ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 4 [5] 6 ... 180   Nach unten

Autor Thema: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010 Teil 1  (Gelesen 277587 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #60 am: 25. Februar 2010, 16:54:29 »

mit der Verschiebung des neuen Themas in den alten "Demofred" wird der Link zur Endlosschleife...  {--


Der Termin is jetzt gefixt.  Rote Erklärung:




Ab jetzt beginnt der tiefrot-kommunistische "linke Flügel"  mit der Demo auf dem Sanam Luang, die "offiziellen" Rothemden haben damit nix am Hut...

http://www.nationmultimedia.com/home/Red-shirts-not-linked-to-Red-Siam-rally-Jatuporn-30123421.html


zu fred hat sich nun Papa Chalerm gesellt, der bezweifelt, dass eine Million Demonstanten organisiert werden können ( die Zweifel sind wohl darauf begründet, dass er nicht zum nächsten Premier vorgeschlagen wurde, anscheinend wird auf "Ballast" wie Papa mitsamt seinen Sohnemännern sowie auf  General Pallop verzichtet...  {-- )

"I don't see how a million red shirts can be mobilised," he said.


http://www.nationmultimedia.com/home/2010/02/25/politics/Chalerm-sceptical-and-vows-to-bring-back-Thaksin-30123367.html

Gespeichert
██████

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #61 am: 25. Februar 2010, 21:16:44 »

zu fred hat sich nun Papa Chalerm gesellt, der bezweifelt, dass eine Million Demonstanten organisiert werden können ( die Zweifel sind wohl darauf begründet, dass er nicht zum nächsten Premier vorgeschlagen wurde, anscheinend wird auf "Ballast" wie Papa mitsamt seinen Sohnemännern sowie auf  General Pallop verzichtet...  {-- )

"I don't see how a million red shirts can be mobilised," he said.


http://www.nationmultimedia.com/home/2010/02/25/politics/Chalerm-sceptical-and-vows-to-bring-back-Thaksin-30123367.html


Das ist nur mein ganz persoehnliches Gefuehl. Wenn ich in Chiangmai bin und jetzt in Udon kann ich nichts davon sehen was in den Medien wild diskutiert wird. Sehe keine Thais mit  Redshirt. Aber vielleicht sind die ja immer gerade woanders. ??? Alles geht seine gewohnten Bahnen wie immer.  Wenn die Roten 200 000 zusammenbekommen sind sie sehr gut. Dann koennen sie immer noch aufrunden. Das glaube ich aber auch nicht.   8) Aber warten wir mal ab. Es ist ja schon seltsam das die Roten den Termin staendig vor sich her geschoben haben. Der Kampf um Thaksins Kohle nimmt nicht so einen grossen Stellenwert bei den Thais ein wie manche glauben.  ;) Das ist eher eine Medienschlacht.  ;)
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #62 am: 25. Februar 2010, 21:42:27 »

die ehemaligen Genossen (auf Thai Sahai สหาย  )  singen gerade ihre alten Lieder auf dem  Sanam Luang. Die "Red Siam" ist die Splittergruppe von Jakrapop Penkair, von dem man lange nix mehr gehört hat ( das letztemal war er angeblich mit Thaksin im Privatjet, als die RTAF die F 16 hat starten lassen, kambodschanische MiG 29 übernahmen den Geleitschutz  :o )

Dass Altkommunisten nun gegen die Beschlagnahme des Vermögens eines ehemaligen Wirtschaftsbosses und Milliardärs antreten, dürfte auf den Welt einmalig sein ( eine weiteres Highlight der Thaipolitik  ;) )

Es ist schon eine Zeitlang her, dass die ehemaligen Kämpfer der CPT ( Communist Party of Thailand) in den Schlagzeilen waren ( letzte Meldung vor einem halben Jahr, eine Gemeinsamkeit, anscheinend mögen auch sie den Prem nicht so gerne:


PM's Order No 66/23 was issued by the Prem administration in 1980 to allowr people who had joined the now  disbanded Communist Party of Thailand's (CPT) armed struggle in the jungle to defect to the government and become "participants in national development" under the politics-before-military policy.
Under this order, the former CPT members were promised land, capital and housing.  However, the protesters said the promise had not been met.
Jandaeng Pidtarapa, secretary-general of the group, said Prime Minister Abhisit Vejjajiva signed an order on April 7 this year for Deputy Prime Minister Suthep Thaugsuban to handle this matter.  The group demanded that the government provide each of about 6,000 families of former communist defectors with 650,000 baht and set up regional and provincial committees to coordinate the payment. 


