ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 1 Jahres Visa/neue Regelung.  (Gelesen 4108 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maske

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
1 Jahres Visa/neue Regelung.
« am: 18. März 2010, 21:07:07 »

Habe gelesen,dass ein neuer Immigrationchef ,uebernommen hat.

Frage an die Expats,die wie ich mit Heirats-Visum,alle Jahre wieder,um ein neues Visa ,anfragen,Untertaenigst,den Antrag stellen und dann feststellen muessen,....es gibt wieder eine neue Schikane,um es einem zu vermiesen,das Ganze.  OK : erste Neuregelung,ging los vor 3Jahren, da mussten wir ,meine Frau und ich,eine Bestaetigung,oder als Beweis,dass unser Heirats-Zertifikat,keine Faelschung ist,eine Bestaetigung erbringen,vom Standesamt Kathu/Phuket...,denn dort haben wir vor ca. 29
Jahren geheiratet.(neues Gesetz sagen die Immigration Polizisten)   Zu unserem Gleuck haben wir in Phuket geheiratet und nicht in Korat,oder noch weiter.  So, dieses mal Dez. 2009, neues Visa faellig, wieder neues Gesetz. Also wieder Heiratsbestatigung,vom
Standesamt,ab jetzt, jedes Jahr,denn vieleicht ist man ja schon geschieden. OK. gesagt getan,ab, nach Kathu,neue Bestaetigung holen,wieder zurueck zur Immigration,alle Unterlagen vorgelegt.............jetzt braucht der Polizist auch noch ein Hochzeitsfoto,von uns , hamma nicht,also wieder weggeschickt,zum Fotografen,in die Stadt,ein Schnellfoto gemacht,(beide,Sie und ich ,grimmige Gesichter,weil Stocksauer,wegen der Schickane),da meinte der Polizist,es waere ja nicht gerade ein schoenes Foto,meine Frau sagte,waere doch kein Wunder,wenn man hier hin und her gehetzt wird.     So,nun kam noch eins Obendrauf..............jetzt verlangt der Polizist, dass die 400 000.-Baht,die man ja 3 Monate vorher,da liegen haben muss, nur noch mit meinem Namen im Bankbuch akzeptieren kann. Neues Gesetzt sagt er,kann mich ja bei der Regierung beschweren. (die letzten 11 Jahre,war es OK,mit zwei Namen, meine Ehefrau und ich.) So nun bekam ich 2 Monate Verlaengerung,1900.- Baht abgedrueckt und Tschuess. So, dann die 2Monate,wieder hin alle Unterlagen ,neu gemacht, Bankstatement usw.,wieder im Feb.2010 1900.- Baht abgedrueckt,dann auf 1 Monat Warteschleife. Mal sehen,wie es weitergeht. ( alle 90 Tage,eine Adressenmeldung zu machen,ist ja auch nur eine Schikane,denn wenn man sein eigenes Haus, Motorraeder, Auto, usw. hat,wird man wohl nicht. alle 90 Tage,seinen Wohnort wechseln.oder findet das jemand so alles in Ordnung ?.) Dass der Polizist,der nun schon 10 Jahre,in Phuket dienst tut, der sitzt wegen meiner nicht ,vor einem leeren Weihnachtstisch,dass will ich nur andeuten,denn so mancher koennte ja denken ich bin Geizig,oder so.
Es wuerde mich freuen,wen der eine oder andere Expat,auch berichten wuerde,wegen meiner Neugierde.Denke manchmal,nur ich werde schickaniert. Frage ja auch mal so Bekanntschaften vom Central oder so........hoere keine Klagen. Jeder sagt mir.....kein Problem,mit Visa ,geht Reibungslos,habe ja Rente.....usw.,keiner klagt,aber keiner,nur ich.........
Gespeichert

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #1 am: 18. März 2010, 21:26:19 »

Maske

Das was du berichtest ist fast unglaublich, sicher hättest du das nicht geschrieben wenn es nicht wahr wäre.

Meine Rente ist über 65 000 THB, darum mach ich kein Familien Visum mehr und mein Frau brauch nicht mitkommen,

lebe schon 16 Jahre in der Provinz Sukhothai, meine Immigration ist Meh-Soht an de Grenze Myanmar.

Es gibt keine Probleme, ich kenne viele Leute, alle die das Familien Visum machen werden immer mehr schikaniert,

man will Fotos mit der Frau im Haus, man wollte von einen Bekannten Foto mit Frau auf den Bett, das hat er verweigert.

