ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai  (Gelesen 7406 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tango

  • Gast
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #15 am: 10. August 2008, 22:48:41 »

@ Pachpicha
Die 90-Tagemeldung erledigt meine Ehefrau für mich. Ich bleibe schön zu Hause. Am 4.7.08 (Immi Chiang Mai) nur TM 47 und Pass vorgelegt. Keine Kopien!!

@ Raimund
Kann es nicht möglich sein, dass der Beamte mit den 3 Monaten ausdrücken wollte, dass diese Rentenbescheinigung nicht älter als 3 Monate sein darf. Nur so macht es Sinn.

Lieber Raimund, wenn ich deinen ersten Beitrag ändere, so müsste ich auch die darauf folgenden Antworten löschen. So kann ja jeder lesen, dass es geändert wurde. Bitte um Verständnis.

Die vielen unterschiedlichen Mitteilungen zeigen doch eindeutig auf, dass hier jede Behörde andere Vorschriften angibt. Es ist bedauerlich aber nicht zu ändern. Daher wichtig, immer vorher anfragen, was Sache ist.
Manfred unter Tango
Gespeichert

jumbo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • z.Zt. gesperrt
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #16 am: 11. August 2008, 01:26:39 »


Ja sagt mal, das kann doch alles gar nicht sein:

am 05.08.2008 schreibt Werner Gawron:

Zitat
Hallo Klaus,
für die Immi in Pattaya trifft dies alles nicht zu!

Bei dem beglaubigten Rentennachweis wissen auch die Thai-Behörden, dass eine einmalige Vorlage im Original vollkommen ausreicht, weil eine deutsche Rente sich nicht nach unten verändert und für den Rest des Lebens gezahlt wird. Ich lege bei der Immi in Pattaya seit vier Jahren für die Erneuerung des Jahresvisums nur noch eine Kopie der Rentenbescheinigung vor, die mir aber jedes Mal wortlos zurückgereicht wird!!! Schließlich wird ja bei der Bearbeitung meines Antrags meine "Akte" inklusive meines Konterfeis auf den Computerbildschirm geholt....

Fuer die 90 Tage-Notification werden zusaetzlich Kopien von folgenden Seiten des Reisepasses verlangt....
Realität in der Immi Pattaya 5. August: Alles beim Alten, das TM 47 vorgelegt, Kontrollzettel mit neuem Datum in Pass geheftet, abgestempelt, ein freundlicher Hinweis auf den Termin für die Erneuerung des Jahresvisums, Gruß, fertig! Dauer 2 Minuten. Was gibt es da zu meckern? Klaus, was Du zu den geforderten Kopien schreibst, gilt nach meiner Erfahrung nur für die Erneuerung des Jahresvisums.

Wiplada schreibt:

Zitat
Zitat
30.07.2008 - SIAM-INFO: Immigration fordert für 90-Tage-Meldung Wohnsitznachweis
Für diesen Nachweis muss nicht unbedingt ein Mietvertrag vorgelegt werden. Das Immigration Office akzeptiert die unterschiedlichsten Papiere, aus denen die Anschrift hervorgeht. So kann neben dem Thaiführerschein bereits eine Strom-, Telefon- oder Internetrechnung als Nachweis dienen.

Genauso wurde es mir bei der Immi Pattaya am 5. Aug. erklaert.

Bin ich jetzt zu doof um das alles zu begreifen...???

Beide "Erfahrungsberichte" datieren vom 05. August 2008 - Immigration in Chiang Mai; aber waren beide auch im selben Immigration-OFFICE...???
Nach meinem Kenntnisstand gibt es ja zwei / drei Immi-Offices in Chiang Mai...???!!!

Jumbo
Gespeichert
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #17 am: 11. August 2008, 01:37:33 »

Jumbo, allmählich wird´s peinlich.Check es doch endlich! Du bist nun im Land der Freien! Gesetze und Verordnungen interessieren da kein Schwein! Völlige Behörden-Willkür ist angesagt.

