ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 104 [105] 106 ... 108   Nach unten

Autor Thema: Thailand und Asien im Fernsehen  (Gelesen 215275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1560 am: 06. Dezember 2016, 08:19:18 »

RTL II am 19.12.2016 um 23:30 Uhr - 30 Minuten Deutschland
Weihnachten unter Palmen – Deutsche Auswanderer in Thailand (1)

Immer mehr Deutsche kehren der Heimat den Rücken und wandern aus. In den letzten 12 Monaten sagte knapp eine halbe Million Deutsche ihrer Heimat für immer auf Wiedersehen und siedelten ins Ausland um. Besonders beliebt sind Länder, in denen das Wetter besser und die Lebenshaltungskosten niedriger sind. Nach wie vor eines der beliebtesten Ziele: Thailand. Ein Geheimtipp nicht nur für Auswanderer, sondern auch für deutsche Weihnachtsmuffel, die dem Feiertags-Stress entfliehen wollen.
30 Minuten Deutschland – Dokumentation, D 2016
Montag, 19.12.2016
Beginn: 23:30 Uhr Ende: 00:00 Uhr Länge: 30 min.
Originaltitel: 30 Minuten Deutschland
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Land: D

ARTE am 23.12.2016 um 17:10 Uhr - Schätze Südostasiens
Thailand – Durch das Land des Lächelns

Thailand: Durch das Land des Lächelns

Die Reise beginnt im gebirgigen Nordwesten Thailands. Dort bedeckt Monsunwald die wolkigen Hügel. In der Region Chiang Rai leben Bergvölker mit eigener Sprache und Kultur. In dem milden und feuchten Klima produzieren sie einen der besten Kaffees der Welt. In Chiang Mai besucht das Filmteam das Lichterfest Loy Krathong. Überall in der Stadt basteln Familien kleine, mit Kerzen bestückte Boote aus Bananenblättern und Blumen. Bei Sonnenuntergang entsteht auf den Wasserstraßen ein bezauberndes Lichtermeer, während Tausende von Fluglaternen aus Reispapier in den Himmel steigen. Weiter führt die Reise zu den Tempelruinen von Sukhothai und der lebendigen Kultur ihrer Keramikkunst. In Bangkok kommt es zu einer Begegnung mit einem Geistheiler, der durch sakrale Tattoos das Böse bezwingt, eine Straßenköchin lässt sich über die Schulter schauen und verrät die Geheimnisse der thailändischen Küche. Mit dem Zug geht es nach Prachuap Khiri Khan. Auf den dortigen Kokosplantagen erledigen Affentrainer mit ihren flinken Makaken die Kokosnussernte. An der Andamanensee erhellen nachts grüne Lichter das Meer: Es sind die Squidfischer, die mit ihren beleuchteten Booten die Tintenfische anlocken.

Schätze Südostasiens – Dokumentation, D 2014
Freitag, 23.12.2016
Beginn: 17:10 Uhr Ende: 17:55 Uhr Länge: 45 min.
 Regie: Christian Schidlowski
Originaltitel: Schätze Südostasiens
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Land: D
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1561 am: 16. Dezember 2016, 04:27:13 »

3sat am03.01.2017 um 18:15 Uhr - Reisen in ferne Welten: Bangkok
Ungewöhnliches aus Asiens spannendster Metropole - Bangkok

Der Film gibt Reisenden eine Art Gebrauchsanleitung für Bangkok, Asiens Stadt der Superlative, an die Hand und zeigt die Lieblingsorte und Freizeitbeschäftigungen der Einheimischen. Motorrikscha, Taxi, U-Bahn oder Skytrain? Chao Phraya Express Boat, Longtail- oder Klong-Boat? In Bangkok sind die Wege oft ein spektakuläres Ziel. Wer es sich leisten kann, bucht eine Flusskreuzfahrt oder geht in eine der angesagten Hochhaus-Freiluft-Bars. Bangkoks junge Generation sucht neuerdings ein für die Auto-Metropole besonderes Wagnis: Sie steigt aufs Fahrrad. In einer riesigen, dem Zentrum benachbarten Flussschleife mit dörflicher Siedlungsstruktur entdecken die ersten Großstädter auf Tagesausflügen, wie viel Spaß diese Art der Fortbewegung auch bei Temperaturen von über 30 Grad macht. Traumstrände, Sonne, Sand und klares Wasser. Ebenfalls fest in thailändischer Hand befindet sich am Wochenende die Insel Koh Samet im Golf von Thailand. Sie ist für Bangkok, was das Strandbad Wannsee für Berlin ist.
Reisen in ferne Welten: Bangkok – Dokumentation, D 2016
Dienstag, 03.01.2017
Beginn: 18:15 Uhr Ende: 19:00 Uhr Länge: 45 min.
Film von: Carsten Heider
Originaltitel: Reisen in ferne Welten
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1562 am: 24. Dezember 2016, 21:39:39 »

