ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?  (Gelesen 7354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.720
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« am: 20. August 2008, 18:49:38 »

Eigentlich wollte ich den erst im Forum posten, aber der war so gut - da musste ich Quasi erst auf der Nachrichtenseite walten  ;D

Fast so gut wie die Definition der VAT und ICT Criminal Act  :-X

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/wer-darf-in-zukunft-bettler-sein//back/2/

Zitat
Laut neuesten Vorschlägen in Punkto Gesetzesänderungen wird es immer schwieriger werden Bettler zu sein! Das Ministerium für Soziale Entwicklung will dies in Zukunft an neue Konditionen knüpfen - das 1941 verabschiedete Gesetz scheint nach Ansicht von Experten als überholt.
Bettler haben's schwer in Zukunft
In Zukunft bringt der Beruf des Bettlers Auflagen mit sich - glaubt man einer neuesten Verordnung, welche vom Kabinett gestern verabschiedet wurde - jedoch noch einer Genehmigung des Parlamentes bedarf.

Bettler dürfen in Zukunft nur noch Thais sein - dies muss mit einer gültigen ID Karte nachgewiesen werden.

Weiterhin müssen Nachweise gebracht werden, das der Bettler aus unteren Gesellschaftsschichten kommt oder behindert ist - alternativ zählt auch "alt und kinderlos".

Angehende Bettler sollen sich mit lokalen Behörden in Verbindung setzen und um Genehmigung sowie die Ausstellung einer Arbeitserlaubniss  bitten.

Kommentar:  Die Tatsache, das angeblich nur Thais Bettler sein dürfen widerspricht sich hier mit der Auflage einer Arbeitsgenehmigung!

Es soll in Zukunft auch verboten sein, Menschen für sich im kommerziellen Sinne betteln zu lassen oder sie dazu zu zwingen.

Ziel der Verordnung soll sein, die vielen sich im Lande befindlichen Bettler loszuwerden.

(bp)


Ich weiss, heute ist nicht der erste April  .... http://www.bangkokpost.com/200808_News/20Aug2008_news04.php

Was meint ihr dazu  --C?
« Letzte Änderung: 20. August 2008, 18:53:33 von tom_bkk »
Gespeichert

crazythaiteeak

  • Gast
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #1 am: 20. August 2008, 20:17:55 »

Menschen für sich im komerziellen sinn betteln zu lassen

okay ich bin nur ein unwiessender Farang der nochdazu im Germany lebt, aber in der zeit als ich im urlaub in Bkk war hat meine Holde mir mehrmals bedeudet ich solle keinem Bettler etwas geben (es viel mir schwer). Nun nach einiger zeit habe ich dann geschnallt das diese armen Leute letztendlich nur zum betteln missbraucht werden, indiesem fall ist es dann ein "gutes" gesetz.
Aber okay ich bin nur ein fremder der urlaub im Land der glückseligen gemacht hat, und dies vielleicht schon wieder falsch sieht.
In diesem fall dann    bitte ich die HERREN MODERATOREN UM ENTSCHULDIGUNG

MFG Andy
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.720
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #2 am: 20. August 2008, 20:21:10 »

@andy

klar, da hast du schon recht - aber:

>> Es soll in Zukunft auch verboten sein, Menschen für sich im kommerziellen Sinne betteln zu lassen oder sie dazu zu zwingen.

Bleibt wohl der einzige intelligente Absatz bei diesem Vorschlag ... vielleicht auch nur schlecht aus dem Thai uebersetzt - selbst die Grenze des schwarzen Humors sollte da ueberschritten sein ... wenn das ernst gemeint sein sollte!
Gespeichert

Thaisepp

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 339
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #3 am: 20. August 2008, 20:34:50 »

Ich stelle mir gerade vor wie ein wirklich armer Schlucker der alles verloren hat bei der Ampö steht und seine Bettelbedürftigkeit zu beweisen versucht.

Im Schleptau seine Mianoi die ihn abgezokt hat und dies bestätigt.
Oder der Kredithai nebst Schlägertruppe die bestätigen das sie ihm mittels Morddrohungen um seinen Besitz gebracht haben.
Oder seine "Freunde" die angeben ihm beim ilegalen Kartenspiel  betrogen zu haben.
Oder vieleicht der Braune, der ihm alles Geld abgenommen hat um als Gegenleistung seinen Sohn nicht wegen angeblichen Drogenhandels zu verhaften.

 :D --C :-X

MFG

Teufel
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.720
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #4 am: 20. August 2008, 20:38:18 »

Oder ich stelle mir grad den da vor

bei einer Kontrolle der Braunen:

Brauner: "You have Workpermitt?"

Farang: "No ... hmm well I am 6000 Baht short"

Gespeichert

Thaisepp

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 339
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #5 am: 20. August 2008, 20:46:18 »

Kann es sein das das Bild schon älter ist?

Ich glaube den hab ich gesehen, erinere mich aber nicht wo.

