ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 26   Nach unten

Autor Thema: Gemüse und Gartenarbeit  (Gelesen 73920 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #45 am: 02. Dezember 2009, 22:12:26 »

@ Manfred

Sauber!!!


Ich konnte es am eigenen Koerper feststellen,denn vor 20 Jahren waren meine Bandscheiben auf null abgewirtschaftet. Der Rollstuhl stand bevor. Dann kam der Tipp mit der Papayafrucht, es ging wieder aufwaerts, heute bin ich kerngesund.


Damit kannst du in D viel Geld verdienen ---Und wenn es nur mit der Geschichte ist --C --C

Gesund --ja das streitet sicher keiner ab. Aber wenn deine Bandscheiben im Eimer sind ---SIND sie es!!!  Rollstuhl stand bevor ??? ???
Selten so einen Mist gelesen

Grüße Olaf


Lieber Olaf, dass ist kein Mist was Manfred geschrieben hat, wenn Du mal auf Samui bist koennen wir uns mal treffen um deine Zweifel loszuwerden.

Geld verdienen mit wahren Geschichten wird sehr schwer sein, die meisten Menschen wollen was anderes hoeren.
 
gruss georg
Gespeichert

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #46 am: 02. Dezember 2009, 23:04:23 »

@ Georg

Das würde mich sehr interessieren!!

Hiese es doch das so manche Bandscheiben OP überflüssig währe????

« Letzte Änderung: 02. Dezember 2009, 23:07:56 von solliz666 »
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #47 am: 02. Dezember 2009, 23:21:51 »

An Manfreds Behauptung scheint tatsächlich etwas dran zu sein:

Zitat
... Seit kurzem gibt es nun auch in der Bundesrepublik eine Alternative zu Massage und Skalpell. Mit Hilfe einer Substanz aus dem Saft der tropischen Papaya-Frucht können einige spezialisierte orthopädische Kliniken die schmerzverursachenden Bandscheiben-Knorpel regelrecht auflösen und damit den Druck von den eingeklemmten Nervenbahnen nehmen. ...
Quelle: Die Zeit

Die Google Suche: Bandscheiben Papaya bringt immerhin 707 Hits.

Noch besser ist es jedoch Bandscheibenschäden durch vitaminreiche Ernährung zu vermeiden.
Man muss ja nicht erst dann zu Früchten greifen wenn es schon (fasst) zu spät ist.
Gespeichert

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #48 am: 03. Dezember 2009, 02:02:13 »

Berufs-und viel-Kraftfahrern empfehle ich :
Sitzheizung :  und zwar Sommer wie Winter  8)
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2009, 02:56:23 von peter51 »
Gespeichert

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #49 am: 03. Dezember 2009, 02:07:57 »

An Manfreds Behauptung scheint tatsächlich etwas dran zu sein:

Zitat
... Seit kurzem gibt es nun auch in der Bundesrepublik eine Alternative zu Massage und Skalpell. Mit Hilfe einer Substanz aus dem Saft der tropischen Papaya-Frucht können einige spezialisierte orthopädische Kliniken die schmerzverursachenden Bandscheiben-Knorpel regelrecht auflösen und damit den Druck von den eingeklemmten Nervenbahnen nehmen. ...
Quelle: Die Zeit

Die Google Suche: Bandscheiben Papaya bringt immerhin 707 Hits.

Noch besser ist es jedoch Bandscheibenschäden durch vitaminreiche Ernährung zu vermeiden.
Man muss ja nicht erst dann zu Früchten greifen wenn es schon (fasst) zu spät ist.


Ja schon klar!!!!--- aber wenn der Schaden dann schon da ist----und man(n) eigentlich schon(im Rollstuhl) sitzt ??? ??? ???

Wer kann sich dann vorstellen das diese "Kur" dann noch hilft?????
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #50 am: 03. Dezember 2009, 02:18:47 »

... Ja schon klar!!!!--- aber wenn der Schaden dann schon da ist----und man(n) eigentlich schon(im Rollstuhl) sitzt ??? ??? ???

Wer kann sich dann vorstellen das diese "Kur" dann noch hilft?????

Wenn die Bandscheiben kaputt (gerissen etc.)  sind, kann Papaya logischerweise nix mehr reparieren.
Doch den Quellen nach löst die Substanz im Saft Verknorpelungen auf, welche die eigentlichen Bandscheibenbeschwerden verursachen.

Vielleicht kann "unser" Forendoktor den Unterschied zwischen kaputten und verknorpelten Bandscheiben erklären.
Gespeichert

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #51 am: 03. Dezember 2009, 03:05:48 »

Hallo Leute


Also muss ich mal wieder den Forendoktor rufen

Fooooooooooooooorendoktoooooooooooooooor

Wer ist den das eigentlich??
Die Papaya schmecken----mir persönlich---ja nicht so toll.
Aber helfen könnten sie mir schon ---nach fast 30 Jahren Arbeit
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

Manfred

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
  • >www.um-deutschlernen.com<
    • Willkommen
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #52 am: 03. Dezember 2009, 07:35:17 »

