ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 68 [69] 70 ... 107   Nach unten

Autor Thema: Die sind so! - Bis Ende 2012  (Gelesen 318064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

crazyandy

  • Gast
Re: Die sind so!
« Antwort #1020 am: 01. Dezember 2011, 14:43:18 »

@ Ökomoped

ich warne schon die ganze Zeit Leute die von Thailand schwärmen vor Phuket, Pattaya und etwas auch vor Samui.
Gespeichert

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Die sind so!
« Antwort #1021 am: 01. Dezember 2011, 19:01:06 »

crazyandry

Da kann ich nur zustimmen, diese Orte besuche ich schon lange nicht mehr, hier kämpfe ich nur mit den Ameisen, und ab und zu mit einer Schlange,
das ist ein sehr kleines Problem.
Gespeichert

AndreasBKK

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 904
Re: Die sind so!
« Antwort #1022 am: 01. Dezember 2011, 21:04:42 »

Ich wurde zum Urlaub nach Phuket eingeladen. Alles kostenlos und inklusive und ich habe "Nein Danke" gesagt. Ich fühle mich echt in meiner Ansicht über Phuket bestätigt. Immer wieder hört man von solchen Mafia Übergriffen.
Gespeichert
Im Notfall alles als Unterhaltung ansehen.

dart

  • Gast
Re: Die sind so!
« Antwort #1023 am: 01. Dezember 2011, 21:16:44 »

Alles kostenlos und inklusive....und du machst dir Gedanken über ne Mafia, die von tausenden Touristen überlebt und nur am Rande wahrgenommen wird?

Solche Luxusprobleme möchte ich auch mal haben. C--
Gespeichert

volkschoen

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.039
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Die sind so!
« Antwort #1024 am: 01. Dezember 2011, 21:27:41 »

Zitat
Thailand schwärmen vor Phuket, Pattaya und etwas auch vor Samui.
Also Samui ist geil und seitdem ich Rolf kenne ist das noch geiler  }}
Ich war auf der Insel in vergangenen Zeiten, 5 Jahre her schon sturzbesoffen und es gab keinen Ueberfall, kein Raub nichts  [-]
In Berlin haetten mich die Araber und Tuerken schon laengst aufgeschlitzt  --C

Gruß Volkmar       
Gespeichert

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Die sind so!
« Antwort #1025 am: 01. Dezember 2011, 21:51:40 »

Hallo

Ich komme seit zwanzig Jahren nach Phuket und auch wenn die Taxifahrten viel teurer geworden sind, ich habe niemals eine wirklich schlechte Erfahrung mit irgendeinem Thai gemacht...mit Farangs dafür schon! Manchmal frage ich mich, warum eventuelle Probleme eskalieren und tippe auf eine gewisse Naivität beim Umgang mit den Einheimischen.
Und da wären wir wieder beim Thema "Gesunder Menschenverstand".
Natürlich könnte ich auch einmal auf einen ungehaltenen Thai treffen, aber solche Menschen finde ich in Europa ganz sicher viel leichter.
Ganz ehrlich, wenn ich manchen Farang in Grossmaul-Sklavenhalter-Manier auftreten sehe, wundere ich mich kaum... {[
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Die sind so!
« Antwort #1026 am: 01. Dezember 2011, 21:56:16 »

Solche Luxusprobleme möchte ich auch mal haben. C--

Ja, ja, ich auch haben wollen....bitte! ;D
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.862
Re: Die sind so!
« Antwort #1027 am: 03. Dezember 2011, 15:34:02 »

  http://www.thailandtip.net/index.php?id=nachrichten&tx_ttnews%5Btt_news%5D=7120&tx_ttnews%5BbackPid%5D=2&cHash=9c5d8337ba8ea619bba5646f695a4c4a 

Zitat
  100 km lang, 200 Milliarden Baht teuer, zwei Jahre Bauzeit - die Lösung für Bangkok?

Für rund 200 Milliarden Baht würde die "Thailand Underground and Tunnelling Group" (TUTG) ein gut 100 Kilometer langes, sogenanntes „Multi-Service-Flut-Tunnel-System“ bauen. Damit wäre Bangkok in Zukunft vor weiterem Hochwasser geschützt.

