ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?  (Gelesen 92805 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.911
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1845 am: 26. März 2020, 00:50:34 »

Ein neuer PR-Gag um sich wieder in die Medie zu draengeln  >:
Greta behauptet sie sei an COVID-19 erkrankt gewesen  {+

Exakt die gleichen Gedankengänge habe ich auch. Diese Göre ist sich für Nichts zu schade und nutzt
jede Gelegenheit uns auf den Senkel zu gehen.

Mitleid und Aufmerksamkeit erregen durch eine solche Dreistigkeit, ich kann gar nicht so viel essen
wie ich kotzen muss!
Aber Jeder greift solche Meldungen auf und gibt seinen Senf dazu! Ignorieren ist angesagt!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.340
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1846 am: 26. März 2020, 01:11:41 »

Aber Jeder greift solche Meldungen auf und gibt seinen Senf dazu! Ignorieren ist angesagt!

FALSCH - wir haben genug Duckmäuser die alles über sich ergehen lassen ohne ihren Senf dazuzugeben!!

Wird Zeit dass wir unsere Meinug kundtun! Jederzeit und überall.



Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.911
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1847 am: 26. März 2020, 11:51:27 »

Aber Jeder greift solche Meldungen auf und gibt seinen Senf dazu! Ignorieren ist angesagt!

FALSCH - wir haben genug Duckmäuser die alles über sich ergehen lassen ohne ihren Senf dazuzugeben!!
Wird Zeit dass wir unsere Meinug kundtun! Jederzeit und überall.
Dann betrifft das ganz alleine Dich!
Wir haben unsere Meinung bereits vor Monaten dazu abgegeben. Änderungen zum Besseren gab es keine!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.319
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1848 am: 26. März 2020, 12:14:24 »

Wir haben unsere Meinung bereits vor Monaten dazu abgegeben.

Hier im Forum ja, aber es sind ja die Systemmedien, die solchen Schwachsinn immer wieder bringen und damit den Hype aufrecht halten.

Da hat Rangwahn eigentlich schon recht, man sollte vermehrt in den Tageszeitungen kritische Kommentare, wo diese Funktion zur Verfuegung steht, einstellen, um eben auch den Redaktion zu zeigen, dass nicht alle mit ihrem "Gesuddel" einverstanden sind, auch wenn das die Klickzahlen erhoeht.
Es ist manchmal schon ziemlich erstaunlich wieviele Daumen-rauf die kritischen Kommentare kriegen und Daumen-runter diejenigen die dem Hype zustimmen.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.911
Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1849 am: 26. März 2020, 12:37:36 »

Wir haben unsere Meinung bereits vor Monaten dazu abgegeben.

Hier im Forum ja, aber es sind ja die Systemmedien, die solchen Schwachsinn immer wieder bringen und damit den Hype aufrecht halten.

Da hat Rangwahn eigentlich schon recht, man sollte vermehrt in den Tageszeitungen kritische Kommentare, wo diese Funktion zur Verfuegung steht, einstellen, um eben auch den Redaktion zu zeigen, dass nicht alle mit ihrem "Gesuddel" einverstanden sind, auch wenn das die Klickzahlen erhoeht.
Es ist manchmal schon ziemlich erstaunlich wieviele Daumen-rauf die kritischen Kommentare kriegen und Daumen-runter diejenigen die dem Hype zustimmen.
Das ist ja Alles richtig, aber hat es etwas genutzt? Nutzen die Kommentare in den MM? z.B. die "Welt" schreibt oben seit Monaten einen "Haltungsvorzeiger-Beitrag" nach dem anderen und unten bei den Kommentaren wird der regelmäßig und mehrheitlich zerrissen. Ist das dann als Masturbation der Redakteure zu sehen? Bei Artikeln gegen den verordneten Strich ist die Kommentarfunktion normalerweise deaktiviert. Ich helfe nicht gerne beim Wi :-X!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1850 am: 26. März 2020, 13:11:47 »

die hat noch ganz andere Krankheiten.....
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.340
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1851 am: 26. März 2020, 21:57:26 »

@Helli -  einfach "das Maul halten" nicht mit mir!  Ich werde nie resignieren meine Meinung kund zu tun.
Egal ob es etwas nützt oder nicht.
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1852 am: 26. März 2020, 22:07:07 »

@Rangwahn  ;} ;} [-] [-]

Genau wie ich!!
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.549
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1853 am: 28. März 2020, 02:49:04 »

Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.761
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1854 am: 05. April 2020, 07:49:55 »

Das wird den Greta-Jüngern gar nicht passen  {;

Antarktis war einst warm genug für einen Regenwald

Während der Kreidezeit, die vor rund 145 Millionen Jahren begann und vor etwa 66 Millionen Jahren endete, war die Antarktis viel wärmer als heute – und zum Teil von Regenwald bedeckt. Das ist das Ergebnis einer Studie, die am Mittwoch in der Fachzeitschrift «Nature» publiziert wurde.

CT-Scans des rund 90 Millionen Jahre alten Sedimentkerns zeigten unberührte Proben von Waldboden, Pollen, Sporen und sogar Wurzelsystemen, die so gut erhalten waren, dass die Forscher Zellstrukturen identifizieren konnten. Insgesamt fand das Team Hinweise auf mehr als 65 verschiedene Pflanzenarten.

