ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Elektro Auto Lüge  (Gelesen 2920 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 471
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #30 am: 19. April 2020, 12:01:35 »

Sorry,bare auch das stimmt nicht so !!

"ABS (Ist inzwischen sogar bei Motorbikes vorgeschrieben)"

Für Motorräder gilt diese Pflicht erst seit 2017 und auch längst nicht für alle, sondern nur für solche mit mehr als 125ccm

Gruß
Buddy
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 471
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #31 am: 19. April 2020, 12:04:41 »

Noch einmal kurze Info zum NISSAN NOTE,da der KICKS die gleiche Technik in Thailand bekommt,ok 29 PS mehr,aber sonst Identisch !

Das erste Auto mit dieser Technik ist Nissan Note. In Fahrt bringt ihn die 109 PS starke E-Maschine aus dem ersten Leaf, mit dem man in der zähen Dauer-Rush-Hour locker und lässig mitschwimmt. Bei niedrigem Tempo und voller Batterie herrscht dabei die gleiche Ruhe wie im Leaf. Erst wenn der Pufferblock unter der ersten Sitzreihe leer ist oder man in einem der drei Fahrprogramme mehr Leistung abruft, meldet sich der Dreizylinder ein 1,2 Liter mit 79 PS zu Wort und betreibt das eingebaute Notstromaggregat. Weil der Benziner mit konstanten Drehzahlniveaus besonders effizient läuft und der im Vergleich zu anderen Hybriden relativ starke E-Motor viel Energie rekuperiert, sinkt der Normverbrauch auf konkurrenzlose 2,7 Liter. Das ist in dieser Klasse mit einem reinen Verbrenner kaum zu schaffen, erst recht nicht, wenn man sich wie Nissan mittelfristig vom Diesel lossagen will. Und selbst ein konventioneller Hybrid wie der Prius braucht etwa einen Liter mehr.

Gruß
Buddy
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.010
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #32 am: 26. Juni 2020, 14:02:43 »

Tesla landet in Qualitäts-Studie auf dem letzten Platz    :]

Teslas machen die meisten Probleme: Das zeigt die 34. jährliche Qualitätsstudie der renommierten US-Verbraucherschutzorganisation J.D. Power. Tesla ist das erste Mal im Test vertreten und landet auf dem letzten Platz aller 32 grossen in den USA verkauften Fahrzeugmarken.

https://www.20min.ch/story/tesla-rasselt-im-qualitaetstest-durch-905126893864
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.066
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #33 am: 26. Juni 2020, 16:06:01 »

Tesla landet in Qualitäts-Studie auf dem letzten Platz    :]

Mich hat eher gewundert, dass ein Ami vorn dabei ist. Der "Ruf" von FIAT (Fehler in allen Teilen) ist ja auch nicht der Beste und was konnten die besser als Mercedes?
« Letzte Änderung: 26. Juni 2020, 16:31:43 von Helli »
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.166
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #34 am: 26. Juni 2020, 16:38:40 »

Zu den ganzen negativen von eautos kommt das ich ihnen nichts abgewinnen kann.
Aber e Motorräder finde ich bis auf dem Preis ganz gut, für den Nahverkehr natürlich!
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.055
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #35 am: 26. Juni 2020, 16:43:23 »

Zitat
Aber e Motorräder finde ich bis auf dem Preis ganz gut, für den Nahverkehr natürlich!

Ja, was so diese Roller und eBikes angeht schon.

Zitat
Mich hat eher gewundert, dass ein Ami vorn dabei ist.

Da fällt mir ein was mein Bruder immer so sagt, der ist jahrlang in einer führenden Postion in der Autobranche und hat gezwungenermaße viel mit den Ammis zu tun, was Autos angeht.

Seine Rede immer: Er glaubt ja nie an Verschwörungstheorien, aber die waren sicher nie auf den Mond, den sie sind zu blöd ein vernünftiges Auto zu bauen  ;D
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.066
Elektro Auto Lüge
« Antwort #36 am: 26. Juni 2020, 16:59:48 »

Seine Rede immer: Er glaube ja nie an Verschwörungstheorien, aber die waren sicher nie auf den Mond, denn sie sind zu blöd ein vernünftiges Auto zu bauen  ;D

Das hätten sie ja auch nie geschafft, sie brauchten dafür einen deutschen "Altnahzie"! Ohne den Deutschen Bethe (Straßburg - damals Deutsch 1907-2005) hätte es auch keine A-Bombe gegeben!
Alle Wissenschaften in USA und deren publizierte Ergebnisse sind stark mit deutschklingenden Namen durchsetzt!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.636
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #37 am: 26. Juni 2020, 19:34:58 »

Seine Rede immer: Er glaubt ja nie an Verschwörungstheorien, aber die waren sicher nie auf den Mond, den sie sind zu blöd ein vernünftiges Auto zu bauen  ;D

Sehe ich auch so, bin in den Neunzigern ein Oldsmobile gefahren, man muss schon vernarrt sein in die Amischlitten, um grosszügig über "saftelnde" Dichtungen,

zeitweise Aussetzen des 8. Zylinders (jaja, ich weiss, zukunftsweisend, die Zylinderabschaltung  ;] ) und vor allen Dingern die grosszügige Auslegung der

Spaltmasse zu ertragen...

