ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?  (Gelesen 39859 mal)

arthurschmidt2000 und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.796
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #960 am: 16. August 2019, 12:54:15 »


Vielleicht sollte  Namtok einfach nur sagen, wo ich einen Fehler gemacht habe. 

Ich bin doch nicht so irre dass ich glaube, keine Fehler zu machen. Auch habe ich überhaupt kein Problem damit, das zuzugeben.

Was ich in den "Strahlungsberechnungen" dargestellt habe war früher, als Schule noch Schule war, Physik der Oberstufe.

Kleiner Tip:  Was ist der Wert der sogenannten "Solarkonstante"
Gespeichert
██████

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.824
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #961 am: 16. August 2019, 13:27:04 »

Sollte es in den naechsten Jahren zum Beispiel darum

Zitat
Die NASA prognostiziert eine laengere, minimale Sonnenaktivitaet, die dann eigentlich zu einer Abkuehlung der Erdatmosphaere fuehren wuerde.

kuehler werden, kann man mit Sicherheit annehmen, dass die Klimaterroristen (und auch die deutschen "Politiker") dafuer nicht die Sonne dafuer verantwortlich machen, sondern ihr fast schon selbstmoerderisches Engagement gegen den Klimawandel als Erfolg verkaufen werden.
---
Franzi, ich denke, dass bis dahin eine CO2 Steuer bereits eingefuehrt ist, welche selbstverstaendlich zu einem Rueckgang der Emmissionen fuehrte, ganz so als ob das Klima kaeuflich waere.

 :D    :D
« Letzte Änderung: 16. August 2019, 13:43:51 von Kern »
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.663
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #962 am: 16. August 2019, 15:32:03 »

Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen... --C

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.663
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #963 am: 16. August 2019, 15:52:57 »

Wenn ich so die Leserkommentare zu den Thunfischartikeln der verschiedenen Medien liest, kommt mir langsam der Verdacht, dass ihr Management überzogen hat und der Hype am Abklingen ist.









Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.563
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #964 am: 16. August 2019, 16:11:29 »

http://www.pi-news.net: Die CO2-Steuer kommt! - 16. August 2019



In der 43 Minuten langen Sendung führen die AfD-Bundestagsabgeordneten Dr. Rainer Kraft (Diplom-Chemiker), der Maschinenbauingenieur Dr. Dirk Spaniel und Karsten Hilse, der umweltpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, die von der Bundesregierung aufgebauten Legenden bezüglich der Elektromobilität und dem Weltuntergangsgas  CO2 ad absurdum.

Schon in der ersten Folge von GEGEN!REDE wurde deutlich, dass die AfD-Bundestagsfraktion in allen Wissensbereichen kompetente Leute zu bieten hat.

Es macht eben einen Unterschied, ob man nach einem abgebrochenen Studium der vergleichenden Literaturwissenschaft für die GRÜNEN im Bundestag sitzt, oder in Wirtschaft und Industrie jahrelang gutes Geld in einer herausgehobenen Stellung verdient hatte, bevor man für die AfD in die Politik ging.

Dieser Umstand wurde insbesondere deutlich, wenn Dr. Dirk Spaniel das Wort ergriff, der in der Autoindustrie als Entwickler gearbeitet hatte. Der weiß, wovon er redet, wenn es um das Thema „Elektromobilität“ geht.

...Erschreckende Fakten über die diesbezüglichen Zukunftspläne der Bundesregierung, dass man sich abwechselnd mit beiden Händen an den Kopf fasst oder denselben ungläubig schüttelt. Es bleibt nur das Fazit, dass diese Regierung das Land vorsätzlich (!) kaputt macht.

Mit der Klimadiskussion soll nur von der Flüchtlingskrise abgelenkt werden, die in der sich abzeichnenden Rezession unser Land an den Rand des Abgrunds, oder sogar darüber hinaus, führen wird.

Falls die CO2-Steuer tatsächlich kommt, dann sollte die Bundesregierung wenigstens so ehrlich sein und sie „Flüchtlingssteuer“ nennen. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages ist übrigens der Meinung, dass für eine CO2-Steuer das Grundgesetz geändert werden muss. Auch das erfahren wir in der Diskussionsrunde.

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.819
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #965 am: 16. August 2019, 16:17:31 »

@Namtok,

Zitat
Kleiner Tip:  Was ist der Wert der sogenannten "Solarkonstante"

Meinen Fehler kann ich immer noch nicht erkennen. Ich vermute aber mal, du meinst die Werte, die ich als ankommende Watt/qm bezeichnete.

Die Solarkonstante bezeichnet die Energie, die senkrecht auf die Erde trifft. Bei der Erde sind das 1367 Watt/qm und die Venus 2651 Watt/qm. Davon zu unterscheiden ist die Strahlungsleistung der Sonne und nur die wärmt tatsächlich.

Für die Erwärmung der Planeten steht wegen des Tag/Nacht Zyklus nur die Hälfte „der Solarkonstanten“ als Strahlungsleistung zur Verfügung.

Schließt man von der Solarkonstanten auf die Strahlungsleistung ist letztere natuerlich auch winkelabhängig.



