ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 10   Nach unten

Autor Thema: USA-Thailand  (Gelesen 29864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.821
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA-Thailand
« Antwort #45 am: 07. August 2015, 11:02:05 »

Thailand verhaftet US-Missionar wegen Menschenschmuggel

Zitat
Einem US-Bürger der als christlicher Missionar in Thailand arbeitet, drohen möglicherweise bis zu fünf Jahre im Gefängnis wegen Schmuggel von sieben Nordkoreaner in das Königreich.

http://bangkok.coconuts.co/2015/08/06/thailand-arrests-us-missionary-smuggling-north-koreans
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #46 am: 09. August 2015, 18:31:15 »

Prayuth erwartet sehnsüchtig den neuen US - Botschafter und erwartet, dass er sich zuallererst bei ihm "meldet"

Prayuth said it’s important that Davies, a senior career diplomat with 35 years experience, come to him first to avoid misunderstanding.


Prayuth Eager To ‘Reach Understanding’ With New US Ambassador

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1438945908&section=11
Gespeichert
██████

CHANGULF

  • Geniesse jede Sekunde - man weiss nie, wann´s vorbei ist
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Re: USA-Thailand
« Antwort #47 am: 09. August 2015, 21:24:14 »

Gibt es bei einem Amtsantritt eines neuen Botschafters kein Protokoll, nachdem festgelegt ist, wer, wann mit wem zu Gesprächen zusammentrifft ? ? ? Dies müsste der "Regierung" doch vorliegen ! Changulf
Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.673
Re: USA-Thailand
« Antwort #48 am: 10. August 2015, 12:55:20 »

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #49 am: 28. Oktober 2015, 07:29:33 »

Prayuth erwartet sehnsüchtig den neuen US - Botschafter und erwartet, dass er sich zuallererst bei ihm "meldet"

Prayuth said it’s important that Davies, a senior career diplomat with 35 years experience, come to him first to avoid misunderstanding.



Nun ist es offenbar nicht ganz so dringend, der neue Botschafter war zuerst beim Aussenminister, dann gestern beim Vizepremier und obwohl der Botschafter durchaus auch hat anklingen lassen dass er ein schnelles Treffen wünsche so konnte wegen "Terminschwierigkeiten" noch kein passender Zeitpunkt gefunden werden, wie Prayuth selbst  den Reportern mitteilte

Prayut told reporters that Davies had asked to see him but their schedules did not match, so the envoy met the deputy premier first.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/US-envoys-briefed-about-road-map-30271726.html
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #50 am: 30. Oktober 2015, 02:55:35 »

Heute fand dieses Treffen dann endlich statt. Es soll eineinhalb bis 2 Stunden gedauert haben


Gen. Prayuth Meets US Ambassador Davies


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1446120195
Gespeichert
██████

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: USA-Thailand
« Antwort #51 am: 30. Oktober 2015, 06:48:33 »

so konnte wegen "Terminschwierigkeiten" noch kein passender Zeitpunkt gefunden werden, wie Prayuth selbst  den Reportern mitteilte

Eine diplomatische Ohrfeige - Herr Prayuth.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #52 am: 30. Oktober 2015, 15:27:28 »

Wenn schon, dann aber für den Botschafter  ???


Aus dem Text geht an sich hervor dass Prayuth vorher "keine Zeit hatte"


Zitat
Prayut told reporters that Davies had asked to see him but their schedules did not match
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2015, 15:34:23 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #53 am: 28. November 2015, 00:32:37 »

Nachdem sich der neue US - Botschafter vor dem Auslandskorrespondentenclub FCCT kritisch über die Anwendung des Majestätsbeleidigungsgesetzes geäussert hatte protestierten heute etwa 100 bis 200 Leute vor der Botschaft und forderten seine Ablösung :



ungeachtet dessen übergab der neue US Botschafter heute bei einem Termin nach mehreren anderen neuernannten Diplomaten, darunter auch der neue deutsche Botschafter sein Beglaubigungsschreiben womit er nun formel "im Amt ist"


Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #54 am: 28. November 2015, 14:52:32 »

Angeführt wurde die Demo vom bekannten militanten "Protestmönch" Buddha Issara, der schon zum zweitenmal in genausoviel Monaten vor der Botschaft Krawall machte. (Das Versammlungsverbot von mehr als 5 Personen gilt in seinem Fall offenbar nie   {-- )


Ultra Royalists Call for Removal of U.S. Ambassador


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1448693371&section=11




Weiterer Zoff ist vorprogrammiert:

Thailand wird demnächt die Meistbegünstigung beim Export  in die USA gemäss dem GSP (General System of Preferences) entzogen, was höhrere Zölle bedeutet.



Demnächst wird sich wohl ein englischer Link dazu finden. O - Ton Prayuth: I don't care :


http://news.voicetv.co.th/thailand/291918.html

« Letzte Änderung: 28. November 2015, 15:00:42 von namtok »
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.944
Re: USA-Thailand
« Antwort #55 am: 28. November 2015, 15:22:23 »

Weiterer Zoff ist vorprogrammiert:
Thailand wird demnächst die Meistbegünstigung beim Export in die USA gemäß dem GSP (General System of Preferences) entzogen, was höhere Zölle bedeutet.
... und die EU wird weisungsgemäß hinterher hecheln? ???
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: USA-Thailand
« Antwort #56 am: 28. November 2015, 16:21:58 »

@Namtok,

aus welchem Grund wollen die USA den Thai die Meistbegünstigung entziehen?

Die EU hat zum 1.1.2015 den Thai die Zollpräferenz entzogen weil Thailand sich weigerte, das von der EU vorgeschlagene Freihandelsabkommen zu unterzeichnen.
« Letzte Änderung: 28. November 2015, 16:27:14 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #57 am: 01. Dezember 2015, 22:47:54 »

Ein erstes "Downgrade" gibt es beim Luftverkehr für die Sicherheit thailändischer Fluggesellschaften :



US Downgrades Thai Air Safety Rating


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1448977331
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #58 am: 03. Dezember 2015, 17:06:36 »

Der Auslandskorrespondentenclub FCCT hat nun das Video vom Auftritt des Botschafters letzte Woche veröffentlicht, welcher die Proteste der Royalisten nach sich zog:



An evening with Glyn Davies, the new US ambassador to Thailand


Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.608
Re: USA-Thailand
« Antwort #59 am: 09. Dezember 2015, 15:39:40 »

Aufgrund einer "Beschwerde" hat die kgl. thailändische Polizei nun eine Untersuchung gegen den Botschafter wegen seiner umstrittenen Rede eingeleitet:


Thai Police starts lese majeste probe into US Ambassador's speech.



http://prachatai.org/english/node/5680

http://www.bangkokpost.com/news/politics/789425/bangkok-police-open-inquiry-in-us-ambassador-speech


Man ist aber noch dabei Informationen zu sammeln (obwohl ein Anklicken des Videos der Rede an sich ausreichen sollte)


Gemäss den Regeln der Diplomatie wäre vor der Kriegserklärung dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen das Maximum eine Ausweisung des Botschafters innerhalb 24 h.

(Worauf sein Thai - Kollege in Washington dann wohl ebenfalls seine Koffer packen müsste)
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 10   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.315 Sekunden mit 23 Abfragen.