Schätze Südostasiens - Laos: durch das Land der Elefanten

http://www.arte.tv/guide/de/048855-001-A/schatze-sudostasiens
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1563 am: 12. Januar 2017, 01:23:04 »

Jetzt gleich im ARD um 20:15 Uhr und etwas später um 00:20 Uhr die Wiederholung
ORF 2 am 07.12.2017 um 20:15 Uhr - Die Diva, Thailand und wir!
Das Leben der Neuendorffs ändert sich, als plötzlich Susannes (Anneke Kim Sarnau) nervige 72-jährige Mutter Anneliese (Hannelore Elsner) pflegebedürftig vor der Tür steht. Nicht nur, dass die ehemalige Opernsängerin mit ihren Allüren alle zur Weißglut treibt, nun muss sie auch in den Familienurlaub nach Thailand mitgenommen werden. Der Gau für die Neuendorffs! Gab es in Thailand nicht diese zauberhaften, preiswerten Pflegeheime für deutsche Senioren? 11.000 km weit weg? Das ist exakt der Abstand, den sich Susanne zu ihrer Mutter wünscht. Und so entscheidet sich Susanne für "Outsourcing" ihres Problems und bucht einen Platz in so einem thailändischen Pflegeheim. Blöd nur, dass der Rest der Familie und vor allem Anneliese von all dem nichts ahnt. Die hat nämlich ein ganz anderes Problem.
Die Diva, Thailand und wir! – Comedy, D/A 2016
Mittwoch, 07.12.2016
Beginn: 20:15 Uhr Ende: 21:50 Uhr Länge: 95 min.
Darsteller: Hannelore Elsner (Anneliese Behrens), Anneke Kim Sarnau (Susanne Neuendorff), Karl Fischer (Alois Strasser), Marcel Mohab (Frank Neuendorff), Lina Hüesker (Leni Neuendorff), Luis August Kurecki (Paul Neuendorff)
Regie: Franziska Buch
Drehbuch: Aglef Püschel, Franziska An der Gassen
Musik: Mathias Rehfeldt
Kamera: Konstantin Kröning
Originaltitel: Die Diva, Thailand und wir!
Kategorie: Spielfilm, Comedy
Land: D/A
« Letzte Änderung: 12. Januar 2017, 01:28:45 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.484
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1564 am: 25. Januar 2017, 11:59:50 »


Heute:

SWR 15.15 h (21.15  h)

Reisen in ferne Welten
-Koh Samui
Gespeichert
Ein Leben ohne Mops ist möglich - aber nicht sinnvoll !

Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1565 am: 27. Januar 2017, 02:06:31 »

SPORT1+ am 06.02.2017 um 04:50 Uhr - Asian Le Mans Series
Highlights des Rennens in Buriram / Thailand

"Mit Vollgas in die neue Saison: SPORT1+ zeigt die Highlights vom Auftakt der Asian Le Mans Series in Buriram (Thailand). Spektakuläre Überholmanöver, harte Positionskämpfe und vier Safery-car-Phasen alleine in der ersten Stunde das 4-Stunden-Rennen in Zhuhai bietet alles auf, was Motorsport-Fans begeistert."
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1566 am: 27. Januar 2017, 02:09:22 »

