ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Scheidung - ja oder nein?  (Gelesen 2833 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

stefano

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Scheidung - ja oder nein?
« am: 19. Januar 2014, 19:46:45 »

hallo,

bräuchte mal ein paar tipp´s zum thema.
kurze erklärung zur situation. meine (noch) thai-frau hat vor kurzem den kontakt zu mir abgebrochen. wir sind seit 2010 verheiratet. geheiratet haben wir in bangkok, die ehe ist auch in deutschland registriert. sie wohnt in thailand, ich in deutschland.
sie hat alles gewechselt, wohnsitz, arbeitsstelle,telefonnummern, skype, mail etc. ich habe keine ahnung was sie macht oder wo sie ist.gab nur ne SMS und fertig.
im moment weiß ich nicht so richtig was ich machen soll. hab auch noch ein haus und ein auto drüben stehen. wir haben keinen ehevertrag gemacht, weil hat in meinen augen eh keinen wert vor thailändischen gerichten.
scheidung einreichen oder nicht?

Gespeichert

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.754
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #1 am: 19. Januar 2014, 21:44:28 »

erstmal mein beileid.

hab momentan nur den tipp für dich, nimm es dir nicht zu sehr zu herzen,
falls ein paar kommentare kommen von wegen "wie kann man nur so blöd sein".

ich nehme an, du hast das auto und das haus schon abgeschrieben, gut so.

wünsche dir ein paar konstruktive tipps  ;)


mfg
Gespeichert

otisklaus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 510
  • nüchtern betrachtet, war es besoffen besser
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #2 am: 19. Januar 2014, 21:59:31 »

mein Beileid auch.

Frage, wo war der letzte gemeinsame Wohnsitz?

Wenn in Thailand ok. Wuerde die Ehe in Deutschland geschieden, wuerde dieses nach dem thailaendischem Recht geschehen. Das ist gut, da kein Versorgungsausgleich, vor- oder nachehelicher Unterhalt hier nicht bekannt ist. Allerdings kennt man den Begriff "Zugewinn in der Ehegemeinschaft". Aber hier kannste sicher das Haus und das Auto drauf abschreiben und die Sache ist gegessen. Ich z,B, hatte in Deutschland geheiratet, nach Thailand gezogen und in Deutschland die Scheidung eingereicht. Der Richter am Familiengericht war sehr gut drauf, die Ex-Frau hat keinen Cent bekommen und der Zugewinn war dass Haus in Bangkok. Bin heute noch darueber am lachen wie leer die Ex ausgegangen wurde trotz Top Anwalt in Berlin  :] :] :]

wenn das auf dich zutrifft, Scheidung in jedem Fall so schnell wie moeglich  ;}
Gespeichert
Man(n) kann auch ohne Alkohol lustig sein.... aber heute gehn wir auf Nummer SICHER.....

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.943
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #3 am: 19. Januar 2014, 22:15:44 »

Scheidung in jedem Fall so schnell wie moeglich  ;}

Inkompetente Zwischenfrage:  Wie sieht es denn mit dem sogenannten "Trennungsjahr" aus, wenn sich ein Partner einfach verdünnisiert...  ???
Gespeichert
██████

otisklaus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 510
  • nüchtern betrachtet, war es besoffen besser
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #4 am: 20. Januar 2014, 11:54:17 »

[Inkompetente Zwischenfrage:  Wie sieht es denn mit dem sogenannten "Trennungsjahr" aus, wenn sich ein Partner einfach verdünnisiert...  ???

Trennungsjahr bei einer Scheidung in Deutschland ja. In Thailand  ???
Gespeichert
Man(n) kann auch ohne Alkohol lustig sein.... aber heute gehn wir auf Nummer SICHER.....

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.647
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #5 am: 20. Januar 2014, 14:02:23 »

Meine1. Thaifrau und ich sind vor ca. 8 Jahren geschieden worden.
 Bei unserem 1 Termin vor Gericht ,wurden wir wieder heimgeschickt,obwohl wir uns ueber alles einig waren. ( Wir bekamen einen neuen Termin 6 Monate spaeter.)
 Wir kamen dann wieder 6 Monate spaeter,und die Scheidung war inerhalb 5 Minuten erledigt.

---

Änderung: Überflüssiges, verschachteltes Vollzitat gelöscht
« Letzte Änderung: 20. Januar 2014, 14:39:57 von Kern »
Gespeichert

stefano

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #6 am: 22. Januar 2014, 03:57:47 »

hallo,

danke schonmal für die antworten. eigentlich bin ich schon drüber weg, hat aber immens an meinen nerven gezehrt. aber egal, das leben geht weiter.
was den gemeinsamen wohnsitz betrifft, wir hatten keinen. sie war zweimal in D, konnte sich aber nicht richtig dafür begeistern. deshalb war der plan hausbau und in D alles verticken und dann im LOS zur ruhe setzen. wie ich schon geschrieben habe, ehe wurde in bangkok geschlossen. kann ich mich in D scheiden lassen? hab keinen bock noch ewig zu zahlen.
hab mal einen anwalt in BKK kontaktiert, aber der will erstmal alle unterlagen checken und ist der meinung ich bekomm das haus --C.
werd mir mal hier in D einen rechtsberater suchen der von sowas ahnung hat.
was das haus angeht, in der nachbarschaft hat einer eine planierraupe.   ...
Gespeichert

namping

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #7 am: 22. Januar 2014, 07:07:00 »

Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.593
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Scheidung - ja oder nein?
« Antwort #8 am: 22. Januar 2014, 07:55:14 »

was das haus angeht, in der nachbarschaft hat einer eine planierraupe.    ..
Der Satz zeigt mir, dass du darueber hinweg bist....
Gespeichert


 

Seite erstellt in 0.284 Sekunden mit 23 Abfragen.