ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 65 [66] 67 ... 82   Nach unten

Autor Thema: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread  (Gelesen 175668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.468
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #975 am: 31. Mai 2017, 10:29:10 »

Der Kerl  ist  auch intressant , bei uns meistens in der Regenzeit .



Sie  kommen aber  bei uns immer ohne schaden , weiter .

Da mach ich nicht mit meinen 90 Kg .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #976 am: 31. Mai 2017, 11:07:15 »

Skorpione haben wir hier auch reichlich. Große schwarze und kleine braune.

Wobei die kleinen braunen wohl die giftigeren sind.

Die werden auch aufgefegt und über die Mauer geworfen.

Bilder leider etwas unscharf.
Gespeichert

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #977 am: 31. Mai 2017, 12:01:53 »

Skolopender:
Ich wüsste nicht, dass ich erwähnt habe, wie ich die umbringe! ???

Wenn ich einen sehe, hat er eben Pech. ]-[

Lass du dich mal stechen, dann sprechen wir uns wieder. ;}

Du hast das geschrieben: Bei uns gibt es ganz viele kleine rote. Die hebe ich auf und schmeiße sie über die Mauer. Wir haben links, rechts und vorne keine Nachbarn.  ;]

Ich dachte mir wie "uneffektiv". Die kommen doch im nächsten Moment wieder. Ich würde diese Viecher, vor allem wenn sie mich mal gebissen haben, killen.
Eingestellt habe ich dann den Link zu so "Ungetieren" und da habe ich gelesen das man die nicht töten soll.
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #978 am: 31. Mai 2017, 12:11:15 »

Die kleinen beißen oder stechen nicht, sind vollkommen harmlos.

Die nerven nur, weil man andauernd u.U. drauf tritt.

Also aufsammeln und weg damit.

Sicher kommt der eine oder andere wieder.... {:}
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.946
    • Mein Blickwinkel
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #979 am: 31. Mai 2017, 12:14:38 »

Skolopender:
Ich wüsste nicht, dass ich erwähnt habe, wie ich die umbringe! ???

Wenn ich einen sehe, hat er eben Pech. ]-[

Lass du dich mal stechen, dann sprechen wir uns wieder. ;}

Du hast das geschrieben: Bei uns gibt es ganz viele kleine rote. Die hebe ich auf und schmeiße sie über die Mauer. Wir haben links, rechts und vorne keine Nachbarn.  ;]

Ich dachte mir wie "uneffektiv". Die kommen doch im nächsten Moment wieder. Ich würde diese Viecher, vor allem wenn sie mich mal gebissen haben, killen.
Eingestellt habe ich dann den Link zu so "Ungetieren" und da habe ich gelesen das man die nicht töten soll.
@Eddy
Schon mal darueber naçhgedacht das dies auch Lebewesen sind und so wie du auch
eine Existenzberechtigung haben {--
Etwas mehr Respekt vor Natur und Tieren koennte manchem nicht schaden
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.111
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #980 am: 31. Mai 2017, 16:20:38 »

Etwas mehr Respekt vor Natur und Tieren koennte manchem nicht schaden

@schiene, immer wieder gut darüber nachzudenken und entsprechend zu handeln  {* ;}




Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.189
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #981 am: 31. Mai 2017, 16:34:44 »

Während die langsamen rundlichen Tausendfüssler (auf Thai Ging-Güü) hinten einen Stachel haben, beissen die wesentlich giftigeren und flinkeren flachen Hundertfüssler (Ta-khaap) mit ihren zangenartigen Mundwerkzeugen.

Ich hatte einmal Glück, den Fuss schnell weggezogen als mir so ein Ding in der Dunkelheit drübergewuselt ist.
Gespeichert
██████

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #982 am: 31. Mai 2017, 16:45:02 »

Komisch? Über den Amerikaner der mal so und ohne Grund 2 Mio. Vietnamesen getötet hat, das x-fache davon verletzt hat und die Natur aufs äußerste malträtiert hat hört man so was selten. (Ach lass doch die armen Tierchen leben das sind doch auch Lebewesen)
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.946
    • Mein Blickwinkel
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #983 am: 31. Mai 2017, 17:49:45 »

Komisch? Über den Amerikaner der mal so und ohne Grund 2 Mio. Vietnamesen getötet hat, das x-fache davon verletzt hat und die Natur aufs äußerste malträtiert hat hört man so was selten. (Ach lass doch die armen Tierchen leben das sind doch auch Lebewesen)
Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?
Deine Denkstrukturen scheinen etwas wirr zu sein {:}
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.249
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #984 am: 01. Juni 2017, 01:56:51 »


Komisch !

