ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Touristik  (Gelesen 199819 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.850
Re: Touristik
« Antwort #1275 am: 20. Oktober 2020, 13:31:14 »

Die erste Chinesengruppe mit dem Sondertourivisum ist soeben am Susibum gelandet. Sie bleiben 30 Tage, die erste Hälfte davon in Quarantäne...

Gespeichert
██████

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.226
Re: Touristik
« Antwort #1276 am: 20. Oktober 2020, 16:41:51 »



Sollen sie glücklich werden mit ihren heiss umworbenen Chinesen...

Für den Westen bietet sich CUBA an: Virentest kostenos bei Ankunft, Ergebnis unter 24 Stunden, danach freie Beweglichkeit als Tourist -

eine echte Alternative (wahrscheinlich gibt es noch mehr) für den sonnenhungrigen Westler...

Haben die Thais halt diesen Markt (zumindest partiell) verloren...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.850
Re: Touristik
« Antwort #1277 am: 23. Oktober 2020, 16:00:49 »

Eine französische Touristin wurde offenbar auf  Ko Samui infiziert. Sie war nach ihrer Einreise die erste Monatshälfte in Quarantäne


https://www.facebook.com/149529535060922/posts/5193709380642887/?app=fbl
Gespeichert
██████

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.226
Re: Touristik
« Antwort #1278 am: 29. Oktober 2020, 11:27:31 »

Parabel:

Ich habe eine Ware anzubieten, die zwar für den Kunden nicht überlebenswichtig ist, aber deren Verkauf
einen wesentlichen Teil meines Lebensunterhaltes finanziert...

Jetzt sollte man meinen, ich erleichtere meinen potenziellen Kunden den Erwerb -
aber nein, ganz im Gegenteil, ich erschwere es ihnen, trotz (umständehalber) enormem Umsatzrückgang.

Nun ist es aber leider nicht so, dass ich das Monopol auf meine Ware habe, auch andere Anbieter buhlen um Kunden..

Trotzdem bleibe ich strikt bei meiner Agenda und weite sie dahingehend aus, dass ich mein Angebot noch verteuere
(man muss ja sehen, wo man bleibt! Wenn ich weniger verkaufe, muss ich das Wenige teurer verkaufen, um zumindest
einen kleinen Erlös zu erzielen). Und nicht nur das, ich bestimme auch, wer meine Ware kaufen darf und wer nicht.

Preisfrage: wo wird ein Grossteil der Kunden kaufen, wenn einer oder mehrere meiner Mitbewerber flexibler ist/sind?

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.082
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #1279 am: 02. November 2020, 09:53:12 »


TAT wartet auf Aufschwung durch europäische Reisende im nächsten Jahr

Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) hofft, dass sich der europäische Markt nach dem Ausbruch der Seuche wieder beleben wird, wobei die erste Gruppe Skandinavier noch in diesem Jahr erwartet wird.

Siripakorn Cheawsamoot, stellvertretender TAT-Gouverneur für Europa, Afrika, den Nahen Osten und Amerika, sagte vor der Pandemie, dass die Anzahl der Tourismuseinnahmen aus dem europäischen Markt ein Drittel der Gesamteinnahmen ausmache.

Auch wenn viele Länder in Europa von einer zweiten Welle getroffen worden seien, gebe es immer noch die Möglichkeit, Reisende aus Märkten wie Russland und Großbritannien zurückzubringen, indem sie andere Visumtypen wie das Nichteinwanderungsvisum O-A für den Ruhestand nutzen, sagte er. --C

https://www.bangkokpost.com/business/2012295/tat-awaits-upsurge-from-european-travellers-next-year       
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.082
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #1280 am: 12. November 2020, 16:11:12 »

Das Hotel, das einen Amerikaner ins Gefängnis brachte, erhält neues Tripadvisor-Label   

Da Herr Barnes sicher außer Landes war, ergriff Tripadvisor am Mittwoch Strafmaßnahmen gegen das Resort und veröffentlichte auf der Seite von Sea View eine einzigartige Mitteilung, in der Reisende gewarnt wurden, dass das Hotel hinter der Inhaftierung eines Gastes wegen seiner harten Kritiken steckte.

https://www.bangkokpost.com/travel/2018483/hotel-that-put-american-in-jail-gets-new-tripadvisor-label   
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

thailandlover23

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Touristik
« Antwort #1281 am: 15. November 2020, 00:39:35 »

Hallo!

Thailand erwartet ja den "stärksten Konjunktureinbruch in Südostasien, denn im 2. Quartal 2020 ist das BIP um 12,2 Prozent jeweils zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen"! Das ist unglaublich, und das gilt aufzuholen, hoffentlich in der nächsten Tourismussaison. Ich hoffe wirklich, dass das alles bald ein Ende hat.

