ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Touristik  (Gelesen 156601 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.086
Re: Touristik
« Antwort #990 am: 15. November 2019, 15:43:51 »

Man sollte auch die Umsatzsteuer und Einkommensteuer fuer die Taetigkeiten der Prostituierten senken.   }}
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.361
  • alles wird gut
Re: Touristik
« Antwort #991 am: 15. November 2019, 19:05:49 »

Zitat
 
Re: Touristik
« Antwort #987 am: Heute um 15:07:53 »

    AntwortZitat

Neue Vergünstigungen für die Tourismusbranche

Die Regierung wird die Erleichterungen für Investitionen in den Tourismus und damit verbundene Dienstleistungen überarbeiten.

Beamte verpflichten sich auch, zusätzliche kurzfristige Maßnahmen zur Stimulierung des Tourismus während der Hochsaison in diesem Jahr und im ersten Quartal nächsten Jahres zu ergreifen, um der Gesamtwirtschaft zu helfen, sagte Premierminister Prayut Chan-o-cha, der ein Treffen mit Vertretern der thailändischen Handelskammer und Tourismusunternehmen leitete.

Kurzfristige Maßnahmen sollten innerhalb weniger Monate umgesetzt werden, um den Tourismus in der Hochsaison und im ersten Quartal 2020 zu stimulieren, sagte Gen Prayut.   


Zum Beispiel Das Aufreissen des Gehweg`s an der Beach Road im Seebad in der Hochsaison  {-- {[ {[ --C
Gespeichert
Gruß Udo

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.771
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Touristik
« Antwort #992 am: 25. November 2019, 16:23:32 »

Bis ende Jahr sollen es 39 Mio. Touristen werden

Die jüngsten Daten des Ministeriums für Tourismus und Sport, die sich auf die Zahl der Ausländer an den Einwanderungskontrollen stützen, verzeichneten für Januar bis Oktober dieses Jahres 32.508.014 Ankünfte, was einem Anstieg von 4,29% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der Umsatz für die zehn Monate des Jahres 2019 wurde auf 1.577.048,72 Mio. THB geschätzt und lag damit um 3,27% über dem Vorjahreswert.

https://www.ttrweekly.com/site/2019/11/thailand-set-to-welcome-39-million-tourists/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Touristik
« Antwort #993 am: 11. Dezember 2019, 10:03:26 »



Akuna matata Thailand ???


Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.602
Re: Touristik
« Antwort #994 am: 11. Dezember 2019, 13:27:06 »

Die Thais lernen es NIE weil sie nichts lernen wollen.
Wann kapieren die endlich, daß die vielen Millionen China Touristen so gut wie nichts hier ausgeben.
Die haben alles das pauschal in China im Voraus bezahlt und die Gelder gehen ausnahmslos in die Hände Chinesischer Händler.
Außer das die Natur zertrampelt wird und Verkehrsstaus durch die massenweise Busse gebildet werden bleibt so gut wie nichts übrig.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.086
Re: Touristik
« Antwort #995 am: 11. Dezember 2019, 15:04:50 »

Die Thais lernen es NIE weil sie nichts lernen wollen.
Wann kapieren die endlich, daß die vielen Millionen China Touristen so gut wie nichts hier ausgeben.
Die haben alles das pauschal in China im Voraus bezahlt und die Gelder gehen ausnahmslos in die Hände Chinesischer Händler.
Außer das die Natur zertrampelt wird und Verkehrsstaus durch die massenweise Busse gebildet werden bleibt so gut wie nichts übrig.


Sie koennen nichts lernen.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.990
Re: Touristik
« Antwort #996 am: 11. Dezember 2019, 15:42:24 »

Die Thais lernen es NIE weil sie nichts lernen wollen.
Wann kapieren die endlich, daß die vielen Millionen China Touristen so gut wie nichts hier ausgeben.
Die haben alles das pauschal in China im Voraus bezahlt und die Gelder gehen ausnahmslos in die Hände Chinesischer Händler.
Außer das die Natur zertrampelt wird und Verkehrsstaus durch die massenweise Busse gebildet werden bleibt so gut wie nichts übrig.

Karl, Karl....

Wie lange bist du schon im LoS, dass du nicht weisst, dass du NIEMALS cleverer als ein Thai der gehobenen Mittelschicht sein kannst.
Die bekommen doch schon mit der Muttermilch, dass sie die Krone der Schöpfung seien...