RTL am 06.02.2017 um 23:00 Uhr - 30 Minuten Deutschland

"Leben wie im Paradies? – Deutsche Auswanderer in Thailand

Die Deutschen wandern am liebsten in Länder aus, in denen das Wetter besser und die Lebenshaltungskosten niedriger sind. Nach wie vor eines der beliebtesten Ziele: Thailand. Doch auch im Land unter Palmen muss der Lebensunterhalt verdient werden. Ob sie nun Restaurants haben, Bikini-Designer sind oder ein Altersheim für Deutsche und Schweizer in der neuen Heimat leiten. Geld verdienen ist auch im Paradies nicht so leicht, wie sich viele denken. Seit drei Jahren begleiten wir deutsche Thailand-Auswanderer mit der Kamera und haben ihren Ausstieg, ihren Aufstieg aber auch Schicksalsschläge im Paradies dokumentiert.

30 Minuten Deutschland – Dokumentation, D 2017
Montag, 06.02.2017 Beginn: 23:00 Uhr Ende: 00:00 Uhr Länge: 60 min.
Originaltitel: 30 Minuten Deutschland
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Land: D
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1567 am: 27. Januar 2017, 02:11:50 »

ARTE am 09.02.2016 um 19:30 Uhr - Geheimnisse Asiens – Die schönsten Nationalparks
Thailands abenteuerlicher Süden

"Die Regenwälder des Khao Sok, eines der schönsten Nationalparks Thailands, gehören zu den ältesten der Welt. Um die Tiere hier kümmert sich Jo, der Chefbiologe für Südthailand. Zu seinen Aufgaben gehört es, die im Park lebenden Fledermausarten zu bestimmen. Sie zu fangen ist schwierig und gefährlich. Immer wieder passiert es, dass er und seine Mitarbeiter von einem Tier gebissen werden. Das ist überaus schmerzhaft und kann zu lebensbedrohlichen Infektionen führen. Immer wieder werden im Khao-Sok-Nationalpark neue Spezies entdeckt. Und Jo würde gerne eine neue Fledermausart fangen. Sorgen bereiten ihm die Elefanten des Parks. Ein Stausee zerteilt die großen Waldgebiete und beeinträchtigt die Wanderung der Elefanten. Jo muss einen Ausweg suchen, um die Bestände der Tiere zusammenzuführen. Von hier aus ziehen sich Kalksteinkarstberge bis hinunter zur südwestlichen Küste Thailands. Auch im Golf von Thailand sind die Karstberge zu finden, die oft von Höhlensystemen durchzogen sind. Dort brüten die Weißnestsalanganen, deren Nester hoch an den Höhlendecken hängen und die in China als Delikatesse gelten. Ein Vermögen wird für die Nester aus Vogelspeichel bezahlt, aber nur unter Gefahren können die Männer von den Inseln sie ernten. Im Nationalpark Khao Sok streift der Biologe Jo mit seinen Leuten durch die Wälder auf der Suche nach Elefanten. Keiner weiß, wie viele hier leben. Er will ihre Zahl erfassen. Die Wälder und der große See des Khao Sok sind bestechend schön, aber der friedliche Eindruck täuscht. Das Leben im Einklang mit der Natur verlangt den hier lebenden Menschen all ihre Kraft ab.

Geheimnisse Asiens – Die schönsten Nationalparks – Dokumentation, D 2014
Donnerstag, 09.02.2017
Beginn: 19:30 Uhr Ende: 20:15 Uhr Länge: 45 min.
Regie: Enrico Demurray
Musik: Robert Papst
Kamera: John-Philip Kuhn, Malte Ebers
Originaltitel: Geheimnisse Asiens – Die schönsten Nationalparks
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Land: D
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1568 am: 29. Januar 2017, 23:59:15 »

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1569 am: 11. Februar 2017, 13:05:12 »

Sat1 am 14.02.2017 um 34:40 Uhr - akte 20.17 Spezial: "Ich bin dann mal weg!" – Deutsche Auswanderer unter Palmen
Erfolgreich auswandern, aber wie? – Drei Familien, drei Traumorte, drei Wege zum Glück: Der mutige Reiseunternehmer im Exotik-Paradies Laos – Die Familie mit wenig Geld und großen Träumen auf Gran Canaria – Das rheinische Rentner-Paar im Tollhaus von Thailand

akte 20.17 Spezial: "Ich bin dann mal weg!" – Deutsche Auswanderer unter Palmen – Magazin, D 2017
Dienstag, 14.02.2017
Beginn: 23:40 Uhr Ende: 00:40 Uhr Länge: 60 min.
Originaltitel: akte 20.17 spezial
Präsentiert von: Claus Strunz
Kategorie: Nachrichten/Info, Magazin
Land: D
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1570 am: 03. März 2017, 08:11:51 »

