ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 73 [74] 75 ... 124   Nach unten

Autor Thema: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?  (Gelesen 89349 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1095 am: 01. September 2019, 21:19:56 »

Oh, einen hab ich noch speziell für dich Achim:

Toleranz zu Übeltätern ist Komplizenschaft!
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.233
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1096 am: 01. September 2019, 21:40:21 »

Oh, einen hab ich noch speziell für dich Achim:

No_bird
Vorausschicken möchte ich, dass ich puncto Klimawandel mit dir konform gehe
aber ich möchte auch feststellen, dass du in Achim das falsche Ziel deiner Unmut gewählt hast.

Hier im Forum sind verschiedene Meinungen vertreten, denen er - so sie nicht beleidigend sind oder legale Grenzen überschreiten -
als halbwegs neutraler Moderator auch Gehör verschaffen muss - dazu ist er verpflichtet.
Und gerade Toleranz, ausgeübt von den Mods hier, hält dieses Forum am Leben - ich ( und - so wie ich dich bisher aufgrund deiner Kommentare
kennengelernt habe - auch du ) hätte schon viel mehr Member hier auf den Golan geschickt...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.642
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1097 am: 01. September 2019, 21:49:19 »

Danke, Suksabai

---

Klarerweise ärgert unser Jock mit seiner Art und seinen Argumenten zuweilen Andersdenkende.

Aber solange man sich als TIP-Schreiber insgesamt und meistens an gängige Anstands- und Benimm-Regeln hält, wird man nicht aus dem TIP Forum verbannt, nur weil man anders denkt.

Diesbezüglich erleben wir in Deutschland wahrlich genug Zensur!  {/   {/   {/
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1098 am: 01. September 2019, 21:58:11 »

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1099 am: 01. September 2019, 22:00:56 »

Bist du so naiv? Denkst du dass der Gockl immer wieder genau so eine Meinung hat?

Das ist einfach Subversion/Destruktion, Trolling der übelsten Sorte.
Und das zuzulassen ist ein Moderator verpflichtet?
Hauptsache, dass ein Ars**loch eloquent formuliert?

Na gut, was sagt A. Einstein:
   
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Vermutlich ist morgen mein letzter Tag hier.
Ich muss mir das nicht antun.

Wie hat schon @rampo bemerkt:
Zitat
Tip ist noch halbwegs  mein liebling , frueher  war alles besser sagt man .
Da gabs noch Themen, die mich sehr intressierten ( Landwirtschaft und das Leben in Thailand )  da gabs noch die Schweinebauern .
Und sehr gut berichte  was so der Falang  ,in Thailand macht  Privat .

Und da ist er sicher nicht allein.
Aber was soll's, viel Spass noch mit den Qualitätsmembern. Gibt ja immer mal spannende Diskussionen am Steintisch.



Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1100 am: 01. September 2019, 22:08:20 »

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.559
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1102 am: 01. September 2019, 23:13:06 »

Danke, Suksabai

---

Klarerweise ärgert unser Jock mit seiner Art und seinen Argumenten zuweilen Andersdenkende.

Aber solange man sich als TIP-Schreiber insgesamt und meistens an gängige Anstands- und Benimm-Regeln hält, wird man nicht aus dem TIP Forum verbannt, nur weil man anders denkt.

Diesbezüglich erleben wir in Deutschland wahrlich genug Zensur!  {/   {/   {/

Ich lach mich schlapp... :] :] :] :] :] :] :]
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.642
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1103 am: 02. September 2019, 01:00:42 »

Bist du so naiv? Denkst du dass der Gockl immer wieder genau so eine Meinung hat?

Das ist einfach Subversion/Destruktion, Trolling der übelsten Sorte.
Und das zuzulassen ist ein Moderator verpflichtet?
Hauptsache, dass ein Ars**loch eloquent formuliert?

Na gut, was sagt A. Einstein:
   
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.


No_bird, spinnst Du jetzt?  >:

1. Es gibt etliche Menschen, die stur an ihren vorgefassten Meinungen festhalten.
Das zeigen u.a. diverse Wahlergebnisse.

2. Jock würde sich hier nie so im Ton vergreifen, wie Du es gerade in Deinen Klimawandel-Beiträgen zeigst. Mäßige bitte Deinen Ton.
In diesem Forum gibt es viel Meinungsfreiheit. Das sollte man aber nicht als Beleidigungsfreiheit verstehen.

3.
Zitat
Einsteins Worte über Pablo Casals wurden zuerst auf Französisch publiziert, dann auf Englisch und erst später auf Deutsch.

Der auf der ganzen Welt bewunderte Katalane Pau Casals weigerte sich ab 1933 in Hitler-Deutschland zu musizieren und trat gegen das Franco-Regime in Spanien auf.

