ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues aus Bangladesch  (Gelesen 2671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.684
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #15 am: 04. Juli 2016, 20:07:57 »

 Benno, solange Du an den Islam glaubst,    ist es so   :]   meinen die Halsabschneider  {[
Zitat
Der Islam ist eine Religion des Friedens 
  wer anders glaubt ist nicht fuer den Frieden  {+
Somit ist die Gewalt ja vorprogrammiert.
Es gibt nur eine wahre Religion, und die ist nun mal   fuer die im 21 Jahrhundert vor Christi Geburt verbliebenen  :]  {+
Jeder darf doch seine eigene Religion ausueben, solange er nicht andersglaeubige  umbringt im Namen seiner Religion, seines Glaubens.

Gewalt wird niemals eine Loesung sein.
Gespeichert

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #16 am: 04. Juli 2016, 20:27:00 »


Der schreckliche Höhepunkt war an diesem Wochenende der Selbstmordanschlag in einem Einkaufsviertel von Bagdad, in dem nach neuesten Zahlen mindestens 213 Menschen starben, mehr als 300 wurden verletzt.


Angeblich der toedlichste Anschlag des IS im Irak seit 2007



http://www.voanews.com/content/un-chief-appaled-by-baghdad-terror-attacks/3402974.html
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.507
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #17 am: 04. Juli 2016, 20:59:59 »

Benno, solange Du an den Islam glaubst,    ist es so   :]   meinen die Halsabschneider  {[

Als Atheist glaube ich weder an den Islam noch an eine andere Religion.



Bereits seit dem 1. Schuljahr anno 1948 wurde mir von intelligenten Lehrern in der damaligen Sowjetischen Besatzungszone vermittelt, dass Glauben lediglich Nichtwissen bedeutet.

Glauben ? Nein Danke !



Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.747
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #18 am: 05. Juli 2016, 07:21:23 »

Zitat
Bereits seit dem 1. Schuljahr anno 1948 wurde mir von intelligenten Lehrern in der damaligen Sowjetischen Besatzungszone vermittelt, dass Glauben lediglich Nichtwissen bedeutet.

Aber an den Sozialismus glaubten die intelligenten Lehrer ganz fest…
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #19 am: 07. Juli 2016, 13:08:19 »

Erneut gab es einen toedlichen Anschlag, diesmal bei einer Versammlung von rund 200.000 Glaeubigen um das Ende des Fastenmonat zu zelebrieren.

http://www.bangkokpost.com/news/asia/1029877/bangladesh-reels-from-new-deadly-attack-at-start-of-eid
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #20 am: 07. Juli 2016, 13:56:39 »

Ein neues Video wurde von dem sogenannten "Islamischen Staat" veröffentlicht, das eine Gruppe von Bangladeshi Dschihadisten zeigt, die angeblich mehr Angriffe in dem südasiatischen Land planen.

http://www.dw.com/en/new-video-shows-is-planning-more-attacks-in-bangladesh/a-19382303
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.507
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #21 am: 07. Juli 2016, 17:35:08 »

An Bangladesh als erstrebenswertes Reise - und Urlaubsziel denke ich schon seit einigen Jahren nicht mehr.

Deshalb schaue ich in die Rubrik "Neues aus Bangladesch" nur hinein wenn der eifrige News-Sammler @Boy wieder einmal einen Beitrag hier einstellt und er dann zufaelligerweise unter "Neueste Beiträge" erscheint.

Bangladesh als Ganzes ist normalerweise bei mir geblacklistet.

