ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ozapft is  (Gelesen 28592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.971
Ozapft is
« am: 19. September 2009, 18:45:01 »

In München wurde das Oktoberfest eröffnet.
gibt es in Thailand so was wie eine Paralell Veranstaltung ?
Gespeichert

Pachpicha

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 916
Re: Ozapft is
« Antwort #1 am: 19. September 2009, 19:26:12 »

Ja am 26. Oktober siehe Termine Bangkok unter dem Motto

Saufen ohne zu Kotzen , ohne Training geht es nicht.  :D :D :D :


In München wurde das Oktoberfest eröffnet.
gibt es in Thailand so was wie eine Paralell Veranstaltung ?

Muenchen 3/4 Mass 8,60 Euro. 1 Liter bekommst du eh nicht.

Legst du einen Schein von 10 Euro hin bekommst du auch nichts zurueck.
Dann sagt dir das Maedel bin ich ein Wechselautomat.

In diesem Sinne Bayrische ATM, gut Schluck.  :D :D :D
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #2 am: 20. September 2009, 03:17:39 »

In München wurde das Oktoberfest eröffnet.
gibt es in Thailand so was wie eine Paralell Veranstaltung ?

An vielen Bars und Biergärten machen sie Werbung mit "Oktoberfest",  ein paar haben auch echtes Paulaner - Wiesnbier  :P etwa in der Sukhumvit zwischen  Soi 7 bis 11  und sicher auch im Seebad  :-*


Vielleicht schau ich morgen mal aufs Original und stell ein paar Foddos rein  8)



Soll ja übel sein,  ??? ausserdem vermutlich in einem totalitären Staat mit strikter Pressezensur  :-X stattfinden, so berichtet die Thaipresse    --C



Zitat
...the press warned not to film drunken bare-chested revellers.

The warning by the organisers has angered the Bavarian journalists' union, which has alleged "pre-censorship.''



http://www.bangkokpost.com/breakingnews/154816/oktoberfest-beer-festival-kicks-of
Gespeichert
██████

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Ozapft is
« Antwort #3 am: 20. September 2009, 07:05:54 »

hier mal ein Paar Infos zum Original ....................


Oktoberfest 2009 :  O'zapft is!



Oktoberfest 2009 :  Der erneute Anzapf-Rekord

Zum dritten Mal hat Oberbürgermeister Christian Ude mit zwei Schlägen angezapft. Hier gibt's die Bilder vom Interview zuvor über die entscheidenden Schläge bis zur ersten Mass für OB und Ministerpräsident


Einzug der Wiesen Wirte hier

http://www.br-online.de/oktoberfest/oktoberfest-bilder/oktoberfest-einzug-wiesnwirte-bildergalerie-ID1253359818873.xml

Bilder vom o`zapfa

http://www.br-online.de/br/jsp/seitentyp/bildergalerie.jsp;jsessionid=0RXIVN0N0TVMOCSBUKUCFEQ?idx=2&id=1253361700018

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude hat das Oktoberfest 2009 eröffnet. Zum Anzapfen des ersten Fasses benötigte er zwei Schläge. Die erste Mass erhielt traditionsgemäß Ministerpräsident Horst Seehofer.



Wer live mit dabei sein möchte ... hier Wiesen Cam 3

Klick mich


   



Wiesn-Geschichte Nostalgie

Schaubuden und Fahrgeschäfte gehören genauso zur Wiesn wie die Bierzelte. Die Anfänge waren bescheiden: Zwei Schaukeln und ein Karussell standen 1818 auf der Theresienwiese. Doch schon bald kam mehr dazu. 1881 waren es bereits 23 Schaugeschäfte, sechs Fahrgeschäfte und zwölf Schieß- und Wurfgeschäfte.




Bis 1926 hatten sich diese Zahlen vervielfacht - ganz besonders die Zahl der Fahrgeschäfte hatte mit 74 stark zugenommen. Einige dieser alten Schaubuden und Fahrgeschäfte kann man auch jetzt noch auf der Wiesn finden.
Fahrgeschäfte statt Schaubuden

Schaugeschäfte sind heute kaum noch gefragt, auf dem Oktoberfest. Zu den wenigen noch existierenden gehört der Schichtl, der auch heute noch dem zahlenden Publikum seine Darbietungen zeigt. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war das anders: Museen, Variétés, Zaubertheater, Menagerien, Wachsfigurenkabinette, ganze Völkerschauen fand man da auf der Wiesn

1901 etwa gab es ein ganzes Beduinendorf zu bewundern - samt Bewohnern, versteht sich. Damals eine Sensation - heute kennt man so etwas aus Film und Fernsehen. Bei den Fahrgeschäften dagegen entwickelte sich alles nach dem Motto "höher, schneller, weiter" - je größer der Nervenkitzel, desto besser. Jahr für Jahr gibt es auf diesem Sektor Neuheiten .

"O'zapft-is" - Tradition seit über 50 Jahren



Wiesn-Geschichte Bierfest



Was wäre die Wiesn ohne Bierzelte und eine zünftige Blasmusik? Genau, gar nichts. Und so gab es schon beim achten Oktoberfest 1818 einen Bierausschank. Von dem bis zu den heutigen Festzelten war es freilich ein langer Weg.

