ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Was ist los mit dem Thai-Internet?  (Gelesen 14519 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #15 am: 19. August 2009, 18:21:38 »

Von Max Net,das Funzt sehr Gut. ;D
Ich habe da mal angerufen heute Morgen,und wie ein Wunder,haben die
um 18:15 Uhr zurückgeeufen ob es wieder geht.
Es geht. ;D
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.970
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #16 am: 19. August 2009, 21:28:12 »

der verkaufte Speed ist zweitranging.
Ich habe eine 512 Kbit Leitung von TOT, weil die sagten, mehr geht nicht in meiner Ecke (zuweit vom Knotenpunkt weg)
True und noch einer hätten zwar mehr verkauft, da die aber noch weiter weg sind wäre es noch langsamer gewesen
und selbst die 512 KBit sibnd überbezahlt.
Innerhalb Thailands funktioniert der Speed (gemessene 540 kBit)
aber nach DL, wo ich die meiste Information herhole oder zurücksende muß ich mich mit (laut meinem Videoserver) meistens
6 bis 28 kBit (ist ein Drittel von ISDN-Geschwindigkeit und halbe Modemspeed) rumplagen.
wenn ich Glück habe zu bestimmten Zeiten komme ich manchmal auch auf 280 kBit
das geht von TOT übern grosen Lauschbruder USA nach FFM ins arcor bzw. Vodafone-Netz
innerhalb Vodafone in DL komme ich auf 3 Mbit, von Kabel-BW gehts mit 760 kBit (aber auch nicht immer)
laut Tracerout ist die meiste Verzögerung innerhalb USA und im Übergang nach DL
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #17 am: 20. August 2009, 06:50:59 »

der verkaufte Speed ist zweitranging.

Sehe ich auch so.

der verkaufte Speed ist zweitranging.
Ich habe eine 512 Kbit Leitung von TOT, weil die sagten, mehr geht nicht in meiner Ecke (zuweit vom Knotenpunkt weg)

Das erklärt für mich schon lange, warum ich (an Tageszeiten von grossen Flaschenhalsöffnungen) volle Speed Performance habe, während Bekannte von mir mit derselben Promotion bestenfalls einen Drittel davon abrufen können zu derselben Tageszeit. Sie hängen am Schluss der Insel zusammen mit zuvielen anderen Usern in derselben Leitung.
In den Stoss-Zeiten (18.00h - 21.00h  und an staatlichen Feiertagen zu unterschiedlichen Zeiten), wo ich mich auch mit lächerlichen ISDN Geschwindigkeiten rumärgern darf, haben diese praktisch gesehen gar keine Connection mehr.

Bildlich übertragen kann man sich den Strassenverkehr in Bangkok vorstellen. Es gibt Strecken, da läufts  meist sehr flüssig (zahlungspfliichtiger Highway). Muss ich mit meinem Fahrzeug jedoch durch sämtliche Verkehrsknotenpunkte durch und schon mal vom Highway runter, ist die langsamste Stelle der Parameter. Zviele Fahrzeuge wollen zur selben Zeit an die gleiche Strecke abfahren. Werde ich von der Polizei eskortiert, geht es an manchen Stellen etwas schneller (die mit den höherklassigen +teureren Internet Anbindungen)

Den Providern kann man durchaus den Vorwurf machen, dass das Internet nicht so funktioneren muss, wie das Strassennetz von BKK, wo man raummässig beschränkt ist, planungstechnische Irrläufer aushalten muss und einfach mit den Tücken einer Grossstadt den Verkehr nicht von heute auf morgen mal schnell verbessern kann.

Beim Internet sollte man wirklich flexibler sein. Auch ist es eine schmach, dass Thailand nicht in der Lage ist, ein 3 G Netz zu providen, was Laos aber kann. Dafür aber grossspurig 50.000 3 G i Phone verkaufen wollen; das ist, wie wenn ich morgen einen Laden für Skiausrüstung in Thailand eröffne und sage, der Schneefall kommt dann irgendwann, er wird von der neuen Regierung per Gesetz angeordnet.

Anderseits leben wir in einem Schwellenland, dessen Infrastruktur und Korruptionskultur auch entsprechende Grenzen setzt.

Vergleiche mit Singapur (siehe andere threads zum Thema) sind ergo ohne Aussagewert.



Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #18 am: 21. August 2009, 15:50:40 »

Zitat
Anderseits leben wir in einem Schwellenland, dessen Infrastruktur und Korruptionskultur auch entsprechende Grenzen setzt.

Vergleiche mit Singapur (siehe andere threads zum Thema) sind ergo ohne Aussagewert.

Die Thais und allem voran unser modebewusster PM sind der Meinung das sie mindestens auf einer Stufe mit Singapur stehen, wenn nicht sogar darueber  ;) Da ist der Vergleich dann doch wieder gerechtfertigt.

Aber es ist ja auch ganz interessant zu wissen, wenn viele Leute aus Laendern im Umkreis von Thailand ZUR GLEICHEN ZEIT berichten, das ihr Internet funktioniert (oder auch nicht). Dann weiss man z.b. das der Fehler IM Land liegen muss und kann sich dementsprechend einstellen. Singapur bietet z.b. einige wichtige Backbones damit Internet ueberhaupt in SO-Asia funktioniert.

