ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wird es jetzt wirklich eng für Ausländer in Thailand?  (Gelesen 7655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Wird es jetzt wirklich eng für Ausländer in Thailand?
« Antwort #75 am: 25. Dezember 2013, 10:18:21 »

Meine Schwaegerin konnte das Auto damals vor 7 Jahren "nur" anzahlen. Die Versicherung musste sie von Anfang an selber bezahlen, sie sagte jedoch das die Autohersteller manchmal solche Verguenstigungen haetten.
Gespeichert


somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Wird es jetzt wirklich eng für Ausländer in Thailand?
« Antwort #76 am: 25. Dezember 2013, 10:48:44 »

Bei meinen Autokauf (Neuwagen, Barzahlung) war die Versicherung fuer ein Jahr im Listenpreis inklusive.
Das scheint mir gaengige Praxis zu sein. Dafuer kannst du dir die Versicherung auch nicht aussuchen.
Ist eine Haus und Hofversicherung der jeweiligen Autofirma.

Ich kann mich leider nicht erinnern, ob ich fuer die Nummernschilder (nach 45 Tagen {+) noch was extra bezahlt habe.

Sind wir eigentlich leicht off-topic  ???
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Wird es jetzt wirklich eng für Ausländer in Thailand?
« Antwort #77 am: 25. Dezember 2013, 11:27:30 »

Joooooo OFF Topic, ENTSCHULDIGUNG  {--
Gespeichert


dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Wird es jetzt wirklich eng für Ausländer in Thailand?
« Antwort #78 am: 25. Dezember 2013, 11:43:48 »

 :D :D :D :D :D :D ;} ;} ;} ;} ;}
Gespeichert


Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.663
Re: Wird es jetzt wirklich eng für Ausländer in Thailand?
« Antwort #79 am: 25. Dezember 2013, 15:59:13 »


Sind wir eigentlich leicht off-topic  ???

Leicht ist untertrieben !
Und keiner geht mehr, (wie hier jemand grosszügiger Weise meinte)

Gerade in den letzten Tagen haben wir euch mehrfach gebeten, euch an die Themen zu halten.
Alles was ihr hier geschrieben habt, war interessant aber hier vollkommen daneben..hätte zu Autofahren in Thailand gepasst.
Da wir unsere Zeit auch noch sinnvoller einsetzen möchten, mache ich hier den ersten Schritt und werde
wie von Bruno angekündigt mir NICHT die Arbeit mit verschieben machen.
Kommentarlos gelöscht.

Bitte respektiert endlich, dass hier ellenlange Off-Topics nicht mehr erwünscht sind.

Gespeichert

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: Wird es jetzt wirklich eng für Ausländer in Thailand?
« Antwort #80 am: 26. Dezember 2013, 08:53:58 »

OK, dann zurück zum Thema  ;D

... ich bezog mich eher auf den angeblichen "Journalisten"

Muss bekennen, dass ich zum 'Journalisten' keine wirkliche Quelle nennen kann.  ???

Ich hatte einen seiner früheren Berichte einer Dem-Protestveranstaltung aus dem Frühsommer so aufgefasst, dass er vom gelben Mob als 'roter Journalist' erkannt worden sei und ganz schnell die Biege machen musste, um nicht verprügelt zu werden.

Kann allerdings nicht weit genug auf seiner Facebook-Timeline runterscrollen, um den Bericht zu finden, mein Browser gibt da etwas zu schnell auf  :-\

Im Zweifelsfall geb ich Dir also einfach recht, ist mir persönlich auch wurscht, ob Journalist oder Nationaler Sicherheitsberater, sorry für die Fehleinschättzung meinerseits

 [-] [-] [-]
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn
 

Seite erstellt in 0.681 Sekunden mit 23 Abfragen.