ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 31 [32] 33 ... 41   Nach unten

Autor Thema: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung  (Gelesen 44865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.298
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #465 am: 11. März 2018, 19:36:52 »


Dazu passt sehr gut, dass vor ca. einem halben Jahr permanenter Flugzeuglärm nächtens im Umkreis z.B. des Flughafens Köln/Bonn aufgedeckt wurde...

Ein Schelm, der Böses dabei denkt...  >:

https://www.presseportal.de/pm/122471/3820598

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #466 am: 12. März 2018, 09:55:23 »

Laut einer neuen Forsa-Umfrage liegt Merkel in der Beliebtheit klar vor den möglichen SPD-Herausforderern Nahles und Scholz.

Das mag zum einen daran liegen, daß Merkel nicht mit ernstzunehmenden Gegnern verglichen wird, wie beispielsweise Dr. Mabuse oder Graf Dracula. Zum anderen ist das ein klares Zeichen des kollektiven Irrsinns.

Kein Kanzler hat Deutschland größere Schäden zugefügt als Angela Merkel, sie übertrifft sogar Helmut Kohl.

Es tut gut, wieder einmal an die Zahlen Professor Hankels erinnert zu werden, wonach die deutsche Volkswirtschaft pro Jahr im Außenhandel Überschüsse in Höhe von 190 Milliarden Euro erwirtschaftet, von denen 180 Milliarden spurlos in der Eurozone versickern.

Dieses Geld fehlt uns, weshalb wir das höchste Renteneintrittsalter haben und die geringsten Renten bezahlt bekommen, gemessen am letzten Einkommen.

Merkels Eurorettung bedeutet Altersarmut für uns Deutsche.

Dank Merkel haben wir die höchsten Strompreise, dank Merkel verfallen unsere Straßen, Brücken und Schulen.

Dank Merkel gibt es Bürger erster Klasse, "die noch nicht solange hier wohnen", und ausgebeutete Schwerstbenachteiligte, "die schon länger hier wohnen".

In jedem anderen Land der Welt wäre eine Merkel dafür bereits verjagt, erschossen oder zumindest eingesperrt worden.

In Deutschland hingegen wird sie wiedergewählt.

 {* {+

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #467 am: 12. März 2018, 09:58:52 »

Der zukünftige Bundesinnenminister Seehofer hat angekündigt, noch vor Ende dieses Jahrzehnts einen Deutschen auf den Mond zu schicken.

Wie, das glauben Sie nicht? Sie haben recht, das ist gelogen, auch wenn ich nichts dagegen hätte, wenn eine bestimmte Bundeskanzlerin noch vor Ende dieses Monats auf den Mond geschossen würde.

Tatsächlich hat Seehofer schnellere Bearbeitung der Asylanträge angekündigt, außerdem eine Beibehaltung der Grenzkontrollen, null Toleranz gegen ausländische Straftäter, schnellere Abschiebungen und mehr Sicherheit für das ganze Land.

Und ja, das können Sie wirklich glauben, also, daß Seehofer dies angekündigt hat.

Seehofer hatte noch nie ein Ankündigungs-Defizit, nur ein Durchführungs-Defizit.

Den ersten Deutschen auf dem Mond halte ich für viel wahrscheinlicher als eine Umsetzung der Seehoferschen Ankündigungen.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.184
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #468 am: 12. März 2018, 10:08:37 »

Der zukünftige Bundesinnenminister Seehofer hat angekündigt, noch vor Ende dieses Jahrzehnts einen Deutschen auf den Mond zu schicken.


Sich selbst.     {--
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.501
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #469 am: 22. März 2018, 19:53:47 »


Alexander Gauland (AFD) : Großartige Antwort auf die Regierungserklärung von Angela Merkel!