Wenn die Internetverbindung alle 10 Minuten gekappt wird, dann liegt es mit Sicherheit nicht an Verkehrsproblemen im Daten-Highway.
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #19 am: 21. August 2009, 18:07:26 »

Die Thais und allem voran unser modebewusster PM sind der Meinung das sie mindestens auf einer Stufe mit Singapur stehen, wenn nicht sogar darueber  ;) Da ist der Vergleich dann doch wieder gerechtfertigt.

Da muss Abhi aber mächtig Gas geben. Sein letztes, international abgegebenes Versprechen zur Ausrottung der Korruption; er  muss nur noch 80 Ränge auf Singapur gut machen. :o

Singapur spielt ein paar Ligen höher in SOA betreffend Qualität und Infrastruktur.  Dafür spielt Thailand ganz alleine in einer seperaten Liga. Hat auch was  ;D
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.960
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #20 am: 21. August 2009, 18:22:55 »

Da muss Abhi aber mächtig Gas geben.

Schaut mal auf die aktuellen Headnews der Nation, Gasgeben ist nicht mehr, da bahnt sich mal wieder einiges an Chaos die nächsten Tage...
Gespeichert
██████

Poojai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #21 am: 28. August 2009, 20:39:36 »

Kein Witz!

Diese Meldung habe ich auf den Bildschirm bekommen (ca. 20Uhr heute), als ich den Reload-Button für diese Adresse > http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=3216.15 < gedrückt habe:

Sorry, the web site you are accessing has been closed by Royal Thai Police due to inappropriateness such as pornography, gambling or contain any information which is deemed to violate national security.

Bei nochmaligem Drücken  8) ganzganz vorsichtig 8) erschien die Seite wieder normal.

astronaut007

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.198
  • es blüht, es glüht, ich und das Gestüt!
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #22 am: 28. August 2009, 20:55:30 »

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass sich die vor etwas ganz bestimmtem an einem bestimmten Zeitpunkt fürchten, was top secret unter Verschluss gehalten werden muss. Was zum Geier kann das sein?
Volksaufstand garniert mit Thaksinrückkehr oder sowas in der Art? Oder sonst ne revolutionäre Anbahnungsphobie?
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.074
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #23 am: 28. August 2009, 21:01:06 »

@poojai

Mach das nächste mal einen Screenshot! Warum sollten die ausgerechnet diesen Thread blocken?
Gespeichert

Poojai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #24 am: 28. August 2009, 22:48:04 »

@tom_bkk,
es stand nur dieser eine Satz oben in der Seite und nicht mal in bold, so wie ich es gepostet habe.
Zitat
Warum sollten die ausgerechnet diesen Thread blocken?

Achtung Satire!

Da ja @Low vom CIA verfolgt wird (stand mal in einem Thread) und es hier noch einen ...007 gibt, liegt es doch nahe, dass bei den War-Room-Dienstler die Alarmglocken
geläutet haben - und weil Hysterie z.Z bei den Thais das Leben bestimmt, kurzerhand einfach mal die Blockiertaste gedrückt wurde.
Dann hat sich ein gewisser Poojai eingeloggt - und schon haben die sich wieder beruhigt ;D


Es könnte sich eventuell ein "Reizwort" in diesem Thread befinden, welches dazu geführt hat, dass für kurze Zeit geblockt wurde.
Für mich steht nun aber fest, dass auch dieses Forum überwacht (gefiltert)wird...

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 263
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #25 am: 29. August 2009, 10:44:36 »

Diese Einschränkung---

Sorry, the web site you are accessing has been closed by Royal Thai Police due to inappropriateness such as pornography, gambling or contain any information which is deemed to violate national security.--

kam auch beim Aufrufen heute von

Hotmailwebseite aus D
TZ -online.de
und T-online.de

Nach meiner Meinung legen die ihre Sperrungen wahllos auf ausl. Webseiten ,  da diese Seiten wirklich keine Porno`s oder staatsgefährdende Berichte über Thailand publizieren.
Gespeichert

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 263
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #26 am: 29. August 2009, 10:56:17 »

Interessant,

kaum hatte ich meine Meinung in dieser Sache gepostet, wurde ich aus dem Forum automatisch abgemeldet.

Sind D i e wirklich so schnell ???

Gespeichert

Poojai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #27 am: 29. August 2009, 12:02:41 »

@edesan,

fehlt eigentlich nur noch, dass DIE Dich auch automatisch einloggen  ;D

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 263
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #28 am: 29. August 2009, 14:38:49 »

poojai,

vielleicht oder machst du es??
Gespeichert

Poojai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Was ist los mit dem Thai-Internet?
« Antwort #29 am: 29. August 2009, 16:46:08 »

@edesan,

vielleicht bist Du mit Zeitlimit eingeloggt; da kannst Du auf Immer einstellen, dann fliegste nicht raus nach 60 Minuten  8)
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 22 Abfragen.