ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 95   Nach unten

Autor Thema: Für Foren Mitglieder, die sich gerne vorstellen möchten  (Gelesen 215206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tahjong

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #240 am: 03. Dezember 2009, 14:01:40 »

@ hellmut: zum Haus, ist nicht mehr neu, schon mehrere Jahre alt. Finanziert hat sie es selber mit Arbeit hier bei uns, konnte viel Sparen. Sicher nicht ihr Ex-Thaimann, der hat ihr nur eine Tochter hinterlassen  >: auch ihr jetziger Mann nicht, zu khiniau.

Zum "Feriengeld", dies hat nichts mit der Schweiz zu tun, sie arbeitet jetzt nur zu 20% im Restaurant, die restliche Zeit hilft sie mir in unserem Haushalt ("Hausfrau") und ich verdiene eben viel mehr als sie und finde es selbstverständlich ihr zu helfen. Ja, ich kenne schon die Problematik -- Thais und das liebe Geld--
Auch früher habe ich immer die Ferien für meine Frau und meine Kinder finanziert, ist also nichts neues.

Uebrigens, die Freundschaft mit ihr ist schon 2 Jahre alt.

@pierre, ist es damit möglich auch Internet über Satellit zu bekommen? Ist aber sicher teuer?


Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.742
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #241 am: 03. Dezember 2009, 15:21:10 »

 ;Dtahjonp lass dich nicht verrueckt machen, quasseln,etc tuen viele,
es ist halt so in Thailand, dass viele Farangs am Anfang mal ein schlechtes Erlebnis hatten, das draumatisiert :'(
es gibt aber sicher auch viele , die kommen ganz gut aus mit ihrer Frau,  :-*
nur immer aufpassen, dass das ganze nicht immer zu deinen Lasten geht.

Internet  ist mit der Schuessel teuerer, wenn du einen Edge Stick kaufst, ca 2500 bath dann kannst du fuer ca. 375 bath 100 std surfen.
wesentlich billiger und es   funktioniert prima.bei Aldi ca 60 Euro, den kannst du dann auch un Europa benutzen.
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #242 am: 03. Dezember 2009, 15:44:05 »

Der Surfstick,kostet im Big,c 1998 ,. bath
Hi Helmut,kann man mit dem Thaisurfstick,auch in D Surfen???
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #243 am: 04. Dezember 2009, 03:30:01 »

@ hellmut: zum Haus, ist nicht mehr neu, schon mehrere Jahre alt. Finanziert hat sie es selber mit Arbeit hier bei uns, konnte viel Sparen. Sicher nicht ihr Ex-Thaimann, der hat ihr nur eine Tochter hinterlassen  >: auch ihr jetziger Mann nicht, zu khiniau.
[...]
Uebrigens, die Freundschaft mit ihr ist schon 2 Jahre alt. ...

@ tahjong, ich wollte dir nicht auf die Füße treten, fände ich schade denn du es so (wie Buriram) siehst.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, und besser als die otisklaus (=LINK) wenn es zu spät ist zu fragen ob noch was zu retten ist.

Wer das Haus finanziert hat, kannst du nur vom Hörensagen wissen. Ebenso ob ihr schweizer Ex-Mann jemals dort war. ... Das sie ihn als geizig etc. beschreibt, ist doch wohl klar, rein logisch gedacht, unabhängig davon ob sie eine integere Person ist. Wie du selbst schreibst kennst du sie nicht sehr lange, zumindest nicht annähernd so lange wie ihr Haus alt ist.

Die Antenne, @pierre hat es schon angesprochen spricht eindeutige Worte.
Mit einer solchen Parabolantenne kann man Satelliten von Japan bis Afrika anzapfen. Welcher Thai würde den Aufwand (und die Kosten) dafür betreiben? Mit eine "normale" Offsetantenne ist überdies besser geeignet für das thailändische UBC oder Ipstar womit man kostenlos an etliche englischsprachige TV-Sender kommt.

Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #244 am: 04. Dezember 2009, 03:40:00 »

Der Surfstick,kostet im Big,c 1998 ,. bath
Hi Helmut,kann man mit dem Thaisurfstick,auch in D Surfen???

