ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??  (Gelesen 10241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #15 am: 08. Dezember 2009, 08:00:46 »

 ;D ;D Burianer ,

ob die Blase platzt oder nicht ist für mich nicht von Belang , ich lebe jetzt und Heute !

Halte es da wie Alexander der Große , der zu seiner Beerdigung der Welt mit seiner zur Schaustellung
der offenen leeren Hand gezeigt hat , das selbst er auf dem letzten Weg nichts mit nimmt !

so what ..... lebe Dein Geld , bevor es Dich überlebt  , wenn Du weißt was ich damit meine !

Geiz ist out ....total out  in unserem ..... besser meinem Alter !

Aber auch hier jeder nach seinem Gusto ............

in diesem Sinne Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #16 am: 08. Dezember 2009, 08:06:51 »

 ;D ja wo du Recht hast,   hast dus nun mal.. leben und nochmal leben :-*
ich werde meine Taschen voll machen,,
da ich nicht weiss, was danach kommt, :'(

geiz ist geil :P
in Pattaya laufen viele geile rum :-*

Leider habe ich auch noch keine Taschen im letzten hemd einnaehen lassen, :'(
Gespeichert

kidpratunam

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 330
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2009, 09:30:05 »

Blasen erkennt man immer erst im Nachhinein, dann wenn sie geplatzt sind. Bis dahin handelt es sich um normale Marktpreisentwicklungen.

Pattaya hat im Immobiliensektor ein riesiges Angebot, aber auch einen ständigen Zustrom auf der Käuferseite. Wer nach Pattaya strömt der weiss auch was ihn da erwartet, und in der Regel kommt er gerade deswegen. Und so lange die neuen kommen wird auch der Markt nicht zusammenbrechen. Da spielt es keine Rolle ob die Nachfrage als Mieter oder Käufer auftritt.

Pattaya ist nicht teurer als vergleichbare Standorte. Hua Hin und Phuket sind eher teurer, ganz zu schweigen wo Samui. Die Preise sind zwar über die letzten Jahre leicht gestiegen, allerdings ist das auch eine Folge der gestiegenen allgemeinen Baukosten durch die Verteuerung der Materialien.

Wer ein Haus sucht um dort jetzt zu wohnen kann in der Regel nicht 10 oder 20 Jahre warten um dann möglicherweise bessere Preise finden. Die Frage ist immer, was für einen Gegenwert bekomme ich für den Preis den ich zahle?  Nur wenn der Gegenwert in einem angemessenen Verhältnis zum Preis steht ist es sinnvoll zu kaufen.

So lange sich noch ein großer Teil des Angebots an Einfamilienhäusern im einstelligen Millionenbereich bewegt gibt es jedenfalls noch keinen Grund von einer 'Blase' zu sprechen. Dass es einzelne Anbieter gibt die Mondpreise aufrufen ist ein anderes Thema. Aber auch diese Anbieter werden entweder erfolgreich ihre Käufer finden, ihre Preisvorstellungen der Realität anpassen oder schnell wieder verschwinden.
Gespeichert

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #18 am: 08. Dezember 2009, 16:48:50 »

Ich arbeite fast 20 Jahre im Immobilienbusiness in D , aber den Immomarkt im Seebad kann ich mir wirklich nicht erklaeren?  ???UNMENGEN!! an neuen Condos mindestens zu 50% unverkauft, Mietangebote auch in  der Peak Season in Huelle und Fuelle, Einfamilienhaueser in East Pattaya in unglaublichen Mengen, habe mir dieser Tage einige Anlagen angeschaut. In jeder Anlage stehen fast die Haelfte der Hauser "for sale"

Sieht mann in die Real Estate Magazine reden alle vom bald beginnenden Boom, daher wir ja wohl auch gebaut wie irre..... Nur das lese ich seit Jahren....

Also, sehr viel Angebot, kaum Verkauefe (da ja ein Farang kein Haus kaufen kann) massiver Leerstand...aber... die Preise genauso hoch wie vor 2-3 Jahren???

Klaert mich auf!!!

Erst einmal willkommen im Forum  :)
Genau das Frage ich mich selbst schon lange. Die ersten drei Antworten haben Dich eigentlich schon aufgeklaert. Es ist absolut dummes Zeug das  da irgendetwas wirklich laeuft, das geschaeftlich lukrativ ist oder Gewinn verspricht. Es werden zwar derzeit immer wieder einmal Haeuser verkauft (Condos laufen etwas besser, aber nicht so das man von Aufschwung reden kann) und man kann, wenn man das Objekt gepflegt hat und vielleicht ein bischen was investiert hat, auch etwas teurer verkaufen als man es gekauft hat.
Grundsaetzlich gilt aber immer: fast kein Objekt ist das Wert, was es kostet!

