ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 28   Nach unten

Autor Thema: Kuriositäten  (Gelesen 63759 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Kuriositäten
« Antwort #240 am: 10. November 2015, 07:12:27 »

 ???  Gewicht ?  was ist das ?  geraet die Welt jetzt aus dem Gleichgewicht ?

Das Kilogramm  ist kein Kilogramm mehr  {;    keine 1000 Gramm  :'(

Zitat
  Wie schwer ist eigentlich ein Kilogramm? Die Frage wirkt wie ein schlechter Scherz. Doch sie ist berechtigt - nicht zuletzt, weil das Ur-Kilogramm schwindet. Ein Experte sagt: "Das ist magisch."

 Die Herren von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig haben sich Zeit genommen. Sie ahnen wohl, dass der Laie an diesem Thema zu kauen hat. Es geht um das Kilogramm, eine der sieben Basiseinheiten, die die Welt messbar machen. Neben dem Kilogramm sind das Sekunde, Meter, Ampere, Kelvin, Mol (Stoffmenge) und Candela (Lichtstärke). 

http://www.n-tv.de/wissen/Wie-viel-wiegt-ein-Kilo-article16311711.html   
Wir werden es ueberleben  :]
Gespeichert

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
Re: Kuriositäten
« Antwort #241 am: 10. November 2015, 10:15:57 »


Das war doch schon immer so:

2 Pfund  =  1 Kilo

und so bleibt es!

mfg

Dieter
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.636
Re: Kuriositäten
« Antwort #242 am: 20. November 2015, 12:37:05 »

Für gut befunden und geklaut:

"Ich gehe nicht ins Altersheim!" !!!

Wenn mich einmal meine Kinder nicht mehr persönlich brauchen, ziehe ich
auf ein Kreuzfahrtschiff. Die Gründe dafür hat mir unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert:
"Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200 EUR pro Tag."
Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff...... "Aida" geprüft und muss für eine Langzeitreise
als Rentner oder Rentnerin 135 EUR pro Tag zahlen (kein Witz !!!).
Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 65 EUR pro Tag übrig [.....!!!]

1. Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten, wenn ich in eines der Bordrestaurants wackele,
oder mir das Essen vom Room Service auf das Zimmer, also in die Kabine, bringen lasse.
Das heißt in anderen Worten: Ich kann jeden Tag der Woche mein Frühstück im Bett einnehmen.

2. Die "Aida" hat drei Swimmingpools, einen Fitnessraum, freie Benutzung von Waschmaschine
und Trockner und sogar jeden Abend Shows.

3. Es gibt auf dem Schiff kostenlos Zahnpasta, Rasierer, Seife und Shampoo.

4. Das Personal behandelt mich wie einen Kunden, nicht wie einen Patienten.
Für 15,00 ? Trinkgeld extra pro Tag lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.

5. Alle 8 bis 14 Tage lerne ich neue Leute kennen.

6. Fernseher defekt ? Glühbirne kaputt ? Die Bettmatratze ist zu hart oder zu weich?
Kein Problem! Das Personal wechselt es kostenlos und bedankt sich für mein Verständnis.

7. Frische Bettwäsche und Handtücher jeden Tag sind selbstverständlich
und ich muss nicht einmal danach fragen.

8. Wenn ich im Altersheim falle und mir eine Rippe breche,
dann komme ich ins Krankenhaus und muss gemäß der neuen Krankenkassenreform
täglich dick draufzahlen. Auf der "Aida" bekomme ich den Arzt kostenlos.

9. Ich habe noch von keinem Fall gehört, bei dem zahlende Passagiere eines Kreuzfahrtschiffes
vom Personal bedrängt oder gar misshandelt worden wären.
Auf Pflegeheime trifft das nicht im gleichen Umfang zu.!!!

10. Nun das Beste: Mit der "Aida" kann ich nach Südamerika, Afrika, Australien,
Japan, Asien.. .. wohin auch immer ich will.
 
