ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 156 [157] 158 ... 180   Nach unten

Autor Thema: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010 Teil 1  (Gelesen 280041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

vicko

  • Gast
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2340 am: 18. April 2010, 18:31:38 »

Neuwahlen will eigentlich nur Thaksin, weil es ihm eine Rückkehr ermöglichen könnte. Die Mehrheit der Bevölkerung hätte die 9 Monate - die Abhisit angeboten hatte, sicherlich akzeptiert. Das wollte Thaksin bzw. Jatuporn nicht. Veera wäre noch darauf eingegangen.

Woher willst du Wissen, wann die Mehrheit des Thai-Volkes wählen will... ?  In deinen Beispiel erst in 9 Monate ?  {+

Ich gehe davon aus, die Mehrheit des Volkes will ihre gestohlenen Wählerstimmen aus 2006 und 2008 sofort wieder haben (s. Forderung der Demomeile in Bangkok-City),
zumal der gechasste Abishit, 16 Monate Zeit hatte Neuwahlen anzusetzen... 
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.101
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2341 am: 18. April 2010, 18:45:11 »

@ Kubo ,

wenn Du von Reporten wie Herrn Burowski ( ARD )  und seinen Kollegen redest wirst Du sicherlich recht haben .

Der ist by the Way ein hervorragender Süd Os Asien Kenner ich habe Berichte von dem über den nicht
erklärten Krieg der Amis in Laos gelesen ... Tal der steinernen Krüge und über das Schicksal der Hmong .

Was ich meinte mit Weltöffentlichkeit sind eher die Fotographen die in Erwartung dessen was da kommen
mag , wohl schon in Scharen da sind oder gerade anreisen ... solange es der Vulkan noch zu läßt!

Diese Bilder wird Thailand nicht verkraften .... das meinte ich !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2342 am: 18. April 2010, 19:13:45 »

Es ist durchaus glaubhaft, daß jetzt "Schrotflinten" im ganzen Land eingesammelt werden.

Dabei wird es sich um die Pumpguns handeln, die vor einigen Jahren noch in sehr vielen "Haushalten" der Isan-Bevölkerung zu finden waren. Ich habe damals sogar selbst ganz ausgiebig mit einem dieser gefährlichen Geräte  der US-Firma Mossberg vom Kaliber 12 herumgeballert.  Die Munition kostete im Waffengeschäft (natürlich ohne Rezept..) 35 Baht (..im Dorfladen im Einzelverkauf 50 Baht) für eine Patrone, die jeweils 3 Lagen mit je 3 Bleikugeln mit einem Durchmesser von knapp 9 mm enthielt. Die Munition war Import aus der Tschechoslowakei.
Nicht nur in einigen, jeder Dorfbürgermeister hat zwei davon inkl. Munition, zumindest war das vor zwei Jahren noch so, als mein Schwiegervater noch Dorfschulze war, inzwischen sind die zwei Pumpguns an den Nachfolger übergeben worden, und der hat sie noch, komme gerade von dort und musste Lao Kao trinken also, wer Fehler findet möge sie behalten!!

Gruß uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2343 am: 18. April 2010, 19:27:13 »



Wer ist der Typ am rechten Rand?

Der kommt mir irgendwie bekannt vor, er erinnert mich an den Ex General der 92 auf Seiten des Volkes stand.

Maj.General Chamlong - ist der einzige der nicht um Geld und Macht kämpft, sondern für Thailand.
War 2x Bürgermeister in BKK und hat in dieser Zeit auch auf sein Gehalt verzichtet. Wenn es brenzlig wird, kommt er aus dem Tempel.


Dieser Chamlong ist noch der Einzige aus der PAD, der einigermassen integer ist. Das mit dem Gehaltsverzicht als Gouverneur von bkk rechne ich ihm hoch an.
Nur mit seiner Anti- Alkohol- Kampagne mitsamt Demos seiner "Asoke Santi"- Sekte war dann "over the top". Soll doch jeder für sich entscheiden, ob er Bier oder Wasser zum Essen trinkt, dafür braucht es keine "Phuyais", die das vordenken.
Er war auch der Typ, der mit Demos den Börsengang von ThaiBev in TH verhindert hat...egal, die Firma hat den IPO dann in S'pore veranstaltet.

