ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 66   Nach unten

Autor Thema: Touristik  (Gelesen 148575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.054
Re: Touristik
« Antwort #135 am: 29. Dezember 2009, 22:46:26 »

Hallo quaychang

Zitat
  Die 1sek Methode funktioniert immer, da dabei die Elektronik zerstoert wird   

Erklaere einem noch Unwissenden bitte, wie die "1sek Methode" funktioniert.

Gruss  Achim
Gespeichert

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Touristik
« Antwort #136 am: 02. Februar 2010, 23:12:20 »


Wahre Begebenheit

Man sollte nie mit offenem Fenster schlafen,
denn es gibt abgerichtete Affen, die von Ihren
Haltern auf offene Fenster dressiert sind.

Beweis:
die Geldboerse lag noch auf dem Tisch, aber die
Bananen waren weg.
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Touristik
« Antwort #137 am: 03. Februar 2010, 11:21:51 »


Laut Tourist, fischen Pattaya-Urlauber
Muell und Plastik aus dem Meer um am
Strand halbwegs liegen und sich von der
Sonne verwoehnen zu lassen.
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834
Re: Touristik
« Antwort #138 am: 03. Februar 2010, 14:11:58 »

Ja das stimmt !

Habe ich letztes Jahr am Jomtien-Beach (Pattata)  selbst gesehen.

Und am Wongamat-Beach (Pattaya) demonstrierten Farangs,
mehrheitlich Deutsch Sprechende, GEGEN den Abbruch der
Strand-Restaurants....

Aber die Mafia, oh...Sorry.....die Staatsgewalt setzte sich durch,
unter Polizei-Schutz wurde alles was jahrelang Freude bereitete,
nieder gemacht.....

Jetzt gehoert der Strand den Hi-So-Urlaubern...obwohl ,
"Der Besitz bis an die Ufer, Seen oder Meer, fuer Privat VERBOTEN ist !!!"

In der gleichen Stadt (Pattaya) wird die rechte Seite der "Walking-Street",
trotz mehreren Gerichts-Urteilen und seit Jahren, NICHT weggeraeumt

Es kommt aber noch besser: in dieser "Walking-Street", auf der "verbotenen"
Seite, entstanden letztes Jahre mehrere Grossprojekte, sprich Neubauten !!!

Mein Frage an einen Stadtrat: "Es braucht doch dazu Baugenehmigungen, oder ?"

Er: " Ja ! .....aber die haben es halt ohne gebaut "

 
Gespeichert

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: Touristik
« Antwort #139 am: 03. Februar 2010, 16:53:21 »


Jetzt gehoert der Strand den Hi-So-Urlaubern...


 :o gibt es in Pattaya welche???  ??? Ich habe bislang noch keine gesehen. Wohlgemerkt meine ich nicht solche, die sich selbst fuer Hi-So halten. Da gibt es genuegend. Merke: Man wird nicht Hi-So, wenn man selbst der Meinung ist man sei' es  --C
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834
Re: Touristik
« Antwort #140 am: 03. Februar 2010, 17:26:18 »

Du hast ja sowas von Recht....!

Aber Einige hat es schon.....geplant ist, neue "anzulocken"
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: Touristik
« Antwort #141 am: 04. Februar 2010, 07:39:57 »

 ;] HI SO  wat hab ik lange nich jesehn, so schoooooen, so schooooooooooooen {/

es gibt genug HI SO  sind die mal die Urlauber, wollen in Pattaya einen 2 Wochenurlaub verbringen,
gegen bis morgens in die Bars, stehen erst nachmittags um 4 wieder auf,  und wollen noch an den Strand,,
der soll auch noch sauber sein {;  die koennen doch kaum aus den Augen schauen, }{
Gespeichert

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Touristik
« Antwort #142 am: 24. Februar 2010, 15:08:51 »


PATTAYA

Thai's verpruegeln Urlauber, eine tolle Werbung,
es fehlt nur noch und die Polizei schaut zu.
Auch wenn es eine andere Welt ist, kann man sich
doch wie Menschen benehmen
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834
Re: Touristik
« Antwort #143 am: 24. Februar 2010, 15:51:06 »

Heute im THAI-Ticker:

„Eine direkte Folge der ungeklaerten Landverhaeltnisse auf Koh Chang“
 
Diese Zeilen erreichten uns : Aus gegebenem Anlass muss ich Euch leider mitteilen das unsere Bungalowanlage per Anweisung
der Stadt wegen fehlender Hotel Erlaubnis zwangsweise ab sofort bis auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde!
Ausser uns betrifft das auf Koh Chang noch so ca. 180 Anlagen, die alle nicht die Erlaubnis haben ein Hotel eroeffnen zu duerfen.
Das Restaurant und die Bar sind geoeffnet.