Da kannst du im Bayern-Trikot, mit Oli Kahn plus Beckenbauer in der Hand und goldenem Worldcup einlaufen. Wenn der Beamte keinen Bock hat und machen will wo nach ihm ist, hat der Beamte keinen Bock und wird machen wo nach ihm ist.
Gespeichert

LungDi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #18 am: 11. August 2008, 04:40:08 »


90 Tage Meldung Cap Choeng am 04.08.2008 per Post!

Kopie Pass Seite 1 und Jahresvisum, TM 47!

Weiter wurde nichts verlangt, wie immer problemlos!

mfg
LungDi

Gespeichert

Werner Gawron

  • Gast
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #19 am: 11. August 2008, 08:58:25 »

@ jumbo
Diese Frage habe ich mir jetzt auch gestellt. Und noch einmal in meinen Pass geschaut: Ich war wirklich am 5. August 2008 im Immi Office in Pattaya - am frühen Morgen - und muss am 4. November wieder hin.
Sollte sich da etwas im Laufe des Tages geändert haben? ;D
Gespeichert

jumbo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • z.Zt. gesperrt
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #20 am: 11. August 2008, 11:12:55 »


Sorry, in meinem Beitrag von heute Nacht habe ich da zwei Dinge "durcheinander gebracht"

Zitat
Immigration in Chiang Mai; aber waren beide auch im selben Immigration-OFFICE...Huh?
Nach meinem Kenntnisstand gibt es ja zwei / drei Immi-Offices in Chiang Mai...Huh?!!!

Das war natuerlich "Kockelores".

Die beiden waren ja in Patty auf der Immigration...!!!

Jumbo
Gespeichert
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

wiplala †

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #21 am: 12. August 2008, 04:31:11 »

@ jumbo
Diese Frage habe ich mir jetzt auch gestellt. Und noch einmal in meinen Pass geschaut: Ich war wirklich am 5. August 2008 im Immi Office in Pattaya - am frühen Morgen - und muss am 4. November wieder hin.
Sollte sich da etwas im Laufe des Tages geändert haben?

Keine Ahnung. Mir wurde gesagt: beim naechsten Mal bitte Fuehrerschein, Mietvertrag o.ae. mitbringen. Auf meine Frage, ob das eine neue Regelung sei: "ja, kommt von ganz oben, von "Big Boss". 
Gespeichert

Taurus †

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #22 am: 13. August 2008, 19:11:06 »

Um dem Verwirrspiel in Pattaya ein Ende zu bereiten: Ich war heute am 13.08. wieder planmaessig zu meinem 90-Tage meeting bei der Immi. Mir wurde jetzt zusaetzlich ein kleiner Zettel in den Pass geheftet, auf dem zu lesen ist , dass ich beim naechten Mal eine Kopie des Hausregisters oder Kopien von Stromrechnung oder Wasserrechnung vorzulegen habe. Weiter ist dort (gummi hoch drei) auch von weiteren Unterlagen die Rede. Darunter duerfte dann wohl der Thai-Fuehrerschein fallen. Die,uebrigens sehr nette, Beamtin (senior master sergeant) hat mir auf Nachfrage erklaert, dass wohl zu viele Auslaender einfach Fantasieadressen in das TM 47 eingetragen haben. Daher diese Massnahme,die es in aehnlicher Form ja schon gegeben hat. Das finde ich auch glaubhaft.Also lasse ich mir mal ein paar Kopien ausdrucken und hefte die ans TM 47 dran. Kein Ploblem.
Gespeichert

polo zum 2en

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #23 am: 20. August 2008, 08:13:17 »