Mein Tipp, es gibt ein offizielles Bescherte Formular, TM weiß ich nicht, alles aufführen und an die Immigratio BKK senden,

was du berichtet hast ist zu heftig.
Gespeichert

Maske

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #2 am: 18. März 2010, 21:46:42 »

Hallo Sam.    Vielen Dank fuer Deine Antwort. Ja, ich weiss schon wenn man mit 800 000.- ein Visum macht,dann geht es einfacher,nur wenn  dann irgendwann nicht mehr so viel hat,dann ist es seh sehr schwierig ,den alten Status zu bekommen.Das mit genug Rente,ist schon das Beste,aber ich habe keine 60 000.- Baht Rente. Deshalb,weitermachen und weiterhin aergern in meinem Fall.Bin in 2 Monaten 65,hoffe ich...hahahaha.
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #3 am: 18. März 2010, 22:06:00 »

Hallo Maske

Das die 400kBaht auf den Namen des Ehemanns angelegt werden muessen wurde mir letztes Jahr (in Bangkok) auch mitgeteilt, desweiteren muss ich die Uebersetzung der Heiratsurkunde nochmals von der deutschen Botschaft beglaubigen lassen.

was soll's, wenn die Leutchen das so wollen, ich aergere mich nicht wegen so was.  :D :D :D
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #4 am: 18. März 2010, 22:15:22 »

Maske,
kann es sein,das du dort einen forschen Auftritt machst.
Dann machen die doch gleich dicht,und Ende im Gelände.
Gespeichert

Maske

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #5 am: 18. März 2010, 23:52:41 »

Hallo Ihsan Yamaha.

                                Danke fuer Deine Antwort und um Deine Frage zu beantworten......ja, mag sein dass ich manchmal auch
                                eine boese Grimmaasse ziehe, kann ja nicht so falsch grinsen wie ein Asiate, schaffe es nicht...hahahah.
                                Denn wenn man weiss,dass sie uns nicht moegen,hat man ja auch so seine Gedanken und Gefuehle.
                                Denn in meiner Heimat Europa, da gibt es halt andere Gesetze und hoffe,so Klammheimlich,dass unser Herrgott
                                es allen heimzahlt,die andere Menschen schickanieren. Es ist doch zum Kotzen,wenn ich im Hof hinten,an die 30-
                                40 Burmesen,in der prallen Sonne ,mit Kind und Kegel,am Boden sitzen sehe und die dann mit dem vergitteren
                                LKW abtransportiert werden,wer weiss wohin. Soll einen so eine Sache kalt lassen ?  Dann gehste die Treppen
                                hoch,rein ins Kuehle und siehst die netten in Uniform..............................und Auslaender,die so fast alle nicht
                                grinsen,wer weiss, warum nicht. Das wars. Cau Cau.
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #6 am: 19. März 2010, 00:15:50 »

Jo so ist es,bei mir war das auch schon mal Scheißtreibend,noch eine Copie,und dann noch eine,und
dann haben wir es. C-- C-- {/ {[
Immer nach der Laune der Dame oder dem Herrn,bei der Immi. C-- C-- {/ {[
Hier in D da braucht man das ja nicht.
Gespeichert

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #7 am: 19. März 2010, 18:35:12 »

Gestern um 11.00 klingelt bei mir das Telefon, die Immi Mae Sai ist dran.
"Bei Ihrem Bank statement sind keine 3 Monate für Ihre 400k sichtbar, kommen Sie bitte vorbei und bringen uns noch Kopien der vorherigen Seite Ihres Sparbuches....Nein, faxen geht nicht, weil wir unter der Kopie des Sparbuches Ihre Originalunterschrift brauchen."

Ich bin dann 160km hin und wieder 160km zurückgefahren.  {[  {/

Klar, war irgendwo mein Fehler, denen bei der Antragstellung nur die letzte Seite des Sparbuches mit nur 6-7 Einträgen zu geben. Aber die haben den Antrag mitsamt allen Dokumenten nach Prüfung auf Vollständigkeit angenommen und uns dann nach Hause geschickt.  ???
Gespeichert

Maske

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #8 am: 19. März 2010, 19:39:57 »

Hallo Mfritz38


             Hahaha............ja, bei und Auslaendern ist man ganz unerbittlich und aesserst genau,nichts durchgehen lassen,
             denn, wir sind ja Wehrlos.   Der Staerkere hat recht, bassta,wenn es Dir nicht passt,sagte einer im Dezember,
             dann beschwere dich doch ,beim Suthep T. (stellvertretender PM.). Er sagte auch zu mir,Wortwoertlich,"Thailand
             wartet nicht auf dich". Habe es nicht verstanden,meine Frau aber. Beschweren nuetzt nichts,denn ein Thai verzeiht
              niemals und ist immer im Recht, nicht zu vergessen ,deren krankhafte  Rachsucht.Eine Kraehe hackt der anderen..
             Nur ein kleiner Vergleich.   "der Affe,klaut Dir Deine Banane,wenn Du sie aber zuruecknehmen willst,beisst er Dich "

                                                                                           Viel Spass,in Deiner Provinz,und Fahren macht ja Spass,mit einem
                                                                                            bequemen Roller.      Cau Cau.
             (ich versuche es auch,mir alles gut zu reden,so wie :   endlich schicken sie uns hin und her,macht doch Spass,ist doch
                      super,   er muss immer an seinem Stuhl sitzen und wir koennen so richtig toll durch Phuket kurven) aber immer
              schaffe ichs halt auch nicht.