 ;}
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #470 am: 22. März 2018, 20:29:59 »

Wunderbar!!  {* {* {*

Der müsste Kanzler sein, dann geht es wieder Berg auf!!
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.501
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #471 am: 24. März 2018, 19:19:22 »


Ich bitte um Ihre/Deine Aufmerksamkeit:

Es geht um die Meinungsfreiheit in der BRD, die durch Massenmedien, Staatsfunk und dem Merkel-Regime außer Kraft gesetzt wurde. Widerstand ist geboten! Jetzt und heute! Für die Freiheit von Ideen und Meinungen, für das Recht Andersdenkender gilt es zu kämpfen. Die Herrschenden haben mit unseren Menschenrechten zugleich das Grundgesetz zu einem Wegwerf-Artikel degradiert. Merkel und Maaß müssen weg. Die „Gemeinsame Erklärung“ benötigt die Unterstützung jedes Deutschen, der für die Freiheit eintritt. Jede Unterschrift ist ein offener Widerspruch zu den Merkel-Lügen.

Hier die Weltnetzseite: https://erklaerung2018.de/

Beste Grüße
Lung Tom
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #472 am: 24. März 2018, 23:56:38 »

Da wird hier kaum einer unterzeichnen können!  {+

Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und andere Akademiker, die sich dieser Erklärung anschließen wollen, teilen dies bitte mit unter: info@erklaerung2018.de

Unterzeichner ohne Absender und Berufsbezeichnung können nicht veröffentlicht werden. Wir bitten alle Unterzeichnungswilligen außerhalb der genannten Berufsstände um Verständnis dafür, dass wir den Personenkreis einschränken müssen.


Von der Seite des gesetzten Links!

Was bilden die sich denn ein?? ??? Das normale Volk muss draußen bleiben! {[ {+
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #473 am: 25. März 2018, 08:56:06 »

Was bilden die sich denn ein?? ??? Das normale Volk muss draußen bleiben! {[ {+

Die Meinung des normalen Volkes interessiert das Politiker-Dreckspack schon lange nocht mehr.

Von daher vielleicht ein guter Schachzug nur "Höhergestellte" unterschreiben zu lassen.

Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.156
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #474 am: 25. März 2018, 09:49:44 »

Zitat
Messerattacken sind in Nordrhein-Westfalen ein blinder Fleck. Nicht, was die Berichterstattung angeht – in den Zeitungen liest man gefühlt täglich davon – sondern was die Statistik anbelangt. Denn aus den amtlichen Erhebungen ist nicht ersichtlich, wie viele Attacken mit Stichwaffen es in dem Bundesland jährlich gibt.

Die SPD will das ändern und fordert eine eigene Stichwaffen-Statistik. Um die Brisanz ihres Antrags zu verdeutlichen, ließen der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Hartmut Ganzke, und sein Kollege, Vizefraktionschef Thomas Kutschaty, alle Messer-Attacken von September 2017 bis März 2018 zählen.
Drei Messerattacken jeden Tag

Das Ergebnis ist alarmierend: 572mal haben Täter auf ihre Opfer eingestochen.
Im Schnitt sind das mehr als drei Messerattacken pro Tag. Grund genug, beim zuständigen Minister nachzufragen. Der heißt Herbert Reul, Vater dreier Töchter und gelernter Soziologe.

Dem ZDF erläuterte der christdemokratische Innenminister, wie er das Problem in den Griff bekommen möchte: „Polizisten schützen wir dadurch, daß wir sie mit Schutzwesten ausstatten, dadurch daß wir sie vorbereiten in Schulungen auf solche Vorgehen, und Bürgerinnen und Bürger werden einfach sensibler sein müssen. Man muß nicht unbedingt Menschen nah an sich ranlassen.

Super, sehr guter Ratschlag  {/

http://www.anonymousnews.ru/2018/03/20/messerattacken-durch-migranten-nrw-innenminister-erklaert-das-deutsche-volk-zu-freiwild/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #475 am: 25. März 2018, 10:24:34 »

Ich empfehle von daher jedem Menschen in D, eine Ritterrüstung zu tragen, um ganz sicher zu gehen, nicht von einem: ich disch Messer Kollegen abgestochen zu werden!  }{
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.501
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #476 am: 25. März 2018, 17:38:12 »

Da wird hier kaum einer unterzeichnen können!  {+

Was bilden die sich denn ein?? ??? Das normale Volk muss draußen bleiben! {[ {+

Hast ja Recht. Ich hab die Einschränkung auch gesehen und mich etwas gewundert, aber ich finde die Aktion ganz interessant. Und man erkennt schon, das sich da nicht nur die "üblichen Verdächtigen" melden  ;D

Hab noch was gefunden, was dies etwas relativiert:

Keine Akademiker-Veranstaltung: Klarstellung zu „Erklärung 2018“ – Vera Lengsfeld schreibt zum Erfolg

Von Peter Helmes

Der Geist steht nicht mehr nur links

Bei einigen Lesern scheint der Eindruck entstanden zu sein, die „Erklärung 2018“ sei eine Art elitärer Veranstaltung – sozusagen von Akademikern für Akademiker. Dies trifft aber nicht zu, überhaupt nicht.

