ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 50 [51] 52 ... 66   Nach unten

Autor Thema: Touristik  (Gelesen 148852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.726
Re: Touristik
« Antwort #750 am: 16. Juli 2017, 21:45:37 »


@Steed

Eine Zeit lang wollte ich mir unsere rot-weiss-rote Flagge MIT einem Känguru in der Mitte anfertigen lassen,
das hätte sie dann völlig verwirrt.

Es scheiterte am Känguru..... . .

 {:}

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Touristik
« Antwort #751 am: 21. Juli 2017, 00:42:21 »

"Es scheiterte am Känguru....". 555. Ich lach mich platt. {*
Gespeichert

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Touristik
« Antwort #752 am: 21. Juli 2017, 00:46:43 »

Was nicht mehr zum Lachen ist, war der Artikel im Focus: http://www.focus.de/reisen/videos/nicht-genuegend-bargeld-bei-der-einreise-willkuerliche-kontrollen-tourist-landet-bei-thailand-einreise-im-gefaengnis_id_7375877.html

"Nur 8000 Baht cash dabei. Knast im Suvarnabhumi. Noch nicht einmal Nachziehen am ATM wurde akzeptiert. Das sind ja mittlerweile Zustände wie in Angkara!? ??? --C C--
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.364
Touristik
« Antwort #753 am: 21. Juli 2017, 03:51:28 »

Was nicht mehr zum Lachen ist, war der Artikel im Focus: http://www.focus.de/reisen/videos/nicht-genuegend-bargeld-bei-der-einreise-willkuerliche-kontrollen-tourist-landet-bei-thailand-einreise-im-gefaengnis_id_7375877.html
"Nur 8000 Baht cash dabei. Knast im Suvarnabhumi. Noch nicht einmal Nachziehen am ATM wurde akzeptiert. Das sind ja mittlerweile Zustände wie in Ankara!? ??? --C C--
Doch, der Focus ist zum Lachen: Die beziehen sich auf eine Veröffentlichung von Thaivisa, hier der Original-Text:
Posted Monday at 07:12 AM
Some tourist visa holders being asked to show 20,000 baht in CASH when entering Thailand

BANGKOK: -- If you are entering Thailand on a tourist visa, you may be required to show immigration officials 20,000 baht in CASH.
Thaivisa has learnt that immigration officials at a number border checkpoints across Thailand are asking some people entering the country on a tourist visa to show 20,000 baht in cash.

Thaivisa understands the increased scrutiny being placed on tourist visa holders is to crackdown on foreigners who officials suspect are not genuine tourists and who may be working in Thailand illegally.

People trying to enter with history of tourist visa entries appear to be the ones under the most amount of scrutiny. ED visa holders also are also the subject of similar scrutiny. 

Since Thaivisa became aware of the increase in checks on tourist visa holders, reports have surfaced on social media of foreigners being refused entry for not having 20,000 baht in cash when entering Thailand.

One person even claimed that they could show proof of hotel bookings, details of an onward flight and bank statements showing funds, but was still refused entry.   

Thaivisa has also received a report that immigration officials at Padang Besar on Friday were pulling tourist visa holders to one side and asking them to show 20,000 baht in cash. Those who could not show the cash were taken for questioning by officials.   

Last week, a Thaivisa member was held in an immigration detention centre at Suvarnabhumi having been refused entry on the grounds that he could be working illegally.

Thaivisa member 'Kohhanganlover' posting from the immigration detention centre after being refused entry to Thailand

During the same time, another Thaivisa member in possession of an ED visa was also being held at Suvarnabhumi after he was asked to show 20,000 baht in cash.   

He was only able to show 8,000 baht in cash. The member said he previously had four tourist visas and a 30 day stamp on arrival.   

A British national in Hua Hin who has three previous tourist visa entries in his passport told Thaivisa on Monday that he was also asked to show 20,000 baht in cash when trying to enter the country at Don Mueang airport last Wednesday [12 July] and was questioned about whether he works in Thailand and how he can financially support his stay in the country.

Thaivisa has spoken to an immigration officer at a local immigration office who spoke to us on the condition of anonymity as they said they are not authorised to speak publicly on immigration matters. The officer could only confirm that people entering Thailand on tourist visas should be able to show they can support their stay in the kingdom.

Whenever anyone tries to enter Thailand it is at the discretion of the immigration officer.   

If the immigration officer suspects that the individual may not be a genuine tourist or may be working in Thailand illegally or has some other doubts regarding their motives for entering Thailand it is normal procedure to ask for more information from the individual.   

Thaivisa has been unable to confirm if the 20,000 baht in cash is a requirement nationwide or if only at the border checkpoints mentioned above. 
 
