ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"  (Gelesen 11394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.199
    • Mein Blickwinkel
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #15 am: 07. August 2009, 03:45:09 »

na dann gebe ich auch noch einen Filmtip ab."Chok Dee"vom selben Regiseur welcher "Schenke keine Blumen in Thailand"und"Der Affe gibt Buddha Honig "gedreht hat.

http://www.tvspielfilm.de/kino/filmarchiv/film/chok-dee-kaempfe-fuer-deinen-traum,88944,ApplicationMovie.html
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

sitanja

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.090
  • Thailand - Germany
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #16 am: 07. August 2009, 12:08:19 »

Kommt Chok dee auf Vox?
Gespeichert
ich weiß ,das ich nichts weiß (Sokrates)

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.199
    • Mein Blickwinkel
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #17 am: 08. August 2009, 22:33:54 »

Kommt Chok dee auf Vox?


nicht das ich es wüßte,ich habe mir aber den Film bei Amazon bestellt und heute per Post bekommen!!
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.199
    • Mein Blickwinkel
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #18 am: 29. August 2009, 11:08:25 »

Ich kann den Film "Chok Dee - Kämpfe für deinen Traum" sehr empfehlen.Dida Diafat,11 facher Muay Thai Weltmeister spielt sich selbst in einem gut gemachten autobiografischen Film.
Er handelt überwiegend in Bangkok und zeigt auch einige Hintergründe in der "thail.Kampfszene"
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

StrangeFruit

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 252
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #19 am: 29. August 2009, 17:53:22 »

Wie bereits bekannt ist, strahlt ARTE am 4. September den Film "Schenke keine Blumen in Thailand" erneut aus. Die sogennante Fortsetzung der Story unter den Titel "Der Affe gibt Buddha Honig" läuft denn am 11. September. Ich werde beide Filme über SAVE.TV aufnehmen und sie für Interessierte auf einem deutschen Internetserver zur Verfügung stellen. Für Zugangsdaten... PM.
Gespeichert
Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher.

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #20 am: 29. August 2009, 18:06:02 »

Sehr gut. Danke.
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

crazyandy

  • Gast
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #21 am: 29. August 2009, 18:24:02 »

wer möchte kann auch das hier versuchen, das habe ich schon mal im Computer Bord gebracht aber bitte schön  es soll auch ARTE dabei sein :
http://www.onlinetvrecorder.com/
Gespeichert

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #22 am: 16. September 2009, 14:56:01 »

Mag Nicolas Cage an und für sich, ausser in seinen Schnitzeljagd Filmen wie Treasure 1 und 2, Sakrileg (Angels and Demons) usw..

Komm, der dreht doch nur noch Schrott. Der Name steht inzwischen für Murks! Kaum zu glauben, daß er mal in Filmen wie Wild At Heart oder Adaptation mitgespielt hat. Lang, lang ist's her. Mit seinem jüngsten "Werk", Knowing, habe ich mich an anderer Stelle bekanntlich bereits beschäftigt.
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #23 am: 16. September 2009, 15:00:46 »

Vorerst auch von mir ein Dankeschön Strangefruit, dass Du den Film für alle zugänglich gemacht hast.  :)

Ich habe nun auch den 2 . Teil "Lady Bar" (in der D-Synchronfassung unter Der Affe gibt Buddha Honig) gesehen.

Schon im ersten Teil und nun im zweiten ist für mich als wertvoll zu bezeichnen, dass der Film zwar sehr mit Clichés spielt, diese aber umso besser umsetzt. Und dabei nie in Versuchung gerät, in eine Richtung wertend zu sein. Kein plus oder minus zu Un-/Gunsten von Farang/Thai.

Vielmehr gelingt die Umsetzung einer Message der unterschiedlichen Wertvorstellungen beider Kulturen. Die an und für sich schon grandiose Leistung von Polo (gespielt von Bruno Lopéz) ist im 2. Teil noch gesteigert. Jean (Eric Savin) ist wieder absolut richtig besetzt in seiner Rolle. Ein wenig vermisst habe ich im Fortsetzer Aom (Tak Bongkoch), die für mich schon immer eine der gegenwärtig wenigen talentierten  thail. Schauspielerinnen ist und hoffentlich noch weiter wird. Uebrigens durch ihre Interpretationen in offenherzigen Produktionen bei der Thail. Gesellschaft  nicht überall gerne gesehen. Die stehen mehr auf die braven, korrekten TV Soap Stars. War auch ein cliché, hehe, aber ein wahres.

Natürlich hatte ich persönlich Freude daran, neben den bekannten Orten Soi 7/1 der Sukhumvit und Wat Chimpree auf Koh Kret auch die mir bekannte Umgebung von Trangs vorgelagerten Inseln zu sehen (Koh Muk).

Das Ende des Films lässt nur die Schlussfolgerung zu, dass wir uns auf einen 3. Teil freuen können, dann hoffentlich wieder mit der von mir heiss begehrten Tak Bongkoch  :-*

Asiansweetheart.net
« Letzte Änderung: 16. September 2009, 15:36:23 von Ozone »
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #24 am: 16. September 2009, 15:10:27 »

Mag Nicolas Cage an und für sich, ausser in seinen Schnitzeljagd Filmen wie Treasure 1 und 2, Sakrileg (Angels and Demons) usw..
Komm, der dreht doch nur noch Schrott. Der Name steht inzwischen für Murks! Kaum zu glauben, daß er mal in Filmen wie Wild At Heart oder Adaptation mitgespielt hat. Lang, lang ist's her. Mit seinem jüngsten "Werk", Knowing, habe ich mich an anderer Stelle bekanntlich bereits beschäftigt.

