ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Gesundheit  (Gelesen 56718 mal)

isanandre und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.877
Re: Gesundheit
« Antwort #375 am: 21. November 2018, 09:33:02 »


Auch ich rauche ausschliesslich draussen, vorzugsweise gemütlich auf der Terrasse, und das seit Jahren.

Ich konnte meinen Tabakkonsum von 2+ Packerl auf eins reduzieren, weil der unbedachte Griff zum Tschick wegfällt.

Nur beim Ausgang in geselliger Runde - da schmelzen sie weg, die Glimmstengel...

 C--

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #376 am: 25. November 2018, 06:13:16 »

Das passt ja bestens hierher  C--   {;

Zitat
   Raucher, aufgepasst!
 
So lange dauert‘s, bis sich der Körper von Ihrer letzten Zigarette erholt hat


15 Jahre nach der letzten Zigarette
Nach 15 Jahren sind Sie körperlich so aufgestellt wie vor Ihrer ersten Zigarette. Das heißt: Sie sind nicht mehr (oder weniger) gefährdet, an einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebsart zu erkranken, beziehungsweise zu sterben, als jemand, der noch nie geraucht hat   

   https://www.fitbook.de/health/regeneration-des-koerpers-nach-dem-rauchen?wtmc=re.bi.ho   

oder
   https://www.fitbook.de/health/schon-eine-zigarette-am-tag-schadet-dem-koerper   

und wie ists mit dem Trinken  [-]    ???
« Letzte Änderung: 25. November 2018, 06:21:04 von Burianer »
Gespeichert

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 811
Re: Gesundheit
« Antwort #377 am: 25. November 2018, 06:49:44 »

….. und wie ists mit dem Trinken  [-]   

5555,  gute Frage. [-]

archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.464
Gesundheit
« Antwort #378 am: 25. November 2018, 17:04:08 »

Nach 15 Jahren sind Sie körperlich so aufgestellt wie vor Ihrer ersten Zigarette. Das heißt: Sie sind nicht mehr (oder weniger) gefährdet, an einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebsart zu erkranken, beziehungsweise zu sterben, als jemand, der noch nie geraucht hat   

Richtig, dann kann man in aller Ruhe aus "Altersschwäche" oder wegen der ach so gefährlichen Stickoxyd-Werte (nicht die am Arbeitsplatz!) sein Leben aushauchen!
Bevor ich's vergesse: die Nichtraucher sterben auch (obwohl oder weil sie weniger Steuern bezahlen)! Die werden dann von Grippewellen und/oder resistenten Keimen dahingerafft!
Dieser ganze Missionierungseifer ist nur noch krank!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.877
Re: Gesundheit
« Antwort #379 am: 25. November 2018, 17:35:56 »

Dieser ganze Missionierungseifer ist nur noch krank!

 {* {* {* {* {* {* ;} ;}

 [-]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #380 am: 25. November 2018, 18:22:08 »

Also ich bringe diese Tips hier  nicht ein, um jemanden zu ueberzeugen.
Wir sind alt genug und wissen, dass Rauchen die Lunge beteert, dass Trinken die Leber schaedigt und einiges mehr, sowie Liebe  :-* das Herz staerkt  ;]
Was mich an diesem Artikel ueberrascht hat, dass selbst nach kurzer Zeit die Geschmacksnerven und einiges sich wieder erhohlt haben.
Es  gibt sicher tausend Informationen ueber die Gesundheit,  was man tun kann, was man unterlassen sollte, um die Lebenserwartung zu erhoehen.
Dumm nur, woher weiss ich, was meine normale Lebenserwartung ist und durch was ich moeglicherweise 1, 2, 3 oder mehr Jahre verlaengert leben kann  }{
Wichtig ist doch, dass  Kopf und Koerper funktionieren  }}
Ich hab mal gesagt, 80 moechte ich gerne werden und danach schaun mer mal  :]   [-]
« Letzte Änderung: 25. November 2018, 18:27:31 von Burianer »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.464
Gesundheit
« Antwort #381 am: 26. November 2018, 15:56:04 »

Dumm nur, woher weiss ich, was meine normale Lebenserwartung ist und durch was ich moeglicherweise 1, 2, 3 oder mehr Jahre verlaengert leben kann  }{
Genau deswegen sollte Dich dieser ganze Müll überhaupt nicht interessieren! Letztlich ist selbst eine genetisch mögliche (oder errechenbare) Lebenserwartung vollkommen unwichtig, wenn Dich ein besoffener (oder muslimischer) Fahrzeuglenker vom Bürgersteig (oder Weihnachtsmarkt) in die Kiste schubst!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #382 am: 26. November 2018, 16:33:10 »

