ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die tägliche Schlagzeile!  (Gelesen 329285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.317
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4695 am: 15. Mai 2018, 07:15:31 »

Zitat
Aber sie verteidigen ihre Grenzen und das zu recht!
Dann wirds Zeit, dass die Europaeer auch mal ein paar (muessen ja nicht 50 sein) Invasoren an der Aussengrenze erschiessen. Waere interessant, was "die Welt" DAZU sagen wuerde.

Geht nicht, die Deutschen sind immer die Boesen egal was sie machen.
Gespeichert


Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.757
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4696 am: 15. Mai 2018, 07:20:53 »

Die wollten es doch so  {+
oder, die sind selber schuld.

Mir ist es doch egal, wo die Botschaft ist, ob in Tel Aviv  oder Jerusalem.
 :] haetten die US Botschaft ja auch auf den Golan verlegen koennen  :-X
dann haetten die Amies  einen Grund, in Syrien einzugreifen, wenn von dort eine Rakete angeflogen kommt  {--

Zitat
  Montag, 14. Mai 2018
Zynisches Kalkül der Islamisten

Die Hamas ruft wieder zum Sterben auf
 
Ein Kommentar von Benjamin Konietzny

 Ist die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem falsch? Vielleicht. Die Entscheidung der Hamas, Dutzende in den sicheren Tod zu schicken, ist es ganz sicher.
   

  https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Die-Hamas-ruft-wieder-zum-Sterben-auf-article20433399.html   

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4697 am: 15. Mai 2018, 07:25:15 »

Zitat
Mir ist es doch egal, wo die Botschaft ist, ob in Tel Aviv  oder Jerusalem.

Bist du ein Palistinaenser?

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.757
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4698 am: 15. Mai 2018, 07:39:39 »

Und was geht es einen Palaestinenser an, wo sich die US Botschaft befindet ?

Nicht Israel wird hier gewalttaetig sondern die Hamas  und ihre Unterstuetzer.
Israel ist hier verpflichtet, die auslaendischen Botschaften zu schuetzen gegen Uebergriffe jedweder Art.

Wenn die Hamas meint gewalttaetig und agressiv dagegen vorzugehen, dann weiss sie auch, dass es Tote  und Verletze gibt.

Anschliessend zu sagen , schaut her, die boesen Israelies  {+  wir haben doch nur friedlich dagegen protestiert  :]

  https://www.huffingtonpost.de/entry/die-usa-eroffnen-botschaft-in-jerusalem-5-dinge-die-ihr-dazu-wissen-musst_de_5af907bce4b00d7e4c1bd0e1?utm_hp_ref=de-homepage   

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4699 am: 15. Mai 2018, 08:09:57 »

Zitat
Und was geht es einen Palaestinenser an, wo sich die US Botschaft befindet ?

Ist nicht so einfach zu beantworten.

Auszug aus einem langen Text

Zitat
So ist es auch mit der Resolution 478. Das Annexionsverbot galt schon längst und zum völkerrechtlichen Status von Jerusalem gab es seit langem eine grössere Zahl anwendbarer Regeln des Völkerrechts, die in der Geschichte des Konfliktes Israel / Palästina regelmässig Eingang in Resolutionen der Generalversammlung und des Sicherheitsrats gefunden haben.

Dies führt in den zweiten Argumentationsstrang bei der Begründung des Vorwurfs einer Völkerrechtsverletzung, der historisch auf den völkerrechtlichen Sonderstatus von Jerusalem seit dem Völkerbund und seit der Teilungsresolution der Vereinten Nationen von 1948 verweist. Das soll hier nicht im Einzelnen nachgezeichnet werden. Es gibt dazu viel Literatur, mit vielen Meinungsverschiedenheiten.

Unbestritten ist, dass Israel in Westjerusalem seit 1948 de facto Souveränität ausübte, dass aber ursprünglich übereinstimmend die endgültige Statusfrage internationalen Verhandlungen innerhalb der UNO vorbehalten bleiben sollte. Unbestritten ist auch, dass Israel die tatsächliche Gewalt über West-Jerusalem nicht durch einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg erlangt hat, sondern (dies wiederum nicht unbestritten) durch eine Weitergabe des früheren Völkerbunds- dann UNO-Mandats mit dem genannten Vorbehalt.

An dieser Situation änderte sich im Prinzip bis 1967 nichts, als Israel im Sechs-Tage-Krieg Ost-Jerusalem eroberte. 1980 annektierte Israel die bis heute besetzten Gebiete des Westjordanlands und den Osten der Stadt Jerusalem und erklärte im so genannten Basic Law ganz Jerusalem zu seiner Hauptstadt. Ziffer 1 des Gesetzes lautet: «Jerusalem, complete and united, is the capital of Israel». Bezogen auf Ost-Jerusalem ist dieses Gesetz zweifellos völkerrechtswidrig. Der Stadtteil war 1967 in einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg erobert worden.


https://www.infosperber.ch/Politik/Jerusalem-Hauptstadt-Israel-Palastina-Volkerrecht

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.866
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4700 am: 15. Mai 2018, 08:31:35 »

Wann hoeren diese Auseinandersetzungen zwischen Arabern und Israel endlich mal auf ?

Am besten waere, alle ziehen dort weg, die Araber nach Sibirien und die Juden nach Australien, dann ist Ruhe.   ;D {[
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.797
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4701 am: 15. Mai 2018, 09:59:05 »

Das hört leider erst sicher dann auf, wenn Israel den Iran mit Atomwaffen angreift.

Warum mussten die auch unbedingt da angesiedelt werden??

Es ist so viel Platz, wo sie nicht stören würden, Mond, Mars, Grönland, Alaska...
Gespeichert

Thailernen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4702 am: 15. Mai 2018, 15:23:48 »

Da sind jetzt Bilder dieser Art erwünscht:

Thailands Polizei honoriert Unfallvideos

Gruß
TL
Gespeichert
สวัสดีครับ - TL

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.265
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4703 am: 16. Mai 2018, 00:16:58 »

Dieses Dementi scheint den Thais wichtig zu sein

Press Release : Thailand did not attend the opening ceremony of the Embassy of the United States of America in Jerusalem


With reference to the press report on the ceremony marking the opening of the Embassy of the United States of America in Jerusalem on 13 May 2018, which suggested that representatives of a number of countries, including Thailand, attended the said ceremony, the Ministry of Foreign Affairs wishes to state that neither the Ambassador of the Kingdom of Thailand to the State of Israel nor any Thai representatives attended the said event.

ausserdem hatte Thailand bei der UN - Resolution mit der grossen Mehrheit dagegen gestimmt:

UN Jerusalem resolution: How each country voted

https://www.aljazeera.com/news/2017/12/jerusalem-resolution-country-voted-171221180116873.html
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.265
Gespeichert
██████

werni

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.011
Re: Die tägliche Schlagzeile!
« Antwort #4706 am: 17. Mai 2018, 20:16:10 »

Um die richtigen Spuren zum Weltbild eines werni's zu finden reicht eigentlich schon eine simple Karikatur:


Wie Linke denken

Um aber den verleumderischen Satz des werni zu widerlegen -

Auf den braunen Spuren der NPD ;)

- ist es oppurtun die Rede der Alice Weidel mit Verstand nochmals selbst anzuhoeren :

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
 

Seite erstellt in 0.125 Sekunden mit 24 Abfragen.