ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 36 [37] 38 ... 111   Nach unten

Autor Thema: Thailand und Asien im Fernsehen  (Gelesen 266897 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

KhunBENQ

  • Gast
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #540 am: 30. November 2011, 08:57:42 »

ZDF am30.11.11um22:30,auslandsjournal

u.a. mit dem Thema:
Transsexuell im Tempel - wie Mönche thailändische Ladyboys umerziehen Der 15-jährige Pipop lebt als Novize unter buddhistischen Mönchen.

29.11., kann man schon in der Mediathek ansehen:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1505574/Zwischen-Mann%252C-Frau-und-Buddha?bc=sts;suc;kua332&flash=off
« Letzte Änderung: 30. November 2011, 09:26:56 von KhunBENQ »
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.184
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #541 am: 01. Dezember 2011, 08:30:09 »

hier ein zwar schon älterer(2009) aber wie ich meine immer noch aktueller Bericht über Hotels in Pattaya
http://www.n24.de/mediathek/n24-zoom-knallharte-hoteltesterin-in-thailand_9829.html
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

KhunBENQ

  • Gast
Wir sind dann mal weg! Auf's Altenteil nach Thailand
« Antwort #542 am: 15. Dezember 2011, 08:31:32 »

Wir sind dann mal weg! Auf's Altenteil nach Thailand (Pattaya)

Zitat
Wenn es kalt wird in Deutschland, dann dampft hier die Luft -- im thailändischen Badeort Pattaya, berühmt und auch berüchtigt als bevorzugter Urlaubsort allein reisender Männer auf der Suche nach Sex. Doch zunehmend wird Thailand auch zum Paradies für deutsche Rentner, die in der Heimat mit ihrer monatlichen Pension kaum mehr über die Runden kommen.
®FocusTV Sendung vom 05. Dezember 2011, SAT.1



Alte Hasen werden kaum was Neues entdecken (Rudolf, Anton, ...).
Trotz der Überschrift "Thailand" geht es ausschliesslich um Pattaya.
Im wesentlichen ein neuer Verschnitt von bekannten Bildern.
Ein deutsch/deutsches Rentnerpaar wird ausführlich vorgestellt.
"Deutschland unter der Sonne".

---
Konsul Hofer ist in die Benz Klasse aufgestiegen  ;)
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2011, 09:17:09 von KhunBENQ »
Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast
Zur OP nach Bangkok
« Antwort #544 am: 19. Dezember 2011, 10:33:08 »

ARD-exclusiv: Zur OP nach Bangkok
vom 18.12.2011

Zitat
Diese Klinik steht nicht unter Palmen. Im Gegenteil: Das Bangkok Hospital liegt mitten im Großstadtdschungel der thailändischen Millionenmetropole. Dennoch zieht es Medizintouristen aus aller Welt zur Behandlung hierher. Nicht zuletzt aus Deutschland. Ob neue Hüften, Augenlasern oder Zahnersatz - alles soll genauso gut, aber deutlich billiger sein als in der Heimat. Kann das gutgehen?

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=9066204
(kein podcast verfügbar)

Wozu der Schönheitswahn die Leute so treibt...  {--
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2011, 10:47:51 von KhunBENQ »
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #545 am: 21. Dezember 2011, 21:46:49 »

Heute Abend im Schweizer Fernsehen SF 1  20.50 Uhr MEZ Rundschau Beitrag

Schweizer Rentner in Thailand

Sonne,Sand und Senioren-nirgendwo sonst in Asien leben so viele Rentner aus dem Westen
wie in der thailändischen Stadt Hua Hin,darunter viele Schweizer.Sie kommen oft wegen der tiefen Lebenskosten.
Ein Augenschein im vermeintlichen Altersparadies,das unter den Palmen auch Schattenseiten hat.

Mal schauen? ???
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #546 am: 22. Dezember 2011, 08:52:39 »

Heute Abend im Schweizer Fernsehen SF 1  20.50 Uhr MEZ Rundschau Beitrag

Schweizer Rentner in Thailand

Hier das Video

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=87a40f0b-3945-4f79-a636-ce93abcf9d83;DCSext.zugang=videoportal_sendungsuebersicht
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

polo zum 2en

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #548 am: 29. Dezember 2011, 22:13:01 »

Tegtmeier reist :D :D :D






Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #549 am: 04. Januar 2012, 09:38:05 »

Zitat
Indochinas Träume - Im Land der Drachensöhne
Südostasien-Korrespondent Peter Kunz unterwegs in Vietnam und Laos: Der vietnamesische Siegergeist aus der Kriegszeit hat auch bei der jüngeren Generation psychologisch Spuren hinterlassen.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1528920/Im-Land-der-Drachensoehne?bc=sts;stt&flash=off

Habs noch nicht zu ende gesehen, aber scheint sehr sehenswert (z.B. über die Verschleppung vietnamesischer Frauen nach China).

