ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 17 [18] 19 ... 180   Nach unten

Autor Thema: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010 Teil 1  (Gelesen 277605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #255 am: 14. März 2010, 11:25:26 »

Für mich der hundertprozentige Beweis, alles nur bezahlte = gekaufte Demonstranten.

Das kann ich nicht bestaetigen.
Aus unserem Dorf sind etliche Leute nach BKK gefahren. Keiner hat was gekriegt.
Ganz im Gegenteil. Vor ein paar Tagen sind sie mit Pick-ups rumgefahren und haben bei der Bevoelkerung Spenden eingeholt, um die Demo zu finanzieren. Und die meisten haben auch was gegeben.
Gespeichert

MrsPocahontasBKK

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #256 am: 14. März 2010, 11:28:44 »

Ich kann dem nur zustimmen. Bangkok war gestern ziemlich "menschenleer" im Vergleich zu normalen Samstagen. Dennoch habe ich gestern keinen einzigen Redshirt gesehen(und ich hielt mich am Oriental Plaza auf und musste später mit dem Taxi das Regierungsviertel streifen auf dem Rückweg zur Sukhumvit).

Ich glaube aber schon, dass mehr als 500000 "bezahlte"(mehrere Quellen haben von 22 Euros pro Tag berichtet!!) Demonstranten sich um das Democracy Monument aufhalten, denn die Bilder und die Liveübertragung vom Redshirts.TV sprechen Bände.

Meine Uni hat vorsorglich alle Vorlesungen bis einschl. Montag gecancelled und sollte sich die Lage zuspitzen, wird wohl die ganze Woche flach fallen.

Und das ist genau der Punkt, der mich so stört. Das "Lahmlegen" des öffentlichen Lebens in Bkk durch eine "bezahlte" Demonstration. Wegen eines Regierungskonfliktes müssen viele Unbeteiligte "einstecken". Ich hoffe, dass es irgendwann irgendjemandem mal gelingt, mehr Demokraie und weniger Korruption in dieses wunderschöne Land und seinen herzensguten Menschen zu bringen.
Gespeichert

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #257 am: 14. März 2010, 11:34:42 »

aufgefallen ist mit unter der Woche das zu Monatsmitte eher unueblich die Supermaerkte proppevoll waren, vermutlich damit keiner raus muss am Wochenende

wenn sich hier Gelb-Spassvoegel ala MrsPocahontas anmelden um dann von bezahlter Demo zu schreiben sollten die Beitraege und Person im Nirvana verschwinden oder noch besser zur Abschreckung der Name durch die IP erstetzt werden
Gespeichert

MrsPocahontasBKK

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #258 am: 14. März 2010, 11:34:52 »

Stürmer und Bangkokpost.

Also ob er es könnte...
Geschweige denn sein Zielpublikum, die auf teueren ausländischen Schulen erzogenen Söhnchen und Töchterlein mit blasser Hautfarbe, deren Verwandtschaft die verachteten Provinzler schon immer ausgebeutet haben, ihr Land als Kolonie betrachteten und auch so behandelt haben.



Zur "blassen" Hautfarbe der reichen Kids:   Ist dir eigentlich schon mal die "blasse" Hautfarbe von Taksins Töchtern aufgefallen? Wenn nicht solltest du diese mal genauer betrachten...  Taksin hat nicht anders gehandelt als die "reichen Thais" es getan haben. Er hat seine Töchter zum studieren auch ins Ausland geschickt.  Übrigens habe ich auch gehört, dass sie sich zur Zeit in Berlin aufhalten.
« Letzte Änderung: 14. März 2010, 11:45:01 von MrsPocahontasBKK »
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #259 am: 14. März 2010, 11:35:19 »

Zitat
Ich glaube aber schon, dass mehr als 500000 "bezahlte"

Zitat
Und das ist genau der Punkt, der mich so stört. Das "Lahmlegen" des öffentlichen Lebens in Bkk durch eine "bezahlte" Demonstration.