Ich muss aber zugeben, ich habe hier aus meiner Quelle abgeschrieben und nicht nachgerechnet. Die Werte, weil erheblich unter 50% der Solarkonstanten, erschienen mir plausibel.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Gregor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 306
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #966 am: 16. August 2019, 16:51:50 »

...
Gespeichert
"In Zeiten der universellen Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt!" (George Orwell)

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.099
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #967 am: 16. August 2019, 18:35:54 »

Das ist ja mal ganz schlau! Woher weiss Herr Köppel um die
Physik-Kenntnisse des Mädchens? Und wie könnte dieses Thema
auch nur in irgendeiner Art und Weise total unpolitisch sein?
Die meisten Konferenzen finden übrigens sowieso nicht (mehr)
statt, um den Klimawandel zu beweisen. Das Thema ist durch.
Es geht darum, welchen Anteil der Mensch daran hat und
was die Politik (gegebenenfalls) tun kann. Ob mir/uns das gefällt
oder nicht - so läuft doch längst der Hase ...
« Letzte Änderung: 16. August 2019, 18:45:57 von Pladib »
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.099
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #968 am: 16. August 2019, 19:07:53 »

Franzi, ich denke, dass bis dahin eine CO2 Steuer bereits eingefuehrt ist, welche selbstverstaendlich zu einem Rueckgang der Emmissionen fuehrte, ganz so als ob das Klima kaeuflich waere.

Nun, wie sind denn die Schweizer Erfahrungen? Geplant ist in
Deutschland (bisher) nichts anderes, als die Schweizer Realität.
Die Schweiz wird da wiederholt als Vorbild genannt. Man möchte
die CO2-Steuer direkt wieder ans Volk verteilen.
Ein Nullsummenspiel für den Staat. Nur, weil so etwas in
der Schweiz nicht "Steuer" genannt wird, sind die Pläne doch
vergleichbar. Mit dem Unterschied, dass die viel gelassneren
Schweizer nicht gleich durchdrehen. Das ist mir sehr sympathisch.

Link-Tipp: CO2-Steuer in der Schweiz: Ein Mix aus Abgabe und Erstattung
http://www.tagesschau.de/ausland/schweiz-cozwei-101.html

PS: Die Tagesschau wird für Deutsche gemacht, nur, falls sich
jemand am Begriff "Steuer" stört. Es soll ja auch verstanden werden.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.145
Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #969 am: 16. August 2019, 19:14:30 »

Die Schweiz wird da wiederholt als Vorbild genannt. Man möchte die CO2-Steuer direkt wieder ans Volk verteilen.
Versuch' mal, für Dich selbst Antworten darauf zu finden:
1. Wie viele Stellen im öffentlichen Dienst werden durch diese neuen "Verteilungsaktionen" generiert? und
2. Wie viele Abgeordnete im BT kommen direkt oder indirekt aus dem öffentlichen Dienst?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.194
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #970 am: 16. August 2019, 19:17:13 »

Nur, weil so etwas in der Schweiz nicht "Steuer" genannt wird, sind die Pläne doch
vergleichbar.

Den Unterschied zwischen Steuer und Lenkungsabgabe sollte man schon kennen.

Da wir diese Diskussion schon hatten, bemuehe doch bitte die Suchfunktion, da findest du genug Links zum Stichwort Lenkungsabgabe in der Schweiz.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.956
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #971 am: Gestern um 00:42:15 »

Um die Thunfisch Gräte CO2 frei nach USA zu bringen, mussten einige Mitglieder der Segelcrew den Flieger nehmen  }{
Jetzt hat sie damit mehr CO2 erzeugt, als wie wenn sie alleine geflogen wurde  {+


https://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/greta-thunberg-team-wehrt-sich-nach-pr-desaster-a-1282393.html
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.099
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #972 am: Gestern um 08:53:31 »

Die Schweiz wird da wiederholt als Vorbild genannt. Man möchte die CO2-Steuer direkt wieder ans Volk verteilen.
Versuch' mal, für Dich selbst Antworten darauf zu finden:
1. Wie viele Stellen im öffentlichen Dienst werden durch diese neuen "Verteilungsaktionen" generiert? und
2. Wie viele Abgeordnete im BT kommen direkt oder indirekt aus dem öffentlichen Dienst?

Um was geht's? Deutsche Politiker sprechen sich für das gleiche System aus, welches seit 2008
in der Schweiz existiert. Geld kassieren (CO2 Abgabe) und es dann anderweitig dem Volk
wieder zu Gute kommen lassen.
Mein Problem:
Was in D. noch nicht umgesetzt ist, wird in der Schweiz seit 2008 praktiziert.
In Deutschland wird das schon jetzt als kleines "Staatsverbrechen" gewertet
und offenbar einer der grössten Kritiker ist dabei ein Schweizer.
Der sich dann noch, trotz Kenntnis der Tatsachen, auf unterschiedliche
Begrifflichkeiten stürzt. Das ist für mich ein ziemlich  "starkes Stück"!
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.819
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #973 am: Gestern um 09:12:53 »

Zitat
Was in D. noch nicht umgesetzt ist, wird in der Schweiz seit 2008 praktiziert.

Nein, die Deutschen wollen alles unmittelbar an die Bevölkerung zurückgeben während es in der Schweiz nur 1/3 ist. Das wird wohl der Unterschied zwischen Lenkungsabgabe und Steuer sein…
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.099
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #974 am: Gestern um 09:22:54 »

Nur, weil so etwas in der Schweiz nicht "Steuer" genannt wird, sind die Pläne doch
vergleichbar.

Den Unterschied zwischen Steuer und Lenkungsabgabe sollte man schon kennen.

Ich bitte dich! Ich weiss zum Beispiel auch, dass die meisten Schweizer zu einem
Huhn "Poulet" sagen. Deswegen bleibt es das gleiche Tier!
Und nur, weil das (geplant) gleiche CO2-Model in Deutschland nicht "Lenkungsabgabe"
heisst, sehe ich keinen Grund, die Fakten zu relativieren.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.476 Sekunden mit 24 Abfragen.