Wenn es aber stimmt, daß 5% der Bevölkerung in TH etwa 90% des Vermögens halten und die PAD dafür eintritt, daß dies so bleibt, dann ist da schonmal grundlegend abzulehnen..

Wenn auf der anderen Seite Demonstranten einen Distrikt der Hauptstadt seit mehr als einen Monat quasi besetzt halten und die Polizei + Armee unfähig oder unwillens sind, das Gebiet zu räumen und die normale Ordnung wiederherzustellen (die gescheiterte Festnahme der UDD- Führer nicht zu vergessen) , ist das eine Stand-Up Comedy ohne Beispiel...Thailand ist die Lachplatte der Welt.
Gespeichert

fauler Hund

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2344 am: 18. April 2010, 19:44:58 »

Zitat
Wenn es aber stimmt, daß 5% der Bevölkerung in TH etwa 90% des Vermögens halten und die PAD dafür eintritt, daß dies so bleibt, dann ist da schonmal grundlegend abzulehnen..

wieso? ist doch beim großen Bruder USA auch nicht anders

Zitat
die Polizei + Armee unfähig oder unwillens sind, das Gebiet zu räumen

ich glaube, die haben nicht damit gerechnet, wie 'giftig' die Redshirts reagieren. So als ob sie auf ne Cobra getreten sind. Da steckte richtige Wut dahinter, Jahrzehnte lange Demütigung. Und wohl auch ne offene Rechnung wegen 2009, Gesichtsverlust, der Stachel sitz tief. Deshalb die absurde Forderung: Abisith solle das Land verlassen, wie einst Thaksin.

« Letzte Änderung: 18. April 2010, 19:56:51 von fauler Hund »
Gespeichert

gruffert †

  • Träger des Tip Verdienstordens!
  • gehört zum Inventar
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2345 am: 18. April 2010, 20:15:44 »

Zitat
Dieser Chamlong ist noch der Einzige aus der PAD, der einigermassen integer ist. Das mit dem Gehaltsverzicht als Gouverneur von bkk rechne ich ihm hoch an.
Er war aber auch derjenige, der 92 die Menge vor die Gewehre der Suchinda Truppen gefuehrt hat, mit dem bekannten blutigen Ergebnis, Und er war einer der Anfuehrer der PAD-Terroristen die monatelang die Regierungsgebaeude und schliesslich den Flughafen besetzt hatten. Gegen ihn wurde wie gegen die anderen PAD Fuehrer ein Haftbefehl erstellt, aber nie vollstreckt, oder gar Anklage erhoben.

Guenther
« Letzte Änderung: 18. April 2010, 20:50:41 von Ozone »
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2346 am: 18. April 2010, 20:49:54 »

Mal wieder eine längere Analyse aus der Bangkok Post:
Quelle: http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/36233/ladies-and-gents-place-your-bets

... ich bin wahrlich kein Anhänger von Quell-Kopien,
obwohl sie zu Foren gehören wie Hefe zum Brotteig!

Aber ich hab schon fast ein schlechtes gewissen deswegen, dass ich so oft und ohne Gegenleistung die Leistungen von TIT mit Freuden entgegennehme kann!

Hier einfach mal zwischendurch ein Herzliche Danke von mir thai.fun im besonderen für die Übersetzungen!
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2347 am: 18. April 2010, 21:04:49 »

Mehrere Voll-Offtopics gelöscht oder hierhin verschoben:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=5037.0

Bitte nochmals:  hier nur direkt zum Thema posten. Alles andere fliegt. Leider auch gute Beiträge darunter. Sucht Euch bitte den richtigen Thread aus;   etwas gesagt werden möchte, das aber mit den unmittelbaren Geschehnissen auf der Strasse nichts zu tun hat.


-----------------------------------------------------------------

Hier einfach mal zwischendurch ein Herzliche Danke von mir thai.fun im besonderen für die Übersetzungen!

Dem schliesse ich mich an und lass das auch stehen.



« Letzte Änderung: 18. April 2010, 21:49:01 von Ozone »
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

eurip

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2348 am: 18. April 2010, 22:12:57 »

Hallöchen,
mich würde interessieren, welche wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen durch die Demonstrationen Euch bisher begegnet sind.

Eine Bekannte arbeitet im Amari Watergate Hotel und hat bis auf weiteres bis Donnerstag Urlaub bekommen (Evtl wurde die Hotelleitung ja über ewaige Aktionen/oder einem Zeitfenster der Regierung unterrichtet).