3sat am 06.03.2017 um 15:40 Uhr - unterwegs – Nord-Thailand
Bergdörfer, Tempel und Elefanten

Thailand –
Der Norden Thailands fasziniert mit weiten Naturlandschaften, Regenwäldern, idyllischen Bergdörfern und wundervollen Tempeln. Damit hebt sich der Norden nicht nur stark von den Traumstränden des Südens ab, sondern auch vom quirligen Bangkok. Moderatorin Wasiliki Goutziomitros beginnt ihre Reise in einem Zug, der sie von Bangkok direkt ins Herz von Nord-Thailand bringt: nach Chiang Mai. In einem Außenquartier besucht sie eine Manufaktur, in der die bekannten Thai-Schirme nach alter Tradition von Hand zusammengestellt und kunstvoll bemalt werden. Weiter geht es zum Goldenen Dreieck. Dort treffen nicht nur die Flüsse Mekong und Ruak aufeinander – es ist auch der Grenzpunkt von Thailand, Laos und Burma. Letzte Station ist das Elefantencamp des deutschen Auswanderers Bodo Förster. Wasiliki Goutziomitros verbringt einen Tag mit Elefanten, beobachtet ihre Verhaltensweisen und macht einen Ausritt mit einem Bad im Bergsee als Höhepunkt.
unterwegs – Nord-Thailand – Dokumentation, CH 2011
Montag, 06.03.2017
Beginn: 15:40 Uhr Ende: 16:25 Uhr Länge: 45 min.  Originaltitel: unterwegs
Präsentiert von: Wasiliki Goutziomitros
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Land: CH
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1571 am: 03. März 2017, 08:15:12 »

3sat am 13.03.2017 um 14:55 Uhr - unterwegs – Inselwelt Thailand
Von Similan über Phuket zu den Phi-Phi-Islands

Inselwelt Thailand – Von Similan über Phuket zu den Phi Phi-Islands
Moderator Roland Luder reist für die Reihe "unterwegs" durch die Inselwelt von Thailand. Seine Reise beginnt im Tauchparadies Similan. Dieser aus neun Inseln bestehende tropische Archipel ist heute ein Nationalpark und daher nur per Boot erreichbar. Auf der Insel Surin besucht Roland Luder am nächsten Tag echte Seenomaden, die sogenannten Moklen. Sie leben noch größtenteils auf ihren Booten. Die Moklen sind staatenlos und glauben an Naturgeister. Danach reist Roland Luder weiter nach Phuket. Die größte Insel Thailands besticht durch eine paradiesische Landschaft und bietet gleichzeitig ein anregendes Nachtleben und schöne Ausflugsziele: zum Beispiel den Big Buddha. Mit einem landestypischen Longtail-Boot erkundet der Moderator später die Umgebung von Krabi und stößt auf einen Phallusschrein. Er trifft ein junges Paar, das sich Kinder wünscht und deshalb dort ein Fruchtbarkeitsritual abhält. Als krönenden Abschluss seiner Reise wählt Roland Luder die Phi-Phi-Inseln. Dort sucht er nach der verborgenen Lagune aus dem Film "The Beach".
unterwegs – Inselwelt Thailand – Dokumentation, CH 2012
Montag, 13.03.2017
Beginn: 14:55 Uhr Ende: 15:40 Uhr Länge: 45 min.
Film von: Roland Luder
Originaltitel: unterwegs
Präsentiert von: Roland Luder
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Land:CH
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1572 am: 03. März 2017, 08:18:11 »

kabel eins am 12.03.2017 um 22:10 Uhr - Abenteuer Leben am Sonntag
Zwischen Erholung pur und Urlaubs-Stress: Thailands größter Wasserpark

Für die Thailänder sind drei Dinge wichtig: Saubere Klos, ganz viel Schatten und die Garantie, dass sie lebend wieder aus dem Wasser kommen", sagt Johannes Pattermann. Der Österreicher ist Mitinvestor eines Millionenprojekts: Dem Ramayana Wasserpark bei Pattaya. In der Reportage begleitet Abenteuer Leben am Sonntag die Menschen hinter den Kulissen der Badelandschaft. Außerdem checken wir, ob sich ein Abstecher bei Ihrem nächsten Thailand-Urlaub lohnt.

