ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Samak bekämpft die Krise...  (Gelesen 3001 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Samak bekämpft die Krise...
« am: 17. Juli 2008, 12:54:07 »

...oder heizt er sie an...?

Wenn ich das jüngste Bündel Strohhalme betrachte, welches dem "Wahl-Vieh" gereicht wird, denke ich mir...wie lange werden die davon satt...?

Naja...eine nette Geste der Mächtigen, den Armen Subventionen zukommen zu lassen, oder berechnendes Anfüttern für die nächste Wahl...demnächst...?

Was denkt IHR ?


Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.602
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #1 am: 17. Juli 2008, 14:04:14 »

Ich denke es zielt wirklich auf die Provinzler ab:

Viele arme Thais in Bangkok haben nix davon (meine jetzt Strom und Wasser), denn sie haben keinen eigenen Anschluss bzw. wohnen in Appartmentblocks bei denen der Vermieter kassiert (und natuerlich den Preis verdoppelt). Auch das mit den Bussen soll verwirrend sein, man sieht von aussen nicht ob einer was kostet oder nicht ...

Die Massnahmen kosten nicht nur Geld, sondern foerdern eindeutig die Provinz (naja, in Bangkok hassen sie ihn eh, da gewinnt er nicht mehr viel Land)

Ganz zur Laecherlichkeit moechte ich das Paket nicht hinstellen, aber es hat schon was sehr populistisches ... 
Gespeichert

onuk

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #2 am: 19. Juli 2008, 18:45:33 »

Das ist doch eine ganz natuerlich Reaktion. er muss der PAD den Wind aus den Segeln nehmen. Das scheint ihm bis jetz recht gut gelungen zu sein.
 
Gespeichert
"SEI DU SELBST, DENN WER WUERDE SICH SONST BESSER DAZU EIGNEN "

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #3 am: 19. Juli 2008, 23:00:56 »

Wie schon mal geschrieben - Das Pfeifen im Walde - oder die letzten Zuckungen oder schon tot, ist nur zu faul zum umkippen!
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

LungDi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #4 am: 25. Juli 2008, 19:11:18 »

es ist ja auch nicht sehr schwer isaaner davon zu überzeugen wo sie bei den wahlen ihr kreuz machen sollen!

bei den letzten wahlen im dezember 2007 organisierte die sippe um khun ne..n zahlreiche wahlveranstaltungen,
die isaaner wurden auf pick-up`s verladen und zu den veranstaltungen gebracht. die pick-up fahrer sowie die mitreisenden personen erhielten ein großzügiges "benzingeld" als aufwandentschädigung und ein reichhaltiges essen.

Mit speck fängt man mäuse oder wie war das gleich?

Grüße aus dem isaan
LungDi
« Letzte Änderung: 25. Juli 2008, 19:15:25 von LungDi »
Gespeichert

Samuitilak

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
  • Pattaya 2
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #5 am: 26. Juli 2008, 12:47:45 »


                  Die haben wenigstens anschliessend was in der Tasche.....,
                 
                   bei uns werden die Wohltaten (Wahlgeschenke) immer vor der Wahl versprochen und

                   dann nach gewonnerner Wahl wieder kassiert, meist mit Zinsen :P :P

                  Wenn man nur an die Nichterhöhung der Mwst. denkt, dann an die notwendigen 2% mehr und

                   schliesslich an die tatsächlichen 3%.  Von versprochenen Entlastungen in der Krankenversicherung

                   und der Senkung von Leistungen bei gleichzeitiger Erhöhung der Beiträge will ich gar nicht reden.

                   Heute lese ich, daß jetzt sogenannte Imamehen anerkannt werden. Begründung: Die Muslime

                   hätten sich schon bisher nicht um das Verbot einer Eheschliessung ohne Standesamt geschert.

                   Eine "offenbar  wirkungslose " Vorschrift könne man aber auch genauso gut streichen. Unglaublich

                   aber wahr. So ist es also möglich in D oder in der Türkei minderjährige Mädchen anerkannt zu verheiraten

                    und dann nach erreichen der Volljährigkeit standesamtlich die Heirat zu besiegeln um ein gesichertes

                    Aufenthaltsrecht zu erhalten.

                    Das ist fast so toll wie Krisenbewältigung mittels Kochshow.

                     Jetzt warte ich auf die Anerkennung thailändischer Dorfhochzeiten ohne Standesamt. Müsste dann

                      eigentlich auch funktionieren :-* :-* :-*. Nix mehr mit Konsularbescheinigung oder Ehefähigkeitszeugnis.....

                     
                      Absurdistan nicht nur im LOS.


Gespeichert
Wie man in den Wald hineinruft, hallt es zurück. .

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #6 am: 27. Juli 2008, 23:12:44 »

...In den Nachrichten wurde gemunkelt ... die VAT für Lebensmittel soll vieleicht von 7% auf 3% reduziert werden...für 6 Monate...und dann wird weiter getrickst...iss doch klar odrrrr...?
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.602
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #7 am: 27. Juli 2008, 23:21:57 »

@Waitong

Die treibens zum Extrem ... Simbabwe ?

Bis vor kurzem wusste ein Teil Finanzminsteriums noch nicht mal was die VAT ist ... ?

... die wird doch nur von Auslaendern bezahlt ... oder?
« Letzte Änderung: 27. Juli 2008, 23:24:25 von tom_bkk »
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: Samak bekämpft die Krise...
« Antwort #8 am: 28. Juli 2008, 16:42:48 »

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.28 Sekunden mit 22 Abfragen.