Im Schneckentempo (GPRS) wird es wohl gehen. Besser man investiert 20€uronen mehr. Der ALDI-Stick kann zusätzlich UMTS und HSDPA, was im "hochmodernen" Thailand wohl irgendwann  ??? auch verfügbar sein wird, wo es selbst die Laoten schon haben.  ;D
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #245 am: 04. Dezember 2009, 03:56:07 »

getrennte und/oder geschiedene Thaimädels sind Weltmeisterinnen im "sich selber ins beste Licht zu rücken"

Das Haus ist eindeutig nicht auf Thaimist gewachsen. Alleine schon vom Stil her. Ihren schweizer Ex als Geizhals darzustellen (wenn ich das richtig verstanden habe) ist gelinde gesagt ne Schweinerei. Die beliebteste Story ist allerdings: "Er hat mich geschlagen".

Das gehört zum Anbagger-Ritual. Der nächste darf sich dann als edler Ritter fühlen.

Rede ich von Einzelfällen? Verkehr mal eine zeitlang in irgendeiner DACH Grossstadt in den von Thaimädels gerne frequentierten Kneipen, Restaurants, Karaokschuppen, etc. Die sind voller Ex-Mädels.

Ich habe nicht mitgezählt, wie oft ich diese Stories gehört habe...Mein Ex war geizig und/oder hat mich geschlagen...

Standard-Repertoir der Mandelaugen, wenn sie sich einen "Neuen" angeln wollen. Damit kitzeln sie sozusagen das "djai die" bei ihrem Zukünftigen raus. Im Idealfall ist der dann auch noch "sebü nitnoi" (leicht bekloppt). Das ist die allerbeliebteste Kombination in den Kreisen der Ex-Mädels, he he   :D

Jetzt höre ich schon wieder die Harmlosen unken: "Selber gebranntes Kind. Frust wa?"

Nein im Gegenteil. Wenn man das weiß, läßt sich hervorragend damit spielen. Ist doch nichts anderes, als ein Ritual. Wer die Regeln kennt, bleibt unversehrt. Das gleiche gilt übrigens für Pattaya, nur viel extremer.       
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #246 am: 04. Dezember 2009, 05:09:35 »

getrennte und/oder geschiedene Thaimädels sind Weltmeisterinnen im "sich selber ins beste Licht zu rücken" ...

@ Profuuu, du sprichst unverblümt sehr wahre Worte.

Natürlich will das kein LK hören, doch für's Schulterklopfen gibt es das Häkelforum. Wer die Realität nicht wahrhaben will fühlt sich da vermutlich weit wohler als hier.

Die beste Schule für "wie wickle ich ich einen Farang ein" ist die Pattaya University, mit Hörsälen über die ganze Stadt verteilt.
Schon in der ersten Woche wird gelehrt das man sagen muss das der Thai-Ex-Mann nix taugte und sich schnell seiner Verantwortung entzogen hat.
Manchmal stimmt das wohl, aber die Stories stehen in keiner Relation zur Wirklichkeit.

Viele die aufs Dorf ziehen lernen den (angeblichen) Ex als Bruder von "Tirak" oder als ihren Schwager, dessen Frau früh verstorben ist, kennen.
Meist ein ganz patenter Typ, der gern einen mit trinkt, und sogar auf der Baustelle hilft.

Zitat
... Ihren schweizer Ex als Geizhals darzustellen (wenn ich das richtig verstanden habe) ist gelinde gesagt ne Schweinerei. Die beliebteste Story ist allerdings: "Er hat mich geschlagen". ...

Muss ja wohl so sein, wie sonst könnte sie in drei Sätzen "glaubhaft" erklären warum sie ihn verlassen hat.
"Der hat nicht genug Kohle verdient" wäre ebenso wie "der hat mich durchschaut" ein K.O.-Argument.

Zitat
... Rede ich von Einzelfällen? ...

98,4% oder so ähnlich, doch ein jeder ist ein Einzelfall, da die Gehörnten nicht groß über ihren Reinfall tratschen.  :-X

Zitat
... Das gleiche gilt übrigens für Pattaya, nur viel extremer. ...

Pattaya ist echt der ultimative Kulturschock. Nicht nur für potentiale LK die zum ersten Mal kommen.
- Die sind natürlich im 7. Himmel wegen der unverhofften Seelengleichheit ihrer Traumfrau.  :-*

Richtig lustig ist es wenn man am "Steintisch" einer verheirateten urlaubenden TG zuhört was sie ihren Landsmänninen über ihren walking ATM berichtet.

