ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 26 [27] 28 ... 98   Nach unten

Autor Thema: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010  (Gelesen 111482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #390 am: 27. April 2010, 06:06:56 »

... dann bin ich der Meinung das auch das EDIT eine gewisse Mitschuld traegt wenn wirklich einem Touristen was passieren sollte.

Meinst du zufällig den deutschen Außenminister?
Man kann durchaus verschiedener Meinung über die Dringlichkeit von Reisewarnungen sein.
Tatsache ist nun mal das in Südthailand seit Jahrzehnten Krieg herrscht.
Ebenso gab es in Bangkok eigentlich schon immer Bombenanschläge, auch in typischen Touristenvierteln.
Somit hätte man, deiner Ansicht zufolge, schon vor Jahrzehnten eine Reisewarnung geben müssen.
... Übrigens auch am Frankfurter Flughafen gibt es fasst jeden Tag einen Bombenalarm.

Zu deiner obigen Äußerung: Wäre ich hier Moderator, würdest du dafür in die obere Umlaufbahn, zu hobanse und Co. fliegen.
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 06:36:04 von Ozone »
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #391 am: 27. April 2010, 06:09:50 »

.... und man spricht keine richtige Reisewarnung aus so, dann bin ich der Meinung das auch das EDIT eine gewisse Mitschuld traegt wenn wirklich einem Touristen was passieren sollte.

Die Reisehinweise des Schweizerischen Departements für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) sind sogar noch zurückhaltender:

Zitat
..Von Touristen- und anderen nicht dringenden Reisen nach Bangkok wird abgeraten (Flugtransite sind weiterhin möglich)....

http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/reps/asia/vtha/rhtha.html

Es wird nicht "Dringend Abgeraten".
Ich weiss nicht, ob finanzielle Gründe hier Vorrang haben (Reisebranche), oder ob man keine diplomatische Verstimmung mit dem Land riskieren will.
Aber der Gedanke daran, dass weiterhin Familien mit Kindern in dieses Pulverfass reisen, stimmt mich nachdenklich.

Gruss, Stefan
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 06:36:22 von Ozone »
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

ThaiAlarm

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #392 am: 27. April 2010, 08:40:41 »

Er ließ also ganz bewusst Raum für die Interpretation. ... so daß die .. hoffentlich.. klugen Richter die freundliche Aufforderung ihres Monarchen so deuten können, daß es eine Anweisung war,  den einwandfrei begründeten Empfehlungen der Wahlkommission zum Verbot der Abhisit-Demokraten wegen Annahme illegaler Zuwendungen Folge zu leisten.

Das war auch meine erste Einschätzung. Doch ER sprach zu jungen, neu ernannten Richtern (es gab einen kurzen Kameraschwenk am Ende der Übertragung). Allerdings waren die gewählten Worte denen der letzten Ansprache zu diesem Thema so ähnlich, dass ich wieder ins Grübeln kam und in meiner ersten Reaktion hier im Forum von "geradezu sensationell" sprach. Wenn es denn so weiter ginge, wie auch Du schreibst, wäre das ein Sieg der UDD und eine Kehrtwende im Kronrat, also "geradezu sensationell". Damit, wie Du spekulierst, Abhisit eine goldene Brücke bauen zu wollen, halte ich für unwahrscheinlich. Der PM wird so oder so geopfert. Bei einer erfolgreichen gewaltsamen Lösung auf der Straße bleibt die Verantwortung ohnehin allein an ihm hängen. Egal wer sie angeordnet hat, Abhisit wird ausgetauscht.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #393 am: 27. April 2010, 11:37:57 »

Less tourist arrivals at Suvarnabhumi
The number of foreign tourist arrivals at Suvarnabhumi airport has gone down from 30,000 to 21,000 due to the prolonged and escalating anti-government rally.

Der ganze Artikel => http://www.bangkokpost.com/breakingnews/175983/less-tourist-arrivals-at-suvarnabhumi
Gespeichert

thaispookie

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #394 am: 27. April 2010, 11:45:42 »

*An den Mod DANKE  [-]*

 ;] Also da meiner einer gestern nach Bkk musste und auch an Patunam vorbei habe ich die
gelegenheit genutzt die Roten so um 11 morgens und abends ca 17.25 zu besuchen.

Morgens gabs die Fuetterung bzw Speisung der Leute und vorne vor der Buehne waren
Moenche so lieb die Leute mit ihren Ritual ueblichen wasser spritzen zu unterhalten.

Sonst war es eigendlich sehr ruhig fuehlte mich wie frueher bei einem Trainingslager am Morgen.  :)

Abends bin ich wieder von der Seite der Patunam in die Demo Zone gekommen.
Mir ist da aber sofort aufgefallen das die Spannung etwas angespannt war, und einige der Demonstranten rannten richtung dem Patunam Eingang  

Da mir aber nichts aufgefallen ist was mich beunruhigte bewegte ich mich weiter richtung Buehne.

Nach einem leckern Khau Kaa Moo imbiss bin ich an der buehne angekommen und stelle mich
mit einem heissen Tee   an der seite Buehne und schaute den Roten bei ihren treiben zu.

Mir wurde dann sehr unaufdringlich eine diese weissen Schutzmasken in die Hand gedrueckt
und nahegelegt sie auch anzuziehen was mir aber trodzdem bisschen bloed vorkam.