Bis dahin, bleibt gesund!  ;}
Gespeichert
Heimat ist nicht Raum, Heimat ist nicht Freundschaft, Heimat ist nicht Liebe – Heimat ist Friede.

Paul Keller (1873 - 1932)

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.250
Re: Touristik
« Antwort #1282 am: 15. November 2020, 01:01:22 »

Hallo!
Thailand erwartet ja den "stärksten Konjunktureinbruch in Südostasien, denn im 2. Quartal 2020 ist das BIP um 12,2 Prozent jeweils zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen"! Das ist unglaublich, und das gilt aufzuholen, hoffentlich in der nächsten Tourismussaison. Ich hoffe wirklich, dass das alles bald ein Ende hat.
Bis dahin, bleibt gesund!  ;}

Auch mit deinem neuen Nicknamen wirst du hier kein Glück haben die Leute zu verarschen. :}
Mit dem" Nick" thailandlover33" hatte es ja nicht so geklappt.Laß es einfach  {;
http://forum.thailandtip.info/index.php?action=profile;area=showposts;u=27189

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Ernst PGM

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Touristik
« Antwort #1283 am: 15. November 2020, 21:31:10 »


Auch mit deinem neuen Nicknamen wirst du hier kein Glück haben die Leute zu verarschen. :}
Mit dem" Nick" thailandlover33" hatte es ja nicht so geklappt.Laß es einfach  {;

Mal abgesehen vom unwichtigen Nicknamen kann ich in dem von "thailandlover 23 oder 33" geposteten Text die Stelle nicht finden, an welcher die angebliche "Verarschung" stattgefunden haben sollte.  ???

Der von ihr genannte Rückgang des BIP um 12,2 Prozent scheint lt. folgender Meldung doch zu stimmen ..

Zitat
Thailand erwartet den stärksten Konjunktureinbruch in Südostasien
Das Büro des thailändischen Think Tanks National Economic and Social Development Council meldet, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Thailand im 1. Quartal 2020 preisbereinigt um 2 Prozent und im 2. Quartal 2020 um 12,2 Prozent jeweils zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen sei.

https://www.gtai.de/gtai-de/trade/specials/special/thailand/covid-19-allgemeine-situation-und-konjunkturentwicklung-233860

Tourismus hat in Thailand einen Anteil von 21,9 Prozent am gesamten BIP und ist damit wesentlich an dessen mit 12,2 Prozent beziffertem Rückgang beteiligt.  Sicher gilt es auch, diesen Rückgang wieder aufzuholen. Nur in der kommenden (2020/2021) Tourismus-Saison und auch in der nächsten kann das nicht nicht einmal teilweise funktionieren, wenn Thailand seine restriktiven Einreise-Bedingungen nicht ganz kräftig lockert und den günstigeren Bedingungen konkurrierender Länder anpasst. 

Auch die sicher vergebliche Hoffnung,
Zitat
Ich hoffe wirklich, dass das alles bald ein Ende hat.
muß trotzdem noch keine "Verarschung" sein, denn vielleicht glaubt und hofft  "Thailandlover23"  das ja mit großzügiger Erlaubnis ihres Kritikers wirklich.  ;D
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.082
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #1284 am: 16. November 2020, 16:30:22 »

ATTA will, dass die Regierung die Quarantäne für chinesische Touristen aufhebt     

Der Verband thailändischer Reisebüros (Association of Thai Travel Agents, ATTA) hat am Donnerstag einen offenen Brief an das thailändische Ministerium für Tourismus und Sport vorgelegt, um chinesischen Touristen bis Januar die Einreise im Rahmen des Reise-Blasenprogramms zu ermöglichen.

Die Regelung wird die Einreise von Touristen ohne die Notwendigkeit einer obligatorischen 14-tägigen Quarantäne ermöglichen.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/11/16/travel-guild-wants-govt-to-waive-quarantine-for-chinese-tourists/amp/?__twitter_impression=true 

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Ernst PGM

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Touristik
« Antwort #1285 am: 16. November 2020, 17:32:58 »

Die “Reiseblasen” wären auch ohne den bisher obligatorischen 14-Tage-Knast  immer noch Gefängnisse, welche freies Reisen außerhalb der Blase verhindern.

Chinesen,  welche damit zufrieden sind, könnten zwar kommen , doch thailändische Tourismusgebiete außerhalb solcher „Blasen“ gehen dann weiterhin leer aus und Hotels gehen pleite.