Entgegen der wirren Denkstrukturen des Eddy03, die wegen der Tausendfuessler bis hin zu den Amerikanern in Vietnam gehen, mache ich mir Gedanken warum ich bis Heute noch kein Wort ueber die schoenste Art der Tausendfuessler in Suedostasien gelesen habe.

Ueber die Tausendfuessler welche in Thailand beissen, stechen und auch harmlos sind wurde hier ja schon viel geschrieben.

Vermisst von mir wird dabei jene Tausenfuesslerart welche ich in Sumatras Regenwaeldern ob ihrer Schoenheit bewundere und sie sogar zur naeheren Betrachtung in die Hand nehme.


Photo: staticflickr.com

Die Riesenkugler (Sphaerotheriida) bilden eine Ordnung innerhalb der Gruppe der Tausendfüßer. Ebenso wie die heimischen Saftkugler können sich die Riesenkugler bei Gefahr zu einer festen Kugel zusammenrollen. Die Riesenkugler können zusammengerollt eine Kugel von der Größe eines Golfballs bis zu der eines Tennisballs bilden. Diese Kugel kann durch Fressfeinde nicht geöffnet werden, da die Ränder der zweiten und der letzten Rückenplatte genau ineinander passen.

Die Riesenkugler sind auf die Teile des ehemaligen Großkontinents Gondwana beschränkt, also vor allem in Indien, Sri Lanka, Südostasien, Australien, Neuseeland, Ost- und Südafrika, Madagaskar und Seychellen verbreitet. Die großteils endemisch vorkommenden Arten sind durch die zunehmende Abholzung der Wälder in ihren Lebensräumen stark gefährdet.

Quelle - Wikipedia

Sie sind älter als Dinosaurier und sorgen im Regenwald für fruchtbaren Boden: Riesenkugler, eine Art von Tausendfüßlern, die im zusammengerollten Zustand so groß wie eine Apfelsine sind.

Sie sind älter als Dinosaurier und sorgen im Regenwald für fruchtbaren Boden: Riesenkugler, eine Art von Tausendfüßlern, die im zusammengerollten Zustand so groß wie eine Apfelsine sind.

Die Riesenkugler haben eine große ökologische Bedeutung: Die Tiere ernähren sich nach dem heutigen Kenntnisstand ausschließlich von altem Laub und vermoderndem Holz. Daher sind die Riesenkugler in ihren Verbreitungsgebieten ebenso unverzichtbar wie bei uns die Regenwürmer. Sie zerkleinern die Streu des Waldbodens und machen totes Pflanzenmaterial für Mikroorganismen verfügbar. Die zersetzen die Reste so, dass die Hauptnährstoffe wiederum durch Pflanzen aufgenommen werden können. Zudem graben die die Riesenkugler beständig im Boden, durchmischen ihn und lockern ihn auf. Besonders die Böden in Plantagen sind in Gebieten mit Riesenkuglern deutlich nährstoffreicher als dort, wo diese Tiergruppe nicht mehr auftritt.

Drei der Arten sind „endemisch“, das heißt, sie kommen ausschließlich hier in jeweils einem der verbliebenen Regenwaldgebiete vor.
Die Vernichtung des Restwaldes hätte große Auswirkungen: Die gerade erst entdeckten Arten würden unwiederbringlich aussterben - mit unüberschaubaren Kaskadeneffekten auf das gesamte Ökosystem. ( Ruhr-Universität Bochum)



Vermutlich werden diese Exemplare in Thailand kaum noch vorhanden sein, denn dafuer fehlt es ihnen im Gegensatz zu Borneo, Sumatra und Malaysia an Lebensraum oder fuer die "Gutmenschen" besser entnazifiziert genannt: Habitat.

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9.028
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #985 am: 01. Juni 2017, 07:52:33 »

Die Tiere ernähren sich nach dem heutigen Kenntnisstand ausschließlich von altem Laub und vermoderndem Holz.