....und das alles ohne die angebliche Schuld der Menschen.... :o

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Die-Antarktis-war-mal-ein-Regenwald-22226785
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.319
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1855 am: 04. Mai 2020, 13:17:17 »

Der Kölner Philosoph Gunnar Kaiser ist ein exzellenter Rechercheur und hat vor kurzem ein Video erstellt, in dem er die Aussagen von TV-Physiker Harald Lesch aus den Jahren 2001 bei „α-Centauri“ und 2015 bei „Abenteuer Forschung“ gegenüberstellt.
Es ist frappierend, was sich in 14 Jahren inhaltlich tun kann.

https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/22/harald-lesch-2001-gegen-harald-lesch-2015-wer-gewinnt/

Hier, direkt zum Video



Zitat
…es war so warm, da hatte der [Dinosaurier] überhaupt keine Probleme, was zu finden.
Die Vegetation war sehr angenehm.
Die Temperaturen waren zum Beispiel im Wasser 20°C mehr als heute.
20 Grad mehr! Das müssen Sie sich mal überlegen.

 :-)
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.457
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1856 am: 11. Mai 2020, 06:16:23 »

Wer sich a bissl uebers Internetz informiert, dem komm dies

Mit Filmen wie Hurra Amerika!, Stupid White Man und Fahrenheit 9/11 brachte er die konservativen Eliten in den USA gegen sich auf. Doch nun ist es die linksgrüne Umweltbewegung, die vor Wut schäumt. Denn in seiner neuen Dokumentation Planet of the Humans entlarvt Michael Moore in Zusammenarbeit mit Regisseur Jeff Gibbs die sogenannten »grünen Energien«, die vom Mainstream auch in Deutschland als Zukunftstechnologien zur Rettung unseres Planeten gepriesen werden, als ein Trugbild.

Sonne, Windkraft und Biomasse könnten konventionelle Energieträger wie Gas, Kohle und Öl nicht ersetzen, weil sie weder effizient noch nachhaltig seien. Die Schimäre der sauberen »Green Technologies« ließe sich nur aufrechterhalten, weil fossile »schmutzige« Brennstoffe sowohl die Herstellung der erforderlichen Komponenten wie etwa Solarpanels als auch ihren Betrieb ermöglichten.

Einige teilweise groteske Beispiele aus der Praxis, die Moore in seinem Film anführt, zeigen das Dilemma: Ein Öko-Musikfestival etwa, dessen Strombedarf der Veranstalter allein mit Solarenergie decken wollte, dann aber gezwungen war, einen versteckten Dieselgenerator in Betrieb zu nehmen, nachdem es zu regnen begonnen und Wolken die Sonne verdeckt hatten. Oder die Präsentation eines neuen Hybrid-Plug-in-Fahrzeugs auf dem Firmengelände von General Motors, das über Nacht an den zu 95 Prozent aus Kohle produzierten Hausstrom des Gebäudes angeschlossen war, um die Batterie aufzuladen. Die vorhandene Solartankstelle blieb ungenutzt, weil bei Nacht nun einmal nicht die Sonne scheine, so die lapidare Begründung des zuständigen Managers.

Ein weiteres Beispiel in sehr viel größerem Maßstab ist das Ivanpah Solar Electric Generating System (ISEGS), ein riesiges Sonnenwärmekraftwerk in der Mojave-Wüste von Kalifornien, das 2014 mit viel öffentlichem Brimborium vom damaligen Gouverneur Arnold Schwarzenegger eingeweiht wurde. Um diese Anlage jeden Morgen hochzufahren, ist ein konventionelles Gaskraftwerk erforderlich, das mehrere Stunden am Tag laufen muss. Doch nicht nur das: Für die Errichtung der Infrastruktur bestehend aus Stahl, Glas und Aluminium wurde mehr Energie verbraucht, als Ivanpah im Laufe seiner gesamten Lebensdauer produzieren wird! . . . .


eh schon bekannt vor.

http://www.pi-news.net/2020/05/planet-of-the-humans-michael-moore-rechnet-mit-energiewende-ab/


fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.761
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #1857 am: 17. Mai 2020, 14:22:49 »

Jetzt fangen die auch an zu spinnen  {--

Das regionale Beratungszentrum für DRR und schnelle Reaktion an der Schweizer Botschaft in Bangkok sucht ab dem 1. Juli 2020 einen Vollzeit-Spezialisten für Anpassung und Maßnahmen an den Klimawandel.

https://www.eda.admin.ch/dam/countries/countries-content/thailand/en/Specialist_on_Climate_Change_Adaptation_and_Action_EN.pdf
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.457
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Kurz und krass
« Antwort #1858 am: 18. Mai 2020, 05:25:22 »

Da der "Klimawandelthread" geschlossen ist eben hier:

Trotz weltweiter Corona-Shutdowns: CO2-Wert in der Atmosphäre klettert auf Rekordhoch

https://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschaftsticker/kurze-pause-reicht-bei-weitem-nicht-trotz-weltweiter-corona-shutdowns-co2-wert-in-der-atmosphaere-klettert-auf-rekordhoch_id_11996121.html

Wenn man "Kultur" anklickt, ein Bericht ueber Zehn.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.833
Re: Kurz und krass
« Antwort #1859 am: 18. Mai 2020, 06:57:38 »

Da der "Klimawandelthread" geschlossen ist eben hier:

 ???
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.347 Sekunden mit 22 Abfragen.