Außerdem buchen Chinesen die Reisen angeblich „all inclusive“ beim chinesischen Reiseveranstalter . Deshalb wird während des Thailand-Aufenthaltes kaum noch zusätzliches Geld ausgegeben.
Geschäfte, Bars und Restaurants können also diesen Touristen nicht mehr viel verkaufen.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.250
Re: Touristik
« Antwort #1286 am: 17. November 2020, 03:42:09 »


Auch mit deinem neuen Nicknamen wirst du hier kein Glück haben die Leute zu verarschen. :}
Mit dem" Nick" thailandlover33" hatte es ja nicht so geklappt.Laß es einfach  {;

Mal abgesehen vom unwichtigen Nicknamen kann ich in dem von "thailandlover 23 oder 33" geposteten Text die Stelle nicht finden, an welcher die angebliche "Verarschung" stattgefunden haben sollte.  ???

Der von ihr genannte Rückgang des BIP um 12,2 Prozent scheint lt. folgender Meldung doch zu stimmen ..

Zitat
Thailand erwartet den stärksten Konjunktureinbruch in Südostasien
Das Büro des thailändischen Think Tanks National Economic and Social Development Council meldet, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Thailand im 1. Quartal 2020 preisbereinigt um 2 Prozent und im 2. Quartal 2020 um 12,2 Prozent jeweils zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen sei.

https://www.gtai.de/gtai-de/trade/specials/special/thailand/covid-19-allgemeine-situation-und-konjunkturentwicklung-233860

Tourismus hat in Thailand einen Anteil von 21,9 Prozent am gesamten BIP und ist damit wesentlich an dessen mit 12,2 Prozent beziffertem Rückgang beteiligt.  Sicher gilt es auch, diesen Rückgang wieder aufzuholen. Nur in der kommenden (2020/2021) Tourismus-Saison und auch in der nächsten kann das nicht nicht einmal teilweise funktionieren, wenn Thailand seine restriktiven Einreise-Bedingungen nicht ganz kräftig lockert und den günstigeren Bedingungen konkurrierender Länder anpasst. 

Auch die sicher vergebliche Hoffnung,
Zitat
Ich hoffe wirklich, dass das alles bald ein Ende hat.
muß trotzdem noch keine "Verarschung" sein, denn vielleicht glaubt und hofft  "Thailandlover23"  das ja mit großzügiger Erlaubnis ihres Kritikers wirklich.  ;D
Es ging nicht direkt um das was er/sie/es geschrieben hat sondern das er hier schon mit anderen Namen angemeldet war und dabei z.b. noch nie in Thailand war
aber kurze Zeit später schon sehr oft Thailand bereist hat,dazu unendlich viel Spam geschrieben hatte und einfach nur nervig war wie eben auch mit seinem dezeitigen Nicknamen welcher ja zum Glück auch gesperrt wurde.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Ernst PGM

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Touristik
« Antwort #1287 am: 17. November 2020, 07:23:53 »

Verstehe.., vielleicht ist er oder sie aber inzwischen auf dem Weg zur Besserung.. ;)   
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.585
  • alles wird gut
Re: Touristik
« Antwort #1288 am: 17. November 2020, 07:46:00 »

Moin [email protected] PGM.
Ich finde es Lobenswert das du dir Gedanken über den Frieden und die Eintracht hier im Forum machst.  }}
Ehrlich gesagt ist mir das noch nie bei einem NEULING hier im Forum so aufgefallen. {* }}
Schönen Start in die neue Woche
Udo
Gespeichert
Gruß Udo

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.585
  • alles wird gut
Re: Touristik
« Antwort #1289 am: 21. November 2020, 10:32:07 »

https://thailandtip.info/2020/11/21/die-pandemie-ist-eine-goldene-gelegenheit-premium-touristen-wieder-in-die-wunder-der-thailaendischen-kultur-einzufuehren/
Moin.Ich habe am Donnerstag dem ersten Tag der zusätzlichen Feiertage einen Kleinen Trip unternommen.
Etwa 20 km von unserem Haus entfernt ist der schwimmende Markt Damnoen Saduak. Nicht zu glauben aber
Trotz Feiertag gähnende Leere. Ungefähr 50 % der verkaufsstände waren geschlossen.0k normalerweise besteht
Ein großteil der Touristen dort aus Ausländern. Aber das ist ja von oben jetzt alles weitestgehend auf einheimische
Touristen zugeschnitten worden. Nur wo sind die? Auf YouTube hat der gute Mario am Donnerstag und Freitag
Jeweils ein video von Cha am und Hua hin eingestellt. Tote Hose in der Tat. Aber ich bin überzeugt das am Montag
Der finanzielle Erfolg der zusätzlichen Feiertage im TV gepriesen wird.
Traurig traurig
Gespeichert
Gruß Udo
 

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 22 Abfragen.