Der bluehende Immobilien ist ein Hoax! Eine geschickte und wie man zugeben muss recht gelungene Zusammenarbeit in Punkto Investitions-Propaganda zwischen Thais und Farangs.

Bravo uebrigens fuer Deine Beobachtunggabe!!! Ohne "rose Brille" sieht man was  ;)
   
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #19 am: 09. Dezember 2009, 05:52:26 »

... Pattaya hat mit allem drum und dran eine Fläche von 50 km²
http://de.wikipedia.org/wiki/Pattaya

Also werden diese Neubausiedlungen einen verschwindent geringen Prozentsatz dieser Fläche ausmachen ...

In deinem Wikipedialink steht jedoch etwas anderes:
Zitat
... Das Verwaltungsgebiet Pattayas hat eine Fläche von 208,1 Quadratkilometer. Davon sind 53,44 Quadratkilometer Landfläche und 154,66 Quadratkilometer Insel- und Seefläche.[1] Zum administrativen Stadtgebiet gehören die Kommunen Nong Prue und Na Kluea, sowie Teile von Huai Yai und Nong Pla Lai. ...

Doch auch das dürfte IHMO nicht annähernd stimmen.
Bedingt durch seinen Sonderstatus überschneidet sich das Verwaltungsgebiet von Pattaya mit dem von Bang Lamung und Sattahip.

Gespeichert

sanukk

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #20 am: 09. Dezember 2009, 06:58:12 »

Rechthaber möchten immer Recht haben. Ob sie Recht haben, ist den Rechthabern egal. Hauptsache sie haben Recht....
Gespeichert

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #21 am: 09. Dezember 2009, 10:56:50 »

Rechthaber möchten immer Recht haben. Ob sie Recht haben, ist den Rechthabern egal. Hauptsache sie haben Recht....
...manche haben auch Senkrecht  ;)

@sanukk
Du warst aber schon mal in Dubai?

Dubai und Pattaya/ oder Thailand kannst Du kaum miteinander vergleichen. Alleine schon vom Lebensstandart. Sicher stehen auch in Dubai viele Condos leer. Das kam aber Hauptsaechlich durch die weltweite Wirtschaftskrise.
Luxus-Condos (die im Gegensatz zu Thailand diese Bezeichnung berechtigt tragen) gab es ab circa 60 000,- Euro. Dafuer erhaelt man aber auch einen reelen Gegenwert. Schon alleine von der Bauweise und Infrastruktur. Nebenbei hat man noch andere Vorteile wenn in Dubai wohnt (z.B. Steuer  ;D) Ausserdem kann man in Dubai mit Goldketten behaengt durch die Strassen laufen, versuche das mal in Thailand.

In Thailand gibt es dagegen fuer die gleiche Summe keinen vernueftigen Gegenwert. Billigbauweise und unmoegliche Infrastruktur (alleine schon dieses Wort fuer Thailand zu verwenden ist absurd). Voellig ueberteuert und eine Architektur die einem das kalte Grausen lehrt. Alles ist eben so wie immer. Es muss gut aussehen, aber nicht lange halten. Hauptsache man hat es gekauft. Etliche der Kaeufer verkaufen ihre Immobilien uebrigens auch deshalb, weil ein "Pferdefuss" dranhaengt. Insektenbefall, Schimmelpilze, Feuchtigkeit im Mauerwerk, streunende Hunde, Streitende Nachbarn, Karaokebeschallung, Bau und Strassenlaerm. Die Liste laesst sich noch lange fortsetzen. DAS ALLES fliesst auch in den Preis mit ein. Und da muss man sagen - Forget it!


In deinem Wikipedialink steht jedoch etwas anderes:

Doch auch das dürfte IHMO nicht annähernd stimmen.
Bedingt durch seinen Sonderstatus überschneidet sich das Verwaltungsgebiet von Pattaya mit dem von Bang Lamung und Sattahip.