 ;] ;] ;]


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.642
Gespeichert
██████

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.602
Re: Touristik
« Antwort #998 am: 13. Dezember 2019, 12:55:09 »

Meine Schwester war jetzt 2 Wochen in Krabi und ist auch ein paar mal mit dem Boot an so berühmte Strände gefahren.
Sie sagt, da hat es nur noch von Touristen gewimmelt, sie hat fast nichts gesehen, und vor lauter Chinesen fast nicht mal mehr den Sand der Beach. In Krabi Stadt fast nichts los, Hotels mit ca. 40% Ausbuchung.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.602
Re: Touristik
« Antwort #999 am: 13. Dezember 2019, 18:03:30 »

zum meinem Beitrag 995 passt die Meldung von "The Taiger"
40% weniger trotz 30% mehr China Touristen

Gespeichert

Mark2018

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Touristik
« Antwort #1000 am: 14. Dezember 2019, 19:27:08 »

Hallo zusammen, meine Frau und ich planen im April und Mai 2020 unseren Urlaub im Norden von Thailand zu verbringen. Wir denken aber aufgrund verschiedener Meldungen aus verschiedenen thailändischen Medien über die immer weiter steigenden Zahl an Touristen auch in dieser Region darüber nach, ggf. auf ein anderes Land auszuweichen. Wir sind uns dessen bewusst, dass während Songkran recht viel los sein wird, da neben den Touristen zu dieser Zeit auch sehr viele Thais zu ihren Familien heimkehren werden, um den Jahreswechsel zusammen zu feiern. Dies sollte besonders die Metropolen Chiang Rai und Chiang Mai betreffen. Doch abseites dieser turbulenten Tage möchten wir nur sehr ungern im allgemeinen Touristenstrom untergehen und ein paar geruhsamere Tage verbringen. Gerne würden wir uns aufgrund der aktuellen Situation im Norden ein Bild von den tatsächlichen Verhältnissen machen und würden uns insofern über einen Lagebericht von ortskundigen TIP-Foristen freuen.
Gespeichert
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

jektor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
Re: Touristik
« Antwort #1001 am: 14. Dezember 2019, 19:40:57 »

In den letzten Jahren war der Norden im April, Mai unter einer richtigen Smogwolke. Die PM 2.5 Werte waren weit ueber den Grenzwerten. Besorge dir bitte rechtzeitig N 95 Masken.

Gruesse
jektor
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.379
Re: Touristik
« Antwort #1002 am: 15. Dezember 2019, 00:55:39 »

Hallo Mark

Wir denken aber aufgrund verschiedener Meldungen aus verschiedenen thailändischen Medien über die immer weiter steigenden Zahl an Touristen auch in dieser Region darüber nach, ggf. auf ein anderes Land auszuweichen.

Zwar bin ich dort kein besonders Ortskundiger. Aber meine Erfahrungen als Tourist:
Chiang Mai selber und seine Umgebung sind absolut eine Reise wert!
Chiang Rai selber hat wenig zu bieten ... aber in der Umgebung gibts vieles zu sehen.

---
Allerdings war ich/waren wir immer mit eigenem Moped oder Pickup unterwegs. Da ist man sehr unabhängig von teuren geführten Touren. (Mietwagen ?  :-) )

---
Meine Einschätzung: Glaube bitte nicht den vielen Lügen, die viele Thai-Medien verbreiten, die wegen des permanenten Druckes der "demokratischen" Militär-Regierung den Fantasie-Zahlen derselbigen folgen.
Im April (bis auf die Tage von Sonkran) und im Mai bist Du dort (u.a. wegen der relativ hohen Temperaturen im "kühlen" Norden) in der Nebensaison. Siehe:


Ferner sind April und Mai für Chinesen keine bevorzugten Urlaubsmonate.

---
Ich hoffe, dass Ortskundige genaueres sagen können/wollen.
Die Luftverschmutzung, die Jektor anspricht, ist in/um Chiang Mai leider mittlerweile ein oft heftiges Problem.

Dennoch ... schönen Urlaub   [-]
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.899
Re: Touristik
« Antwort #1003 am: 15. Dezember 2019, 05:09:41 »

Wer Spass haben will, kann mitfeiern  ;]

Zitat
Im April (bis auf die Tage von Sonkran) und im Mai bist Du dort (u.a. wegen der relativ hohen Temperaturen im "kühlen" Norden) in der Nebensaison. Siehe:     
  Kern
Songkran  April 2020
13
Songkran (จัดงานวันสงกรานต์)

 14
Songkran (จัดงานวันสงกรานต์)
 15
Songkran (จัดงานวันสงกรานต์)

Das sind die Tage, an denen man besser zu Hause bleibt  ???
Ganz Thailand ist unterwegs   und  es ist die unfalltraechtigste Zeit.
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2019, 05:31:40 von Burianer »
Gespeichert

Mark2018

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Touristik
« Antwort #1004 am: 15. Dezember 2019, 19:12:18 »

In den letzten Jahren war der Norden im April, Mai unter einer richtigen Smogwolke. Die PM 2.5 Werte waren weit ueber den Grenzwerten. Besorge dir bitte rechtzeitig N 95 Masken.

Gruesse
jektor

Vielen Dank Jektor für die Information, dass Thema Luftverschmutzung hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Radar, auch wenn es im TIP und den Medien immer wieder eines ist.
Gespeichert
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
 

Seite erstellt in 0.387 Sekunden mit 22 Abfragen.