ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 70 [71] 72 ... 78   Nach unten

Autor Thema: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread  (Gelesen 164578 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1050 am: 10. Juli 2017, 18:40:13 »

Moin Samuispezi    das du Spezzi bist auf Samui glaube ich Dir, aber....

Zitat
Handbisse Arm abbinden, Fussbisse, das ganz Bein abbinden,

sagt der hier
Zitat
Der Tiermediziner und Schlangenexperte Thaksa Wesarachaphong berichtete,

Wem soll ich jetzt eher glauben, koennte bei einem Biss ja mal ausdiskutiert werden.  {--

Ok, Siam Info kenn ich, auch sehr informativ.....

Hier spez. auch ein Film ueber Schlangen mit Thailandbezug :

LG W

« Letzte Änderung: 10. Juli 2017, 18:54:08 von Wonderring »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.286
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1051 am: 10. Juli 2017, 19:02:53 »


Nach meinem Schlangenbiss habe ich mich mal ein wenig belesen zum Thema, was tun wenn... hatte damals auch abgebunden.

Das sollte man nur tun, wenn man sehr lange bis ins KKH etc. braucht. Bei einer halben Stunde tut das nicht Not und kann sogar kontraproduktiv
sein.

Das man im Fall eines Schlangen"angriffs" ein ordentliches Foto machen kann, halte ich für unwahrscheinlich.

Gegenmittel werden Dir nur gespritzt, wenn es notwendig ist und Du die Schlange MIT INS KRANKENHAUS bringst. Ohne Schlange, wird abgewartet wie die Symptome sind...das ist beim Biss einer Kobra nicht so amüsant... ;)  jedenfalls beginnt die Medikation dann später (als mit Schlange).

Für den Eventualfall wäre zu überlegen, wo man einen Schlangenbiss behandeln lassen kann - das spart im Notfall Zeit und man kann sicher sein, das einem auch geholfen werden kann.
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 954
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1052 am: 10. Juli 2017, 19:33:38 »


bin ich voll bei dir.

Wenn Du nicht weisst, welche Schlange Dich gebissen hat, werden zuerst allfällige Symptome beobachtet.
Im Krankenhaus Samui hat man z.B.  ein "Allgemeinserum" dass die Folgewirkungen der meisten und gefährlichsten
lokalen Giftschlangen zumindest mindert, bis eine eindeutige Reaktion des Körpers eventuell diagnostiziert
werden kann.

Die Behandliung sollten halt unbedingt nur ausgebildete Spezialisten vornehmen, da auch eine Verabreichung
eines Serums unter Umständen äusserst gefährlich für einen Patienten werden kann.

VG
Samuispezi }}

Da ich Anhänger von "Wilden Gärten" bin, habe ich auch so einen rund ums Haus und ich liebe ihn.
Natürlich tummelst sich auch da allerhand "Gewürm" da drinnen. ;]

Ich liebe es, wenn die Natur noch auf ein paar Flecken in Ordnung scheint.

Samuispezi }}
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8.574
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1053 am: 10. Juli 2017, 21:43:42 »

Handbisse Arm abbinden, Fussbisse, das ganz Bein abbinden,

Hanni, ich habe in meiner ganzen Karriere als Schlangenzuechter noch keinen groesseren Scheixx gelesen als was du hier verzapfst, sogar der Link entbehrt jeglichem Fachwissen  {[

Nur mal auf die Schnelle, wenn gewuenscht kann ich spaeter (bin in Reisevorbereitungen) auch noch viel detaillierter darauf eingehen.
Da muss man aber auch wissen, dass nicht zu jedem Biss einer Giftschlange auch eine Giftabgabe erfolgt.

Bezueglich abbinden gilt die hoechste Regel, Gelenke sind zu schuetzen.
Wenn also abbinden, dann immer unnmittelbar vor dem naechsten Gelenk, nie dahinter  {;

Zitat aus dem Link:
Zitat
Die geschlüpften Schlangen sind wie Kinder. Sie haben keine Erfahrung. Sie finden schwer geeignete Orte, an denen sie sich gut verstecken können. Daher befinden sie sich in Gebieten, in denen es vielleicht auch Menschen gibt. Sie haben auch Probleme, sich älteren Schlangen unterzuordnen und sich in die Schlangengesellschaft einzugliedern.
 