 ???  >:(  >:  :-X Nur gut für all die Ehegatten das sie es für überflüssig halten Thai zu lernen weil ihr Engel "perfekt" Deutsch oder Englisch spricht. - Somnamna  ;D (wer das übersetzt wird hier gesperrt!, das gilt auch für hmh  :D )

@ Buriraner, nein, ich bin nicht frustriert,  absolut nicht nicht frustriert sondern völlig happy, doch ich verstehe die Eingeborenensprache, es sei denn, sie sprechen Khmer, doch wer will schon eine aus dem Nordosten, oder noch viel schlimmer, aus dem Osten vom Nordosten.  :-X
Gespeichert

tahjong

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #247 am: 04. Dezember 2009, 14:50:12 »

Danke, bin überrascht wieviel da zusammengekommen ist.


Wer das Haus finanziert hat, kannst du nur vom Hörensagen wissen. Ebenso ob ihr schweizer Ex-Mann jemals dort war. ... Das sie ihn als geizig etc. beschreibt, ist doch wohl klar, rein logisch gedacht, unabhängig davon ob sie eine integere Person ist. Wie du selbst schreibst kennst du sie nicht sehr lange, zumindest nicht annähernd so lange wie ihr Haus alt ist.

Die Antenne, @pierre hat es schon angesprochen spricht eindeutige Worte.
Mit einer solchen Parabolantenne kann man Satelliten von Japan bis Afrika anzapfen. Welcher Thai würde den Aufwand (und die Kosten) dafür betreiben? Mit eine "normale" Offsetantenne ist überdies besser geeignet für das thailändische UBC oder Ipstar womit man kostenlos an etliche englischsprachige TV-Sender kommt.



Ich weiss schon, wie sie das Haus finanziert hat, will eben nur nicht alle Details hier schreiben. Ich kennen ihren Mann gut, er war nie bei ihrer Familie und nur einmal mit ihr in den Ferien, nur in BKK, wollte auch nicht, dass ihre zwei Kinder in die Schweiz kommen, kostet ihn zuviel. Er hat ein eigenes Geschäft und ist dauernd am Arbeiten, die ist auch ein Grund, dass sie ihn verlassen hat. Ich kenne sie jetzt 2 Jahre und bin immer noch am Lernen  :) das auch ein Grund, warum ich jetzt in diesem Forum bin.

Ja, ich muss mir diese Antenne wohl einmal genauer anschauen, hatte letztes mal keine Lust dazu. Will nicht TV schauen in meinen Ferien.

getrennte und/oder geschiedene Thaimädels sind Weltmeisterinnen im "sich selber ins beste Licht zu rücken"

Das Haus ist eindeutig nicht auf Thaimist gewachsen. Alleine schon vom Stil her. Ihren schweizer Ex als Geizhals darzustellen (wenn ich das richtig verstanden habe) ist gelinde gesagt ne Schweinerei. Die beliebteste Story ist allerdings: "Er hat mich geschlagen".

 

Ich habe nicht mitgezählt, wie oft ich diese Stories gehört habe...Mein Ex war geizig und/oder hat mich geschlagen...

   ...

   

Nein es ist keine Schweinerei ihn als geizig darzustellen, es ist die Wahrheit, kenne ihn genau......und habe selber gesehen, wie er sie geschlagen hat. Leider wollte sie deswegen nicht zur Polizei.  wollte nicht noch mehr Probleme (sie hat eben auch zurück geschlagen !) Wie die Thais eben manchmal sind, möglichst keine Probleme.

.das der Thai-Ex-Mann nix taugte und sich schnell seiner Verantwortung entzogen hat.
Manchmal stimmt das wohl, aber die Stories stehen in keiner Relation zur Wirklichkeit.

Viele die aufs Dorf ziehen lernen den (angeblichen) Ex als Bruder von "Tirak" oder als ihren Schwager, dessen Frau früh verstorben ist, kennen.
Meist ein ganz patenter Typ, der gern einen mit trinkt, und sogar auf der Baustelle hilft.

 ???  >:(  >:  :-X Nur gut für all die Ehegatten das sie es für überflüssig halten Thai zu lernen weil ihr Engel "perfekt" Deutsch oder Englisch spricht. - Somnamna  ;D (wer das übersetzt wird hier gesperrt!, das gilt auch für hmh  :D )



Ich habe beide ihrer Ex Thaimänner kennengelernt und auch gesehen und weiss wie  meine Freundin zu ihnen steht. Der eine wollte mit uns Whisky mittrinken, das ging mir zu weit und ich habe ihm die Flasche weggenommen, das hatte er gar nicht gern und ist dann wütend mit seinem Kumpel weggegangen (beide sind Polizisten in Zivil), wurde mir erst nachher bewusst, dass es Probleme geben könnte. Sind aber zum Glück nicht mehr aufgetaucht. 