Darum sucht mich in Zukunft nicht im Altersheim, sondern "just call shore to ship".
Auf der "Aida" spare ich jeden Tag 50 EUR und muss nicht einmal mehr für meine Beerdigung ansparen.
Mein letzter Wunsch ist dann nur: Werft mich einfach über die Reling. Das ist nämlich auch kostenlos!!!

Ps: Wenn du mit von der Partie sein willst, besetzen wir einfach den ganzen Kutter!!!

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.101
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Kuriositäten
« Antwort #243 am: 20. November 2015, 17:06:41 »

Das behalte ich im Auge, danke fuer den Tip  ;}
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Kuriositäten
« Antwort #244 am: 20. November 2015, 17:19:32 »

 :]  nimmst Du noch Anmeldungen an ?
Gibt es auch nette Stewardessinen  :-X
Abends einen  Trink in der Soi Gute Nacht   :-*   [-]

 ???   
Zitat
  Ps: Wenn du mit von der Partie sein willst, besetzen wir einfach den ganzen Kutter!!!
 
  keinen Schleusserkutter
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.066
Re: Kuriositäten
« Antwort #245 am: 20. November 2015, 17:50:35 »

"Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200 EUR pro Tag."
Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff. "Aida" geprüft und muss für eine Langzeitreise als Rentner oder Rentnerin 135 EUR pro Tag zahlen (kein Witz !!!).
Hört sich verführerisch an aber:
wer bis zu 4.185 €uro in einem Seniorenheim selbst monatlich auf den Tisch legen kann, bekommt dort auch den Hintern abgeputzt. Sicher!
Auch interessant für dieses Geld kann eine "Pflegerin" in unserem Gastland sein, die -gut bezahlt- eine Rundumpflege gewährleistet. 8)
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.011
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kuriositäten
« Antwort #246 am: 30. August 2016, 09:41:48 »

Rade (DE); Der Bastler Frank Dose führt sein neues Fahrrad aus



Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.859
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Kuriositäten
« Antwort #248 am: 01. September 2016, 16:40:52 »

An heute ist der Verkauf (ausser Restbestaenden) von Halogen-
spotleuchten in der EU verboten.

Obwohl der Termin seit langem feststeht,ueberrascht es den
EU- Buergert total.

Als Argument fuer das Verbot,wird Energieeffizienz genannt.

Nun dieses Argument ist hinterfragungswuerdig.

Derzeit kostete eine Halogenleuchte etwa 3,50.Euro.Der Ersatz,
eine LED - Leuchte hingegen etwa 8 Euro.

LED - Leuchten haben aber eine geringere Lebensdauer und
so wurde ausgerechnet,dass 5 neue Led-Leuchten im Einsatz sein
muessen,um 1 herkoemmlichen Halogenleuchte in der Lebens-
dauer zu ersetzen.

Es steht also 40 : 3,50 Euro alleine von der Preisbetrachtung.

Wie hoch der Energieeinsatz bei der Erzeugung von 5 LED -
Leuchten ist,ist unklar.

Jock
Gespeichert

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Kuriositäten
« Antwort #249 am: 01. September 2016, 17:50:17 »

Hi zu Fred # 242 "Ich geh nicht ins Altersheim"

Unter Nr. 11 nicht zu vernachlaessigendes Argument: Der Bordarzt ist auch keine 200 Schritte weg!!!!

Wird mitzunehmenden Alter also auch dein bester Freund werden.

(sorry grad Pkt 8 gelesen, lass ich aber trotzdem....)


lg H.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Kuriositäten
« Antwort #250 am: 01. September 2016, 18:15:35 »

HI so "sind die Europaer", nicht viel unterschied zu hier....: Kurioses...... so sieht man solch Warndreieck auch nicht jeden Tag.....

https://de.nachrichten.yahoo.com/kurios-wahr-skurrilsten-kurznachrichten-132828576/photo-macgyver-w%C3%A4re-stolz-1472570834321.html

lg H.

Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.515
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Kuriositäten
« Antwort #251 am: 03. September 2016, 18:12:45 »

Aus der "Krone":


Salzburger (65) schießt von Balkon auf Syrer
Cobra im Einsatz
03.09.2016, 10:44

Ein betrunkener 65- Jähriger hat in der Nacht auf Samstag im Salzburger Kaprun vom Balkon seiner Wohnung geschossen. Es wird wegen Mordversuchs ermittelt, denn es besteht der Verdacht, dass er auf einen syrischen Geschäftsbesitzer gefeuert hat. Mit diesem dürfte er wegen der Öffnungszeiten im Clinch gewesen sein. Ob auch ein fremdenfeindliches Motiv vorliegt, ist unklar. Die Cobra nahm den Mann fest.

Das Geschäft des 28- jährigen Syrers, der seit mehr als drei Jahren in Kaprun lebt, befindet sich nahe der Wohnung des Schützen. Es habe früher bis 23 Uhr offen gehabt, nach Beschwerden sei der Ladenschluss auf 21 Uhr vorverlegt worden, berichtete Bezirkspolizeikommandant Kurt Möschl. Der 65- Jährige dürfte sich aber nach wie vor über Lärm am Abend aufgeregt haben.

Am Samstagabend soll er den Syrer - nach dessen Aussagen - im Vorbeigehen beschimpft haben. Dann begab er sich auf seinen Balkon und schoss mit einem Luftgewehr mit Kaliber 4,5 herunter. Dabei beschädigte er die Scheiben zweier geparkter Fahrzeuge. Ob er wirklich auf den Syrer gezielt hat, wie dieser angab, ist noch Gegenstand von Erhebungen, so Möschl, die Polizei ermittle aber wegen des Verdachts auf Mordversuch.
Schütze "zu betrunken, um aufzugeben"

Um den Schützen zur Räson zu bringen, waren in der Nacht sowohl eine Verhandlergruppe der Polizei als auch die Cobra im Einsatz. Es habe zwar Gespräche mit dem Mann gegeben, man habe ihn aber nicht zum Aufgeben bewegen können, schilderte Möschl. Dazu sei er wohl auch "zu betrunken gewesen". Die Festnahme erfolgte daher durch Zugriff des Sondereinsatzkommandos Cobra.

In der Wohnung fand die Polizei ein Luftgewehr und Munition. Die Waffe war unter der Matratze im Schlafzimmer versteckt. Die Einvernahmen laufen.


 :]

fr

NS- Habe seit rund 45 Jahren eine Luftgewehrkugel im Ruecken stecken, es damals aber verabsaeumt, den Mordversuch anzuzeigen ;D
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.066
Re: Kuriositäten
« Antwort #252 am: 04. September 2016, 01:23:27 »

Aus der "Krone": Salzburger (65) schießt von Balkon auf Syrer

der hier ist besser:
Ein bio-sizilianischer Vater fährt morgens mit dem Auto zur Arbeit. Er nimmt in der Stadt Catania seine 13-jährige Tochter (in Worten: dreizehn) auf seiner Fahrt zur Arbeit ein Stück des Weges zur Schule mit und setzt sie an einer geeigneten „weiterführenden“ Bus-Haltestelle ab..
Kurze Zeit später bemerkt er, dass die Tochter ein Schulheft im Auto vergessen hat; er wendet und fährt, mit der Absicht, ihr das Vergessene zu bringen, zurück. Als er sich der Bus-Haltestelle nähert, sieht er, wie eine männliche Person (die in der Folge als Asyl-Suchender aus einen nordafrikanischen Land identifiziert werden wird) damit beschäftigt ist, seine Tochter mit Gewalt in Richtung des nahegelegenen Strandes zu zerren.
Hat er die Absicht, dort mit ihr händchen-haltend in die blauen Mittelmeerwellen zu steigen? Und – wenn ja – hat er daran gedacht, für sie einen Burkini mitzubringen? Der Vater ist nicht bereit in eine nähere Untersuchung solcher Fragen einzusteigen; er springt aus dem Auto, befreit seine Tochter und macht sodann dem nord-afrikanischen Gast mittels sehr direkter Körpersprache klar, dass man in Sizilien wenig Verständnis für Situationen der eben geschilderten Art aufbringt.
Als Folge dieser Unterweisung in Sachen lokaler mores muss der Nordafrikaner in ein Hospital eingeliefert werden, wo es notwendig wird ihm, neben der Versorgung diverser Blessuren, auch die – völlig zermantschten – Gen.italien zu amputieren. Der bedauernswerte Mann wird infolgedessen hinfort keine Möglichkeit mehr haben 13-jährige Mädchen (oder überhaupt irgend jemanden) zu ver.gewaltigen.
Abstoßend, diese brutale sizilianische Gewaltbereitschaft, finden sie nicht auch, geschätzter Leser?
Wo doch unsere Mitbürger und Gäste aus exotischen Weltgegenden, mit ihren lustigen Possen lediglich das Ziel verfolgen, etwas Farbe und Abwechslung in unser graues Dasein zu bringen!
Quo usque tandem
aus: http://journalistenwatch.com/cms/das-ende-einer-rapefugee-karriere/

