ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: BAHT AUSFUHR ??  (Gelesen 3169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rupa

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
BAHT AUSFUHR ??
« am: 04. August 2008, 17:50:24 »

ich war heute auf der immigration pattaya um eine zuverlässige auskumft zuerhalten, wieviel BAHT darf ich ausführen.
4 beamte, 3 mal unterschiedliche beträge und einmal weiß nicht. auch ein anruf bei tourist info hatte kein ergebnis.
weiß vieleicht jemand etwas genaues.  danke im voraus
Gespeichert
eines tages werdet ihr alle eure sünden bereuen----
insbesondere die, die ihr ausgelassen habt !!!!!!!!!!!!!!!!!

peter53 †

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
Re: BAHT AUSFUHR ??
« Antwort #1 am: 04. August 2008, 17:54:31 »

Devisenbestimmungen: Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist auf 50.000 Bath beschränkt. Die Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt. ...
www.reisebuero-scheeder.de/thailand/Thailand.php - 48k - Im Cache - Ähnliche Seiten

Am alten Flughafen war es auch noch bei der Pass Abfertigung angeschrieben
Die angaben, dass die Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen unbeschränkt sind, ist meiner Meinung nach falsch, es waren einmal
15 000 US Dollar neu 20 000 US Dollar.

Devisen (Bargeld, Traveller-Cheques) können in unbegrenzter Höhe eingeführt werden. Ab einem Gegenwert von US$ 10.000 müssen sie jedoch bei der Einreise deklariert werden. Bei der Ausreise dürfen der Devisen nur bis zur deklarierten Höhe mitgenommen werden.
Thailandisches Geld darf bis zur Höhe von 2.000 Baht ein- und 50.000 Baht ausgeführt werden. Bei der Ausreise in ein Nachbarland Thailands dürfen 500.000 Baht ausgeführt werden. Diese Vorschriften gelten auch für Thai.
Jeder Besucher kann problemlos bei einer kommerziellen Bank in Thailand ein Konto eröffnen und über sein Guthaben beliebig und ohne Einschränkungen verfügen, solange das Geld aus dem Ausland auf dieses Konto gelangt ist (also nicht im Land verdient wurde).



Gruss Peter
« Letzte Änderung: 04. August 2008, 18:03:32 von peter53 »
Gespeichert
leben und leben lassen

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: BAHT AUSFUHR ??
« Antwort #2 am: 04. August 2008, 18:55:43 »

Bath ausfuehren,das koennt ihr doch nicht machen.
Dann werden die huebschen Reisbauerntoechter aus dem Isaan ja noch aermer!!! :D :D :D
Gespeichert

rupa

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
Re: BAHT AUSFUHR ??
« Antwort #3 am: 04. August 2008, 22:04:47 »

besten dank peter, aber bist du dir sicher mit der ausfuhr in die nachbarländer (kambodscha)?? hast du dazu eine quelle ???
Gespeichert
eines tages werdet ihr alle eure sünden bereuen----
insbesondere die, die ihr ausgelassen habt !!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 22 Abfragen.