ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kriminalakte Pattaya:  (Gelesen 214960 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.361
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #945 am: 26. August 2019, 17:34:57 »

Weil der Vorfall unter "Kriminalakte Pattaya" steht.

Ist jetzt der Elefant kriminell geworden oder der deutsche Radfahrer ?

Was sagen die Rechtsexperten ?

Jock
Hast Du keinen Spiegel (mit vergoldetem Rand)?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.098
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #946 am: 13. September 2019, 15:24:52 »

Omani läutet in der Bar 20 Mal die Glocke und behauptet, nicht zu wissen was das bedeutet.
Als er die Bar verliess sollte er THB 53'300 bezahlen. Man ging dann zur Polizei und diese reduzierte die Rechnung auf THB 14'500.

Wer hat jetzt wen beschissen?  >:

https://forum.thaivisa.com/topic/1123234-oh-man-foreign-tourist-racks-up-50k-bar-tab-after-ringing-the-bell-20-times/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.868
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.868
Gespeichert
██████

crazygreg44

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 620
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #949 am: 24. Oktober 2019, 18:44:25 »

Omani läutet in der Bar 20 Mal die Glocke und behauptet, nicht zu wissen was das bedeutet.
Als er die Bar verliess sollte er THB 53'300 bezahlen. Man ging dann zur Polizei und diese reduzierte die Rechnung auf THB 14'500.

Wer hat jetzt wen beschissen?  >:

https://forum.thaivisa.com/topic/1123234-oh-man-foreign-tourist-racks-up-50k-bar-tab-after-ringing-the-bell-20-times/

der oder diejenige, die den unwissenden Omani aufgefordert hat, die Glocke zu läuten, hat beschissen

Okay, ist scheissegal,  läuft unter "scheisse gelaufen" und der Omani kann sich brüsten eine ganze Bar voller Leute ausgehalten zu haben, ist doch zuhause auch ein paar Lacher wert . . . .
Gespeichert
aus meinem Profilbild: Life is hard, it is harder if you are stupid. (John Wayne)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.868
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #950 am: 04. November 2019, 22:33:10 »

3 Drogenkriminelle, 2 Thais und ein Ami waren heute beim Transport vom Gefängnis zu ihrer Gerichtsverhandlung in Pattaya beim Betreten des Gerichsgebäudes auf einmal bewaffnet und konnten fliehen,  dabei schossen sie einen Polizisten nieder und entkamen noch mit Fussfesseln mit einem Pickup

bangkokpost.com/thailand/general/1787089/3-inmates-one-of-them-american-shoot-policeman-and-flee
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.098
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #951 am: 06. November 2019, 15:48:39 »

Die 3 wurden heute von der Polizei gestellt.

Eine Fahndung nach Drogenabhängigen, bei der ein dramatischer Ausbruch eines Gerichts in Pattaya stattfand, ging am Mittwoch zu Ende, als einer der Flüchtlinge Selbstmord beging und die anderen beiden von der Polizei festgenommen wurden. 

Bart Allen Helmus hielt kurz seine Frau und den Komplizen Sirinapa Wisetrit als Geisel mit vorgehaltener Waffe, als die Polizei in der Provinz Sa Kaeo auf sie zuging, bevor er die Waffe auf sich selbst richtete. Der andere Verdächtige, Noi Nilthes, übergab sich am selben Tag ebenfalls der Polizei.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2019/11/06/police-recapture-pattaya-jailbreaker-2-others-still-on-the-run/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.098
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #952 am: 07. November 2019, 15:09:10 »

Was nun... --C  Tot oder noch nicht ganz... {--

Angeblich soll der Ami der zuerst auf seine Frau und dann auf sich selber geschossen hat, noch am Leben sein. Seine Frau soll trotz Kopfschuss mit einer 9mm Waffe nur leicht verletzt sein.



Kommt mir vor wie die DACH Presse, da kannst du auch keinem mehr etwas glauben.

https://forum.thaivisa.com/topic/1132762-american-escapee-not-yet-dead-as-earlier-reported/

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Patthama

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.520
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #953 am: 07. November 2019, 17:27:02 »

Ob tot,oder nicht tot ist doch egal.Vermutlich wuerde er sowieso zum Tode verurteilt.
Ich finde, die hier immer etwas kritisierte Polizei, hat einen guten Job gemacht,indem sie die entlaufenen Straftaeter schnell aufgespuert haben. {*












Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.121
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #954 am: 07. November 2019, 17:44:53 »



Letzte News aus dem Hospital sagen er wäre HIRNTOD ... ausschlachten bis aufs Hirn

das braucht keiner ... seiner schwangeren Frau , die er vorher in den Kopf schoss , soll

es auch nicht so gut gehen !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.868
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.098
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #956 am: 23. Juli 2020, 07:57:49 »

Die Leiche eines 52-jährigen Schweizer Staatsbürgers, identifiziert als Leif Flemming, wurde am Mittwoch (22. Juli) um 13.30 Uhr von einem Motorradtaxifahrer von einem Balkon in Chonburis Stadtteil Banglamung hängend entdeckt.

https://www.nationthailand.com/news/30391761?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.868
Re: Kriminalakte Pattaya:
« Antwort #957 am: 04. August 2020, 00:12:30 »

Nur die Hälfte der installierten Sicherheitskameras funktioniert:

https://thethaiger.com/news/pattaya/mayor-says-only-half-of-pattayas-security-cameras-are-working
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.098
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Dümmer als die Polizei erlaubt!
« Antwort #958 am: 21. August 2020, 14:52:40 »

Thailänder geht zur Polizei, nachdem er gefälschte Führerscheine per Post erhalten hat

Was kann bei der Beantragung eines Führerscheins über eine App schief gehen?
 
Alles für einen Mann aus Pattaya und seine Gruppe von Freunden.
 
Somsak, 29, traf eine Person auf Facebook, was ihn dazu veranlasste, zum "Mr. Pong (Dokumente)" auf der Line-Anwendung zu gehen, wo ihm versichert wurde, dass alles legal sei und er noch am selben Tag einen Auto- und Motorradführerschein bekommen könne.
 
Er kostete 3.000 Baht, aber das war ein kleiner Preis für den Schutz vor Personen mit Covid-19.

Er lud sogar mehrere Freunde ein, sich ihm bei der Übung anzuschließen, da die Website völlig glaubwürdig aussah.
 
Aber als die Lizenzen auf dem Postweg ankamen, war klar, dass es sich um Fälschungen handelte.

Er ging zu den Behörden und meldete sich bei der Polizei von Pattaya, berichtete die Zeitung Manager.

https://mgronline.com/local/detail/9630000084507
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
 

Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 23 Abfragen.