Im Original lautet Einsteins Satz:
Pablo Casals "hat klar erkannt, dass die Welt mehr bedroht ist durch die, welche das Übel dulden oder ihm Vorschub leisten, als durch die Übeltäter selbst."
Albert Einstein, 1953
Daraus entstand im Lauf der Zeit die plakative, unsinnige Formulierung: "Die Welt wird nicht bedroht, von Menschen, die böse sind ..."
Quelle >> http://falschzitate.blogspot.com/2018/04/die-welt-wird-nicht-bedroht-von-den.html <<

So so, Jock bedroht also die Welt, weil er angeblich das Böse selber ist oder es zumindest zulässt.
Und ich bedrohe die Welt, weil ich den bedrohlichen Jock nicht aus dem Forum sperre.  {:}
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1104 am: 02. September 2019, 09:12:15 »



Gesetzes KONFORM .... ]-[ ]-[ ]-[
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1105 am: 02. September 2019, 11:20:07 »

Beweise bitte! –

Ein Star der Klimaforschung scheitert vor Gericht

Michael Mann ist niemand anderes als der Vater dieser Hockeystick-Kurve, einer Grafik der globalen Durchschnittstemperatur, die seit tausend Jahren angeblich nur so vor sich hin dümpelte, bis der Mensch mit der Industrialisierung dafür gesorgt hätte, dass die Temperatur rasant anstieg. Das sieht dann aus, wie ein Eishockey-Schläger, dessen Blatt in Richtung Klimakalypse weist. Beweis erbracht, Panik erzeugt! Und das lange vor Greta! Denn erst mal kam Al Gore, der die Kurve in seinem Film „Eine unbequeme Wahrheit“ dramaturgisch einbaute. Ein Ex-Vizepräsident der Demokraten zeigt uns in einem Oscar-prämierten Film ein Diagramm, von dem ein Wissenschaftler sagt, es beruhe auf Daten und Fakten, und Gore erhält dafür auch noch den Friedensnobelpreis… was kann da schon schief gehen!

Doch Wissenschaft funktioniert nicht so, es sei denn, sie fällt der Politik in die Hände. Oder den Tatortreinigern und Türstehern bei Wikipedia. Dort ist zu lesen, dass „…In der wissenschaftlichen Literatur die grundsätzliche Korrektheit des Hockeyschläger-Diagramms nahezu durchgehend bestätigt“ wurde. Das Wörtchen „nahezu“ ist putzig, weil es eine ganze Reihe von Wissenschaftlern gibt, die das ganz anders sehen. Zum Beispiel jene 386, die auf einer „speziellen Liste“ stehen, damit deren Arbeiten nicht versehentlich im Fachblatt „Nature“ erscheinen (Sie ahnen es sicher: alles Leugner und Zweifler).

Den Namen Tim Ball werden Sie dort ebenso finden wie den Physiker Freeman Dyson oder den niederländischen Umweltökonomen Richard Tol, der 2014 aus Protest gegen das Abgleiten des IPCC in blanken Alarmismus den Weltklimarat verlassen hat. Tols Idee, die Menschheit könne wegen des Klimawandels Anpassungsmaßnahmen ergreifen, verschwand aus dem Zustandsbericht des IPCC.


FAZIT ::

Um es kurz zu machen: Der Prozess zog sich über Jahre hin und war für Ball nicht der einzige dieser Art. Erst 2018 wurde eine andere Klage gegen ihn abgewiesen. Das IPCC schickt seine Besten, um Ball sein freches Mundwerk zu stopfen, was aber nicht sonderlich gut gelingen will. Das Gericht in Kanada jedenfalls wollte Ball Gelegenheit geben, seine Betrugs-Anschuldigungen zu beweisen – und natürlich auch Mann, diese zu widerlegen. Die Sache sei ganz einfach, Mann solle dem Gericht die Daten offenlegen, die zu seiner Hockeystick-Kurve führten. Eine schon häufig gestellte Forderung, welcher Mann bislang – wohl in guter Alchemistentradition – und auch vor Gericht nicht nachkam.

Wie auch hier im FORUM`s THREAD ... die Klima Jünger beschweigen das Urteil ...


Schaut man sich das mangelnde mediale Echo auf das Gerichtsurteil in Kanada an, könnte man jedoch verzweifeln. Überall Schweigen im Walde. Mit Ausnahme einiger kleiner Journale und Blogs in den USA und Kanada (hier, hier und hier) ist die Niederlage Manns keine Meldung wert, dabei ist die Tragweite noch gar nicht abzuschätzen. Zwanzig Jahre „Klimaforschung“ in eine einzige, verengte Richtung stehen auf der Kippe und mit ihnen hunderte Milliarden Euro und Dollar, die teils schon ausgegeben wurden, teils zugesagt sind.

https://www.achgut.com/artikel/beweise_bitte_ein_star_der_klimaforschung_vor_gericht

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1106 am: 02. September 2019, 11:46:42 »

@Alex

Was besagt das (vorlaeufige) Urteil ?