Abenteuer Leben am Sonntag – Magazin, D 2017 Sonntag, 12.03.2017
Beginn: 22:10 Uhr Ende: 00:05 Uhr Länge: 115 min.
Originaltitel: Abenteuer Leben am Sonntag
Präsentiert von: Tommy Scheel
Kategorie: Nachrichten/Info, Magazin
Land: D
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1573 am: 05. März 2017, 07:27:38 »

n-tv am 14.03.2017 um 21:05 Uhr - Geheimwaffe auf Schienen – Die Thailand-Burma-Eisenbahn
"Sie kostet tausende von Kriegsgefangenen das Leben: Die Thailand-Burma-Eisenbahn. Um den strategischen Angriff auf die britische Kolonie in Indien vorzubereiten, plant Japan eine Zugstrecke durch dichten Dschungel und unwegsames Gelände. Die Dokumentation zeigt die Höllenqualen, die die britischen, niederländischen und asiatischen Arbeiter beim Bau der Strecke durchleben mussten und mit welcher Grausamkeit die japanischen Ingenieure vorgingen. Dazu lässt sie Experten und Historiker zu Wort kommen."

Geheimwaffe auf Schienen – Die Thailand-Burma-Eisenbahn – Dokumentation, GB 2015
Mittwoch, 14.03.2017 Beginn: 21:05 Uhr .
Originaltitel: Combat Trains
Kategorie: Nachrichten/Info, Dokumentation
Land: GB
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.577
    • Mein Blickwinkel
Re: Thailand und Asien im Fernsehen
« Antwort #1574 am: 15. März 2017, 02:47:35 »

WDR am 20.03.2017 um 22:10 Uhr - Nie mehr Deutschland – Letzte Ausfahrt Pattaya

Sie flüchten aus Deutschland – nicht nur wegen der Kälte. Mit der alten Heimat verbinden sie vor allem schlechte Nachrichten: Die Angst vor Altersarmut, die Angst vor dem Pflegeheim – und jetzt auch noch die Flüchtlingskrise. Tausende, vorwiegend ältere Männer, suchen deshalb ihr Lebensglück in Pattaya. In Reiseprospekten wird die thailändische Stadt gern als "internationaler Badeort" angepriesen. Doch kein Ort in Thailand polarisiert so sehr. Für die einen ist Pattaya der größte Puff der Welt. Für andere der Traum von Freiheit: junge Frauen, billiges Bier und jede Menge Sonne. Trotz knapper Renten, denken deshalb viele ans Auswandern. Auch der der 57jährige Helmut S. Doch innerhalb von 2 Jahren hat er sein ganzes Vermögen verloren. Als er nach Pattaya kommt, verliebt er sich gleich am ersten Abend. Zwei Jahre lang läuft alles gut. Doch als die Ersparnisse weg sind, verlässt ihn seine thailändische Partnerin. Heute versucht er, alte Postkarten im Internet zu verkaufen. Es ist ein Leben am Existenzminimum. Trotz aller Schwierigkeiten, für ihn gilt: Als Penner in Pattaya zu leben, das sei immer noch besser, als nach Deutschland zurück zu kehren. Wer soll das verstehen? Pastorin Annegret Helmer ist zwischen ihrem Bestreben den Gestrandeten zu helfen und der zweifelhaften Motivation der Männer oft hin und hergerissen.

Nie mehr Deutschland – Letzte Ausfahrt Pattaya – Dokumentation, D 2016
Montag, 20.03.2017
Beginn: 22:10 Uhr Ende: 22:40 Uhr Länge: 30 min.  Regie: Norbert Lübbers
Originaltitel: WDR-Weltweit
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
Seiten: 1 ... 104 [105] 106 ... 108   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.173 Sekunden mit 23 Abfragen.