ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 39 [40] 41 ... 66   Nach unten

Autor Thema: Touristik  (Gelesen 148721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
Re: Touristik
« Antwort #585 am: 02. Oktober 2015, 16:52:35 »

Ich weiss auch nicht wie die immer daraufkommen wieviel Geld die Chinesen taeglich ausgeben.....oder aber die rechnen die Betruegereien und Abzocken mit rein.
Auf jeden Fall bin ich der Meinung das ein europaeischer Tourist der 2 Wochen in Thailand verbringt wesentlich mehr ausgibt als ein Rudel Chinesen das mit Tourbussen von einer Sehenswuerdikeit zur anderen gekarrt wird in relativ kurzer Zeit.
Gespeichert

Phyton

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re: Touristik
« Antwort #586 am: 02. Oktober 2015, 19:06:35 »

Das bedingt dass die Zahl der Uebernachtungen von den Hotels etc gemeldet wird, wie es in Europa der Fall ist- in Thailand ein Ding der Unmoeglichkeit,


Das wird auch in Thailand eigentlich so gehandhabt und ist Vorschrift. Jeder der Auslaender beherbergt muss diese bei der Immigration anmelden.
Gilt uebrigens auch fuer die Vermietung von Haeusern und Condos.

Reine Formsache die online schnell erledigt ist.

Da bin ich neugierig.....Kannst du bitte das näher erläutern?
Das TM 30 gibt es ja schon viele Jahre, ich habe es auch am Anfang ausgefüllt (als Condobesitzer für mich und meine Frau) und bin zur Immi gefahren.
Das ist lästig, und ich habe den Eindruck, es interessiert auch keinen. Als Hotelgast bekomme ich ja auch keinen Abschnitt des TM 30 in den Pass getackert.
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

Khun Tan

  • Gast
Re: Touristik
« Antwort #587 am: 02. Oktober 2015, 20:04:43 »

@Phython
Schau einfach in die offiziellen Bestimmungen, das laesst sich einfach nachlesen (Auch wenn vielerorts nicht so heiss gegessen, wie gekocht wird)

According to section 38 of the 1979 immigration act, "House owners, heads of household, landlords or managers of hotels who accommodate foreign nationals on a temporary basis who stay in the kingdom legally, must notify the local immigration authorities within 24 hours from the time of arrival of the foreign national." If there is no immigration office in the province or locality of the respective house or hotel, the notification is made to the local police station. In Bangkok the notification is made to the Immigration Bureau. The notification of residence of foreign nationals is made by the manager of licensed hotels according to the hotel act, owners of guesthouses, mansions, apartments and rented houses using the form TM. 30.
The notification of residence of foreign nationals within 24 hours can be made in a number of ways to make the notification as convenient as possible:

    In person at the respective office, or
    Through an authorised person at the respective office, or
    By registered mail, or
    Via internet.



http://www.immigration.go.th/nov2004/en/base.php?page=alienstay

Auch wenn das oft lax gehandhabt wird, drohen bei einem Verstoss theoretisch Strafen im 6-stelligen Baht-Bereich. Das sollte man sich als Auslaender vor Augen halten, denn das ist immer eine Gelegenheit um mass genommen zu werden. Und ob man das unter dem Strich mit Tea-Money regelt oder ob man es vor Gericht regeln will, bleibt jedem in diesem "Land der Freien" selbst ueberlassen.

Ich melde unsere Gaeste auf jeden Fall an...auch in deren Interesse, es koennte ja immer mal passieren, das jemand verloren geht!
Aus welchen Gruenden auch immer. :-)
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2015, 20:13:02 von Khun Tan »
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.127
Re: Touristik
« Antwort #588 am: 02. Oktober 2015, 20:18:55 »

Wir haben in unserem Ort keine Immigration - also waere die
Polizei zustaendig.

Dort allerdings verweigerte man mir,respektive meiner Frau als
Quartiergeberin eine Bearbeitung.

Man wusste einfach nicht,dass es diese Vorschrift gibt.

Jahre spaeter versteifte sich die Immigration in Pitsanulok darauf,
den Beleg dafuer bei den 90 Tagen -Meldungen einzusehen.

Keiner meiner Bekannten hatte diesen.

Es wurden daher Strafen verhaengt,die jedoch nicht den Farang be-
treffen sondern den oder die QuartiergeberIn.