eben nicht ,  Helli  ???
Mich interessiert es doch, was es neues von/aus  der Wissenschaft gibt. Obs nun Rauchzeichen sind, die Krebs erzeugen oder Drogen, die die Menschen physisch und geistig demolieren und einiges mehr.  Natuerlich ist jeder  fuer seine Gesundheit selber verantwortlich und darf sich die Kimmen in den Hals stecken , soviel er will  oder Lao Kao trinken, bis die Leber platzt.
Auch Sport ist Mord  usw  :(  dabei schwimme ich jeden Tag  :-)
Gesundheitliche Informationen sind fuer mich allemal dazu da, um informiert  zu sein, desshalb sind sie noch lange nicht fuern A :-X
Was jeder selber mit seiner Gesundheit anfaengt, geht mir am allerwertesten vorbei .
Es gibt doch einige, die zum Beispiel das Rauchen aufgegeben haben oder es reduzieren  , frage mich warum ?


Nachtrag,
Helli, hab nochwas   ;)
  https://www.huffingtonpost.de/entry/alterspenis-diese-5-dinge-passieren-eurem-penis-fruher-als-gedacht_de_5bf81338e4b0eb6d930e10c0   

werde gleich mal nachschauen    :] 
« Letzte Änderung: 26. November 2018, 17:08:59 von Burianer »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #383 am: 18. Dezember 2018, 09:00:17 »

Auch wenns die Krankenkassen nicht bezahlen,  die 30 Euro ist es allemal Wert.

Zitat
  Arteriosklerose erhöht massiv das Risiko für Durchblutungsstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall. Wer rasch und ohne Aufwand überprüfen lassen möchte, ob seine Blutgefäße elastisch und frei von Ablagerungen sind oder bereits versteift und verengt, kann das mit dem sogenannten ABI-Test. Die Abkürzung steht für Ankle Brachial Index, also Knöchel-Arm-Index.

Viele Ärzte legen jedem Patienten, der über 50 Jahre alt ist, diese Untersuchung ans Herz, um ein Arteriosklerose-Risiko möglichst frühzeitig zu entdecken. Auf jeden Fall wird jedoch folgenden Gruppen zur ABI-Messung geraten:
Rauchern
Diabetikern
Patienten mit Bluthochdruck
Patienten mit erhöhten Blutfettwerten
stark Übergewichtigen

   

  https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/herz/knoechel-arm-index-abi-feststellen-arteriosklerose-risiko-in-5-minuten-erkennen-sicher-schmerzfrei-schnell_id_10076022.html   
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #384 am: 28. Dezember 2018, 06:44:30 »

Wer kennt ihn nicht, den Nerv  ??? den Ischiasnerv, der das Gehen fast unmoeglich macht.

Zitat
  Notfallplan bei eingeklemmtem Ischiasnerv

Sind die Schmerzen heftig, so empfehlen Orthopäden folgende bewährte Erste-Hilfe-Maßnahme: Die Nerven behalten und sich flach auf den Rücken legen. Dann die Beine heben und die Unterschenkel auf einen Stuhl legen bis die Schmerzen nachlassen.

Oft helfen aber auch schon Wassergymnastik, maßvolles Gehen oder Laufen, um den Lendenwirbelbereich zu entlasten. Hilfreich sind zudem entzündungshemmende Mittel oder Wärmeanwendungen, beispielsweise durch ein Heizkissen oder eine Wärmflasche unterm Becken. Schädlich sind Eisanwendungen und Bettruhe, wie früher oft verordnet.
   
   niemals  mit Kaelte behandeln.

  https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/eingeklemmter-ischiasnerv-diese-notfalltipps-helfen-bei-stechenden-schmerzen_id_10021384.html   
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #385 am: 22. Januar 2019, 19:44:20 »

Gut, dass wir keinen Winter in Thailand haben  :-) wer kennt sie nicht, die Kaelte, die bis zum Knie zieht ?

Zitat
   "Mir kriecht die Kälte bis ins Knie", hört man immer mal wieder im Winter jemanden jammern. Doch was ist dran am Zusammenhang zwischen Gelenkschmerzen und tiefen Temperaturen? Ein Experte kennt die Antwort.

 "Oftmals wird bei solchen Betrachtungen vergessen, was sich um das Gelenk herum befindet", so Talke und meint damit die Sehnen und Muskeln, die erst die Bewegung eines Gelenkes möglich machen. "Auch verspannte oder verkrampfte Muskeln können Schmerzen in einem Gelenk hervorrufen", sagt der Orthopäde und bringt dann die Einflüsse von verschiedenen Temperaturen zur Sprache. "Durch Wärme gehen Verspannungen in Muskeln zurück, so kann der Druck auf das Gelenk nachlassen." Bei Kälte hingegen ziehen sich die Muskeln im Körper zusammen, der Druck auf Gelenke erhöht sich und wird oftmals als Schmerz durch Kälte wahrgenommen

Deswegen zieht es  wohl viele aeltere Menschen in warme  Gegenden, wie zum Beispiel Thailand.

https://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Macht-Kaelte-Schmerzen-in-den-Gelenken-article20812199.html   
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.679
Re: Gesundheit
« Antwort #386 am: 10. Februar 2019, 13:15:47 »

Es hat sich herumgesprochen,dass der Bauchspeicheldruesenkrebs,die hinter-
haeltigste und gefaehrlichste Krebsart ist.