... Der Clou an dem Multi-Tunnel: Er besteht aus zwei Ebenen und bei normalem Wasserstand kann die obere Ebene als zusätzliche Straße genutzt werden. Steigt das Hochwasser an, kann je nach Bedarf die obere Ebene für den Verkehr gesperrt und als Kanal genutzt werden.
....
Ein weiterer positiver Nebeneffekt wird durch den Einbau von Generatoren erreicht. Die durch Wasserkraft angetriebenen Turbinen erzeugen kostengünstigen Strom, der die Betriebskosten weiter senken wird.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.862
Re: Die sind so!
« Antwort #1028 am: 03. Dezember 2011, 15:56:29 »

Zu dem Tunnel-Vorschlag der "Thailand Underground and Tunnelling Group" fällt mir einiges ein.

1. Die Idee, einen mit Thai-Elektrik gespickten Straßentunnel auch für dreckiges Hochwasser zu nutzen, hat was.  }}

2. Wenn ich mir in Thailand die Wartung und Pflege von Khlongs und Abwasser-Kanälen anschaue, kann ich mir das künftige Innenleben des Wassertunnels lebhaft vorstellen.

3. Am „realistischsten“  ???  erscheinen mir  noch die veranschlagten Baukosten von 200 Milliarden Baht für 100 Kilometer Länge, was 2 Millionen Baht pro Meter wären.

4. Stromerzeugung durch Wasserkraft bei  höchstens 20 Metern Gefälle auf 100 Kilometer Länge?
Da werden die Turbinen schier durchdrehen und die Generatoren glühen. Und das am Ende dieses Tunnels das Wasser mindestens zum Teil auf Meeresniveau hoch gepumpt werden müsste, sollte man bei der „Energiegewinnung“ nicht vergessen.

5. Zum Strassenverkehr im Tunnel gehören teure Zwangsbe- und –Entlüftung, Beleuchtung,  teure Sicherheitsmassnahmen, Zu- und Abfahrtsrampen, Abdichtung gegen Grundwasser  usw.
Wie dämlich muss man sein, um den Strassenverkehr von der Oberfläche ohne Not in den teuren und viel problematischeren Untergrund verlegen zu wollen.  {+    {:}

6. Laut Planung: Zwei Jahre Bauzeit.   :D
Seit 2001 bastelt man in Bangkok an einem Entwässerungstunnel-System (mit nur 5 Metern Durchmesser), wobei noch kein einziges Teilstück funktioniert.  :-)

Zitat
 Der Vorsitzende der TUTG sagte weiter: „Derartige Tunnel-Systeme sind praktisch, effizient und somit die beste Lösung, um erneute Flutkatastrophen in Bangkok zu verhindern. Wir könnten uns eine ähnliche Lösung auch für den Westen Bangkoks vorstellen“.  


Man braucht schon einen speziellen Tunnelblick  ;D  , um nicht auf die Lösung eines einfachen, reichlich dimensionierten, relativ billigen und leicht zu handhabenden Entlastungskanals zu kommen. Den Erd-Aushub des Kanals könnte man clevererweise dazu verwenden, diesen Kanal direkt mit starken Deichen zu umgeben.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2011, 16:29:29 von Kern »
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Die sind so!
« Antwort #1029 am: 03. Dezember 2011, 16:25:25 »

@ Achim

wenn ich richtig informiert bin gibt es das Projekt schon, entweder in Amerika oder in Asien (Malaysia), nur den Thais so etwas zu zutrauen  :-X >: :(, ich auch nicht.

Da ist dann ja auch die frage nach dem Untergrund, ob der geeignet ist dafür  ??? ???.
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: Die sind so!
« Antwort #1030 am: 03. Dezember 2011, 18:27:38 »

Die Vertreter dieser elenden Müll- und Wegschmeißkultur sollten ihre Khlongs ordentlich sauberhalten, Schleusen und Pumpen warten, und fertig.

Wasserstraßen durch Bangkok bzw. an Bangkok vorbei gibt es doch längst und sie würden auch wie früher funktionieren, wenn sich dort regelmäßig mal ein zuständiger Beamter unangemeldet blicken lassen würde, um dafür zu sorgen, daß die illegalen Bauten, Nutzungen und Verfüllungen verschwänden.

