ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 53 [54] 55 ... 76   Nach unten

Autor Thema: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung  (Gelesen 97027 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.338
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #795 am: 15. April 2019, 12:02:41 »

>> https://www.n-tv.de/politik/Jede-zweite-Abschiebung-2018-gescheitert-article20872644.html <<

Rund 57.000 Migranten sollten im vergangenen Jahr aus Deutschland abgeschoben werden. Doch einem Bericht zufolge wird weniger als jede zweite Rückführung durchgeführt.

und dann gibt welche, die kriegen sich wegen ein paar untergetauchten Eritreer in der CH kaum noch ein.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.162
    • Mein Blickwinkel
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #796 am: 15. April 2019, 12:20:55 »

Was hindert dich denn noch daran auszuwandern?
Selten so eine provokant unqualifizierte Frage gelesen. {+

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #797 am: 15. April 2019, 13:47:24 »

das stimmt

Besser ist wenn Deutschland endlich seine Pflicht tun wuerde und mindestens die Nicht Asylberechtigten abschiebt.
Aber wird man wohl nur erreichen wenn man diese Politaffen die Abschiebungsfristen usw versaeumen persoenlich mithaftbar machen kann und solche Gesetze werden sie wohl mit Sicherheit nicht verabschieden.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #798 am: 15. April 2019, 13:57:01 »

Bleib souverän Bruno. Mein Beitrag über die Eritreer war doch so neutral wie destilliertes Wasser.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #799 am: 15. April 2019, 14:55:58 »

@Kern

Jammern hilft nicht. Konkrete Vorschläge braucht das Land.  z.B:

10 kleine Negerlein schwimmen im Mittelmeer, was tun?
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Gregor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 306
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #800 am: 15. April 2019, 15:22:21 »

Ging ja durch etliche Kanaele, aber den Clown namesns Kellner, der sich nun irgendwie auf Steuerzahlers Kosten (ex-Bulle) politisch hervorzuheben versucht und auf allen von ihm veroeffentlichten youtubes keinen Satz geradeaus sprechen kann, ohne auf sein auf das hinter der Kamera/Handy aufgestellte script zu gucken, ist mir seit je her irgendwie zuwider.

Ich gebe Dir aber Recht: komisch ist er schon. So ganz traue ich ihm auch nicht über den Weg. Er will so krampfhaft "gut" sein und wirkt dabei sehr aggressionsgehemmt und teilweise ziemlich unecht. Die Aktionen, z.B. mit seinem Club vergewaltigte Frauen vor Gericht zu begleiten, damit sie nicht alleine sind, naja, wenn´s hilft....Er hat aber eine ziemliche Reichweite, das muß man ihm lassen...
Gespeichert
"In Zeiten der universellen Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt!" (George Orwell)

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.319
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #801 am: 15. April 2019, 15:56:43 »

@Kern

Jammern hilft nicht. Konkrete Vorschläge braucht das Land.  z.B:

10 kleine Negerlein schwimmen im Mittelmeer, was tun?

Schwimmen lassen ,  du kannst sie aber auch zu dir nachhause hollen .

Gibt da von mir keinen einwand .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.938
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #802 am: 15. April 2019, 16:33:58 »

auf Steuerzahlers Kosten (ex-Bulle)
Kannst Du das mal eben erklären, meines Wissens erhält er keine staatl. Rente wie all die anderen Politclowns, die es einmal mit ihrem *Hintern* ins Parlament geschafft haben.....Kellner hat einem Zuhälter schwer auf´s Maul gehauen, deswegen ist er rausgeflogen...auf der Straße kann er sich aber auch gut ausdrücken, ohne script...das braucht er nicht...
Zitat: Letztlich wurde Kellner allerdings nur wegen Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Er schied daraufhin aus dem Polizeidienst aus und ist seit 2010 Frührentner. (....)
Er erhält allerdings weiter einen Teil seiner Bezüge als Polizeibeamter, was vor dem Hintergrund der Ausbreitung von Rockerbanden in den Medien diskutiert wurde.

aus: https://de.everybodywiki.com/Tim_Kellner
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.493
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #803 am: 15. April 2019, 16:47:12 »



@Helli

Mir ist der Typ egal - aber angesichts von tausenden alimentierten Goldstücken wird der auch noch zu stemmen sein, oder?