Ok, ich war es damals...  {:}

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.481
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #38 am: 26. Juni 2020, 19:44:45 »

Alle Wissenschaften in USA und deren publizierte Ergebnisse sind stark mit deutschklingenden Namen durchsetzt!

Da frag ich mich doch, hat Deutschland in der Forschung nicht mehr zu bieten, dass all die Top Wissenschaftler auswandern oder ausgewandert sind.
Muesste sich die DE Regierung nicht an die eigene die Nase fassen? und sich fragen, wieso die Deutschen Unis im Ranking nicht die vorderen Plaetze (egal ob europaeisch oder global) belegen?

Machen diesbezueglich die USA einiges richtig, oder DE einiges falsch... your choice Helli   ;)
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.055
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #39 am: 26. Juni 2020, 20:20:04 »

@Bruno

Damals in der Nachkriegszeit hatte das vermutlich
noch andere Ursachen, den Trend aber das Highperformer DE
den Rücken kehren gibt es aber schon, Grund wird wohl auch sein,
das hier vom Brutto nicht viel übrig bleibt ...

Jetzt aber zurück zum eAuto
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.066
Elektro Auto Lüge
« Antwort #40 am: 27. Juni 2020, 14:32:57 »

Alle Wissenschaften in USA und deren publizierte Ergebnisse sind stark mit deutschklingenden Namen durchsetzt!

Da frag ich mich doch, hat Deutschland in der Forschung nicht mehr zu bieten, dass all die Top Wissenschaftler auswandern oder ausgewandert sind.
Muesste sich die DE Regierung nicht an die eigene die Nase fassen? und sich fragen, wieso die Deutschen Unis im Ranking nicht die vorderen Plaetze (egal ob europaeisch oder global) belegen?

Machen diesbezueglich die USA einiges richtig, oder DE einiges falsch... your choice Helli   ;)
Diese Frage ist doch einfach zu beantworten (siehe @tom_bkk)! Es geht immer nur um Geld! Die USA kaufen die Leute weg, geben ihnen mehr Möglichkeiten (incl. einem Pass).
DE hat für sein komplettes Bildungswesen nicht viel übrig. Die Mittel werden u.a. für die ungewollte Integration der Zuwanderer gebraucht. Für die gleichen Leute wird auch das Bildungsniveau massiv runter gefahren und die Unis mit Geschwätz"wissenschaftlern" geflutet.
Die wenigen MINT-Leute lassen sich vom DE-Steuerzahler kostenfrei ausbilden und gehen dann in die USA, um Geld zu verdienen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.055
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #41 am: 28. Juni 2020, 01:54:52 »

Von den Hybriden, die schon vorher beschrieben wurden halte ich aber auch wenig. Klingt zwar auf den ersten Blickt gut, braucht aber unnötig Platz und macht das Fahrzeug schwerer.

Die Idee gabs auch schon mal gaanz früh mit anderem Einsatzgebiet: https://de.wikipedia.org/wiki/Panzerkampfwagen_VI_Tiger

Zitat
Einen unkonventionellen Entwurf stellte der von Professor Ferdinand Porsche konstruierte und auch Porsche-Tiger genannte VK 4501 (P) mit seinem benzinelektrischen Antrieb dar, bei dem zwei jeweils 320 PS starke Zehnzylindermotoren zwei Generatoren antrieben, mit deren Strom die zwei an den hinteren Antriebsrädern angeflanschten Elektromotoren gespeist wurden. Große Nachteile waren der hohe Bodendruck des Fahrzeuges, die geringe Reichweite im Gelände von nur 50 km und technische Schwierigkeiten mit den luftgekühlten Motoren.[5]
Gespeichert

Phyton

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 60
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #42 am: 28. Juni 2020, 14:52:39 »

Also ich habe einen Hybriden, genauer schon den Zweiten. Zuerst den Toyota Auris, jetzt den CHR.

Nach über 20 Jahren Mercedes Benz, zuletzt ein W210 bei dem nach knapp 5 Jahren Entrostung und Tausch einer Tür wegen Rost durchgeführt wurde, hatte ich die Schnautze voll von Premium. Premiumpreise bezahlen und minderwertige Ware bekommen, passt mir nicht.

Mit den Hybriden war/bin ich sehr zufrieden. Für den Stadtverkehr und Überland sind sie für mich nahezu perfekt. Wenn jemand aber täglich mehrere 100 km auf der Autobahn verbringt kann der Hybrid seine Stärken nicht zeigen.

Ich bewege den Hbriden wie jedes andere Auto, dass ich vorher hatte, beim Gesamtverbrauch liege ich knapp unter 5 l Super.
Systemleistung 122 PS und 1495 kg Leergewicht.
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 23 Abfragen.