Die Erstunterzeichner wollten mit der Erklärung nicht nur die falsche Politik der Großen Koalition anprangern, sondern auch zeigen, daß „der politische Geist“ nicht von den Linken gepachtet ist, sondern erfolgreich seinen Marsch zur Mitte begonnen hat.

Wer erinnert sich noch an einen gewissen Günther Grass und seine intellektuellen Kinderchen? Mit dem gesammelten Rückenwind der ´68er verkündeten sie ex cathedra:

„Der Geist steht links!“

Und viel künstliches „Volk“, äh künstlerisches Volk, solidarisierte sich mit denen, die weiland Willy Brandt in den Himmel hoben und die Links-Götzen Mao, Pol Pot, Marx etc. verherrlichten – unterstützt durch die üblichen linken Hofschranzen-Medien. Schlimm war nur, daß im echten Volk sich tatsächlich die Meinung breitmachte, daß wer „Geist“ hatte automatisch links zu verorten sei.

Das hat sich geändert, sehr geändert. Viele Intellektuelle haben gemerkt und wissen inzwischen, daß mit Arbeiterparadies-Verlockungen im wahrsten Sinne des Wortes kein Staat zu machen ist.Ich zitiere aus einem kurzen Schriftwechsel zwischen dem langjährigen conservo-Leser „Karl Schippendraht“, dessen Kommentare ansonsten stets sehr bemerkenswert sind, und mir:

„Karl Schippendraht“:

„Ohne Bürgerkrieg werden keine demokratischen Verhältnisse in Deutschland mehr herzustellen sein.

Bei der Erklärung 2018 zeigen sich gewisse Nebenwirkungen, wenn man sich in elitär-abgehobener – Manier etwas über den Durchschnittsbürger stellen will. Damit meine ich nicht die verwerflichen Aktionen gegen die Unterzeichner, sondern die Tatsache, dass sich in diese “ Akademikerliste “ nun auch Hochstapler und Saboteure einschleichen.“

Hier gehts weiter:
https://conservo.wordpress.com/2018/03/25/keine-akademiker-veranstaltung-klarstellung-zu-erklaerung-2018-vera-lengsfeld-schreibt-zum-erfolg/
« Letzte Änderung: 25. März 2018, 18:29:21 von Lung Tom »
Gespeichert

Daeng

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #477 am: 25. März 2018, 18:31:50 »

Wunderbar!!  {* {* {*

Der müsste Kanzler sein, dann geht es wieder Berg auf!!
Hast Du Dein Parteieintritt schon unterschrieben?
Oder liegts an den Gebühren?

Du sagst der müsste Kanzler sein!
Der Gauland will aber gar nicht Kanzler!
Weil er dazu zu kein Sportabzeichen hat (man könnte es auch anders nennen...-).

Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #478 am: 25. März 2018, 22:25:55 »

Nö, es liegt weder an den Gebühren, noch an sonst was.

Ich lebe seit über 12 Jahren non Stopp in Thailand.

Brauche von daher in keiner Partei oder Verein zu sein.

Werde sicherlich, wenn mich niemand zwingt, jemals noch mal Deutschen Boden betreten,
höchstens in der D Botschaft, wenn ich einen neuen Pass brauche.

Also höchstens noch 2 mal... ;D
Gespeichert

Daeng

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #479 am: 26. März 2018, 02:48:32 »

Manches Mal kommt es ganz anders als man denkt...- ???
Aber ich finde immer gut, dass manche  sich im Notfall immer noch erinnern wollen, dass man Deutscher ist.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 31 [32] 33 ... 41   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.401 Sekunden mit 22 Abfragen.