HILFEE!! ;)
also  ich fang mal an  !!
wolte mein jahresvisum erneuern ,wie immer  meine unterlagen (seit 4 jahren)das waer das 5 jahr  mitgebracht 9doch nun der hammer )
hab seit 2 jahren  neuen pass  der alte wurde uebertragen auf den neuen ! nach  4,5 std  warten durfte ich  rein!
doch dann grr ! inerhalb 1 min  will sie den alten pass (wusste nicht mal pb ich den  noch hab zeit 2.30 reichte mir natuerlich nicht  nachhause  zu fahrn alten pass suchen und wieder hinzufahren !hab den aber gefunden  ;D  !ok naechster tag ! wieder 2,5 stunden warten  grr !! doch jetzt der ober hammer   jetzt wollen  die den  pass der  im alten uebrtragen wurde auch noch und den  vorgaenger auch noch  doch die 2 find ich absolut nicht mehr !!
weiss jemand  wiso das  die nun alle paesse  wollen und was kann ich tun muss am 26  wieder hin doch die 2 verlangten paesse find ich  einfach nimmer (den binn kein sammler von paessen!
wer weiss da weiter!! HILFEEEEEEEEE
Gespeichert

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #24 am: 20. August 2008, 19:47:01 »

Du hast sicher die Geschichte nicht erfunden, aber glauben kann ich sie nicht, ich habe mit der Immigration Chiang Mai auch mal schlechte Erfahrung gemacht, liegt 9 Jahre zurück. Man kann auch in Thailand den Vorgesetzten verlangen, es gibt auch ein Beschwerde Formular.
Gespeichert

polo zum 2en

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #25 am: 21. August 2008, 10:07:28 »

kannst mir  glauben oder nicht muss am 26 wieder dahin darfst gerne mitkommen !!
wie  gesagt  ich weiss ja auch nicht was das soll ! aber vielleicht kannst  mir  sagen wie ich da vorgehn muss um mit  dem boss zu sprechen!
damit  das nicht  noch mehr  aerger  gibt (den  das was ich dieses jahr  erleb reicht mir eigentlich)
neuerungen ok  aber  sowas hab ich echt nit  erwartet
gruss polo
Gespeichert

Hupe

  • Gast
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #26 am: 21. August 2008, 17:56:36 »

Hallo Polo

Legst Du ev. als Verheirateter 400k Bath vor,  und sie sind nicht sicher ob Du noch unter den alten Bestimmungen ''durchgehst''.  --C

Zu faul um in ihren Unterlagen nachzuschauen - Ein anderer Grund  ;D faelt mir nicht ein.

Ich z.B. wuesste nicht, wo ich den alten Pass suchen muesste!  :'(

Lass uns wissen wo das "Problem" gelegen hat. Viel Glueck.

Gruss

Gespeichert

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #27 am: 22. August 2008, 21:14:25 »

Hallo Polo

In meinen Fall vor 9 Jahren habe ich später herausgefunden das ich vergessen habe einige Scheine in den Pass zu legen,
soll es jetzt nicht mehr geben, bei meiner Immigration verweigern sie die Annahme eines kleinen Betrages für die Kaffeekasse,
Du kennst doch sicher Leute die Dir helfen können, frage mal Tango?
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #28 am: 23. August 2008, 02:36:21 »

@sam,

Schmieren ist und bleibt wie immer eine Kunst. Und ich rate jedem davon ab, der davon keine Ahnung hat.

Als meine ehemalige Holde und ich mal auf irgendsom Amt für Änderung des Familiennamens in Bang Na waren, wurden wir nach 4 Stunden Wartezeit kurz vor der Mittagspause auf die nächste Woche vertröstet.

Meine Ex hat dann einfach gesagt: OK, gemma zusammen essen. Ihr seid eingeladen. könnmer plaudern.

Das wurde abgelehnt. Als Nachschlag schlug sie vor, wenigstens Lunch bezahlen zu dürfen, weil sie traurig ob dieser Absage wäre.

Angenommen. 2 x 100 Baht und ihr Familienname war 30 Minuten nach der Mittagspause geändert.

Ob ich dat gut fand? Well, heute nicht mehr unbedingt. ;D
   

Gespeichert
mfG
Professor Triple U

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Neuerungen bei der Immigration!! Eigene Erfahrung in Chiang Mai
« Antwort #29 am: 23. August 2008, 08:57:33 »

Profuuu

Schmieren ist und bleibt immer eine Kunst, genauso ist es, meine Frau kann es auch nicht,

Italiener können das perfekt, haben dafür ein extra Gen.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.397 Sekunden mit 22 Abfragen.