Das kostete dem Staat bzw. der Stadt im Prinzip gar nichts, denn die zuständigen Leute sind in Bangkok (zum Beispiel im riesig aufgeblähten Marine Department des Transportministeriums) ja vorhanden. Se kümmern sich allerdings vor allem um ihre Zweitjobs, Mia Nois und Nebeneinkommen.

Auch die entsprechenden Maschinen um die Khlongs freizuhalten sind in Bangkok vorhanden, sie werden nur nicht genutzt und dümpeln die meiste Zeit des Jahres irgendwo rostend und ungenutzt vor sich hin, falls sie überhaupt noch funktionieren.

Wers nicht glaubt, kann ja mit norwegerklaus oder mit mir mal auf Tour gehen.

Es ist einfach ein Witz, daß man letzthin die ganze giftige Brühe aus Lam Luk ka, Rangsit usw erst nach Minburi und dann aber nicht etwa weiter nach Süden, sondern mitten durch die Stadt durch die Khlongs Saen Saep und Mahanak pumpen mußte, weil die natürlichen Abflüsse z. B. durch den Khlong Song Ton Nun, Khlong Si, Khlong Song, Khlong Bang Chan, Khlong Lat Krabang usw. nicht funktionierten, weil den stinkfaulen Beamten nach viermonatiger Hochwasser-Vorwarnung erst drei Wochen vor dem Hochwasserscheitelpunkt einfiel, daß man vielleicht mal wenigstens die wichtigsten Khlongs saubermachen könnte (bzw. überhaupt mal die dazu vorhandenen Maschinen wieder gangbar machen).

Das Problem mit dieser idiotischen "Tunnel"- und Kanallösung an der Autobahn entlang ist schlicht und einfach, daß 1. irgendwelche ausländischen Gschaftlhuber sich mit dem Mist eine goldene Nase verdienen wollen und 2. thailändischen Beamten und Politikern wegen der fälligen Schmiergelder schon beim bloßen Reden über das Projekt der Mund wässrig wird.

Wenn jeder dieser zuletzt genannten ehrenwerten Leute einfach ordentlich seinen Job tun würde, wäre dagegen gar nichts verdient...  {:}   {/
Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast
Re: Die sind so!
« Antwort #1031 am: 03. Dezember 2011, 19:10:46 »

gibt es das Projekt schon, entweder in Amerika oder in Asien (Malaysia)
SMART Tunnel, Kuala Lumpur, Malaysia
http://en.wikipedia.org/wiki/SMART_Tunnel

Hab mindestens einmal eine Dokumentation darüber gesehen.
Mit deutschen Tunnelbohrmaschinen.
Der erste Gewinner stünde fest  ;D
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Die sind so!
« Antwort #1032 am: 03. Dezember 2011, 19:31:39 »

Es gibt doch bereits ein Tunnelprojekt das in 5 Jahren fertiggestellt seien soll, ist das jetzt etwas absolut Neues?

Links hatte ich vor ca. 2-3 Monaten eingestellt, unter anderem eine PDF Datei mit konkreten technischen Angaben (sorry, bin imho zu faul das noch mal zu suchen ]-[)

Hier mal auf die schnelle gegurgelt => http://tunnellingjournal.com/news/bangkok-implements-giant-tunnels-project/


---------

BTW, schön das man wieder öfters etwas von dir zu lesen bekommt, Hans. [-]

Die Versäumnisse und Unfähigkeiten, sei es nun durch Dummheit oder gezielte Geldgier, begleitet das Thema Hochwasser ja schon seit Monaten.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2011, 19:44:40 von dart »
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.175
Re: Die sind so!
« Antwort #1033 am: 03. Dezember 2011, 20:10:58 »

.

In malaysia heisst das SMART Tunnel.......

....in thailand "Kick-back-Tunnel" ;]
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.610
Re: Die sind so!
« Antwort #1034 am: 03. Dezember 2011, 20:20:17 »


http://en.wikipedia.org/wiki/SMART_Tunnel

Hab mindestens einmal eine Dokumentation darüber gesehen.

Wahrscheinlich die hier:





Schon allein die Präsentation wirkt  um einiges professioneller, als das was wir vom nördlichen Nachbarn gewohnt sind:
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 68 [69] 70 ... 107   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.322 Sekunden mit 23 Abfragen.