Der Grund:

Seit etwa 2013 sind islamistische Mordanschläge auf Säkularisten zu einem zunehmenden Problem geworden, das die Beachtung der Weltöffentlichkeit gefunden hat. Bei den Mordopfern handelte es sich in der Regel um Blogger in sozialen Netzwerken, Journalisten oder Buchautoren, die sich öffentlich zum Atheismus bekannt und diesen propagiert hatten. Die Opfer wurden typischerweise von einer Gruppe von islamischen Extremisten überfallen und in brutaler Weise mit Macheten vor den Augen ihrer Umgebung zu Tode gehackt. Zu den bekanntesten Opfern gehörte Avijit Roy (gest. 26. Februar 2015). Seit etwa 2015 gibt es auch verstärkt Angriffe auf Angehörige religiöser Minderheiten (Hindus, Christen Buddhisten). wikipedia

Auf Grund dieses notwendigen Statement verzeiht mir der arthurschmidt2000 hoffentlich meine verspaetete Antwort auf seine Feststellung:

Aber an den Sozialismus glaubten die intelligenten Lehrer ganz fest…

"Glauben ist Nichtwissen" ?

Frage: Wann faehrt ab Bangkok ein Zug nach Pattaya?

Antwort: Ich glaube er faehrt 12:00 Uhr Mittags.

Die richtige Antwort lautet: Ich weiss, dieser Zug faehrt von montags bis freitags einmal taeglich vom Bangkok Hua Lamphong Bahnhof um 6:55 Uhr in dreieinhalb Stunden nach Pattaya.

Einige Aphorismusmen zu Glauben und Wissen:

»Glauben ist eine Ausrede. Es handelt sich um eine intellektuelle Bankrotterklärung. Wenn der einzige Weg, eine Behauptung zu akzeptieren, darin besteht, sie zu glauben, dann gibt man zu, dass man sie nicht aufgrund ihrer eigenen Verdienste annimmt.«
(Dan Barker)

„Wer nichts weiß, muss alles glauben.“
(Marie von Ebner-Eschenbach)

"Wo das Wissen endet, faengt der Glaube an."

"Glauben heißt, nicht wissen. Aber Religion heißt, nichts wissen wollen."     

"Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nix"

Wer  mehr ueber den Gegensatz von  Glauben und Wissen erfahren will ist hier richtig:



Was kann man nun noch glauben und wem kann man noch glauben? Diese Frage zu beantworten ist in der heutigen Zeit nicht leicht. Manch einer munkelt, dem Glauben nach, es wäre das Zeitalter des Belial angebrochen, des Herrn der Lüge. Ein uralter Dämon, ein Fürst der Hölle. Doch man muss nicht dem Glauben verfallen sein, um zu wissen, dass unsere Jetzt-Zeit tatsächlich von einem Lügengeflecht durchzogen ist, in dem der Mensch zappelt und nicht mehr weiß, was er noch glauben soll. Noch was er glaubt zu wissen. ...

...Welchem Medium darf ich noch trauen? Denn jedes Medium, ob Konzernmedien oder alternative Medien wie Blogs oder Magazine, erklären die Wahrheit immer aus ihrer Sicht. Und auch wenn die Beweislast, die Indizien manches Mal erdrückend scheinen, so ist doch Verpackung des Ganzen immer subjektiv empfunden. Lügenpresse, dieses Unwort. Denn dass sie die Wahrheit verzehren, das dürfte klar sein. ...

...Und man möchte meinen, dass das alte Sprichwort "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht" tatsächlich noch Anwendung findet. Irrtum. Erwiesenerweise gibt es Politiker, die ständig lügen und sich die Wahrheit so hin biegen, wie sie es gerade brauchen. Und doch, sie sind immer noch an der Macht? Immer noch glauben die Menschen untertänigst, was ihnen vorgelogen wurde, heute so, morgen anders erklärt? Kaum zu glauben, dass das Wissen nicht ausreicht, notorische Lügner ihrer Ämter zu entheben. ...

...Denn Wissen anzuwenden erfordert Kraft und Mut. Der Glaube allein kann keine Berge versetzen oder hat schon jemand die Zugspitze in Schleswig-Holstein gesehen? Nicht Glaube, sondern Wissen ist Macht und das wissen auch die Mächtigen dieser Welt, indem sie das Wissen für sich behalten und uns glauben machen, das wir wüssten, was sie wissen. Nur wissen wir das, was wir wissen sollen, was wir glauben sollen. Und da liegt die eigentliche Aufgabe, nämlich aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Sich selbst Wissen anzueignen. Nicht Wissen, welches vorgesetzt wird. Nein, das Wissen selber suchen, die Wahrheit finden und den Glauben einfach – sein lassen.