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.938
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #804 am: 15. April 2019, 17:06:10 »



@Helli

Mir ist der Typ egal - aber angesichts von tausenden alimentierten Goldstücken wird der auch noch zu stemmen sein, oder?


@Suksabai
Nö, der macht mir kein Kopfweh!
Ich kenne ihn nicht und hab' auch noch kein jutub-Elaborat bis zu Ende gehört.
Mir fiel nur auf, dass ein Ex-Bulle, der nicht mehr als 1 Jahr Haftstrafe aus welchem Grund auch immer erhalten hat, keine Pension bekommen sollte! ...und einem Zuhälter auf's Maul zu hauen ist aber schon mal per se nicht schlecht!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.493
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #805 am: 15. April 2019, 17:11:24 »



Ich habe zwei Jugendfreunde, Polizisten, die in früheren Jahren hart am Schicksal Kellners vorbeigeschrammt sind.

Die eine oder andere Aussage von "zufällig anwesenden Zeugen" hat sie gerettet...

Was soll ich sagen - bei der Bevölkerung beliebt, aber auf der Dienststelle "schwarze Schafe"...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.938
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #806 am: 15. April 2019, 17:23:52 »



Ich habe zwei Jugendfreunde, Polizisten, die in früheren Jahren hart am Schicksal Kellners vorbeigeschrammt sind.

Die eine oder andere Aussage von "zufällig anwesenden Zeugen" hat sie gerettet...

Was soll ich sagen - bei der Bevölkerung beliebt, aber auf der Dienststelle "schwarze Schafe"...


Es liegt dann an der Psyche des Beamten, was ihm lieber ist!
Vielleicht erlebe ich ja noch, dass bei der Polizei mal wieder Wattebausch mit Schlagstock getauscht wird (gemäß einer deutschen Eigenart: immer von einem Extrem ins andere)!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.162
    • Mein Blickwinkel
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #807 am: 26. April 2019, 13:44:31 »

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.622
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #808 am: 27. April 2019, 20:10:21 »


Klatsche für Merkel-STASI: Gericht erklärt Warnungen vor Kita-Schnüffel-Broschüre für zulässig

Endlich wurde der Geifer-Eifer der Stasi 2.0 alias Amadeu Antonio Stiftung, juristisch gestoppt. Der durch Staats- und Steuergelder finanzierte Hass-, Denunziations- und Schnüffel-Dienst hatte in ihrer „Ene mene muh – und raus bist Du“-Broschüre Tipps für Kita-IMs gegeben, wie man vom Outfit und Verhalten der Kids auf die rechte Gesinnung des Elternhauses schließen kann. Zu den Nazi-Kennzeichen zählten im übrigen auch Greta Thunberg-Zöpfe.

Im Falle der Enttarnung sollen die Eltern vorgeladen und mit einer Standpauke über gendergerechte Erziehung u.ä. traktiert werden. Gefördert wurde die politische Schmuddel-Publikation durch ein Vorwort von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Aber zum Glück gab es auch Politiker, die solche Diktatur-Publizistik nicht behagte: Nadine Schön, stellvertrende Unionsvorsitzende, forderte die sofortige Einstampfung von „Ene, mene, muh“: „Erzieherinnen sollen unsere Kinder betreuen, bilden und Werte vermitteln, nicht aber die politische Gesinnung der Eltern überprüfen und korrigieren“. Die Broschüre sei ein Aufruf zur Elternspionage. Der Vizebürgermeister und Jugenddezernent, Fako Liecke (CDU), riet in einem Presseschreiben sogar vom Einsatz der Broschüre ab.

Komplett:
https://www.anonymousnews.ru/2019/04/19/gerichtliche-klatsche-fuer-merkel-stasi-warnungen-vor-kita-schnueffel-broschuere-sind-zulaessig/

* einige Rechtschreibfehler korregiert - alle - keine Ahnung  ;]
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.162
    • Mein Blickwinkel
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #809 am: 30. April 2019, 18:28:52 »

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
Seiten: 1 ... 53 [54] 55 ... 76   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.334 Sekunden mit 23 Abfragen.