Hallo solliz666,

Du  solltest dir mal ueber dieses Thema richtig Gedanken machen, bevor du solche Sch ..... schreibst. Der Orthopaede, der mich damals behandelt hat, hatte anfang Roentgenaufnahmen gemacht, als er vom Rollstuhl sprach. drei Jahre spaeter sprach er von Wunder, die er nicht verstehen konnte, als er wieder neue Roentgenaufnahmen machte. Er fragte mich dann unverbluemt war ich denn gemacht habe. Ich erklaerte es ihm und er kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Also ist dies schon mal aertzlich bestaetigt. Die Menschen, die daran leiden glauben es auch und wenn sie diese Kur machen werden auch sie gesund.
Die Waerme, das Serum in der Papayafrucht und der Selbstheilungspruzess tun ihre Pflicht. Die Schulmedizin will nichts davon wissen, weil sie dann nichts mehr verdient genau so die Pharma industrie.
Gespeichert
Deutsch lernen in Udon Thani, hier werden Sie geschult www.um-deutschlernen.com

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #53 am: 03. Dezember 2009, 07:38:43 »

 :-)Papayas haben sehr viel Heilkraft, das hab ich schon oft gehoert ,
was versteht man unter einer Papayakur,  habe selber einige Probleme mit dem Ruecken, obwohl ich Sport treibe,
meist Joggen  und  schwimmen, gute Ausdauer.
Im Garten habe ich einige Papaya Baeume, die wachsen sehr schnell und tragen gute Fruechte,
muss ich jeden Tag eine Papaya essen , hilft das????
Gespeichert

Manfred

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
  • >www.um-deutschlernen.com<
    • Willkommen
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #54 am: 03. Dezember 2009, 07:52:06 »

Hallo Buriraner einen schoenen guten Morgen,
Ja ich wuerde sagen einfach sehr viel Papaya essen, gruen als Salat und reif als normale Frucht. Ein Tipp, die Papayas nur mit Kompost duengen, so bekommen sie einen viel besseren Geschmack. Viele Papayas du du auf dem Markt kaufst sind mit Chemie hochgezuechtet, sie schmecken nicht.
Diese Theorie mit der Papaya habe ich schon vor 20 Jahren gelesen, als ein Arzt ueber seine Entdeckung schrieb. Mir hat es geholfen, die Bandscheiben sind wieder gewachsen ich kann arbeiten wie in jungen Jahren. Das ist wichtig. Deshalb schreibe ich es auch ins Forum, damit andere Geschaedigte den Versuch starten koennen. zu einem besseren Wohlbefinden zu gelangen.
 
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2009, 08:18:45 von Manfred »
Gespeichert
Deutsch lernen in Udon Thani, hier werden Sie geschult www.um-deutschlernen.com

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #56 am: 03. Dezember 2009, 08:09:26 »

 :-) Hallo Manfred undcolomba, vielen Dank,

ich habe die Papayabaeume selber im Garten stehen, also keine vom Markt,

werde spaeter mal bericht wei es mir mit dem Ruecken etc. geht,
bis dann buriraner
Gespeichert

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #57 am: 03. Dezember 2009, 08:16:54 »

Die jungen Blaetter solltest du kochen und als Tee trinken, die Kerne kannst du auch essen.
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #58 am: 03. Dezember 2009, 10:15:43 »

@ Georg

Das würde mich sehr interessieren!!

Hiese es doch das so manche Bandscheiben OP überflüssig währe????



Nicht nur Bandscheiben OP sind ueberfluessig sondern auch andere chronische Erkrankungen gehen langsam zurueck bis Sie mit der Zeit ganz verschwinden.

Der hellmut hat es schoen geschrieben,

Noch besser ist es jedoch Bandscheibenschäden durch vitaminreiche Ernährung zu vermeiden.
Man muss ja nicht erst dann zu Früchten greifen wenn es schon (fasst) zu spät ist.


Viel Obst und Gemuese (basische Ernaehrung) in seine taegliche Ernaehrung einbauen, damit erst gar kein saures Milieu entstehen kann. Krankheiten besonders chronische haben Ihren Ursprung in einem sauren Koerpermillieu daher dauert dass ganze eine Weile bis man den Erfolg am eigenen Koerper spuehrt.
Wer keine Papaya mag oder beziehen kann, kann andere  Fruechte und Gemuese essen die machen es auf Dauer auch.

Die genannten links von colomba kann ich nur Empfehlen, Barbara Simonsohn schreibt nicht nur sondern Sie lebt auch danach.

Oder einfach mal in google Norman Walker eingeben oder von wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Norman_W._Walker, einer der Mitgruender der Neuen Gesundtheitslehre.


@ solliz666 siehe auch hier vor ein paar Monaten aus dem Forum: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=2992.0

gruss georg
Gespeichert

nok

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
Re: Gemüse und Gartenarbeit
« Antwort #59 am: 03. Dezember 2009, 10:32:03 »

Als wir letztes Jahr in Phuket waren hab ich mir eine Flasche Noni-Saft gekauft.Als ich die Frucht auf der Etikette sah fragte ich meine Frau, ob es die Frucht im Isaan gaebe, sie sagte ja.Das Rezept fuer den Noni Saft, bekam ich von einer Aelteren Frau(die muss es ja wissen)5 Liter Wasser,3 Kilo Noni und 1 Kilo Zucker, dass ganze laesst man 3 Monate stehen in einem Behaelter mit Deckel.Danach einfach den Saft(ist nicht verdunstet)abgiessen und schon hat man Noni-Saft umsonst und nicht fuer 250 Baht die Flasche.Vielleichtgibt es Leute hier die den Saft auch selber machen, ich bin um jede hilfe dankbar.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 26   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 22 Abfragen.