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/150971/former-communist-defectors-rally


Offenbar alles ältere Jahrgänge, Organisator Surachai Sae-dan z.B.  sass über 10 Jahre im Knast
Gespeichert
██████

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #63 am: 25. Februar 2010, 21:42:50 »

@fred

Zitat
Das ist eher eine Medienschlacht.


Dafuer kriegste diesmal ein  ;} - aber siehe Nation Thread, das hat schon irgendwie Gelbsucht oder  ;)
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #64 am: 03. März 2010, 21:16:29 »

Als Sammelbecken für alle roten Demoteilnehmer aus dem Isan soll ab dem Wochenende eine Bühne vor der Denkmal der Ya Mo in Khorat eingerichtet werden. Dieser Platz wurde vor dem Zug nach Bangkok als zentraler Sammelpunkt gewählt, da er mindestens hunderttausend  Menschen aufnehmen kann ( nach eigener Erinnerung  der Lokalität könnte das aber eng werden) und nicht allzuweit vom Hauptquartier  und zentralen Einrichtungen der 2. Armee, sowie Prems sorgenfreiem Haus entfernt ist.


Gespeichert
██████

vicko

  • Gast
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #65 am: 03. März 2010, 23:10:15 »

Sehe keine Thais mit  Redshirt. Aber vielleicht sind die ja immer gerade woanders. ??? Alles geht seine gewohnten Bahnen wie immer.  Wenn die Roten 200 000 zusammenbekommen sind sie sehr gut. Dann koennen sie immer noch aufrunden. Das glaube ich aber auch nicht. 

Als Zahlenfetichist kannst du dich ja am 14. März, als Redshirt`s "Zähler" in Bangkok zur Verfügung stellen und sooooo...viele Redshirt`s sehen...  ;]
bzw. uns dann "authentische" gelb gefärbte Zahlen liefern...  :D   
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #66 am: 05. März 2010, 19:57:31 »

Der Countdown beginnt, Rothemdenführer Veera eröffnet gerade die Veranstaltung in Khorat, auch ein Thaksin Phone- in ist im Laufe des Abends geplant.
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #67 am: 06. März 2010, 03:02:03 »

Geplante Sammelpunkte und Demolokalitäten in Bangkok ab Freitag den 12.03 :


 Aus dem Stürmer, daher ohne Gewähr  , in diesem Fall geht das aber mit roten Quellen konform, die an diesen Stellen am nächsten Wochenende Bühnen aufbauen wollen.

Am Sonntag den 14. ist dann die eigentliche Hauptdemo geplant, am wahrscheinlichsten ist dabei wohl ein Sternmarsch am Sonntagmorgen von diesen Orten ins Regierungsviertel (Sanam Luang, Ratchadamnoen Road, Royal Plaza),  dort ist genügend Platz für mehrere Hunderttausende.

 Das wäre eine  Lösung, die am verkehrsmässig ruhigen Sonntagmorgen Beeinträchtigungen auf ein Minimum reduziert .




« Letzte Änderung: 06. März 2010, 03:50:31 von namtok »
Gespeichert
██████

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.972
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #68 am: 06. März 2010, 11:58:57 »

Laut Thaifernsehen bereiten die Roten Stinkbomben aus Faekalien und anderen Leckereien vor  --C - das wird eine Gaudi, genau vor unserem Office wird ein Stand aufgebaut, mal schauen ob ich an dem Tag ueberhaupt in die Arbeit gehe.
 