Du glaubst es also, das es eine bezahlte Demo ist. Weisst es aber nicht wirklich. Richtig ?
 }{


Gespeichert

MrsPocahontasBKK

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #260 am: 14. März 2010, 11:38:40 »

aufgefallen ist mit unter der Woche das zu Monatsmitte eher unueblich die Supermaerkte proppevoll waren, vermutlich damit keiner raus muss am Wochenende

wenn sich hier Gelb-Spassvoegel ala MrsPocahontas anmelden um dann von bezahlter Demo zu schreiben sollten die Beitraege und Person im Nirvana verschwinden oder noch besser zur Abschreckung der Name durch die IP erstetzt werden

Ich bin weder ein "Gelb-Spass" Vogel noch sonst irgendein Anhänger!  Anhand solcher Kommentare zeigt sich wie sehr "rotgerichtet" manche hier doch sind. Ich bin dem Forum beigetreten, weil es sehr informativ ist und weil ich mit anderen hier lebenden Deutschen Empfindungen und Eindrücke austauschen wollte. Doch
dass man von manchen dann so derb von der Seit angequatscht/-gegriffen wird, ist echt das letzte.

Die Demoanhänger werden laut n-tv, tagesschau, Deutsche-Welle, etc. bezahlt. Lügen die ganzen Quellen somit alle?
« Letzte Änderung: 14. März 2010, 12:00:28 von MrsPocahontasBKK »
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #261 am: 14. März 2010, 11:41:52 »

Meine Ex-AG Uni auch - da kam am Freitag was rein, die haben wohl vergessen mich vom Mailverteiler zu nehmen ... ansonsten ist aber Morgen ganz normal Arbeit angesagt bei den meisten denke ich!

Zitat
Meine Uni hat vorsorglich alle Vorlesungen bis einschl. Montag gecancelled und sollte sich die Lage zuspitzen, wird wohl die ganze Woche flach fallen.
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #262 am: 14. März 2010, 11:42:07 »

Zitat
Die Demoanhänger werden bezahlt, dass kann hier niemand verleugnen.

Quelle?,  Beweise?

Zitat
Die Demoanhänger werden laut n-tv, tagesschau, Deutsche-Welle, etc. bezahlt.

 {+
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #263 am: 14. März 2010, 11:43:15 »

@gam

Das ist doch bei allen so, ob Rot oder Gelb
Gespeichert

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #264 am: 14. März 2010, 11:55:10 »

was deutsche medien schreiben ist eh, um es mal milde auszudruecken "schlechter Journalismus"
Auch ich war einer der zuallererst es gut fand das Taxin 2006 abdanken musste, aber es gab seither keine Verbesserungen, eher Verschlechterung wie die generalueberwachung des Internets usw
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #265 am: 14. März 2010, 11:59:35 »

hat nicht anders gehandelt als die "reichen Thais" es getan haben. Er hat seine Töchter zum studieren AUCH ins Ausland geschickt!

Es hat hier noch nie einer behauptet, daß die Großfamilie Chinawat ("Shinawatra") nicht zur reich(geworden)en Elite gehören würde.
Der gute Mann heißt übrigens ทักษิณ  tág sin?   Thaksin, nicht ตากสิน  dtà:g sin?  Taksin.

Der zuletzt genannte war ein ganz anderer, der aber ebenfalls Chinese war und der alten Elite in die Quere kam. Er durfte zwar schnell noch das Land vor dem sicheren Untergang retten, aber nach erledigter Arbeit wurde er von den Vorfahren der heute noch an den Töpfen der Macht sitzenden Patrioten in einen Sack gesteckt und mit einem Hartholzknüppel totgeschlagen.

Frau Pocahontas könnte nach ihren Aussagen eine Mitarbeiterin von unserem Häuptling Waitong zu sein, der hat jedenfalls auch das "h" in "Wai Thong" vergessen...  :-X
« Letzte Änderung: 14. März 2010, 12:08:05 von hmh. »
Gespeichert

Sascha

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #266 am: 14. März 2010, 12:03:04 »

Was ist der Unterschied zwischen  GELB    und    ROT    ??

