ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...  (Gelesen 6743 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« am: 24. August 2008, 15:46:53 »

...geh ich jetzt futtern  ;)

Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #1 am: 24. August 2008, 17:22:40 »

untem am Golf?

Diese Gegend würde mich mal interessieren. War noch nie dort.

Hoffentlich machste ein paar Bilder....
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

Buci

  • Gast
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #2 am: 24. August 2008, 17:28:34 »

@dii

So ein Abschiedsfuttern?    :'(
Gespeichert

Xeno

  • Gast
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #3 am: 24. August 2008, 22:01:59 »

@dii
hier noch die passende Abschiedsmusik   :'(

Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #4 am: 24. August 2008, 23:08:31 »

@ Xeno, --C  baa  :D

@ Buci, jain  :P

@ Profuuu, goile Ecke fuer Seafood   :-*   und das Wat mit den Automonks is auch da unten  ;)

...selbst viele Bangkoker wissen nicht das Bkk mit einem Stadtteil am Meer liegt  ???  sowas  ;D




Seafoodrestaurant   

Bang Khun Thian nennt der sich und so heisst auch die Strasse auf die man(n) muss um ans Meer zu kommen.
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #5 am: 24. August 2008, 23:19:58 »

...kaum bin ich auf der Bang Khun Thian Chaythalae Rd:   :o










...na prima  >:  so soll se mal ausschauen, mit  Radweg  ;D
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #6 am: 25. August 2008, 01:03:38 »

...fuer Selbstkocher kommen nach ca  6km  ab der Kanchanaphisek Outer Ring Road Sued 9 einige Marktstaende mit Seafood auf beiden Seiten ser Stasse  ;)



...der Oschi so um die 250,-THB   ;D   geht denk ich mal





...einige Seafoodrestaurants haben einfach abgebaut  ;D welcher moechtegern HISO aus Bkk will sich schon das Auto schmutzig machen  :o

Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Khrua Sawaeng Restaurant in Bang Khun Thian
« Antwort #7 am: 25. August 2008, 03:22:11 »

...selbst viele Bangkoker wissen nicht das Bkk mit einem Stadtteil am Meer liegt

Von wegen. Das sind bloß keine echten Bangkoker, wie allerdings 80 Prozent der Leute, die hier rumhängen, insofern hast Du also recht . . .

Wer auch noch nicht ganz in Bangkok angekommen ist, aber mal Lust hat, hinzufahren:

Der einzige in die Nähe kommende Bus (weil er in Bang Khun Thian zum Depot fährt), ist die klimatisierte Linie 172, die in Happy Land am Mall Bangkapi startet und quer durch die ganze Stadt einschließlich Thonburi nach Bang Khun Thian fährt (siehe Karte in Bangkok von Innen).

Außer am Wochenende, wenn dorthin bei trockenem Wetter halb Bangkok zu fahren scheint, und sich immer eine Rückfahrgelegenheit bietet, steigt man aus dem Bus, wenn der von der Th. Pra Ram 2 in die Th. Bang Khun Thian einbiegt und nimmt dann ein Taxi. Zurück kann man sich eins holen lassen, was ein Trinkgeld extra kostet. Zumindest einmal mit dem Bus hinzufahren, ist immer empfehlenswert, nicht nur wegen des Abenteuers, sondern ganz grundsätzlich. Ich habe noch nie einen Ausländer kennengelernt, der je in Bangkok beim Taxifahren das Durchblicken gelernt hätte . . .

Außerdem fahren Taxifahrer aus der Stadtmitte dort nicht gern hin und zwar nicht nur wegen der derzeitigen katastrophalen Straßenverhältnisse, sondern weil die Gegend einfach total abseits vom Schuß ist. Aber von der Stelle, wo die Th. Bang Khun Thian in die Th. Phra Ram II mündet, kriegt man jederzeit problemlos ein Taxi.