Gespeichert

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #69 am: 07. März 2010, 14:13:03 »

Seit gestern bemerke ich hier in Phayao vermehrt Leutz, die mit den "Truth today"- Shirts rumlaufen.
Den ersten Red Shirts Pick Up mit roten Fahnen "geschmückt" habe ich heute gesichtet. Beim Bürgermeister im Nachbardorf war eine Versammlung der Red Shirts, man konnze wegen der vielen geparkten Autos kaum passieren...es geht also bald los.

Ich persönlich bin weder für die Roten noch die gelben, aber man muß doch feststellen, daß die jetzige Regierung praktisch kein einziges Projekt angeschoben hat, welches den Leuten im Isaan und Norden irgendwie geholfen hat.
Die 2000 THB- Checks letztes Jahr ? Ja, aber 2 Wochen später wurde die Steuer für Alkohol und Zigaretten hochgesetzt...der Abhisit hat also den Leuten links Geld in die Tasche gelegt und rechts wieder rausgezogen.
Gespeichert

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #70 am: 09. März 2010, 12:48:38 »

na so wie es aussieht wird man die Demo wieder mal verbieten (uuups das Kriegsrecht ueber Bangkok verhaengen) und das Militaer auffahren lassen, so wie es eben in einer Demokratur ueblich ist.
Da bin ich ja mal gespannt ob die roren ihre Ankuendigung wahrmachen und Bangkok vom Rest des Landes abtrennen.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #71 am: 09. März 2010, 14:40:27 »

« Letzte Änderung: 09. März 2010, 14:54:50 von namtok »
Gespeichert
██████

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.084
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #72 am: 09. März 2010, 14:43:32 »

Der rote Plan zur Paralysierung von Bangkok

Pavit Rojanaphruk, Naya Jakawang Naya Jakawang

 ( mit Vorsicht zu lesen denn er kommt von der )

The Nation


BANGKOK - Die rot-Shirt Bewegung, in ihrem letzten verzweifelten Versuch die Regierung Abhisit Vejjajiva und ihre Back-up Kräfte zu stürzen, mit der Mobilisierung eines großen Protestmarsches  aus vier Regionen in die Hauptstadt am Freitag um diese zu  lähmen.

Mit maoistischer Taktik einen  "Wall ring um die Stadt" zu ziehen wollen die Demonstranten aus der Provinz aus ihren Heimatorten mit Pickup-Trucks, sowie Bussen in die Hauptstadt um Druck auf die Regierung auszuüben.

Mitglieder der Gruppen aus vielen Provinzen - Nakhon Ratchasima, Prachinburi, Angthong und Songkhla  haben sich gestern- vorbereitet für einen langen Marsch nach Bangkok.

Sie werden sich  voraussichtlich an sechs Standorten in Bangkok und Umgebung treffen , bevor sie zur Rajdamnoen Avenue am Freitagabend gehen um sich dort zu sammeln, sagte Jaran Dittapichai, einer der Führer der Demokratischen Allianz gegen die Diktatur (DAAD).

"Die Sammlung an sechs Zentren werden bis um 4-5 pm am 12. März abgeschloßen sein ,"  sagte Jaran und fügte hinzu, dass die Entscheidung für die Demo , ein  Ergebnis von 20 Stunden Beratung gewesen sei .

Die roten Hemden sind bereit, auf die Erklärung des Notstands durch die Regierung oder ihrer besonderen Gesetze... Gesicht  zu wahren und man wird versuchen  durch die Wucht der Menge an Demonstranten zu beharren.

Sie vertrauen auf mehrere hunderttausend Menschen , die  aus ländlichen Gebieten nach Bangkok ziehen.

"Sie sind nicht zu stoppen ,  es sei denn, sie greifen zur Gewalt ", sagte Jaran der The Nation,
uns am Eindringen in  Bangkok abzuhalten , und das sogar unter Kriegsrecht .

Jaran rechnete aus , daß  die Strecke entlang Rajdamnoen Ave aus der Rattanakosin Hotel zum Rama V Reiterdenkmal ist etwa drei Kilometer lang sei , und die Straße 40 Meter breit, mit einer Fläche von rund 120.000 Quadratmetern.

Mit drei Personen pro Quadratmeter, die 360.000 Demonstranten halten könnte.