Nicht IMMER alles glauben was in Wikipedia steht. Nicht vergessen, es ist ein Open Source Projekt an dem JEDER Mitarbeiten kann, wenn er nur eine Information glaubhaft vortragen kann. Ich hab da schon die lustigsten Sachen gelesen  :D
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2009, 11:00:36 von quaychang »
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #22 am: 09. Dezember 2009, 12:11:28 »

So isses dem gibts nicht hinzuzufuegen. ;D
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #23 am: 09. Dezember 2009, 20:42:37 »

Helmut , welche Freiheit meinst du denn.
Ich fuehle mich nicht Frei bei den Freien.
Im Suedlichen Nachbarland fuehle ich mich bedeutend freier.
Wenn Gogo Bars usw Freiheit fuer dich bedeutet ist das natuerlich verstaendlich.
In deinem so gelobten freien Land warten die Freien doch nur darauf dass du ein Fehler machst um abzuzocken.In so einem Zustand fuehle ich mich ganz einfach Unfrei. Ich war noch nicht in Dubei aber es waere mir wahrscheinlich zu teuer .
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #24 am: 09. Dezember 2009, 20:54:44 »

Helmut , welche Freiheit meinst du denn.

... Wenn Gogo Bars usw Freiheit fuer dich bedeutet ist das natuerlich verstaendlich.
In deinem so gelobten freien Land warten die Freien doch nur darauf dass du ein Fehler machst um abzuzocken.  ...

Auf Gogos und andere Puffs  sowie "gemütliche Lounges" verzichte ich gern.
Wäre mir sogar lieb wenn es die nicht gäbe, da ich eh nur nach Freelancern Ausschau halte.

Außerdem habe ich Thailand nicht "so gelobt ... " sondern nur von einer "gewisse(n) Form von Freiheit" geschrieben. ... Da "Freiheit" ein hochflexibler Begriff ist, beziehe ich mich dabei auf den Vergleich zur arabischen Welt.
Gespeichert

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #25 am: 09. Dezember 2009, 21:03:34 »

Thailand bietet eine gewisse Form von Freiheit die es für viele hoch attraktiv macht.  

Na nun Sprich dich doch aus was du damit meinst. :D

Ich war noch nicht in Dubai, deshalb will ich mich nicht darueber weiter auslassen.
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #26 am: 10. Dezember 2009, 06:16:37 »

tja Hellmut ........

Zitat
Bedingt durch seinen Sonderstatus überschneidet sich das Verwaltungsgebiet von
 Pattaya mit dem von Bang Lamung und Sattahip.

Es gibt hier kein Verwaltungsgebiet Pattaya !

Pattaya ist schlicht und einfach ein Vorort von Banglamung ...... demnächst bekommt Nongprue
mit seinen Einwohnern noch ne eigene Amphoe ....ist schon im Bau !

Aber das ist Dir als hier nicht lebender Super Experte zu verzeihen .... das Du aber wieder gegen
" gemütliche Lounges " Deinen Kommentar abgeben musst Hellmut fällt nicht nur mir langsam auf den Geist !

Erst berichtest Du aus Deutschland kurz in Oli`s Lounge vorbei geschaut zu haben ( Bar leer ....  Oli voll )
( wohl zu viel Raumschiff Enterpreis geschaut .... klar zum Beamen )

lass doch einfach Deine Kommentare über etwas , was Du weder kennst noch gesehen hast  !

schönen Gruß .....  noch aus Nongprue

Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

colomba

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #27 am: 10. Dezember 2009, 13:40:21 »

Wo anders laesst man sie wahrscheinlich nicht.Fuer manche gibts eben nur einen Ausweg und der heisst Thailand :D :D :D
Gespeichert
Also sind wir Menschen im Innern verletzt, und aus diesen Verletzungen entstehen neurotische Aktivitäten - aller Glaube ist neurotisch, Ideale sind neurotisch.<br />  Krishnamurti

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Ist Pattaya eine eigene Stadt?
« Antwort #28 am: 10. Dezember 2009, 20:41:13 »

tja Hellmut ........

Zitat
Bedingt durch seinen Sonderstatus überschneidet sich das Verwaltungsgebiet von
 Pattaya mit dem von Bang Lamung und Sattahip.

Es gibt hier kein Verwaltungsgebiet Pattaya !

Pattaya ist schlicht und einfach ein Vorort von Banglamung ...... demnächst bekommt Nongprue
mit seinen Einwohnern noch ne eigene Amphoe ....ist schon im Bau ! ...

Lieber Alex, warum schreibst du denn schon wieder so groß und fett?