-- © Copyright Thai Visa News 2017-07-17


Vergleich' das mal. So werden Nachrichten "gemacht"!
Wo steht da etwas von Gefängnis? Dafür wird geschrieben, dass man auch für 30 Tage Aufenthalt ein Visum bräuchte!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
Re: Touristik
« Antwort #754 am: 21. Juli 2017, 12:22:29 »

Das sind ja mittlerweile Zustände wie in Angkara!?
meinst Du das berühmte Angkora Wat? wo sich der Staatsgründer in seinem Mausoleumsgrab dreht wie ein (horizontaler) Döner? (sorry, couldn't resist)  8)
Gespeichert
 

Marco Polla

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
  • Thaikenner seit 1992
Re: Touristik
« Antwort #755 am: 21. Juli 2017, 12:34:09 »

Hahahahah... :] :] :]
Gespeichert
Der grösste Schock meines Lebens war, als der Erfinder der Teflonpfanne verstorben ist.
Dabei hatte er doch immer damit Werbung gemacht "nie wieder abkratzen"

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Gespeichert


Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Touristik
« Antwort #757 am: 26. Juli 2017, 14:57:03 »

Zitat: "Inder werden den Tourismus praegen."
Das ist Wunschdenken der "Elfi" die ein besonderes Verhältnis zum indischen Clan hat und TAT.
Klar spielt Indien im thail. Tourismus eine große Rolle,- aber ob man von "prägen" sprechen kann bezweifle ich.
Ich denke geprägt wird der thail. Tourismus momentan von der Masse als Besucher aus Asien, voraus aus China, Süd Kora und Vietnam.
Gespeichert

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Touristik
« Antwort #758 am: 29. Juli 2017, 21:57:31 »

wochenwitz.com/nachrichten/pattaya/82003-wohnungsbesitzer-veraergert-ueber-service-fuer-chinesische-touristen.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=e3730b2a9f-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email&utm_term=0_34a48916ce-e3730b2a9f-309115945#contenttxt

IM WB war ein Artikel abgedruckt in dem zu vernehmen war, dass jetzt sogar Chinesen den Service von Eigentumswohungesbesitzer (Condos) in Anspruch nehmen.
Wenn der Eigentümer an einen Chinesen vermietet, warum sollte er dann nicht diese Annehmlichkeiten in Anspruch nehmen dürfen? Er bezahlt doch wie jede andere Nation auch.
Aber stellt euch mal vor,  ja es ist wirklich schlimm: "Wenn Chinesen mit Schweissfüßen, zu Russen die es mit ihren Partnern manchmal  im Pool treiben, oder Thai Kinder die den Pool oder die Außendusche mit der Toilette verwechseln und dort ihre Notdurft hinterlassen (Thai Eltern schauen zu), zusammen in den Pool steigen..." oder Thais mit ihren Straßenklamotten im Pool austoben." Ja es ist schlimm. Doch was davon ist am Schlimmsten? :-X
Gespeichert

beanter 2

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Re: Touristik
« Antwort #759 am: 30. Juli 2017, 01:47:32 »

Du solltest den Bericht richtig lesen,
denn die Chinas kommen aus einem
Nachbarhotel und nicht aus der Condoanlage.
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.428
Re: Touristik
« Antwort #760 am: 30. Juli 2017, 09:34:18 »

Du solltest den Bericht richtig lesen,
denn die Chinas kommen aus einem
Nachbarhotel und nicht aus der Condoanlage.

Richtig :

Bei einer Krisensitzung stimmten die meisten der CONDO-Besitzer
dafür, den Chinesen in der Jomtien Beach CONDO-Anlage

ein Hausverbot zu erteilen.

Der Organisator der Versammlung, sagte vor
ausländischen und thailändischen CONDO-Besitzern,

dass in den VERKAUFS-Broschüren der Wohnanlage immer
von Lebensqualität auf hohem Niveau gesprochen werde,
doch die Entscheidung, den chinesischen Touristen aus dem
angrenzenden Centara HOTEL Zugang zu den Freizeiteinrichtungen
der Wohnanlage zu gewähren,
wirke dem entgegen und sei nicht tragbar.


Die Wohnungsbesitzer fordern, dass eine klare Abgrenzung
— am besten ein Zaun — zwischen Hotel und Wohnanlage
errichtet wird, um den Chinesen den Zugang zum Condo
zu verwehren.

 8)
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Touristik
« Antwort #761 am: 30. Juli 2017, 12:51:06 »

Ja wirklich, das geht auch gar nicht. Erstens, dass ich den Bericht falsch lese, und zweitens, dass die Chinesen zum Planschen kommen ohne Berechtigungsanteile zu haben. Tschuldigung- Aber zum Rest was ich geschrieben habe stehe ich...-
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.428
Re: Touristik
« Antwort #762 am: 30. Juli 2017, 16:36:44 »

Das "Fremd-Benutzen" von POOL und anderen Anlagen
ist ein PROBLEM, das sich "ausweitet".

Muell und Schmutz, sowie Beschaedigungen von "fremden Leuten"
sind nicht "lustig".     >:

Verursachen Aufwand und Kosten.

Besitzer und Mieter von CONDO's und HAEUSER'n in VILLAGE's,
zahlen monatliche "Nebenkosten" fuer den UNTERHALT.

Bei einem CONDO kommt noch der LIFT dazu.

Der "Zorn" der "Geschaedigten" ist also berechtigt.

 8)
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Touristik
« Antwort #763 am: 30. Juli 2017, 23:59:15 »

Im Rhim Had Jomtien Condo gibt es das nicht! Dort musst du dich als Bewohner oder Eigentümer der Anlage ausweisen. Hast am Pool deinen Ausweis nicht dabei oder bist der Poolaufsicht nicht persönlich bekannt, verläßt du die Poolside. So einfach. Und Party wird dort auch nicht gefeiert.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.726
Re: Touristik
« Antwort #764 am: 10. August 2017, 13:58:04 »


dazu passend:

Suchbild:
Wer findet den „Quality Tourist from China“?




von "wahnsinnausdemwok" geborgt

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 50 [51] 52 ... 66   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.42 Sekunden mit 23 Abfragen.