ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Bau einfacher Wohnungen/Zimmer für Thais  (Gelesen 53441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Franky66

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Re: Bau einfacher Wohnungen/Zimmer für Thais
« Antwort #345 am: 23. März 2019, 23:24:22 »

....und bekommt das neue Gebäude jetzt auch noch einen "Lucky-Gelb-Anstrich"?? :)

ja,so schauts aus.... ;D



das kommt aber dem Schönbrunn-gelb schon näher...
 }}
Schöner Thread und schönes Projekt.
Gratuliere ,die Häuser gefallen gut und sind auch solide zum fairen Preis gebaut,soweit
ich das von den Bildern her sehen kann.
Auf alle Fälle ist es kein Schaden ,wenn man langfristig Thaibaht einnehmen kann,der Euro-Kurs wird wohl langfristgig nicht wirklich viel besser werden.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.219
Re: Bau einfacher Wohnungen/Zimmer für Thais
« Antwort #346 am: 24. März 2019, 01:48:10 »

In diesem Resort "Lucky Home" waren meine Holde und meine Wenigkeit während eines sehr unterhaltsamen TIP-Treffens selber schon Kurzzeit-Mieter.

Ganz schlimm war, dass im Kühlschrank nur stilles Wasser zu finden war!  {[ ...  :-)
(Kritik nicht ernst gemeint, denn ich bin Diwiav-Realist. Zur Info: Diwiav = Die Welt ist am Vertrocknen  :'( )

Aber ansonsten passte das gut. Klimaanlage, flaches TV-Gerät, Warmwasser für "Warmduscher", Schlafzimmer + Extra-Raum, Balkon auf 2 Seiten (also mindestens einer im Schatten), Wasserkocher mit Kaffee, Tee und goldfarbenen Löffeln (nicht echt  {; ), WLan und (nicht zu vergessen ! ) beim Carport/PKW-Unterstand eine gut bestückte Bar für gemütliches Beisammensein.
Kein Luxus-Resort ... aber mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis  }}

---
Anderes Thema: Hoffentlich organisieren Schiene/Uwe und Somlak im nächsten Jahr wieder ein Treffen.
Die Stimmung war besonders beim 2.ten Teil im Resort super!

---
Hallo Volkschoen/Volkmar

Wenn Deine Karre im nächsten Jahr wieder Zicken macht, dann kommst Du eben zu Fuß.
Sind doch nur ca. 500 km.   [-]
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.488
    • Mein Blickwinkel
...unsere kleine Bungalowanlage
« Antwort #347 am: 26. Oktober 2019, 01:09:53 »

Mal ein kleines Fazit. Meine Frau führt nun die kleine Bungalowanlage etwas über ein Jahr.
Mittlerweile haben wir einige Stammgäste welche immer mal für paar Tage/Wochen bleiben.
Meist Ausländer welche mit ihren Frauen/Freundinnen hier einige Zeit verbringen.
Einen der 5 Bungalows vermieten wir als feste Wohnung da die Bungalowanlage mit max.
4 Häusern als Kleinunternehmen gilt und sich daraus steuerliche und rechtliche Vorteile ergeben.

Events in Buriram wie verschiedene Rennen oder der Marathon u.a. in Buriram sorgen für ausverkauftes
Haus so das wir meist auch den kleinen Gästebungalow bei unserem Haus mit vermieten.Auch bei Feierlichkeiten im Ort ist oft ausgebucht.
Auch viele Thais welche als Geschäftsleute unterwegs sind kommen regelmäßig zu uns.Sie versuchen
zwar öfters am Preis zu verhandeln doch bei weniger als 7 Tage gehen wir von den 600 Bath pro Tag
nicht ab.
Booking.com.bringt uns ca.5% der Gäste.Hier nehmen wir 700 Baht pro Tag und haben netto
595 Baht aber dafür auch schon mal Gäste die gebucht haben aber nicht angereist sind
Meine Frau kümmert sich um alles alleine und hat genug zu tun und kommt mit den Einnahmen aus
und kann auch einiges zurück legen.Der Langzeitvermietete Bungalow deckt die Gesammtkosten
wie Wasser,Strom,W-Lan ab.
Klar könnte die Auslastung noch viel besser sein aber es ist so wie es ist ok und in 12 - 15 Jahren ist
alles amortisiert.
Die Bar mit kleinem Geschäft ist nicht so gewinnbringend da sie nur geöffnet ist wenn meine Frau vor Ort
ist und aufgemacht hat.Dafür extra jemand einzustellen lohnt aber nicht.
Das wird sich aber ändern wenn ich wieder vor Ort bin.
Alles in allem....es läuft gut und die Auslastungsrate wächst zusehnds.
Wenn es so bleibt hat sich das Invetment gelohnt zumal der Euro im Vergleich zum Baht immer mehr ab-
kackt.Wir haben noch 1:38 -39 getauscht als wir alles bezahlt haben.Nun gibts nur noch 34 Baht.


Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.219
Re: ...unsere kleine Bungalowanlage
« Antwort #348 am: 26. Oktober 2019, 01:26:24 »

Moin Uwe

Gutes Fazit!
Ein bescheidener Gewinn (samt Amortisation!) ist mehr, als viele Unternehmer weltweit erreichen.

 [-]
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.748
Re: Bau einfacher Wohnungen/Zimmer für Thais
« Antwort #349 am: 30. Oktober 2019, 19:34:10 »

Gerade außerhalb der Touristengebiete ist es in Risiko, so ein Unternehmen zu starten. Deshalb ist die Mund zu Mund Werbung wesentlich. Wie es scheint funktioniert das. Normalerweise werden das mit der Zeit immer mehr.

Ich freue mich für Euch, dass schon nach einem Jahr ein Erfolg eingetreten ist.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
 

Seite erstellt in 0.663 Sekunden mit 23 Abfragen.