Lange Zeit gab es nur ein Zelt von Bedeutung auf dem Oktoberfest-Platz - und das war das der Königsfamilie. Für den Bierausschank gab es zunächst Bretterbuden, die von Jahr zu Jahr größer und zahlreicher wurden. Nicht nur essen und trinken konnte man dort. Die Wirte brachten in ihren Buden auch Kegelbahnen unter, veranstalteten für die Jugend Sackhüpfen, Hosenrennen, Baumsteigen und ähnliche "Belustigungen". Auch Musik und Tanz durften natürlich nicht lange fehlen.

Bräurosl und Schottenhamel

1896 wurde nachgerüstet: Unternehmungslustige Wirte stellten zusammen mit den Brauereien die ersten großen Bierzelte auf. Der "Himmel der Bayern" sollte so ein Wiesnzelt sein - und natürlich auch der aller anderen Gäste. Kegelbahnen und die anderen "Belustigungen" verschwanden aus den Bierzelten und wurden den Schaustellern überlassen. Nur die Blaskapellen blieben. So einige der großen Bierzelte von heute gab es schon damals, wie etwa die Bräurosl (1901), das Hippodrom (1901), das Armbrustschützenzelt (1895) oder den Schottenhamel (1881). Die einfachen Bierbuden aus dem 19. Jahrhundert haben sich inzwischen in Bauten verwandelt, die eher Wirtshäusern als Zelten gleichen.

Wegen Überfüllung geschlossen

Wer heutzutage einen der heiß begehrten Plätze in einem Bierzelt ergattern konnte, der verlässt diesen besser nicht mehr. Denn es kann gut sein, dass man zwar aus dem Zelt hinaus, aber nicht wieder hinein kommt. Beliebt sind die Bierzelte bei Besuchern aus dem In- und Ausland gleichermaßen. Kein Wunder, dass das Oktoberfest bei Gästen aus Amerika, Australien, Neuseeland oder Asien überwiegend als "Beerparty" bekannt ist. Rund um den Globus gibt es tausende Veranstaltungen, die in mehr oder weniger starker Anlehnung an die Münchner Tradition gefeiert werden - die Wiesn als Exportschlager.

http://www.br-online.de/oktoberfest/geschichte/oktoberfest-geschichte-bierfest-ID1204711314589.xml
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: Ozapft is
« Antwort #4 am: 20. September 2009, 07:30:50 »

Das Oktoberfest Zelt in Patong (auf dem Huegel gegenueber Simon Cabaret) haben die tollen Betreiber nach kurzer Zeit sang- und klanglos wieder abgerissen, wer will schon soweit laufen fuer ein Bier, wenn die Liebste so nah ist und das Hotel nicht fern.    :D :D :D
rh
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.968
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Ozapft is
« Antwort #5 am: 20. September 2009, 07:38:59 »

Bis vor gut 20 jahren war ich auch öfeters auf dem oktoberfest .ich hatte einen vw bus , in dem wir( meistens mit 2 Freunden) nach durchzechtem tage schliefen .wir parken in der nähe des riesenrades.nachdem die wiese zu machte gings immer noch in den hacker  pschorr keller,bis zum schluss .
Zum waschen gings in die Olympiahalle. wir blieben immer so 3-4 tage ,danach gings auf die cannstädter wasen noch mal 3-4 tage.
 das war immer eine harte woche ,aber es hat immer spass gemacht.
in diesem sinne prost.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #6 am: 21. September 2009, 14:20:32 »

So leer ist es nur am frühen Morgen




der gestrige Festzug begann mit ein paar  Fahrzeugen





wollen wir mal keine Marke Bevorzugen , die neueren:
















« Letzte Änderung: 21. September 2009, 15:16:28 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #7 am: 21. September 2009, 14:23:13 »

und ein paar ältere Modelle









dann kam die Kavallerie









« Letzte Änderung: 21. September 2009, 15:17:33 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #8 am: 21. September 2009, 14:24:18 »

 8)
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #9 am: 21. September 2009, 14:26:48 »

nach den Fahnenträgern




 und der alten  Postkutsche




endlich der Sinn und Zweck des ganzen:







Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #10 am: 21. September 2009, 14:28:25 »

 8)
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #11 am: 21. September 2009, 14:34:02 »

Die Parade dauerte über 2 Stunden, nur ein paar Highlights,


eher kriegerische ( auch ein Schweizer Gewalt   >: haufen   :-X ) ??





ein Drachen aus dem Allgei  8)





und ein einsamer Ritter



Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #12 am: 21. September 2009, 14:37:11 »

Das "Münchner Kindl" nahm die Parade ab





bald gesellten sich der SPD OBerbürgermeister und der CSU Landesvater dazu






wenn es auch gleichzeitig  mit in die gleiche Richtung schaun nie klappte, wie  bei diesem Flieger


« Letzte Änderung: 21. September 2009, 15:07:28 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #13 am: 21. September 2009, 14:56:49 »

 8)

« Letzte Änderung: 21. September 2009, 15:57:26 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.968
Re: Ozapft is
« Antwort #14 am: 21. September 2009, 15:06:19 »


Als der Festzug dann endlich  durch war....



 ein Getreide"polyp"





gings zurück auf das "Wiesn" - Gelände ,dieses T- Shirt ist ein Highlight von No - Brainer






 --C
« Letzte Änderung: 21. September 2009, 15:58:05 von namtok »
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 23 Abfragen.