Um es in einer einzigen Aussage auf den Punkt zu bringen: Schlangen kennen keine Hierarchie und sind nach dem Schlupf auf sich alleine gestellt.

Wer also solchen Bloedsinn schreibt sollte zur Rechenschaft gezogen werden.
Ferner schrieb der Verfasser dieses Artikels

Zitat
Außerhalb Bangkoks beißt am häufigsten die Schlangenart „ngu kapa“, das ist die Grubenotter.

Grubenottern bilden eine ganze Unterfamilie von Schlangen, den Namen verdanken sie den sogenannten "Gruben". die sich links und rechts unterhalb der Augen, nach vorne gerichtet, befinden und ihnen ermoeglicht infrarote Stahlung, also Waerme, zu registrieren.
Diese Rezeptoren haben Pythons uebrigens auch.

Und wie bereits samuispezi geschrieben hat, Seren koennen anaphylaktische Schocks ausloesen und sind dadurch nur unter aerztlicher Aufsicht zu verabreichen.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.122
    • Mein Blickwinkel
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.774
Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1055 am: 13. Juli 2017, 18:06:01 »

hier noch ein Bericht aus den Tip Nachrichten von heute
http://thailandtip.info/2017/07/13/eine-mutter-berichtet-dass-ihr-kleiner-junge-durch-das-gift-eines-tausendfuesslers-fast-erblindet-waere/
Da liegt wohl eine Verwechslung vor. Die auf dem Photo gezeigten "Tausendfüßler" sind (nach dem, was man im Internet darüber findet) harmlos und ungiftig! Gemeint war wohl ein "Hundertfüßler", ein sogenannter Skolopender. Der ist bekanntermaßen in TH weit verbreitet, äußerst unangenehm und unter Umständen sogar tödlich!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.186
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1056 am: 13. Juli 2017, 18:14:07 »

Genau der Wars.



Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.774
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1057 am: 13. Juli 2017, 18:24:10 »

Genau der war's.
Fg.
Nach dem Grillen ist der aber immer noch "unbekömmlich"!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Marco Polla

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 121
  • Thaikenner seit 1992
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1058 am: 13. Juli 2017, 20:37:49 »

Habe mich auch gewundert..wir hatten vor kurzem einen 20 cm Tausendfüssler zu Besuch..wohlgemerkt keinen Skolopender und meine Frau hat ihn einfach in der Mitte mit den Fingern gepackt und hinausbefördert... {*
Gespeichert
Der grösste Schock meines Lebens war, als der Erfinder der Teflonpfanne verstorben ist.
Dabei hatte er doch immer damit Werbung gemacht "nie wieder abkratzen"

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1059 am: 13. Juli 2017, 21:44:29 »

Moin zu # 1053....

Zitat
Hanni, ich habe in meiner ganzen Karriere als Schlangenzuechter noch keinen groesseren Scheixx gelesen als was du hier verzapfst

Was verzapfe ich denn hier??
Ich glaube wenn ich hier was verzapfen soll, denn frage ich mich was du hier schon so alles mit mir und sonst verzapft hast, als retoure?!
So der Ausgleich ist gemacht, jetzt nochmal zum Thema, ganz ruhig.

Wenn du der Meinung bist, ich habe mich geirrt, du weisst es als Fachmann besser, kann man das sachlich formulieren, auch wenn man grad sein Koffer nicht zu bekommt!

Ich habe mich lediglich verleiten lassen, diesen aktuellen Bericht ueber Schlangenbisse anzukommentieren (nur uebernommene Aeusserungen) und den Link zu setzen....
http://www.inspirepattaya.com/pattaya/snakes-alive-beware-month-june-thailand-especially-chonburi/

Dem  Veterinaer habe ich schon abgenommen, das er weiss wovon er spricht, ausserdenm der Bericht ja von verschiedenen "Zeitungen" veroeffentlicht wurde. Zumal sogar Haeufigkeitsanalysen von Schlangemnbissen auch dabei waren, ging ich von serioeser Sachlichkeit aus.

