ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: "Verlierer" erwürgt Thai-Freundin  (Gelesen 2201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
"Verlierer" erwürgt Thai-Freundin
« am: 31. August 2008, 05:36:36 »

Leider wieder mal die traurige Geschichte von den männlichen Besitzansprüchen (weiteres über die u. a. Links):

Die vor knapp einer Woche bei Füssen tot aufgefundene junge Thai ist im Streit von ihrem Freund erwürgt worden. Der Freund brachte die aus Thailand stammende 23-Jährige um, weil sie sich von ihm trennen wollte. Dann zersägte er die Leiche in der Badewanne und brachte den Torso in den Wald.

Das Opfer kam als Adoptivkind nach Deutschland. Der Täter ist arbeitslos und besitzt weder Auto noch Führerschein. Die junge Frau hatte sich von ihrem Freund trennen wollen und bereits die möglicherweise weitgehend von ihr unterhaltene Wohnung (das geht allerdings nicht explizit aus den Artikeln hervor) gekündigt. Als sie von einer Reise zu ihrer Großmutter zurückkehrte, erwürgte der Mann die zierliche Frau . . .

http://www.welt.de/muenchen/article2369662/Mann-erwuergt-Freundin-und-zersaegt-Leiche.html

http://www.morgenpost.de/printarchiv/brandenburg/article868284/Brandenburger_gesteht_Mord_in_Bayern.html

http://www.szon.de/news/wirimsueden/land/200808290709.html
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: PAD-Demonstration am 26. August
« Antwort #1 am: 31. August 2008, 09:52:12 »

Polizei-Vizepräsident Reinhard Kunkel zeigte sich erleichtert über die schnelle Aufklärung des spektakulären Falls. In der Öffentlichkeit habe der Leichenfund zu einer massiven Verunsicherung geführt. „Bei dieser Tat handelt es sich um einen Vorgang von sicherheitspolitischer Bedeutung. Umso zufriedener stimmt mich die Tatsache, dass die Ängste und Sorgen der Bevölkerung in der Region durch die Festnahme des Täters jetzt ausgeräumt sind.“

Diese Stellungnahme des "Präsidenten" klingt ähnlich wie die der Thaibullen: Die Imageschädigung Thailands steht im Vordergrund, die grausame Wirklichkeit interessiert die Leute kaum. Wenn ich mir diesen Entmenschten bei seiner "Arbeit" vorstelle, dann kommen mir sofort "Kopf-ab-Gedanken". Doch wem ist es zuzumuten, selbst diese Drecksarbeit zu tun? Das kann ein normaler Mensch doch gar nicht. Man kann jemanden im Zorn massakrieren, aber sowas? Hat dieses Stück Fleisch noch eine weitere Lebensberechtigung? Sind das wirklich Menschen? Was geht in den Gehirnen dieser Aliens in Menschengestalt vor?
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: "Verlierer" erwürgt Thai-Freundin
« Antwort #2 am: 31. August 2008, 16:16:26 »

Ja, die Ähnlichkeit des Kommentars mit dem, was man zum Beispiel aus Pattaya nach Blutbädern an Ausländern wie zum Beispiel nach der Festnahme des mutmaßlichen Mörders der beiden Russinnen schön hörte, ist tatsächlich frappierend.

Das Bild im ersten Link mit dem strahlenden Kripochef, der auf den Tatort deutet, wirkt sehr eigentümlich.

Aber ich habe mit den Leuten dennoch Nachsicht, denn diesen Job kann man ohne innere Distanz einfach nicht machen ohne dabei selbst seelisch mit draufzugehen.

Aber vor allem der Fall selbst bzw. das Schicksal der Frau berührt einfach:

Warum nur geraten die "good girls" so oft an die "bad guys"  - - -  und umgekehrt ebenso . . . ?
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: "Verlierer" erwürgt Thai-Freundin
« Antwort #3 am: 31. August 2008, 17:10:22 »

Hans, Du schreibst das, was ich eigentlich zuerst schreiben wollte...
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different

Der Angeklagte ist heute wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Kempten stellte zusätzlich die besondere Schwere der Schuld des 28-Jährigen fest.

Quelle: Bild Nachrichten http://www.bild.de/BILD/Newsticker/news-ticker/2009/05/13/14-zersaegte-frauenleiche.html
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.231 Sekunden mit 22 Abfragen.