ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Eine Alternative - zu Thaksin  (Gelesen 14812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #15 am: 25. März 2010, 19:50:04 »

...Soldat...

Naja, du und SOLDAT ?  :] :] :]

W15'ner wenn's hoch kommt. Aus welcher ZDV haste denn dein Wissen  }{ ueber Kriegs-Fuehrung  {--.

@Waitong,
und den Dienstgrad bitte. {:} :-)
Und Lufftwaffe,Herr,Marine`? {:} ;)
Gespeichert

ThaiAlarm

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #16 am: 25. März 2010, 19:53:12 »

Wer nicht rot ist, muss nicht zwangsläufig gelb sein, und umgekehrt. Auch ich kann den roten Bluthund nicht leiden, doch die Gelben ebenso wenig. Das ist meine Meinung, und ich bitte das zu respektieren.
Zum Thema: Jede Alternative zu Thaksin - der ja ohnehin nicht in den nächsten Jahren Premier werden kann - wird vorerst eine Art "roter Abhisit" sein. Abhängig und bestenfalls an der langen Leine. Ob Thaksin dann noch der Puppenspieler sein wird oder andere, bleibt abzuwarten.

Oppositionsführerin Suu Kyi in Burma, Mandela, Ghandi ( der wird ja gerne von Thaksin herangezogen) sind fuer ihren Ueberzeugung auch ins Gefaengniss gegangen. Alle haetten auch vom Ausland aus ihren kampf fuehren koennen.
Das ist so nicht richtig. Nach ihren Verhaftungen hatten sie keine Möglichkeit mehr, ins Ausland zu gehen. Und Ghandi hatte es mit zivilisierten Gegnern zu tun. Darüber hinaus wären alle drei im Exil keine Lichtgestalt geworden, geradezu angebetet von ihren Anhängern.
Ich wünschte, Thaksin würde heute zurück kommen, das wäre eine Beschleunigung der weiteren Entwicklung, in welche Richtung auch immer.
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.114
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #17 am: 25. März 2010, 19:57:45 »

Zu Thaksin gibts viele (besser) Alternativen - sogar Abhisit waere eine, das Problem ist nur sein Anhang und die Marionettenspieler im Hintergrund  ;) - die werden auch beim Nachfolger wie ein Bremsklotz am Bein haengen.

Und feige, naja - nicht mehr und nicht weniger als die anderen ( auch die solchen, die mittlerweile bei der Armee naechtigen ...) und er hat halt mal hohe Instanzen und die Armee gegen sich  ???

Das allerbeste waere, ueber den Herrn Thaksin am besten garnicht mal zu sprechen - jedes Wort ueber ihn ist Gratis-Werbung und ich denke nichts wuerde ihm mehr stinken, wenn ganz Thailand ueberhaupt nicht mehr ueber ihn spricht!
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #18 am: 25. März 2010, 19:59:24 »

mal eine frage könnte sich Thailand einen Fall wie  Aung San Suu Kyi, also das selbe mit Thaksin im Gefängnis oder Hausarrest leisten ? da läge doch noch mehr Sprengstoff in der Luft wenn dem so währe oder nicht  {-- {-- {-- .

In der jetzigen Situation kann die Regierung doch nur froh sein wenn Thaksin nicht kommt, und sie Ihn nicht verhaften und oder in Hausarrest stecken müssen.
« Letzte Änderung: 25. März 2010, 20:11:15 von crazyandy »
Gespeichert

ThaiAlarm

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #19 am: 25. März 2010, 20:09:07 »

Das allerbeste waere, ueber den Herrn Thaksin am besten garnicht mal zu sprechen - jedes Wort ueber ihn ist Gratis-Werbung und ich denke nichts wuerde ihm mehr stinken, wenn ganz Thailand ueberhaupt nicht mehr ueber ihn spricht!

Volltreffer! Aber da wir hier im Forum (mehrheitlich) keine Thai sind, können wir getrost weiter machen mit der Schelte, Verherrlichung, Zustimmung, Duldung und Ablehnung.
Gespeichert

ThaiAlarm

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #20 am: 25. März 2010, 20:12:29 »

111 Beiträge von ThaiAlarm. Ich lasse diese Zahl erst einmal wirken und gehe derweil an die Hotelbar.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #21 am: 25. März 2010, 20:18:25 »

Wer hat den nun den Längsten, Mädels :o
Es wird einem ja schon Angst und Bange, hier ein Thema zu Red/Yelloe anzuclicken.....Spielplatz der Eitelkeiten, I guess. --C
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #22 am: 25. März 2010, 20:20:12 »

crazyandy, das ist der Punkt !

Bei den Burmesen ist die Weltoeffentlichkeit wohl mehrheitlich gegen das (dortige) Militaer eingestellt. Wenn THAKI wirklich der grosse Stratege waere, wie der "W15'er" meint, sollte er sich nicht zu schade sein den Loewen in seiner Hoehle zu besuchen.

Aber er macht es nicht, weil er zu viel auf dem Kerbholz hat ?        Oder, weil er feige ist ?       Oder, beides ?

« Letzte Änderung: 25. März 2010, 20:27:14 von Waitong »
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #23 am: 25. März 2010, 20:26:56 »

warscheinlich können alle auch die Expats froh sein wenn Er nicht mehr Thailand betritt, zu mindestens zum jetzigen Zeitpunkt und der jetzigen Konstellation
Gespeichert

gruffert †

  • Träger des Tip Verdienstordens!
  • gehört zum Inventar
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #24 am: 25. März 2010, 20:27:49 »

Lustig, lustig, wie ihr euch hier eure Farang-Koepfe darueber zerbrecht, wer wohl Taki ersetzen koennte. Dass Waitong , Fred ud auch noch ein paar andere hier den Mann nicht moegen ist ja nun langsam genugsam bekannt. Das ist aber voellig unrelevant, denn die Mehrzahl der Thais wuerde ihn wieder waehlen, wenn die jetzigen Machthaber eine Wahl zulassen wuerden, und das ist das Einzige worauf es hier ankommt.

Guenther
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #25 am: 25. März 2010, 20:30:00 »

crazyandy, du hast schon wieder recht, denn THAKI hat seinerzeit sehr ueber die Auslaender hergezogen, das scheinen viele nicht zu wissen oder sie haben es vergessen.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #26 am: 25. März 2010, 20:34:49 »

ich dachte eher an innere Unruhen sollte ER unter Arrest gestellt werden
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #27 am: 25. März 2010, 20:35:59 »

Nein, Gruffert, das ist nicht das einzigste worauf es ankommt. Es kommt darauf an was laengerfristig das Beste fuer Thailand ist. Unter laengerfristig verstehe ich die Lebens-Zeitspanne fuer unsere Kinder und Enkelkinder deretwegen ich hier in Thailand lebe.
Gespeichert

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #28 am: 25. März 2010, 20:39:56 »

Wai und tong

Warum....? ??? --C
Gespeichert

Waitong

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.608
Re: Eine Alternative - zu Thaksin
« Antwort #29 am: 25. März 2010, 20:41:11 »

crazyandy, derartige Unruhen wuerden vielmehr die Aufmerksamkeit auf Thailand lenken und auch Konzequenzen fuer Thailand daraus erwachsen. Sanktionen gegen ein represives Regiem waeren denkbar.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 23 Abfragen.