Jedenfalls sind in dem Hotel die Buchungen um 80% zurückgegangen.

Bei uns im Randbezirk von Bangkok bekommt man von die Demontrationen nichts mit, das soziale Leben geht normal weiter, bis auf die Tatsache, dass man mehr Thailänder über Politik reden hört und bestimmte Flaggen vor den Häusern auf einmal weniger werden.

Gruss
EURIP
Gespeichert

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2349 am: 19. April 2010, 00:23:05 »

 {{

ARD-Weltspiegel heute:
Island
Polen
Simbabwe
Afghanistan
Japan

 {{
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2350 am: 19. April 2010, 01:07:37 »

@ Kubo ,

Was ich meinte mit Weltöffentlichkeit sind eher die Fotographen die in Erwartung dessen was da kommen
mag , wohl schon in Scharen da sind oder gerade anreisen ... solange es der Vulkan noch zu läßt!

Diese Bilder wird Thailand nicht verkraften .... das meinte ich !

Das Dumme dabei ist nur, daß z.B. in meiner Tageszeitung "Neue Westfälische° trotzdem nichts davon ankommt. Nur die lausigen dpa-Berichte mit wenigen Zeilen, die so aussehen, als wären sie vor Veröffentlichung erst einmal durch die Zensur gegangen, um von vornherein jeden nur denkbaren Ärger mit irgendwelchen Thai-Regimerepräsentanten  auszuschließen.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.573
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2351 am: 19. April 2010, 01:10:32 »

Aktuell bereiten sich die Demonstanten auf einen bevorstehenden  Sturm  zwischen 3 und 4 Uhr nachts vor...
Gespeichert
██████

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2352 am: 19. April 2010, 01:22:23 »

Das Militär will vielleichtl vor der für Montag geplanten Versammlung der Generale noch einen letzten Versuch starten.  Gemeldet wurde von den Roten auf der Bühne, daß Armeefahrzeuge eingetroffen sind und daß sich Soldaten zur Zeit als Rote verkleiden.
Was sollte das aber für einen Sinn haben, wenn ein Angriff der Armee bevorsteht ?  Sollen die falschen Roten etwa die Anführer zuvor ausschalten und sich dann schnell aus dem Staub machen, bevor geschossen wird ? ?
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2353 am: 19. April 2010, 01:49:25 »

...  Gemeldet wurde von den Roten auf der Bühne, daß Armeefahrzeuge eingetroffen sind und dass sich Soldaten zur Zeit als Rote verkleiden. ...

Wenn man nicht schon wüsste das sich in der Armeeführung einige besondere Intelligenzbolzen befinden die bei Gegenwind Tränengasgranaten werfen lassen, so müsste man diese Meldung unter roter Propaganda abtun.

Jeder mit halbwegs Hirn ausgestattete Stratege würde seine Agenten schon vorher rot einkleiden, und diese selbstverständlich nicht mit Armeefahrzeugen anreisen lassen.  {+

Doch wie wir bereits wissen, TiT, da funktionieren manche Denkprozesse anders als bei uns, darüber hinaus können sie ihr Oberstübchen, um Gehirnmuskelkater vorzubeugen, auch ganz abschalten.

Ergo: An der Geschichte könnte durchaus etwas dran sein.

Falls ja, das schlimmste daran ist das die ausländischen Medien zur Zeit lieber über virtuelle Aschewolken aus Island berichten, und falls doch eine kleine Lücke in den Nachrichtensendungen gefüllt werden muss, wird den deutschen Fernsehzuschauern erzählt das die Roten schon vor 2 Jahren die Flughäfen besetzt hielten, und gegen Demokratie kämpfen.  >:(
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010
« Antwort #2354 am: 19. April 2010, 02:01:44 »

Jo Hellmut, geb Dir ja soweit recht, was Deine Einschätzung über die Funktionsweise der siamesischen Denkdrüsen angeht. Aber die von Dir zitierte Aussage, da hat eindeutig @Kubo das Copyright drauf...  :)

Oder sollte das eine elegante Anspielung sein, daß Du mich für eine Reinkarnation unseres Kärcher-Spezialisten hälst?
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)
Seiten: 1 ... 156 [157] 158 ... 180   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.36 Sekunden mit 23 Abfragen.