Sehe ich auch so Louis. Drum habe ich nur noch die letzten paar Produktionen aufgezählt, die vermeintlich  als Blockbuster galten mit dem Vermerk usw.

Lord of War hat mir allerdings auf seine Art gefallen. Sonst bleibt mir Leaving Las Vegas noch stark in Erinnerung. Auch fast 15 Jahre her..

Und schon erst  wieder ein Remake gemacht 2009 unter Werner Herzog  Bad Lieutenant. Das Original war ja wirklich sackstark, warum wagt er sich an solchen Stoff ran. Bin mal gespannt auf das Resultat.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

sitanja

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.090
  • Thailand - Germany
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #25 am: 18. September 2009, 14:21:52 »

Die Frau ist ne Granate.


Tak Bongkoch




Gespeichert
ich weiß ,das ich nichts weiß (Sokrates)

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #26 am: 05. Oktober 2009, 18:59:37 »

Schon im ersten Teil ... ist für mich als wertvoll zu bezeichnen, dass der Film zwar sehr mit Clichés spielt, diese aber umso besser umsetzt. Und dabei nie in Versuchung gerät, in eine Richtung wertend zu sein. Kein plus oder minus zu Un-/Gunsten von Farang/Thai.

Dem ist kaum etwas hinzuzufügen, das Drehbuch war schon ganz gut, und die "Klischees" würde ich nicht einmal so nennen, es war einfach typisch.

Daher beschränkt sich meine Kritik auch beinahe nur auf die technische Seite, und das war leider völliger Murks.

Es war nur eine einzige Kamerabewegung drin, und zwar an der Stelle an der Beach Road, wenn beide rennen. Ansonsten alles brav vom Stativ abgefilmt, zu viele Dialoge, ich nenne das "sprechende Köpfe".

Ich kann einfach nicht begreifen, daß es Regisseure und Kameraleute gibt, die heutzutage noch einen Film auf diese Weise drehen. Eine Dolly in 90 Minuten ist einfach zu wenig. Keine Kranfahrt, keine Steadicam, nichts.

Jedem Kameramann würde es doch in den Fingern jucken, mal mit einer Steadicam durch einen Kioskbar-Komplex zu gehen. Da hätte man nebenbei so viele Geschichten erzählen können, daß der Film gleich zehn Minuten kürzer geworden wäre.

Dem Film fehlte es daher an Pepp, er wirkt bieder und hausbacken. Und das allein wegen der Kameraführung bzw. des Fehlens derselben. Selbst zum Schluß, wenn er mit dem Motorrad fährt: immer schön Stativ, anstatt vom Motorrad aus zu filmen und dem Zuschauer das Gefühl zu geben, er ist jetzt Jean und muß voll auf die Tube drücken, um sie endlich zu sehen.

Erzähltechnisch gesehen war auch der 2. Akt viel zu lang und der 3. zu kurz. Da wird gelabert ohne Ende im 2. Akt und im 3. passiert so viel, daß man gar nicht mehr nachkommt. Da bleibt er spontan länger, dann geht er doch zurück, dann hat der Kumpel Ärger, dann ist er plötzlich wieder in Thailand. Alles in fünf Minuten erzählt. Da hätte man sich mehr Zeit nehmen müssen und dafür im 2. Akt ein paar Sachen einsparen können.
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2009, 19:03:49 von Louis »
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #27 am: 06. Oktober 2009, 16:42:01 »

Der zweite Teil war genau so statisch gefilmt wie der erste, was zu befürchten war. Immerhin: In der Songkran-Szene gab es einen Schwenk! Totale, Halbtotale, Halbtotale, Halbtotale, nicht mal eine richtige Großaufnahme. Jede Szene gleich aufgebaut.


Ich habe nun auch den 2 . Teil "Lady Bar" (in der D-Synchronfassung unter Der Affe gibt Buddha Honig) gesehen.

Die an und für sich schon grandiose Leistung von Polo (gespielt von Bruno Lopéz) ist im 2. Teil noch gesteigert.

Das sehe ich auch so, man nimmt ihm ab, daß er für den Rest seines Lebens unter einem Bodi-Baum sitzen könnte.

Ansonsten fand ich den zweiten Teil weitaus weniger gelungen als den ersten. Nicht nur wegen der statischen Kamera, sondern wegen deutlicher Schwächen im Drehbuch, die ich hier aber nicht weiter ausführen will. Insgesamt eine wenig erquickliche Erfahrung, bis auf wenige Ausnahmen: Die "Rote", die vor Polo tanzt, das Gespräch mit dem Typen, der von "Pinocchio-Land" spricht. Das waren die einzigen beiden wirklich gelungenen Szenen.

Und dabei hatte mir der erste Teil doch recht gut gefallen. Abschließende Bewertung: Teil 1: 6/10 und Teil 2: 4/10
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

pado

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Teil 2 zu "Schenke keine Blumen in Thailand"
« Antwort #28 am: 25. November 2009, 05:40:49 »

wo oder wie kann ich diese beiden Filme: "Schenke keine Blumen in Thailand" sowie "Der Affe gibt Buddha Honig"  downloaden? Und kostet das was? Bin damals leider im Ausland unterwegs gewesen als die beiden Sendungen auf Arte liefen. Somit konnte ich sie nicht aufnehmen :(
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.401 Sekunden mit 24 Abfragen.