Mit freundlichen Grüssen,

KD Hans Schmidtpeter

SAI RUNG BUNGALOW
8/11 Moo 4, Soi Kerdmany 1
White Sand Beach
23170 Koh Chang
www.kohchanghotels.de
www.sairung-kohchang.de

Ein weiteres Kapitel aus "FARANG unerwuenscht.....?!" ???

Gespeichert

sanukk

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Re: Touristik
« Antwort #144 am: 24. Februar 2010, 16:08:09 »

Zitat
Erklaere einem noch Unwissenden bitte, wie die "1sek Methode" funktioniert.

Ich versuchs mal, obwohl ich nicht gefragt wurde: Nimm zwei blanke, dünne  Kupferdrähte, stecke einen in das linke Loch, den anderen in das rechte Loch (der Steckdose), bumm, puff. ....je nach Untergrund und Schuhwerk "tot oder lebendig".
 Das waere dann die 1-Sekunden-Methode für Anfänger.
Gespeichert

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Touristik
« Antwort #145 am: 24. Februar 2010, 20:51:31 »

betrifft das auf Koh Chang noch so ca. 180 Anlagen, die alle nicht die Erlaubnis haben ein Hotel eroeffnen zu duerfen.
   :o :o  gibts da überhaupt so viele.  ???
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Touristik
« Antwort #146 am: 24. Februar 2010, 21:10:22 »

Die eine, die dann noch übrig ist, wird wohl RAMMELVOLL sein und gerammelt wir dort sicher auch ;)

Gruß uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Touristik
« Antwort #147 am: 24. Februar 2010, 21:13:22 »

Heute im THAI-Ticker:

Wo im Thai-Ticker steht das denn?
Gespeichert

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Touristik
« Antwort #148 am: 07. April 2010, 11:24:09 »


Wer laesst sich locken fuer 2 000Bath nach Thailand fliegen?
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
und wieder ein herber Rückschlag für den Tourismus
« Antwort #149 am: 12. April 2010, 06:51:17 »

Nachdem sich der thailändische Tourismussektor einigermaßen von den Ereignissen Ende 2008 (Flughafenbesetzung) und Anfang 2009 (Krawalle zu Songkran, Ausschreitungen und Abbruch des ASEAN Gipfels in Pattaya) zu erholen schien, sieht es ob der gegenwärtigen Krawalle wieder sehr düster aus.

Waren in 2009 in Bangkoker Spitzenhotels zum Teil durchschnittliche monatliche Belegungsraten von 25-20% zu verzeichnen, unter denen vor allem die dortigen Angestellten, die besonders von der "service charge" abhängig sind, litten, so trifft es diesmal nicht nur besagte Spitzenhotels, sondern auch das "Herz" der Backpackerszene - die Kaosan Road.
Die größtenteils jungen und mit modernen Medien (Twitter, Facebook, Youtube etc.) bestens vertrauten Touristen, die in der Kaosan absteigen, stellen derzeit Videos und Berichte ins Netz, die nur noch den hartgesottensten oder an Extremabenteuern interessierten Backpackern einen Aufenthalt in der Kaosan erstrebenswert erscheinen lassen.

Nicht zu vergessen die asiatischen Touristen aus Japan, China, Südkorea usw. Meldungen über Stornierungen ganzer Pakete von Charterflügen einer chinesischen Airline zu Songkran sind da nur die Spitze des Eisberges. Diese (zum Teil sehr zahlungskräftige) Klientel ist besonders empfindlich, was auch nur geringste Störungen ihres durchorganisierten Urlaubstrips angeht. Sollte auch nur ein Puzzlestein (Bangkok) im Gesamtbild (sagen wir mal 10-tägige Thailandrundreise) durch bürgerkriegsähnliche Zustände gefährdet sein, wird gnadenlos die gesamte Reise storniert und in andere Länder umgebucht.
Bei den Japanern kommt außerdem der Tod des japanischen Reuters-Journalisten hinzu. Das vergessen die so schnell nicht.

Nicht zu vergessen auch die Schäden, die durch die Schließung großer und zentral gelegener Einkaufszentren entstehen (Siam Komplex, Central World). Nicht nur, daß Touristen und Einheimische dort derzeit kein Geld ausgeben können; für die dortigen Angestellten bedeutet diese Schließungen schlichtweg eine finanzielle Katastrophe.
Eine sehr gute Bekannte arbeitet im Siam Paragon - seit dem 03. April kann sie nicht mehr auf Arbeit und bekommt für diese (nicht von ihr verschuldete) Abwesenheit auch keinerlei Lohn. Ich weiß nicht, ob es generell so gehandhabt wird, kann es mir aber sehr gut vorstellen.

Der Schaden, der bisher angerichtet wurde, ist enorm. Ich hoffe nur, daß sich die Situation baldmöglichst wieder beruhigt und so etwas wie Normalität einkehren kann.
Auch und gerade im Interesse der Heerscharen von Thais, die direkt oder indirekt vom Tourismus hier in Bangkok, aber auch anderswo, abhängig sind.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 66   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.361 Sekunden mit 23 Abfragen.