Ein zurückgekehrter Vietnamese mit bayerischem Zungenschlag  :D
Verkehr in Hanoi ist nochmal eine Kategorie für sich  :D
"Die Kobra ist ein Männergedeck"  {/
« Letzte Änderung: 04. Januar 2012, 10:18:19 von KhunBENQ »
Gespeichert

sitanja

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.090
  • Thailand - Germany
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #550 am: 04. Januar 2012, 21:14:11 »

3sat : Reisen in ferne Welten
Donnerstag  5.01.2012  18:15-19:00 Uhr

Koh Samui, das ist Thailand im Kleinformat, und doch ist es eine Welt für sich. Eine Insel mit Traumstränden, Bergen und Millionen von Kokospalmen. Es gibt die in den vergangenen 20 Jahren explosionsartig gewachsenen Touristenzentren, und es gibt verschlafene Dörfer und die Mini-Inselhauptstadt. Koh Samui ist ein Reiseziel für solche, die sich auf einen anderen Lebensrhythmus einlassen wollen. Lebensart, das bedeutet dort Relaxen am Strand, mit dem Motorrad um die Insel fahren, die Lieblingsgarküche finden, über die Märkte schlendern. In Luxushotels oder einfachen Hütten wohnen, das Inselinnere entdecken, das Leben der Inselbevölkerung und ihre Kultur kennenlernen. Sich Zeit nehmen für einen Ort, der in seiner Größe überschaubar ist - die Ringstraße um die Insel misst nur circa 50 Kilometer. Der Film fragt, wie es sich auf der Insel lebt: Wie funktioniert das Zusammenleben der Einheimischen mit den vielen Touristen oder das von Buddhisten und Muslimen, welche Traditionen gibt es, und welche Feste werden gefeiert?
Gespeichert
ich weiß ,das ich nichts weiß (Sokrates)

sitanja

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.090
  • Thailand - Germany
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #551 am: 04. Januar 2012, 21:23:23 »

Arte : Zug- Geschichten
Dienstag  10.01.2012  8:55-9:40 Uhr

Folge 2/5, Dokumentationsreihe (Wiederholung)
 Thailand - Die Stadt ruft.
In Thailand ist der Zug ein äußerst beliebtes Transportmittel. Filmemacher Rob Hof begegnet unterwegs vielen Menschen, die über die anhaltende Landflucht sprechen, ein weit verbreitetes Phänomen nicht nur in Thailand. Sie erzählen, wie schwer es ihnen fällt, in der Hoffnung auf ein besseres Leben ihr Dorf und ihre Kinder zu verlassen und in die Stadt zu ziehen. Ein buddhistischer Mönch philosophiert während der langen Zugfahrt über die Unterschiede zwischen Reisenden und Nichtreisenden. Außerdem kommt es entlang der Strecke zu Begegnungen mit einem Rabbiner und einer buddhistischen Nonne, die beide gerne das Rad der Zeit anhalten würden.
Gespeichert
ich weiß ,das ich nichts weiß (Sokrates)

sitanja

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.090
  • Thailand - Germany
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #552 am: 04. Januar 2012, 21:27:16 »

3sat : Die schoensten Reiseziele Asiens
Dienstag  17.01.2012  15:30-16:15 Uhr

 Asien ist ein riesiger Kontinent, auf dem alle Länder eine Reise wert sind. Die indische Metropole Delhi wurde von der Architektur des britischen Empire und des indischen Islam geprägt. Südlich von Delhi erheben sich das "Rote Fort" von Agra und das berühmte Taj Mahal, Indiens berühmtestes Mausoleum, ein Grabmal von beispielloser Schönheit. Die hinduistischen Tempeltürme von Khajuraho sind berühmt für ihre erotischen Darstellungen. In Gwalior thront über der Stadt ein mächtiges mittelalterliches Bollwerk, das zu den schönsten Beispielen hinduistischer Architektur in Indien zählt. Die Große Mauer in China ist mit einer Länge von über 6.000 Kilometern das bedeutendste Bauwerk der Welt. Von hier aus geht die Reise weiter in die "Verbotene Stadt" in Peking, in der einst die Kaiser Chinas residierten. Die Dokumentation "Die schönsten Reiseziele Asiens" führt von Indien und über Nepal nach Thailand und China.
Gespeichert
ich weiß ,das ich nichts weiß (Sokrates)

sitanja

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.090
  • Thailand - Germany
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #553 am: 04. Januar 2012, 21:32:04 »

