ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Touristik  (Gelesen 182975 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.202
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Touristik
« Antwort #1200 am: 02. Juli 2020, 06:16:28 »

Und wenn man allein schon den Beerdigungstourismus dazuzählt.......
mfg
Dieter

....oder wenn der Sohn in's Wat geht, werden Einladungen gemacht ("Song") mit Karten.
Die werden dann verteilt im Dorf an die, die man auf dem Fest haben will  :D :D
Weiter weg, da wird mit dem Auto gefahren um die Einladungen zu ueberbringen  {+
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.682
Re: Touristik
« Antwort #1201 am: 02. Juli 2020, 06:43:23 »

Vielleicht haben die auch die Kerry-Fahrten mitgerechnet.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.226
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #1202 am: 02. Juli 2020, 15:19:09 »



Es wurde ein Plan für eine Reiseblase für Freizeitreisende entworfen, die in drei Phasen eröffnet werden soll, beginnend mit nur 1.000 Touristen pro Tag in fünf Provinzen.

Phiphat Ratchakitprakarn, der Minister für Tourismus und Sport, sagte, das Ministerium habe bereits den Verband der thailändischen Reisebüros (Atta) und den Thailändischen Tourismusrat (TCT) gebeten, 6-7-tägige Reisepakete in fünf Gebieten zu entwerfen, die bereit seien, sich dem Pilotprojekt anzuschließen, darunter Chiang Mai, Koh Samui, Krabi, Phuket und Pattaya.

Die Zahl der internationalen Touristen ist in der ersten Phase ohne 14-tägige Quarantäne landesweit auf 1.000 pro Tag begrenzt und wird voraussichtlich im August beginnen. Wenn die Fähigkeit einer Provinz zur Durchführung von Abstrichproben auf das Coronavirus zunimmt, wird die Regierung eine höhere Zahl auf der Grundlage dieses Volumens zulassen.

Der Entwurf bedarf der Genehmigung durch das Gesundheitsministerium, einschließlich einer Liste von Ländern mit ähnlichen Anforderungen, die innerhalb von zwei Wochen fertiggestellt werden soll.

Drei Länder fallen in diese Kategorie: China, Japan und Taiwan.

Das Ministerium für Tourismus und Sport plant, in dieser Woche lokale Meinungen einzuholen, nachdem das Centre for Covid-19 Situation Administration die thailändische Tourismusbehörde (TAT) und das TCT mit der Durchführung einer Umfrage an acht Reisezielen beauftragt hat: Bangkok, Pattaya, Phuket, Samui, Chiang Mai, Krabi, Chiang Rai und Hat Yai.

https://www.bangkokpost.com/business/1944336/travel-bubble-scheme-drawn-up-in-3-phases
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.226
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #1203 am: 07. Juli 2020, 15:33:11 »

Premierminister drängt auf strenge Überprüfung von internationalen Reisenden

Der Premierminister hat seine Besorgnis über die künftige Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs im Rahmen des Travel-Bubble-Programms zum Ausdruck gebracht und betont, dass Thailand eine energische Überprüfung der Ankünfte durchführen muss.

Der Premierminister und Verteidigungsminister, General Prayut Chan-o-cha, erörterte das vorgeschlagene "Travel Bubble"-Programm und sagte, dass Thailand bereit sein müsse, die Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs zuzulassen, wobei die anderen beteiligten Länder sorgfältig geprüft werden müssten, und fügte hinzu, dass eine gegenseitige Vereinbarung getroffen werden müsse, um die Einhaltung der Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu gewährleisten.

Bei der "Travel Bubble" handelt es sich um eine vorgeschlagene begrenzte Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs von und nach Ländern, mit denen ein bilaterales Abkommen geschlossen wurde.

Der Premierminister sagte, die Regierung sei besorgt über die Aussichten des internationalen Luftverkehrs und die externen Einnahmen des Landes.

https://forum.thaivisa.com/topic/1171565-pm-prayut-urges-strict-international-traveler-screening/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.202
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Touristik
« Antwort #1204 am: 07. Juli 2020, 17:11:48 »

"Falangpreise" auch bei Onlinebuchungen?