Gespeichert

schoopthai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 303
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #9 am: 19. März 2010, 20:12:03 »

Hallo @maske,

du wohnst und lebst in diesem Land.
Daher solltest du auch wissen
welche Auflagen du erfuellen musst um hier dauerhaft zu leben.
Warum beschwerst du dich?
Falls diese Auflagen fuer dich zu hoch sind, warum geht du nicht einfach nach Deutschand zurueck????
Einfach nur eine Frage, wuerde mich allerdings interssieren was dich in diesem Land haelt.

Bis dann
Michael
Gespeichert

ThaiAlarm

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #10 am: 19. März 2010, 20:17:01 »

Hallo Maske, haste noch immer nicht bemerkt, wie besch.... in der Form(atierung) Dein Text hier erscheint? Dagegen kann man etwas tun, gegen die Selbstherrlichkeit einiger Immi-Mitarbeiter weniger.
Ich möchte aber, mutig wie ich bin, die Behauptung aufstellen, dass der Mehrheit der Foristen hier - sofern es Expats sind - solche Erfahrungen erspart geblieben sind. Versuchs doch mal mit einer anderen Taktik. Sobald Du das Office verlassen hast, kannst Du Dich ja austoben.
Viel Glück für Deinen nächsten An- und Auftritt!
Gespeichert

Lupus

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
    • Thaiwolf - private Homepage mit vielen Bildern
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #11 am: 19. März 2010, 20:28:28 »

Cau Cau.

Wiki: Cau Cau war ein chinesischer General, Stratege, Politiker, Dichter und Kriegsherr während der späten Han-Dynastie.
Was willst Du uns damit sagen?
oder meintest Du das ital. "Ciao bella, Ciao"?
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #12 am: 19. März 2010, 21:05:26 »


Da muss ich doch für Maske Partei ergreifen.
Was die hier mit den verheirateten aufführen spottet wirklich jeder Beschreibung.
Das in keiner Art und Weise im Gegensatz zum Visum für Ledige gerechtfertigt ist.
Verheiratete werden mit Fragen gequält und mit Auflagen bestellt, die einem völlig sinnlos erscheinen.
Was der eigentliche Grund für so eine unterschiedliche Handhabung zwischen Ledige und Verheiratete
ist, ist nicht nachvollziehbar. Das Geld allein kann es ja nicht sein, was wiederum ein Rätsel darstellt.
Warum muss ein Alleinstehender über 800Ts. verfügen können und ein Verheirateter der ja in der Regel
eine ganze Familie ,seine Eigene und vielmals noch eine weitere Thai Sippschaft erhalten muss, nur 400 Ts.haben.
Ich jedenfalls habe das Spielchen mit dem verheirateten Visum nur einmal mitgemacht. Ab dann war ich (inoffiziell
nicht mehr verheiratet)Jetzt mach ich nur mehr das "Ledigenvisum" und das ist in einer halben Stunde erledigt.
Ohne großes PiPaPu.

phumphat
Gespeichert

Maske

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #13 am: 19. März 2010, 23:11:25 »

     Bedanke mich bei denen, die mir meine Fragen,(Visaerfahrungen beid. Immi.)beantwortet haben,es hat mir sehr viel gebracht.

     Fuer die,denen meine Schreibweise nicht gefaellt,kann ich nicht weiterhelfen. {[ Allerdings,der Ratschlag,mit draussen Abreagieren,ist sehr Akzeptabel. OK.wohl auch gut gemeint.

     Die, die meinen,sie muessen mich,( nach 34 Jahren ,in Thailand lebend.davon 14 Jahre in Patong) nach Deutschland

     zurueckschicken,die bekommen von mir ,nur ein muedes Laecheln. }{

      Dann wenn einer nicht weiss, was  "   Cau Cau ,bedeutet " dann denke ich, ich bin im falschen Forum gelandet. ???

     Phumpat.   Du weisst, um was es mir geht,naemlich nur ums Prinzip.Danke fuers Verteidigen. Es besagt auch,dass Du,
                       Rueckgrad hast,mit Deiner treffenden Ausfuehrung. Kann ja nicht jeder von sich behaupten,was.


                       Wollte kein Dauergast,in Eurem Forum sein,denn ich weiss,wie es ausartet. Der liebe Roy,kennt mich schon
                       bin aber nicht sicher,ob er mich bemerkt hat,hier im Forum.   Verrate nur,dass ich ein Muenchener bin und
                       in Thalang lebe.
« Letzte Änderung: 19. März 2010, 23:28:30 von Maske »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.796
Re: 1 Jahres Visa/neue Regelung.
« Antwort #14 am: 20. März 2010, 03:37:28 »

Wegen dem Cau Cau stehe ich  auf dem Schlauch  ??? , genauso wie bei Blackmicha, der immer was von Kinjau schreibt,  was auch keiner  kennt, aber vielleicht ist das  nur Vietnamesisch  :-)

Als Münchner hättest Du noch die Wahl eines Multiple Non O vom dortigen Konsulat mit deutlich weniger Aufwand und Scherereien, falls es Dich doch so einmal im Jahr in die Heimat ziehen sollte...
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 22 Abfragen.