Der Blick direkt an der Küste ist sicher den Mehraufwand wert, man sollte den Blick bei gutem Wetter genießen, aber das für uns beste Restaurant, das meine holde Gattin und ich in der Gegend aufgetan haben, ist nicht ganz unten im Süden, sondern befindet sich schon direkt vor der Brücke über den Khlong Na in Bang Khun Thian. Das ist die 8. Khlongbrücke von der Th. Phra Ram 2 aus - Vorsicht, der Khlong macht eine Schleife; die Straße geht vorher schon einmal über den gleichen Khlong, wo aber derzeit das Schild an der Brücke fehlt!

Wir gerieten in dieses Restaurant vor etwa 2 1/2 Jahren zuerst deshalb, weil die Straße ab hier unglaublich schlecht wurde (solange bauen die dort schon und ich befürchte auch, daß die dort zur nächsten Saison noch immer nicht fertig sind).

Es ist aber das einzige Restaurant auf der linken Seite, also nicht zu verfehlen bis der unvermeidliche Bauboom nach Fertigstellung der Straße leider einsetzen wird. Am Khlong Na war der Baustellendreck am vergangenen Palmsonntag, als wir zuletzt dort waren, übrigens schon nicht mehr so schlimm wie auf diis Bildern, aber das kann sich wieder ändern.

Der nach allen Seiten offene, ziemlich große Eßtempel mit Blick auf die Mangrovenszenerie bzw, das, was davon noch übrig ist, heißt ร้านอาหารครัวแสวง rán ?à¿ ha:n? krua sà¿ wae:ng? - also Khrua Sawaeng Restaurant. Es gibt weder englische Speisekarten noch englische Visitenkarten noch brauchbare Wegbeschreibungen, was fürs Essen in Thailand bekanntlich immer ein gutes Zeichen ist . . . Der Service der Küche bzw. das Können ist übrigens erheblich besser als das Können der Bedienung, aber das ist ja auch landestypisch... Alle Fische, deren Schicksal wir dort je vollendeten, mundeten großartig, vor allem zwei verschiedene Arten von "Sam Rot"-Zubereitung. Meine holde Gattin fragt dann immer gerne nach dem größten Fisch, den sie da haben.

Palmsonntag waren wir 9 Leute am großen runden Tisch und bestellten, wenn ich mich recht erinnere, unter anderem folgendes vom เมนู อาหาร:

แกคั่วฝักบุ้ง gae:ng kúa pàg búng  Kaeng Khua Phak Bung
Dürfte bekannt sein, n'Gaeng eben, aber was für eins!

ปลาราด พริกสามรส bpla: rád príg sa:m? ród  Pla Rat Phrik Sam Rot
Traumhafter Fisch, gar nicht so scharf, wie er sich anhört, sondern genau richtig für Langnasen.

ทอดมันกุ้ง tó:d man gûng  Thot Man Kung
Gebratene Garnelen"bällchen" mit Gemüse und süßsaurer Soße zum Dippen.

Aber man sollte sich in diesen Seafood-Restaurants sowieso am besten einfach in Etappen quer durch die Speisekarte futtern und einfach wieder neu anfangen, wenn man da mal durch ist...

Die Rabattkarte mit thailändischer (landestypisch selbstverständlich unbrauchbarer) Wegbeschreibung kostet 100 Baht. Wer die Karte hat, kriegt dann aber angeblich lebenslang 10 Prozent Rabatt. Der Laden ist schon länger im Geschäft, also glaub ich das denen, obwohl man seit 2 Jahren natürlich über die katastrophalen Baustellen ringsum herzzerreißend jammert.

Ein Teil der deutschsprachigen katholischen Gemeinde in Bangkok verabredet sich übrigens gelegentlich nach dem sonntäglichen Gottesdienst (in der St. Louis Kapelle, Th. Sathon) nach Bang Khun Thian zum gepflegten Speisen. Bangkoker Gottesdienste sind auch für Ketzer eine gute Gelegenheit, ganz irdische Kontakte zu knüpfen.