Dazu dann auch den Link gesetzt, im guten Glauben. Nie in irgendeinerweise auch nur ansatzweise meine persoenliche Meinung, Wissen oder wie du meinst "Verzapfungen" dazu geaeussert.

Wenn du es nicht glauben kannst, verbuche es doch jetzt unter "Fake News", oder besser loesche den Verlauf doch ganz, damit die Welt wieder i.O. ist, oder besser verschiebe es, in die Ergusstonne, wie ja sehr ausgelassen wieder praktiziert, was ich sah. Du wirst deine Gruende schon haben.
Im Geist, habe ich mir solch eine Tonne auch schon angelegt....

Und nochwas dazu " Die ganze Meinungsvielfalt und ausartende Diskussion aus dem Hundezuechterfred" , kenne ich .

Evtl. koennte es ja hier auch sein, das ich "voll in ein Wespennest" gestossen habe, Zuechter glauben eben alle von sich, das nur sie "es drauf haben". Fuer mich heisst es aber auch weiter zu recherchieren, den Anspruch an mir selbst habe ich schon  C--

LGW

« Letzte Änderung: 13. Juli 2017, 22:05:51 von Wonderring »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8.574
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1060 am: 13. Juli 2017, 23:04:52 »

Was verzapfe ich denn hier??

Hatte ich ja zitiert und den Grund genannt, was soll also diese Frage  >:

Was den Link betrifft, habe ich mich ebenfalls geaeussert, Fakten kannst du dir selber im Internet ergooglen.

Der Vergleich mit dem Huendezuechterthread und deren Vielalt an Meinungen ist daneben, Giftschlangenbisse, deren Auswirkungen und Behandlung basiert nicht auf Meinungsvielfalt sondern ganz klar auf wissenschaftlichen Kenntnissen und medizinischen Erfahrungen.

Im besten Fall bleiben bei falscher Behandlung von Giftbissen irreparable Schaeden zurueck, es kommt zu Amputationen oder im unguenstigsten Fall zum Tode des Patienten.

Daher solltest du folgende Aussage ueberdenken:
... Zuechter glauben eben alle von sich, das nur sie "es drauf haben"
denn hier geht es nicht um Meinungen, sondern lebenswichtige Behandlung, und die richtige Behandlung setzt voraus, dass die Wirksamkeit des Giftes bekannt ist.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.122
    • Mein Blickwinkel
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1061 am: 19. Juli 2017, 19:32:37 »

Dieses Jahr hatten wir sehr viel große und schöne Schmetterlinge in unserem Gartsen...
Aber meist wollten sie sich nicht fotografieren lassen....




Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.122
    • Mein Blickwinkel
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1062 am: 01. August 2017, 00:46:39 »

Bilder sind von einer mir bekannten Thai in ihrem Haus gemacht welche bei uns im Dorf wohnt.
Ein Dynamo Käfer  :D







« Letzte Änderung: 01. August 2017, 00:54:56 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.286
Re: Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1063 am: 10. August 2017, 20:28:19 »


Heute morgen beim Frühstück habe ich einen kleinen roten Käfer heranfliegen sehen - wie immer in so einem Moment die Kamera nicht dabei - mußte also die Kamera des Mobiltelefons ran, über Kopf fotografiert und gedreht:





Weiß jemand was über den "Feuerwehrkäfer"?
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.774
Schlangen- und Insekten-Bilder Thread
« Antwort #1064 am: 11. August 2017, 18:21:54 »

Heute morgen beim Frühstück habe ich einen kleinen roten Käfer heranfliegen sehen - wie immer in so einem Moment die Kamera nicht dabei - mußte also die Kamera des Mobiltelefons ran, über Kopf fotografiert und gedreht:
Weiß jemand was über den "Feuerwehrkäfer"?
Das dürfte ein Holzbock-Käfer sein und davon gibt es unzählige Arten in allen Farben!
https://www.bing.com/images/search?q=holzbockkaefer+bilder&qpvt=holzbockkaefer+bilder&qpvt=holzbockkaefer+bilder&qpvt=holzbockkaefer+bilder&FORM=IGRE
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
Seiten: 1 ... 70 [71] 72 ... 78   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.177 Sekunden mit 23 Abfragen.