Doch nicht mehr,als Herr Ball vom Vorwurf der Beleidigung/Verleumdung freige-
sprochen wurde.

Weder wurde darin bestaetigt,dass die These des Herrn Mann richtig oder falsch
ist,noch ergeben sich irgendwelche finanzielle Auswirkungen fuer ihn oder seine
Universitaet,abgesehen davon,dass er,wenn er den Prozess verliert,die Kosten
fuer das Verfahren zu tragen hat.

Da das Gericht,mangels Vorlage der Forschungsergebnisse und Methoden der
Berechnungen fuer das "Hockeysyndrom"auch keine Bewertung vornehmen konnte,
heisst das ja nicht automatisch,dass die Ergebnisse falsch sind.

Sie werden nur so von den "Klimaleugnern" interpretiert.

Ich kommentiere die Sache ausschliesslich von meinem bescheidenen Rechtsken-
nissen und es ist mir persoenlich vollkommen wurscht,ob Herr Mann oder Herr Ball
recht haben oder nicht.

Jock


Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1107 am: 02. September 2019, 12:06:41 »

Zitat
Sie werden nur so von den "Klimaleugnern" interpretiert.

@ Jock ,

Du bedienst Dich hier einer Wortwahl , die nicht nur unwahr ist ... ich kenne keinen  der das KLIMA LEUGNET ,

nein es ist das bekannte Totschlag Argument ... wie schon " Verschwörungs Theoretiker " nur der Defamierung

dienlich ist . Der Prof. Mann benimmt sich wie ein Pokerspieler , der ohne Offenlegung seines Blattes den am

Tisch sitzenden bedeutet :: er habe das bessere Blatt und gewonnen ???

Die Küstenerosion lässt die Hauptinsel Fidjis „versinken“, nicht ein Anstieg des Meeresspiegels, und eine beliebige korrupte und

kleptokratische Regierung in Afrika treibt millionenfach mehr Menschen in die Flucht, als es der Klimawandel je könnte.

Ja, der Klimawandel ist real, das war er immer. Was uns die Hockeystick-Kurve und ihr Erfinder aber einreden wollen,

 ist das genaue Gegenteil.

Die Stabilität wurde zum Normalzustand erklärt und die Veränderung zur Katastrophe.

Wenn das kein Grund zum kalauern ist: Klimaleugner!

Wissenschaft ist keine Frage des GLAUBENS ;

sie muß zwingend im Versuch den Beweis der Existenz erbringen und ihre Falsifizierung zulassen !

Wann kehren wir endlich zu dem guten Prinzip zurück, dass Zweifel keine Ketzerei, sondern Mittel der Erkenntnis ist?
« Letzte Änderung: 02. September 2019, 12:15:39 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1108 am: 02. September 2019, 12:32:28 »

@Alex

Du hast ueberlesen,dass ich das Wort Klimaleugner unter Apostroph gesetzt
habe.

Das Wort Klimaleugner hat im jetztigen Sprachgebrauch eingebuergert und steht
fuer Klimaskeptiker oder aehnliches.

Keinesfalls ist darunter zu verstehen,dass jemand Veraenderungen des Klimas
leugnet.

Aber du gehst mit keinem Wort auf meine rechtliche Bewertung des Falles Mann vs.
Ball ein.

Bist du da mit meinem Befund einig ?

Und bist du auch der Meinung,dass ein Gerichtssaal nicht der richtige Ort ist,eine
Falsifikation einer These vorzunehmen ?

Zumal dort keine der Sache dienliche Unterlagen vorliegen,die zu bewerten waeren.

Jock
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.077
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1109 am: 02. September 2019, 12:36:39 »

Da das Gericht,mangels Vorlage der Forschungsergebnisse und Methoden der
Berechnungen fuer das "Hockeysyndrom"auch keine Bewertung vornehmen konnte,
heisst das ja nicht automatisch,dass die Ergebnisse falsch sind.

Mit Verlaub, noch idiotischer kann man wohl nicht argumentieren, schon gar nicht wenn es um wissenschaftliche Resultate von grosser Relevanz geht.

Jock, du bist einfach nur ein Schwaetzer und mit solch relativierenden Kommentaren auf Provokation aus.

Alex hat es bereits erwaehnt, ein jeder serioeser Wissenschaftler legt seine Daten und Methoden offen auf den Tisch, Ausnahmen koennen bestehen, wenn ein Patent noch nicht erteilt ist.
Ein Resultat oder eine These muss ueberprueft, bestaetigt oder widerlegt werden koennen, google doch einfach mal nach Falsifizierung oder such dir Hilfe bei einem der Member hier im Forum.

Ich hoffe es sehr, dass fuer Professor Mann die Sache mit der Datenverweigerung nicht abgeschlossen ist.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
Seiten: 1 ... 73 [74] 75 ... 124   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.355 Sekunden mit 22 Abfragen.