MFG

Nachtrag: Februar 2008 in BKK nähe Sukumvit.
« Letzte Änderung: 20. August 2008, 20:50:19 von Teufel »
Gespeichert

crazythaiteeak

  • Gast
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #6 am: 20. August 2008, 20:59:58 »

 --C
@ Tom_bkk
sorry das ich nochmals störe
in meinem urlaub hatte ich ein Hotelzimmer im Nana Plaza und nach einiger zeit viel mir auf das die "Strassenhändler" (nichts anderes als bessere Bettler nicht sarkastisch gemeint) zu Thaiherren gingen die in der nähe standen (warscheinlich Warengeber) gehört es doch eigentlich genauso in dieses gesetz wie das betteln. Ich ziele damit allein auf diese Herren die die notlage ihrer Mitmenschen schamlos ausnutzen.  Nur was machen diese armen Leute dann später  ???.
Zu dieser zeit sah ich auch eine Mutter mit Baby auf einer Überführung, und es brach mir fast das Herz (habe ihr dann doch was gegeben und hoffe sie haben etwas davon).

MFG Andy
@ Teufel okay sukumvit ist lang habe ihn aber im Mai nicht gesehen (vielleicht hat er´s doch nach Hause gepackt)
« Letzte Änderung: 20. August 2008, 21:12:43 von crazythaiteeak »
Gespeichert

Xeno

  • Gast
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #7 am: 20. August 2008, 21:09:38 »

Das ist doch wieder nur ein weiterer Papiertiger dank dem die "Braunen"
zu noch mehr Tea Money kommen.

Bettler stören mich persöhnlich eigentlich nicht, ich gebe aber nur was
wenn der Spruch auf dem Pappkarton originell genug ist.

Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.720
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #8 am: 20. August 2008, 21:26:35 »

Der Typ ist quasi auf Bangkok Tournee, er wurde eigentlich schon in allen Tourivierteln gesehen - sogar an der Ramkamhang Mall bei uns ums Eck hab ich ihn schon gesehen ...

Es gibt auch bereits ein Interview mit ihm, was sich schon stolze 50,000 Klicks geholt hat: Immerhin - mein Bild ist juenger, und statt 7000 ist er nur noch 6000 short  ???

« Letzte Änderung: 20. August 2008, 22:07:48 von tom_bkk »
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #9 am: 20. August 2008, 22:49:33 »


Zitat
Laut neuesten Vorschlägen in Punkto Gesetzesänderungen wird es immer schwieriger werden Bettler zu sein...   (bp)


Dann werden sich Bettler in Zukunft wohl etwas einfallen lassen müssen...



Gespeichert

Buci

  • Gast
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #10 am: 20. August 2008, 23:12:29 »

@tom_bkk

Ich selber wurde schon zwei mal von Farangs, sogar Landsmänner, auf heftigste angebettelt. Das Ganze wurde natürlich ein bisschen besser verpackt als nur mit einem Karton. Ich habe aber mein Geld noch.   ;D


Ev. meine nächste Signatur:
Wenn ich schon in Thailand beschissen werden muss, dann bitte von einem/r Thai.   >:
In dem Sinne, ihr wisst ja... Thailand den Thais...   ;D
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #11 am: 21. August 2008, 00:21:40 »

@crazythaiteeak,

die meisten Bettler sind nicht mal Thais.

Sie werden für diesen "Job" von einer Mafia angeheuert oder die kleinen Kinder in den Vergnügungsvierteln werden in Burma, Laos und Kambodscha zu diesem Zwecke gekauft und von einer Mamasan "betreut". Ist ein knallhartes Geschäft.

Wenn die Polizei das neue Gesetz durchsetzen soll, gibt es Tote. Scheint ein recht umsatzstarkes Geschäft zu sein. 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

Thaisepp

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 339
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #12 am: 21. August 2008, 10:30:03 »

Ich erinnere mich an eine Bettlerin in Chiang Mai. So das übliche. Lumpige Kleidung, etwas Schmutzig und ein kleines Schreiendes Kind dabei.
Ich sah wie sie ihr Handy herausholte und telefonierte, Ca. 10 min. später kam die „Ablösung“ übernahm das Kind und den Platz und bettelte weiter.

Am Abend auf dem weg zu meinem Auto sah ich die beiden wieder.
Sie stiegen mit Sach und Pack in einen neuen Hilux Vigo mit roter Nummer und fuhren davon.

Da steckt richtig Geld dahinter.
Würde mich nicht wundern wenn da die Mafia und der eine oder andere Braune mit verdient.

Man sollte aber auch nicht Pauschalisieren. Es gibt bestimmt auch wirklich arme Schlucker.

MFG

Teufel

Gespeichert

onuk

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #13 am: 21. August 2008, 13:33:40 »

als in thailand gibts bald die neue berufssparte bettler!!
ich hoffe fuer den thaistaat, dass die auch braf ihre steuern bezahlen!!
wenn auslaender nur bei auslaendern betteln, ist das dann erlaubt??
Gespeichert
"SEI DU SELBST, DENN WER WUERDE SICH SONST BESSER DAZU EIGNEN "

crazythaiteeak

  • Gast
Re: Wer darf in Zukunft Bettler sein ?
« Antwort #14 am: 21. August 2008, 19:48:10 »

 ???
@ Profuuu @ Teufel
sowas gibt es in Deutschland auch zumindestens das "berufsmässige" betteln.
Ich würde begrüßen wenn es diese Ausbeuter nicht gäbe, denn die ärmsten der armen noch ausbeute da fehlen mir die worte (und darum würde ich teile des gesetzes ut finden   wohlgemerkt teile des gesetzes).
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.386 Sekunden mit 23 Abfragen.