Die Strafsummen die bezahlt werden mussten beliefen sich auf 1,900 THB.

Ich bin jetzt 7 Jahre da und habe diese Meldung noch immer nicht gemacht.

30 x war ich in dieser Zeit auf der Immigration,noch nie hat sich jemand da-
fuer interessiert und nachgefragt.

Jock

Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Touristik
« Antwort #589 am: 02. Oktober 2015, 20:26:24 »

@jock
Als Privatpersonmuss man sich darueber auch eigentlich keine Kopfschmerzen machen. Aus meiner persoenlichen Erfahrung zum Tourismus in Chiang Mai wuerde ich mal schaetzen das mind. 80-90% der Hotels und groesseren Guesthouse ihre Gaeste bei der Immi melden.

Das bereitet ja auch keine Kopfschmerzen sondern nur ein paar Tastaturuebungen.
Gespeichert

Phyton

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re: Touristik
« Antwort #590 am: 02. Oktober 2015, 20:46:35 »

@Khun Tan

Die Website der Immi ist mir bekannt.

Mir gehts um:

Registration by businesses via Internet.
Prepare the documents

    Business license or signed copy of business registration confirmation
    Letter of authorisation to conduct the registration via internet
    Copy of ID card of person giving authorisation and authorised person
    Fill in the form provided by the officer (download)
    1 empty compact disk (CD)

Ich urlaube ja im eigenen Condo, ich habe kein Business, somit keine license bzw. business registration confirmation.
Meine Frage ist, muss ich für mich und meine Frau (Deutsch) mich registrieren? Konsulat in Stuttgart verneinte. Ja, ich weiß, das interessiert in Thailand  niemand.

"Notification of residence of foreigners for businesses" heißt der Act, und da ich kein business betreibe. ...????

Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

Khun Tan

  • Gast
Re: Touristik
« Antwort #591 am: 02. Oktober 2015, 20:58:02 »

@Phyton

Nach meinem Verstaendnis zu der Gesetzgebung geht es da um eine Registrierung von Auslaendern nur bei temporaeren Besuchern von Mietobjekten bzw. Hotelgaesten.
Als Besitzer eines eigenen Condo zur pers. Nutzung bist du davon nicht betroffen (Du bist ja als Eigentuemer registriert), so lang du das Condo nicht weiter an Auslaender vermietest.

LG Reiner
Gespeichert

Phyton

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re: Touristik
« Antwort #592 am: 02. Oktober 2015, 21:04:05 »

@Khun Tan

Danke dir für deine Einschätzung (unverbindlich), ich sehe das genauso.

Ich setz aber noch einen drauf.
Ich lasse meine Sohn mit seiner Frau im Condo urlauben - natürlich unentgeldlich. Was meinst du (unverbindlich), muss ich ihn registrieren?
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

Khun Tan

  • Gast
Re: Touristik
« Antwort #593 am: 02. Oktober 2015, 21:16:28 »

Ganz ohne Gewaehr.
Das kannst du dir als Privatperson aus meiner Sicht knicken. Laut Gesetzgebung waerest du dazu verpflichtet, aber wer soll sich dafuer interessieren?
Auf der Arrival Card muss dein Sohn ja ohnehin eine Adresse eintragen.

Die Diskussion um eine Meldepflicht bezieht sich ja auch eher auf Betriebe zu einer kommerziellen Beherbergung
Gespeichert

Alois01

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Touristik
« Antwort #594 am: 02. Oktober 2015, 21:58:57 »

@jock
Als Privatpersonmuss man sich darueber auch eigentlich keine Kopfschmerzen machen. Aus meiner persoenlichen Erfahrung zum Tourismus in Chiang Mai wuerde ich mal schaetzen das mind. 80-90% der Hotels und groesseren Guesthouse ihre Gaeste bei der Immi melden.

Das bereitet ja auch keine Kopfschmerzen sondern nur ein paar Tastaturuebungen.