"Die große Masse ist der Druck gegen die Regierung ", sagte er.

Über das Potential für Gewalt befragt, sagte Jaran ,  5000 rot-Shirt Wachen  seien ausgebildet worden um zu gewährleisten , das die Demo  reibungslos verlaufen werde .


Niemand weiß, wie lange die Demonstration und zuletzt, wie ernst die Situation werden wird - aber die Regierung ist für ein Worst-Case-Szenario von Gewalt und Unruhen vorbereitet.

Nattawut Saikua, ein weiteres Mitglied des DAAD, sagte untere Ränge der  Offiziere aus den unteren Klassen und an der Basis würden so agieren  um den roten Hemden  den Sturz der Aristokraten-gestützten Regierung zu gewährleisten .

"Wir haben , man könnte es die Wassermelone Armee nennen - das heißt, sie tragen eine grüne Uniform, aber mit einem roten Herz drin. Sie werden kommen, um uns zu helfen", sagte er.

Die rot-Shirts hoffen,  einen  Knock-out-Schlag zu landen, um die Regierung am Sonntag, zu stürzen .

Die  Nähe vom inneren Kreis der Gruppe sagte, sie ginge jedoch weiter ins  Detail.

Hardcore Mitglieder der Gruppe sollen das Chaos in Bangkok mit Gewalt schaffen und vielleicht gäbe es Explosionen an vielen Orten, sagte die Quelle.

Sie würden den Betrieb und den  Einsatz mit Lastkraftwagen außerhalb Militärbasen und staatlichen Stellen blockieren , damit die  nicht mehr funktionieren.

Die roten Hemden,  werden nicht von vorn herein die Möglichkeit des Kopierens von der gelb-Shirt Gruppen Taktik, einschließlich der Beschlagnahme  von Ämtern sowie des Suvarnabhumi Airport,  auszuschließen sagte die Quelle.

Unter dem Strich wird  es eine chaotische Situation so lange geben , bis die Regierung die Kontrolle verliert, sagte er.

  The Nation 2010-03-09

http://www.thaivisa.com/forum/Red-Shirts-Plan-Paralyse-Bangkok-t345669.html



• • •



Achtung es wird allen Farang empfohlen


Zitat
IMPORTANT INFO FOR FOREIGNERS LIVING IN THAILAND

As an expat you are advised to follow the developing news for your security!

Follow the Breaking News updates via Thaivisa:

- Breaking News via SMS text messages to your mobile phone or handheld device

To subscribe dial *424010011 on AIS, One-2-Call, DTAC or True Move networks
If you have questions about the Breaking News SMS service, email sms@thaivisa.com

OR follow us:

- Via Facebook: http://www.facebook.com/farang

- Via Twitter: http://twitter.com/georgebkk


• • •



« Letzte Änderung: 09. März 2010, 14:53:35 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

quaychang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Gerade in Asien unterwegs
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #73 am: 09. März 2010, 16:28:23 »

Auch eine Art dumme Leute zum Geldausgeben zu bewegen!!! Man lese folgendes

TO SUBSCRIBE FROM ANY THAI MOBILE PHONE:

Dial *424010011
(don't forget the star in the beginning!)[/b][/size]

You will get an instant confirmation for a free 14 days trial to our Breaking News SMS service.

Danach ist es nicht mehr FREE sondern kostet! Selbstredend muss man es vorher abbestellen (wenn man es weiss)  --C
Gespeichert
Frueher dachte ich immer die Geschichten ueber Schilda und die "Streiche" ihrer Buerger sind erfunden... heute weiss ich: Schilda = Thailand

Koarl

  • ราปิด เวียนนา
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • i sag nix!
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #74 am: 09. März 2010, 16:41:27 »

es steht da aber auch:

follow us via Facebook or Twitter

fuer beide Dienste gibt es Widgets fuer halbwegs neue Mobiltelephone!

Gespeichert
by(e)
Koarl

@thaikoarl
Seiten: 1 ... 4 [5] 6 ... 180   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.471 Sekunden mit 22 Abfragen.