Er ist normalerweise spaet zu disgnosizieren und wenn er festgestellt wurde,ist
der letale Verlauf kaum zu stoppen.

Auch die Statistik zeigt,dass die 10 jaehrige Ueberlebensrate nur bei 1 % liegt.

Es liegt daher auf der Hand,dass man Berichten ueber diese Krebsart besondere Auf-
merksamkeit schenkt.

Ein heutiger Bericht im "Standard' ueber den Pankreaskrebs bzw.ueber die Frueher-
kennung ist ein solcher.

Die Frueherkennung soll einer Studie nach,durch Veraenderungen an der Zungen-
spitze moeglich sein.

Erster Impuls von mir - ich renne dann zum Spiegel und strecke mir die Zunge raus.

Nach dem Weiterlesen kann ich mir das ersparen,denn die Veraenderungen sind da-
durch festzumachen,indem man prueft,ob es man an einer niedrigen Konzentration von
Haemophilus und Porphyromonas und gleichzeitig an hoher Dichte an Leptotrichia
und Fusobacteriem leidet.

Mein Blutdruck ist wieder gefallen und die Nerven sind beruhigt,denn mit diesen Fach-
begriffen kann weder ich noch die meisten anderen Leser etwas anfangen und ich frage
mich,gehoert so ein Artikel in die Massenmedien ?

Ist ein solcher Bericht ueber eine Studie,die vorderhand noch keine wissenschaftliche
Approbation hat,nicht eine (kurzzeitige) Erzeugung von Hoffnung/Beunruhigung von
medizinischen Laien und waeren solche Berichte nicht besser in der medizinischen Fach-
publikation aufgehoben ?

Jock
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #387 am: 10. Februar 2019, 13:46:33 »

jock, Du kennst die Begriffe nicht und kannst diese kleinen Schaixxer  nicht an Deiner Zunge ablesen ?
Jock ,  ;] ich kenne diese Begriffe auch nicht und schaue auch nicht jeden Tag auf meine Zunge,  meist erst  nach dem Zaehneputzen.
Welche Kokken  soll man beachten  >:(   Streptokokken  :D   {;
Ach so diese
Zitat
  niedrigen Konzentration von
Haemophilus und Porphyromonas und gleichzeitig an hoher Dichte an Leptotrichia
und Fusobacteriem leidet.   
  braucht man dafuer ein Mikroskop ? oder sind die schon so gross, dass die wie die Wanzen tanzen.



uebrigens, warum haben die   Mediziner ihre NASE nach oben  ???
Weil   sie das kleine Latein gelernt haben, was auch kein Mensch versteht  :]    :]

  http://www.medicamina.bplaced.net/initium/index.php?option=com_content&view=article&id=134&Itemid=305&lang=en   
Ingeniuerskunst wurde auch aus alten Zeiten ueberliefert, jedoch ohne Latin. Das kommt mir doch lateinsich vor  }{

Nachtrag, frueher oder spaeter sind wir alle Tod  ]-[
« Letzte Änderung: 10. Februar 2019, 13:58:32 von Burianer »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.464
Gesundheit
« Antwort #388 am: 10. Februar 2019, 13:49:35 »

Ist ein solcher Bericht ueber eine Studie,die vorderhand noch keine wissenschaftliche Approbation hat, nicht eine (kurzzeitige) Erzeugung von Hoffnung/Beunruhigung von medizinischen Laien und waeren solche Berichte nicht besser in der medizinischen Fachpublikation aufgehoben ?
Jock
Mit Sicherheit, aber das dürfte doch auch Dir bekannt sein. Es geht auch hier um Schüren von Angst, welche den Menschen besser manipulierbar macht!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.387
Re: Gesundheit
« Antwort #389 am: Heute um 06:25:51 »

Augen auf  :-)
Was man alles an den Augen und dem Augenhintergrund sowie den Blutgefaessen alles ablesen/ feststellen  kann.

Zitat
  Die Augenspiegelung dient zur Früherkennung von Volkskrankheiten. Typische Veränderungen der Netzhaut zeigen dem Augenarzt nicht nur, ob gefährliche Augenkrankheiten vorliegen, sondern auch, ob die Blutfette erhöht sind oder Bluthochdruck vorliegt. Oft ist der Augenarzt sogar der erste, der Diabetes entdeckt.   

  https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/sehen/augen-verraten-den-gesundheitszustand-von-diabetes-bis-bluthochdruck_id_10180585.html   
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.441 Sekunden mit 23 Abfragen.