Und die Verpflichtung auch dafuer Steuer zu zahlen, nehme ich an. Deshalb wird es sicherlich beim grossen Teil der "privaten" Vermieter nur zu gerne vergessen, wenn es sich bewerkstelligen laesst.
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Mega Medienevent in Phang-Nga mit europäischen Jounalisten Re: Touristik
« Antwort #595 am: 16. Oktober 2015, 13:16:31 »

Süd-Thailand: Mega Medienevent in Phang-Nga mit europäischen Journalisten

Die Region Phang-Nga im Süden Thailands hat in dieser Woche mit einem Mega-Medienevent die führenden Journalisten eingeladen um innerhalb einer Präsentation vor Ort zu zeigen: "We are back!" Thema: Reise, Reisen, Flying Media, Reisetipp, Urlaub, Thailand, Kultur, Menschen, Tsunami, Phuket, Lifestyle, Medien, Reporter, Tsunami Katastrophe, Tsunami 2004, Panorama, News, Nachrichten, Fernreisen, Asien

http://www.wirtschaft.com/fernsehen/sued-thailand-mega-medienevent-in-phnag-nga-mit-europaeischen-journalisten/
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2015, 13:27:55 von Khun Tan »
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Touristik
« Antwort #596 am: 24. Oktober 2015, 17:26:40 »

Die Angkor Mongkol Michai Company bietet eine neue Busverbindung von der Chong-Chom-Grenze in der Provinz Surin, Nordostthailand, nach Siem Reap in Kambodscha an.

Auf der 170 Kilometer langen Strecke werden klimatisierte Busse mit 22 und 32 Sitzplätzen eingesetzt. Die Fahrtzeit beträgt drei Stunden. Die Busse starten dreimal täglich an der Grenze in Chong Chom, Distrikt Kap Choeng, um 8, 9.30 und 15 Uhr, 67 Kilometer von der Provinzhauptstadt Surin entfernt. Zurück geht es ab dem Busbahnhof in Seam Reap um 5, 6 und 14 Uhr. Der Fahrpreis beträgt 350 Baht pro Richtung.

Der Farang /de/pages/neue-buslinie-von-surin-nach-siem-reap
Gespeichert

Alois01

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Mega Medienevent in Phang-Nga mit europäischen Jounalisten Re: Touristik
« Antwort #597 am: 27. Oktober 2015, 07:05:05 »

Süd-Thailand: Mega Medienevent in Phang-Nga mit europäischen Journalisten

Die Region Phang-Nga im Süden Thailands hat in dieser Woche mit einem Mega-Medienevent die führenden Journalisten eingeladen um innerhalb einer Präsentation vor Ort zu zeigen: "We are back!" Thema: Reise, Reisen, Flying Media, Reisetipp, Urlaub, Thailand, Kultur, Menschen, Tsunami, Phuket, Lifestyle, Medien, Reporter, Tsunami Katastrophe, Tsunami 2004, Panorama, News, Nachrichten, Fernreisen, Asien

http://www.wirtschaft.com/fernsehen/sued-thailand-mega-medienevent-in-phnag-nga-mit-europaeischen-journalisten/

Hm wird da auch erklaert warum man in Thailand Sueden eine Atemschutzmaske tragen muss? Muessen schoene Bloedhammel sein wenn man da eine Pressekonfernz gibt damit die Jounalisten auf die Smogprobleme ausdruecklich hingewiesen werden - Vor Ort ist nicht anders moeglich. Naja was soll man von der TAT anders erwarten - und die Chinesen fuehlen sich eh wie daheim, saubere Luft wuerde da zu Entzugserscheinungen fuehren. Ich vermute dass maximal eine Ebola Epedemie schlimmere Auswirkungen haette als diese Luftprobleme.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Touristik / Tauchspot/s in Thailand
« Antwort #598 am: 13. November 2015, 15:38:03 »

ein Kollege von mir fliegt im nächsten Jahr mit runter, und Er möchte eine Woche zum tauchen nutzen, da ich keine Erfahrung habe wo das sein kann stelle ich hier mal die frage ein, super währe wenn es mit Tauchschulen ist, danke schön.

Edit : sorry ich Dödel  {+ {+, hab im neuen Forum die Suchfunktion genutzt, anstatt im alten  {[ {[ {--
« Letzte Änderung: 13. November 2015, 15:48:59 von crazyandy »
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Touristik
« Antwort #599 am: 13. November 2015, 15:50:16 »


Servus,

Khao Lak hat jede Menge gute Tauchschulen, und wunderbare Tauchspots vor der Türe.
Mein Bruder ist halber Profitaucher und war von den Möglichkeiten schwer beeindruckt.

Viele Grüße
Samuispezi }}
Gespeichert
Seiten: 1 ... 39 [40] 41 ... 66   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.395 Sekunden mit 25 Abfragen.