WDR : Wunderschoen!Mit NRW unterwegs.
Sonntag  22.01.2012  20:15-21:45 Uhr

 Urlaubsparadies Süd-Thailand / Strände und Schmetterlinge auf Phuket / Hilfe nach der Tsunami-Katastrophe: die "Beluga School for Life" / Mangrovendickicht und James-Bond-Felsen.
Schneeweiße Strände, undurchdringlicher Regenwald, bizarre Felsformationen, die sich mit Mangrovenwäldern ablösen und dies alles im Einklang mit einer exotischen Tier- und Pflanzenwelt - So lockt Thailands Süden jedes Jahr hunderttausende von Touristen. Tamina Kallert macht eine Tour durch die beliebteste Fernreise-Region der Deutschen: Sie besucht den Schmetterlingsgarten auf Phuket, eine Kautschukplantage im Inland, die Buddha-Statuen von Ko Samui und den Tigertempel bei Krabi. Sie fährt mit der Dschunke zum "James-Bond-Felsen" und mit dem Longtail-Boot durch den Mangrovenwald von Ao Leuk, reitet auf dem Rücken eines Elefanten durch den Dschungel und genießt in einer Wellness-Oase auf Ko Samui eine Fußmassage. Begleitet wird sie von Martin Klug, einem jungen Reiseleiter, der ihr seine Geheimtipps im Urlaubsparadies Südthailand verrät. - Strände und Schmetterlinge auf Phuket Mit einer Länge von 50 km und einer Breite von etwa 22 km ist Phuket die größte Insel Thailands, aber durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Der Name stammt vom malaysischen Wort Bukit ab, das so viel wie Hügel heißt. Wer auf Phuket einmal etwas anderes als Strände und Palmen sehen möchte, der sollte den Schmetterlingsgarten in Phuket Town besuchen: Zwischen den farbenfrohen, exotischen Pflanzen fliegen tausende von bunten Schmetterlingen, die sich sogar füttern lassen - bevorzugt mit Honig oder Bananenmus. Im Norden der Insel wird es ruhiger, die palmengesäumten Strände einsamer. Hier findet auch noch "normales" thailändisches Leben statt. - Hilfe nach der Tsunami-Katastrophe: die "Beluga School for Life" Rund 20 Autominuten entfernt von der Urlaubsregion Khao Lak liegt inmitten eines grünen Tals die "Beluga School for Life". Der Deutsche Reeder Niels Stolberg gründete das Direkthilfe-Projekt nach der Tsunami-Katastrophe von 2004. Anfangs nur als Schule für Waisenkinder gedacht, ist es inzwischen zu einer Dorfgemeinschaft zusammen gewachsen, in der auch Pädagogen und Sozialbetreuer, Farmer und Fischer leben.
Gespeichert
ich weiß ,das ich nichts weiß (Sokrates)

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.184
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #554 am: 04. Januar 2012, 23:31:54 »

ZDF am 04.01.2012 um 22:45
 Indochinas Träume
Folge 2, Laos - Im Land der tausend Elefanten


Inhalt:
 Auf den Straßen in Laos begegnen wir ungewöhnlichen Verkehrsteilnehmern: Unverkleidete Motoren auf vier Rädern, um die eine Art Kiste herumgebaut wurde. In dieser Kiste fahren ganze Familien zum Markt und aufs Feld. Ihr wichtigster Besitz ist die Mobilität, die dieses als Kleinlaster oder Traktor verwendbare Vielzweck-Fahrzeug bietet. Es kann auch vorkommen, dass ein dicker Hintern den Weg über die Buschpiste versperrt. Das ist dann ein Arbeitselefant auf dem Weg zum Einsatz tief im Wald. Laos ist in vielem noch ein Land von gestern, pittoresk und anrührend. Nach dem Ende des Vietnamkrieges hatte es sich lange vor der Welt verschlossen gehalten. Im Krieg war Laos zwar offiziell neutral, wurde aber für alle Kriegsparteien zu einem entscheidenden Schlachtfeld in Indochina. Durch Laos lief der Ho Chi Minh-Pfad mit dem Nachschub für den kommunistischen Vietcong, den die Amerikaner mit Flächenbombardements unterbrechen wollten. Vietnamesische Truppen halfen der kommunistischen Pathet Lao-Bewegung, in Laos die Monarchie abzuschaffen und die Macht zu übernehmen. Insgesamt fielen auf Laos dabei so viele Bomben wie auf ganz Europa im Zweiten Weltkrieg. Auch Laos probiert seit einigen Jahren seine eigene Mischung von Sozialismus und Marktwirtschaft. Wirtschaftliche Freiheit wurde gewährt, aber die politischen Zügel bleiben fest angezogen. Laos gilt immer noch als eins der ärmsten Länder der Welt, während der vorsichtige Kurs wirtschaftlicher Liberalisierung und Öffnung zur Welt Wirkung zeigt. Langsam hält selbst auf den Dörfern ein bescheidener Wohlstand Einzug, wie das ZDF-Team auf seiner abenteuerlichen Reise sehen konnte. Laos besitzt Bodenschätze und eine reiche Natur. Der große Fluss Mekong, eine Lebensader Südostasiens, zieht sich durch das Land. Gleichzeitig aber hängt das am schlimmsten verstümmelte Opfer der Indochina-Kriege weiterhin am Tropf der internationalen Gebergemeinschaft. Korruption ist allgegenwärtig, Chinesen kaufen halb Laos auf - und die Laoten sehen trotzdem alles locker.
Beginn: 22:45 Uhr Ende: 23:30 Uhr Länge: 45 min.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
Seiten: 1 ... 36 [37] 38 ... 111   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.312 Sekunden mit 22 Abfragen.