Da koennte ich von denen schon ein paar in meinem Garten gebrauchen, denn von diesem Futter haette ich genuegend im Angebot.

Benno  ;}
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #986 am: 02. Juni 2017, 12:56:02 »

Benno, solche Arten
Zitat
Vermutlich werden diese Exemplare in Thailand kaum noch vorhanden sein, denn dafuer fehlt es ihnen im Gegensatz zu Borneo, Sumatra und Malaysia an Lebensraum
gibts hier in den Bergen noch viele,



dieser ist zwar nur tischtennisballgross, hat dafuer aber schoene Farben

.

Dieses Exemplar wollte sich trotz Staenkerei unsererseits nicht und nicht zusammenrollen (der waere FAST tennisballgross gewesen), vermutlich wusste er, dass wir keine Fressfeinde sind  ;D



Diese



gibt es hier im Taladpark so viele, dass man, wenn man die Wege wandert, aufpassen muss, dass man sie nicht zertritt. Autos und Mopeds haben diese Moeglichkeit aber nicht.

Meine Frauen machen dem Skolopender immer mit dem Hackebeil den Kopf ab. Der Rest bleibt liegen und sobald er sich nicht mehr bewegt, hat es sofort genug gefiederte Abnehmer.

Trotzdem ich Moslem bin habe ich nur eine, aber die machts gleich wie deine Frauen  :-)

fr




Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.946
    • Mein Blickwinkel
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #987 am: 02. Juni 2017, 20:17:30 »

Gestern und heute kamen sie wieder millionenfach aus der
Erde.Oftmals wenn es geregnet hat und sehr warm ist kommen sie
fast zeitgleich nach einbruch der Dunkelheit heraus flattern ins Licht
verlieren ihre Fluegel und Froesche sowie ander Reptilien freuen
sich auf ein extra "Leckerli"
Die Thais nennen sie Malaeng.
Heute 19:30 Uhr am Geschaeft von Schwiegermama
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.946
    • Mein Blickwinkel
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #988 am: 02. Juni 2017, 20:27:39 »

Hier noch 2 Bilder mit und ohne Fluegel.
Das ganze "Schauspiel" dauert meist nicht laenger
als eine Stunde.



Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

wasi-cnx

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #989 am: 02. Juni 2017, 22:40:10 »

@Schiene,

Das sind Termiten. Auf Thai heissen sie "Pluag" (auch "Pluak" geschrieben), ปลวก - der häufigere Ausdruck - oder auch "Mäng Mau" bzw. Englisch "Mang Mao". Letzteres könnte auch ein Dialektwort sein, keine Ahnung.

Thailändische Termiten schwärmen normalerweise nach dem 1. Regen nach Beginn der Regenzeit, und nur abends bzw. nachts. Nach weiteren Regenfällen werden die Schwärme normalerweise kleiner, und nach einigen Tagen bleiben sie ganz aus, bis zum nächsten Jahr.

Üblicherweise ist der Mond die bevorzugte Lichtquelle, die Termiten zur Orientierung nutzen, dies können aber auch menschliche sein (Strassenlampen, Lampen in Häusern usw.). Deshalb sollte man schon beim 1. Regen, der tagsüber gefallen ist, dann abends und nachts kein Licht mehr machen oder dann sämtliche Türen, Fenster und andere Lücken, durch die Licht ins Freie fallen kann, wirklich lichtdicht verschliessen/abdichten. Andernfalls hat man abends/nachts plötzlich praktisch von einer Minute zur andern Tausende von Termiten, die vom Boden auffliegen und die dann alle gleichzeitig ins Licht drängen.

Wer sich nicht bewusst ist, dass das Termiten sind, die fast sämtliches Holz im und am Haus befallen und fressen (Ausnahme: Teakholz, für Termiten ist das zu hart), der hat irgendwann ruinierte Möbel, bzw. ein komplett aus Holz gebautes Haus kann ihm irgendwann buchstäblich überm Kopp zusammenbrechen, wenn's extrem wird.   

Das Wort "Maläng" bedeutet auf Thai allgemein Insekt. Wenn man sagt "Maläng Pluag" oder auch "Maläng Mäng Mau", dann weiss ein Thai, dass man Termiten meint.

Gruss wasi-cnx



Gespeichert
Seiten: 1 ... 65 [66] 67 ... 82   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.473 Sekunden mit 23 Abfragen.