Ja und Thai lernen, wenigstens verstehen möchte ich schon, aber ist nicht so einfach, braucht eben auch Zeit.

Aber ich weiss schon, bin nicht naiv, dass ich aufpassen muss. .. Ich habe jetzt noch Zeit bis ich dann vielleicht mal nach Thailand für länger Zeit gehe.....
Aber danke für die vielen Anregungen.
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #248 am: 04. Dezember 2009, 16:47:30 »

Lieber Tahjong,

es gibt erfreulicherweise auch wirklich glückliche Partnerschaften zwischen Falang-Ehemännern/Lebensabschnittsgefährten und Thailadies, aber sie stellen eben doch die Ausnahme und bei weitem nicht die Regel dar.
Deine jetztige Partnerin hat ja einiges an Eheerfahrungen vorzuweisen, was darauf hindeutet, dass ihre bisherige Lebenserfahrung nicht sehr ausgeprägt gewesen war.
Es ist natürlich richtig, dass man auch durch Schaden klug werden kann, aber meistens sind es eben die Falang-Männer, die auf diese Weise "gebildt" werden und nicht die Thailadies.
Du wirst also auf eine Ausnahme von der Regel hoffen müssen! Die Ausnahmen beweisen leider die Regel.

Dass Du hier aufgefordert wirst, sehr genau hinzusehen und äußerst vorsichtig zu sein, bedeutet nicht, dass Dir nicht alle Members wünschen, dass Du mehr Glück hast, als das meist der Fall ist.
Ich halte Dir jedenfalls mal die Daumen.

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

tahjong

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #249 am: 04. Dezember 2009, 18:41:14 »

Wolfram, vielen Dank


.
Deine jetztige Partnerin hat ja einiges an Eheerfahrungen vorzuweisen, was darauf hindeutet, dass ihre bisherige Lebenserfahrung nicht sehr ausgeprägt gewesen war.


Ja und ihre Erfahrungen waren nicht gerade gut.  ich hoffe nur mit mir wird sie es besser haben  :)
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #250 am: 04. Dezember 2009, 23:30:33 »

Das ist der Klassiker ansich bei den mehrmals verbandelten Thai-Mädels.

Sie kitzeln halt den edlen Ritter beim nächsten "Opfer" raus.   

Trotzdem gönne ich dir alles Gute, tahjong. Vor allen Dingen physische und psychische Unversehrtheit in diesem Zusammenhang. Soweit reicht meine männliche Solidarität noch. Das meine ich völlig unzynisch. 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

tahjong

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #251 am: 05. Dezember 2009, 21:11:20 »

Danke Profuuu,
ich hoffe auch das alles gut geht mit ihr. Kann im moment einfach nicht loslassen .....wenn es Streit gibt und ich alles hinschmeissen will (das kommt ab und an vor). Aber ich bemühe mich die andere Mentalität zu verstehen. Auch in der Sicht, dass ich vielleicht mal auswandere.  Könnt es auch viel einfacher haben und bei meiner Schweizer Frau zu bleiben, aber eben.
Gespeichert

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #252 am: 05. Dezember 2009, 21:25:39 »

Immer dran denken andere Thaimuetter haben auch schoene Toechter, die sogar noch nie verheiratet waren und keine Kinder haben und oben drein noch ganz gut verdienen. Hoffen wir mal dass es bei dir klappt, du wirst uns sicherlich auf dem laufenden halten ob du das Kind schaukeln kannst ;D
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #253 am: 05. Dezember 2009, 21:39:54 »

Immer dran denken andere Thaimuetter haben auch schoene Toechter, die sogar noch nie verheiratet waren und keine Kinder haben und oben drein ...
... nicht streitsüchtig sind!

Doch allen Unkenrufen zum Trotz, lieber tahjong, wünsche ich dir das deine Hoffnungen in Erfüllung gehen.  :)
Gespeichert

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Für Foren Mitglieder die sich gerne vorstellen möchten
« Antwort #254 am: 05. Dezember 2009, 21:58:05 »

... nicht streitsüchtig sind!
wie konnte ich das nur vergessen, bin wahrscheinlich zu verwoehnt 8)
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 95   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.479 Sekunden mit 23 Abfragen.