Vollstaendiger Artikel: http://bit.ly/29pRIvV

Musikalisch - lyrische Tip-User koennen sich an diesem Song-Text erfreuen:

GLAUBEN HEISST NICHT WISSEN

An Religionen glaubt der eine und betet jede Nacht zu Gott.
Ein anderer glaubt an gar nichts und sagt Religion wär Schrott.
Der eine glaubt an Schicksal wenn ihm schlechte Dinge geschehen.
Ein anderer glaubt das nicht mal und hat eh schon alles gesehen.

Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.h.e.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.h.e.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du hast es längst noch nicht begriffen, glauben heißt nicht wissen.

Der eine glaubt der Masse und an Sicherheit in diesem Staat.
Ein anderer glaubt der Presse, denn die hat schon immer Recht gehabt.
Der nächste gaubt an sein Konto und schuftet wie besessen.
Ich selber glaub fast jeden S.c.h.e.i.ß und hab ihn morgen schon wieder vergessen.

Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.h.e.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.h.e.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du hast es längst noch nicht begriffen, glauben heißt nicht wissen.

Glauben heißt nicht wissen.
Glauben heißt nicht wissen.
Glauben heißt nicht wissen.

Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.h.e.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.h.e.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.he.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du glaubst du weißt Bescheid du glaubst du hättest 'nen Beweis.
Doch in Echt weißt du nen S.c.h.e.i.ß, weil glauben halt nicht wissen heißt.
Du hast es längst noch nicht begriffen, glauben heißt nicht wissen.

Quelle: http://bit.ly/29syXK6
« Letzte Änderung: 07. Juli 2016, 17:40:09 von Benno »
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #22 am: 19. Juli 2016, 11:58:03 »

Pfusch am Bau: Dutzende Mordanklagen nach Einsturz von Fabrikgebäude in Bangladesch

Rund drei Jahre nach dem folgenschweren Einsturz des Fabrikgebäudes Rana Plaza in einem Vorort der Hauptstadt Dhaka sind in Bangladesch 38 Menschen wegen Mordes angeklagt. Drei weiteren Angeklagten werde Beihilfe zur Flucht des Hauptangeklagten vorgeworfen, sagte Staatsanwalt Abdul Mannan.

Der Fabrikkomplex war am 24. April 2013 unter dem Gewicht mehrerer illegal aufgestockter Etagen eingestürzt. Im Fall einer Verurteilung droht den Angeklagten die Todesstrafe. Unter ihnen sind der Rana-Plaza-Besitzer Sohel Rana sowie dessen Eltern, denen das Gebäude zusammen mit dem Sohn gehörte...

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bangladesch-dutzende-mordanklagen-nach-einsturz-von-fabrikgebaeude-a-1103581.html
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.537
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neues aus Bangladesch
« Antwort #23 am: 19. April 2019, 15:06:54 »

Mädchen lebendig verbrannt

Eine 19 jährige Schülerin wurde auf Befehl ihres Lehrers verbrannt. Sie bezichtigte den Lehrer sexueller Belästigung.

https://www.bangkokpost.com/news/world/1664052/girl-in-bangladesh-burned-to-death-on-teachers-orders
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.996
Neues aus Bangladesch
« Antwort #24 am: 19. April 2019, 15:46:13 »

Mädchen lebendig verbrannt

Eine 19 jährige Schülerin wurde auf Befehl ihres Lehrers verbrannt. Sie bezichtigte den Lehrer sexueller Belästigung.

https://www.bangkokpost.com/news/world/1664052/girl-in-bangladesh-burned-to-death-on-teachers-orders
In diesem Zusammenhang denke ich an die vielen "metoo"-Aktivistinnen. . {--
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.447 Sekunden mit 25 Abfragen.