In englisch:
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.998
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.682
Re: Touristik
« Antwort #1206 am: 07. Juli 2020, 18:36:02 »

Und die Sexmassagebetriebe muessen die Kunden (Freier) der Polizei melden.   {-- {-- {--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.998
Re: Touristik
« Antwort #1207 am: 07. Juli 2020, 19:06:39 »

Die Tourismusdiskussion zu dem letzten von mir geposteten Link auf dem Youtube-Kanal des Auslandskorrespontentenclubs FCCT. ( Wer 2 Stunden Zeit hat   {-- )

https://www.youtube.com/channel/UCnhrBXCghVWqGXmc1fV99gw
Gespeichert
██████

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.627
Re: Touristik
« Antwort #1208 am: 07. Juli 2020, 19:11:30 »

Und die Sexmassagebetriebe muessen die Kunden (Freier) der Polizei melden.   {-- {-- {--

Das haben sie doch schon immer, zumindest auf Phuket... wusstest du das nicht  {--    ;]
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.226
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.974
Re: Touristik
« Antwort #1210 am: 08. Juli 2020, 08:45:12 »

AHA

hoffentlich kapieren die Thais das jetzt, wer das meiste Geld ausgibt

EUROPA
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.157
Re: Touristik
« Antwort #1211 am: 08. Juli 2020, 15:30:40 »

AHA

hoffentlich kapieren die Thais das jetzt, wer das meiste Geld ausgibt

EUROPA
Was nutzt das, Karl? Die EU "schickt" Individualtouristen, die ihre Kohle selbst über's ganze Land "streuen". Die "Konkurrenten" sind "Gruppenreisende", deren Ausgaben in einige, wenige, (korrupte) Hände fließen.
Da haben "die Thais" nix zu kapieren!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.791
Re: Touristik
« Antwort #1212 am: 08. Juli 2020, 15:58:47 »

Die EU "schickt" Individualtouristen, die ihre Kohle selbst über's ganze Land "streuen". Die "Konkurrenten" sind "Gruppenreisende",
deren Ausgaben in einige, wenige, (korrupte) Hände fließen.
Da haben "die Thais" nix zu kapieren!

In einfachen Worten präzise formuliert!

 {* {* {*

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.226
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #1213 am: 09. Juli 2020, 07:41:45 »

"Reiseblasen" werden verschoben

Die thailändische Zivilluftfahrtbehörde hat am Mittwoch den viel publik gemachten Vorschlag verschoben, ausländischen Touristen während der Pandemie den Besuch des Landes ohne Quarantäne zu ermöglichen.

Der Direktor der Behörde, Chula Sukmanop, sagte, die Regierung sei besorgt über die mögliche "zweite Welle" des Coronavirus, wenn die Grenze offen sei. Die Beamten setzen ihre Hoffnung auf das so genannte Reise-Bubble-Abkommen - das den Tourismusaustausch mit Ländern ermöglichen würde, in denen der Ausbruch unter Kontrolle zu sein scheint -, um die angeschlagene Tourismusindustrie wieder zu beleben.

"Der Reisekorridor wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, da diese Länder [in dem Abkommen] mit einem erneuten Anstieg von Infektionen konfrontiert sind", sagte Chula.

"Wir haben deutlich gemacht, dass der Vorschlag mit den vom Gesundheitsministerium umrissenen Maßnahmen im Einklang stehen muss", sagte Saksayam. "Bei Fluggesellschaften, die bereits Pläne zur Wiederaufnahme internationaler Flüge im September dieses Jahres vorgelegt haben, müssen wir die Entscheidung der Regierung abwarten.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/07/08/bubble-bursts-aviation-chief-balks-at-virus-travel-zones/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.226
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #1214 am: 12. Juli 2020, 14:53:56 »

Ein Drittel der Touristikunternehmen wird für immer schliessen

Etwa ein Drittel der Tourismusunternehmen in Thailand wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 keine Liquidität mehr haben, um ihre Geschäfte am Leben zu erhalten, warnte der Vorsitzende des thailändischen Tourismusrates, Tratattanajarasporn.

https://www.nationthailand.com/news/30391136
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 22 Abfragen.