-   In unserem Dorf fragte eine pensionierte Lehrerin meine Partnerin, ob sie nicht für  xxx THB mit zur Demo der Gelben nach BKK fahren wollte. Das ist nun schon einige Zeit her.
-   Aus unserem Dorf ist ein Ehepaar (er ist Pensionär) früher schon mehrfach für die Roten marschiert. Derzeit ist es auch wieder unterwegs, natürlich gegen Bezahlung, Die Schwester meiner Partnerin - BKK, Bhan Khae - hörte gestern von einem durch die Gassen fahrenden Lautsprecher: 1.000 Baht, wer morgen mit bei den Roten dabei ist. Auszahlung nach der Demo :} :P

Für mich der hundertprozentige Beweis, alles nur bezahlte = gekaufte Demonstranten. Wenn man mal objektiv darüber nachdenkt, wer daran teilnimmt, kommt man zu der Erkenntnis, das sind Leute die derzeit meist keine Beschäftigung oder keine bzw. gering bezahlte Arbeit haben. (Natürlich gibt es die paar Ausnahmen davon).

Meine Frage an die Sympathisanten der Roten:  Was hat eine gekaufte Demonstration mit Demokratie zu tun?

ou1


Hallo,

Der "gekaufte" Demonstrant erhält dieses Geld als Nachzahlung für jahrzehntelanges Lohndumping.Mit seine Hungerlöhnen ist es schwer Demokratie von unten zu unzerstützen.
Wie schön wenn dadurch auch ärmeren Staatsbürgern die Möglichkeit gegeben wird ihr Demokratieverständnis politisch
friedlich so zum Ausdruck bringen zu dürfen!'
Natürlich wäre es wünschenswert auf das Geld zu verzichten.
Dann bräuchte man nicht die Pickups mit zu vielen Lebensmitteln bestücken,Getränke würden von der Regierung zur Verfügung gestellt und jeder der sein Bürgerrecht war nimmt bekommt kostenfrei eine Nanni für die Betreung ihrer minderjährigen Kinder.
Da sieht man halt wie erfolgreich es ist über Jahrhunderte fleißig zu arbeiten und das Geld krisensicher angelegt zu haben.Bei solch mörderisch fleißigen Sparern,wäre eine letzlich friedliche Umverteilung nicht dem Familiengelübde anpassbar.
Gespeichert

MrsPocahontasBKK

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #267 am: 14. März 2010, 12:03:20 »

@WaltiTH, hmh:  Danke für die Info. Mehr wollte ich gar nicht.
Gespeichert

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #268 am: 14. März 2010, 12:07:12 »

alles klar @hmh...die Bibelbuben trauen sich kaum noch unter ihrem Namen zu schreiben vor lauter Scham
http://www.bangkokpost.com/breakingnews/171399/vatican-fights-to-distance-pope-from-child-sex-scandals
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #269 am: 14. März 2010, 12:09:29 »

@gam

Das ist doch bei allen so, ob Rot oder Gelb

Mag sein Tom, das hier wohl einige Geld dafuer kriegen.
Hier aber grundlegend zu behaupten(da mein ich aber nicht dich), das die meisten Leute nur nach BKK fahren, weil sie Geld dafuer bekommen ist einfach nur laecherlich. Haste schon mal ueberlegt, das die waehrend dieser Zeit nicht ihrer Arbeit nachgehen koennen und auch kein Einkommen haben.
Wie schon gesagt. Ich persoenlich kenn hier keinen der dafuer Geld bekommt. Ausser natuerlich jemend der z.B. sein Fahrzeug zur Verfuegung stellt. Benzin muss ja auch bezahlt sein.

Leb hier auch schon etwas laenger in dunkelrot-Thailand. und das eine oder andere krieg ich dann mit  8)
Und glaub mir Tom , die Menschen hier im Norden haben von denen da unten definitiv die Schnauze voll. Da gehts es nicht mehr nur um Geld.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 17 [18] 19 ... 180   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.416 Sekunden mit 22 Abfragen.