Aber zum Schluß auch noch'n TIP für alle, die sich den Aufwand sparen wollen oder müssen:

Abends in der Trok Texas in Chinatown (Th. Phadung Dao) oder in ganztags im Tha Rüa Restaurant in Mahachai schmeckt Meeresgetier genauso gut, ist auch immer frisch und auch nicht teurer als an der Küste. Aber natürlich fehlt dort das "Abenteuer".
« Letzte Änderung: 28. April 2012, 05:22:37 von hmh. »
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #8 am: 25. August 2008, 09:41:54 »

Da ich ja jetzt De-facto-Bangkoker bin (de jure haben mir das die Mafiosis in Bang Phli auf dem Amphoe abgelehnt zu dokumentieren), will ich mich nicht schämen müssen gegenüber meinem Mitherausgeber und Bangkok-Spezialisten hmh. Doch seinen himmlischen Busbeschreibungen vermag ich in den wenigsten Fällen etwas abzugewinnen... darum fahre ich kurze Strecken lieber mit dem Moped, und längere vermeide ich IM PRINZIP. Aber an dieser Stelle könnte man eine Autoreise von Phuket aus gut mit einem fürstlichen Mahl beenden. Wie heisst denn die Abfahrt? Muss direkt hinter dem Kreuz mit dem ersten Hinweis auf die neue 9 liegen... Wenn ich in der Prärie lande, klingeln Dir die Ohren, Dii...
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #9 am: 25. August 2008, 14:20:01 »

...also am  Krua Sawaeng fahr ich vorbei, wie bei allen anderen auf der Bang Khun Thian Chaythalae Rd:

Schauen so nach "Massenabfertigung" aus  >:   ???







...und z.Z. moecht ich da auch nix futtern bei dem Staub  ;D 




...ich fahr weiter ca 11km nach der Kanchanaphisek Outer Ring Road Sued 9 kurz rechts abbiegen dann kommt das Hinweis-Schild.





...auf den Parkplatz


und nen Ticket fuers Boot geholt, Lang/Spuppsnase 50,-THB Kinder 20,-THB 







... und rauf aufs Boot  ;)


Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #10 am: 25. August 2008, 15:57:29 »

       :'(

Zitat
...geh ich jetzt futtern   ;) 


...fahrzeit ca 15 bis 20min, hab nicht auf die Uhr geschaut   :)






...die Mangroven stehen aber nur an den grossen Klongs





...dann kommen wir zum Meer von Bkk  ;D






...mit Grenzstein im Wasser  :D





...sonst sind die immer rausgefahren bis zum Stein, jetzt is wohl der Diesel zu teuer ???


...da gehts zum Resaurant


Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #11 am: 25. August 2008, 23:15:00 »

...die Thais luemmeln sich gern auf den Boden beim futtern  ???




...ich nicht 






also sitz ich da, ganz allein mit meiner Dicken  ;D





...mit nem schoenen Sonnenuntergang wird das wohl nix  ???





...bin ja zum futtern da  ;D


Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #12 am: 26. August 2008, 14:42:01 »

...etwas zuviel fuer uns zwei  ???    ;D 




...zum Schluss passt auch die Stimmung





...den Rest mitgenommen und naehchsten Tag verspachtelt   :P   musste aber schnell aus dem Haus fluechten, der Katzen wegen  :D





ENDE


Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Fünf Sterne *****
« Antwort #13 am: 26. August 2008, 17:27:25 »

Für diese Fortsetzungsgeschichte, insbesondere die tollen Bilder  :o, bekommt dii von mir 5 Sterne (*****)
und noch ein Smilie extra dazu.  :)
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: ...tief im Sueden wo die Sonne untergeht...
« Antwort #14 am: 26. August 2008, 19:22:00 »

***** auch von mir.

"Am Ende von Bangkok".

Da muss ich hin. Da liesse sich doch ne tolle Story draus machen. Besonders, weil von dort mal wirklich das "Ende Bangkoks" kommen könnte, wenn die nicht so Optimistischen mit Küstenerosion, Anhebung des Meeresspiegels, etc. rechthaben.

Wie sieht es eigentlich von dort (oder in der Nähe) mit der Skyline von Bangkok aus? Ist die schon hinterm Horizont verschwunden oder versperrt der Dunst die Sicht?
Gespeichert
mfG
Professor Triple U
 

Seite erstellt in 0.346 Sekunden mit 23 Abfragen.