Warum kann ich mir mein Grinsen nicht verkneifen?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Kuriositäten
« Antwort #253 am: 09. September 2016, 18:47:00 »

Wegen der Bundespraesidentenwahl haben sich die
Oesterreicher ganz schoen was eingetreten.

Bekanntlich muss die Stichwahl wiederholt werden,da
die Briefwahlstimmen nicht dem Gesetz entsprechend ausge-
zaehlt wurden.

So nun steht die Wiederholung der Wahl schon vor der Wahl
wiederum zur Wiederholung an.

Schuld daran sind die Wahlkuverts wo sich die Klebestellen
loesen.Die Stimmzettel in einem "offenen" Kuvert werden
als ungueltig gezaehlt.

Fuer den Wahltag wurden ca.600.000 Briefwahlantraege ge
stellt und die Kuverts bereits zugesandt.Das Gemeine an der
Sache ist,dass sich die Klebestellen nicht gleich,sondern erst
nach Tagen loesen.

Ein Waehler,der ordnungsgemaess seinen Stimmzettel ausge-
fuellt,das Kuvert unterschrieben und zur Post gebracht hat,faellt
damit um sein Wahlrecht um.

Die Wahlbehoerde ist ratlos.

Laesst man neue Wahlkuverts drucken,ist die Zeit bis zur Wahl
zu kurz um alle Antragssteller zu versorgen.Dies betrifft vor allen
die Auslandsoesterreicher.

Ob die Wahl verschoben werden kann,ist rechtlich nicht klar.
Da streiten sich Verfassungsrechtler drum.Jedenfalls sieht das
Wahlgesetz eine Verschiebung nicht vor.

Daher kann man ausgehen,dass wenn die Wahl trotzdem am
2.Oktober stattfindet,wiederum eine Anfechtung ins Haus steht.

Der 3. Durchgang der Stichwahl wird erst 2017 stattfinden und
die spannende Frage ist,ob der aeltere Kanditat dann noch am
Leben ist.

Van der Bellen ist sein Name und sein Internist hat ihm zwar
beste Gesundheit bescheinigt und betont,dass seine Lunge die
einem jungen Rennpferd gleichkommt.Trotzdem weiss man nie.

Der Lungenbefund gibt mir grosse Hoffnung,da Herr VdB ein starker
Kettenraucher ist und ich, naja

Dagegen hat sein juengerer Herausforderer um Berufsunfaehig-
keitspension und Pflegegeld angesucht.

Kurios ist auch,dass wir derzeit 4 Bundespraesidenten haben.

Die 3 Parlamentpraesidenten,die in der Vakanzzeit die Rolle des
Bundespraesidenten einnehmen und als vierter BP ist noch
immer in den Klassenraeumen der Schulen der alte BP ausge-
haengt.

Jock



« Letzte Änderung: 09. September 2016, 18:52:59 von jock »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Kuriositäten
« Antwort #254 am: 17. September 2016, 17:02:38 »

 ???  schoen, wenn der Computer fuer uns entscheidet   ???  oder wie wuerdest Du entscheiden und mit den Folgen klar  kommen ?
  Computer-entscheidet-ueber-Leben-und-Tod-article18663371   

Man kann ja immer sagen, das  war  nicht ich, der diese Entscheidung getroffen hat.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 28   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 23 Abfragen.