Gerne glaube ich dir das du in Banglamung wohnst, der Nachbarstadt von Pattaya, denn wer sonst, außer dir könnte das besser wissen!

Doch wenn es (siehe deine fett und groß gedruckte Aussage) kein "Verwaltungsgebiet Pattaya" gibt und Pattaya "schlicht und einfach ein Vorort von Banglamung" ist, warum haben die denn ein Rathaus und einen Bürgermeister?  ???

Wie ich bereits weiter oben schrieb, besitzt Pattaya einen "Sonderstatus".

Das englischsprachige Wikipedia erklärt dies folgendermaßen:
Zitat
The city of Pattaya is a self governing municipal area which covers the whole tambon Nong Prue (Nongprue) and Na Kluea (Naklua) and parts of Huai Yai and Nong Pla Lai. ...
LINK

Im Deutschen Wikipedia steht es teilweise genauer beschrieben, unter anderem:
Zitat
Am 29. November 1978 wurde Pattaya das Stadtrecht verliehen. Seitdem wird die Stadt nach einem speziellen autonomen System vom Bürgermeister und dem Stadtrat regiert. Neben Pattaya besitzt nur die Hauptstadt Bangkok diesen Verwaltungsstatus außerhalb des Thesaban-Systems.
LINK

Gerne hätte ich dir die offizielle Fassung aus der Homepage von Pattayas Stadtverwaltung einkopiert, da dort auch eine Karte enthalten ist, anhand der du dich aus erster Hand informieren könntest wo du nun genau wohnst  :)  .
Doch haben die entweder vergessen die Servergebühr zu zahlen  ;D oder sind aus einem anderen Grunde momentan offline.
Wie auch immer, irgendwann wird der Link wohl wieder gehen: http://www.pattaya.go.th

Zugegeben ist dieser "Sonderstatus" äußerst verwirrend.

Vor dem Pattaya einen eigenen Bürgermeister hatte, wurde es von der Stadt SaenSuk    (die mit dem bekannten Strandbad Bang Saen) mit verwaltet ... wo sich seinerzeit der berüchtigte Mafiosi und Bürgermeister Kamnan Po, der Vater des jetzigen Bürgermeisters von Pattaya, nach allen Regeln der Kunst die Taschen voll gestopft hatte.
Die vorgelagerten Inseln (Koh Lan etc.) gehörten bis vor kurzem noch zu SaenSuk.
Jomtien gehörte ursprünglich zu NaJomtien und damit zu Sattahip.

Postalisch gehören sowohl Pattaya als auch Jomtien seit "ewig" zu Nongpue/Banglamung.
Doch kann man Pakete nun immerhin beim Postamt in Nakua abholen, vorher musste man zur Post in Banglamung fahren.

Polizeilich ist Pattaya seit mindestens 1 Jahr direkt Chonburi unterstellt (vorher Banglamung).
In Jomtien war es bis zur Errichtung der Wache am Dongtan Strand weit komplizierter.
Die alte Wache an der Tepprasit Road gehörte zur Pattaya-Polizei, die an der Beach Road jedoch eine Außenstelle von Sattahip. Leute die in Jomtien ein Business betrieben konnten sowohl von der einen Truppe als auch von der Anderen, wenn sie Pech hatten auch von beiden nacheinander abgezogen werden.  :(

Sollten meine Angaben in irgendeinem Punkt falsch sein, so bitte ich um Korrektur.
... Aber bitte nicht wieder in riesengroßen Fettdruck.  :-X
Gespeichert

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834
Re: Pattaya Immobilienmarkt- Die groesste Blase der Welt??
« Antwort #29 am: 10. Dezember 2009, 22:30:49 »

Hellmut hat Recht.  Alex auch.

Pattaya hat nicht nur einen Buergermeister, sondern auch eine (Stadt-)"Regierung" und
Parlament.

Historisch ist es auch so, dass die groessten Gebiete der "Kunst-Stadt" (=oder kuenstlichen Stadt Pattaya)
auf Boden der Orte NAKLUA, NONGPRUE, usw. stehen.

Dazu hat es noch 26 (Unter-)Gemeinden, die sie "Stadt-Gemeinden" nennen...

So oder so, eine fuer uns komplizierte und unuebliche Sache....

Halt: ......"Die sind so!"

Ist doch aber egal......mir gefaellt es hier.....und auf wessen Boden meine Wohnung ist, ist mir egal.....!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 23 Abfragen.