Als auf der Buehne von Sicherheitkraeften geprochen wurde die angeblich von der
Langsuan her auf den weg waren und diese meldung von den mit begeisterung aufgenommen
wurde beschloss ich mich auf dem weg zur Chitlom/Langsuan umd mit das mal anzuschauen
und dan auf dem weg nach hause zu machen. Das war ca 18.55.

An der Ecke Chitlom/Langsuan war aber weit und breit nichts von Sicherheitkraeften zu sehen
also mache ich mich auf den weg.

Bilder folgen spaeter  C--
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 12:02:51 von thaispookie »
Gespeichert

M+M

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #395 am: 27. April 2010, 13:04:13 »

ich bin auch der meinung das das Ausland sich noch zu sehr zurueckhaelt, eigentlich gehoert eine klare reisewarnung ausgesprochen, schon allein was letzte Woche in Silom passiert ist.


Die Reiseveranstalter haben zwischenzeitlich ganz klar reagiert. Habe schon geschrieben, dass sie die Touris sogar aus dem Norden und aus Bangkok rausholen. Das ist wirklich wahr. Wir konnten daher gestern endlich kostenlos umbuchen!
Die Reisewarnung vom Auswärtigen Amt ist seit gestern auch mehr als konkret geworden.

Zu kimba664:
ich denke, dass man hier nicht von Panikmache sprechen kann. Es hat ewig gedauert, bis die Reiseveranstalter nun reagiert haben. Schließlich sind die ganzen Umbuchungen und das Rausbringen der Touris aus dem Norden und Bangkok mit hohen Kosten für die Veranstalter verbunden. Freiwillig wollten die uns nicht aus dem Vertrag lassen. Erst nachdem das Auswärtige Amt ganz klar von Reisen nach  Bangkok abgeraten hat, hat Meiers bei uns reagiert. Ich denke, dass man das wirklich sehr ernst nehmen und lieber umplanen sollte. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass sich in einer Woche so viel ändern, sich die Lage wieder entspannen wird.
Wir fliegen jetzt ja statt dessen direkt in den Süden (Koh Samui und Koh Tao).
Würde ich an Deiner Stelle auch machen.
Gruß, Manuela
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 13:08:44 von Terminator »
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #396 am: 27. April 2010, 13:18:54 »

Das wirkt nicht gerade förderlich für den Tourismus.Jtzt gehts durch die DACH- Presse.

http://www.20min.ch/news/dossier/thailand/story/Demonstranten-legten-Skytrain-lahm-13353020
Gespeichert

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #397 am: 27. April 2010, 13:24:05 »

Ich denke mal, die ganze Sache wird übertrieben dargestellt..."aus dem Norden herausgebracht" ? Soll ich mich jetzt beeilen, über die grüne Grenze nach Laos zu flüchten, oder was ?

Leute, hier ist überhaupt nix gefährlich. Selbst direkt auf de Demomeile laufen TIPianer umher und schießen Fotos...und das werd ich auch machen, wenn ich am 6. Mai nach bkk muß und die Demo noch da ist.
Gespeichert

Herbert

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #398 am: 27. April 2010, 13:29:09 »

...und das werd ich auch machen, wenn ich am 6. Mai nach bkk muß und die Demo noch da ist.

Aber dann bitte nicht Losplärren, wenn Du plötzlich zum Kollateralschaden mutierst. Schätze jedoch, das zu diesem Termin nichts mehr los sein wird.
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #399 am: 27. April 2010, 13:33:03 »

Leute, hier ist überhaupt nix gefährlich. Selbst direkt auf de Demomeile laufen TIPianer umher und schießen Fotos...

Nanana. Verharmlose das ganze mal nicht. Fliege heute Abend  selber  nach BKK und bin in ein paar Stunden an der Sukvt  Soi 3. Aber mich weiter vorne in die Demomeile schmeissen werde ich mich sicher nicht. Für was denn  bitte ?
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

mfritz31

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #400 am: 27. April 2010, 13:37:47 »

Für was denn  bitte ?

Verstehs nicht falsch. Ich muß geschäftlich nach Pratunam. Die Demomeile liegt ja direkt nebenan.
Gestern haben das Platinum und City Center übrigens um 17.00 h dicht gemacht.
Gespeichert

kimba664

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #401 am: 27. April 2010, 13:58:24 »

@joshuaontour:

Vielen Dank für die Antwort. .wir warten noch ab, wie sich die Lage weiter entwickeln wird.....und dann heißt es evtl. stornieren.....heul!!!
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #402 am: 27. April 2010, 14:23:00 »

Diverse grenzüberschreitende Postings gelöscht. Der nächste Versuch wird kommentarlos mit Sperre belegt. 2 Neu Member soeben aus dem Forum verbannt. Auch dir anso reichts beim nächsten Mal ohne Bewährungsfrist. Wir sind doch nicht im Kindergarten hier !
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

fauler Hund

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #403 am: 27. April 2010, 14:51:16 »

Zitat
Aber mich weiter vorne in die Demomeile schmeissen werde ich mich sicher nicht. Für was denn  bitte ?

na für die Demokratie!
Gespeichert

thaispookie

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200
Re: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010
« Antwort #404 am: 27. April 2010, 15:27:29 »

Bei meinen Besuch gestern habe ich mich selber niemals betroht gefuehlt oder irgendwie Angst gehabt.

Die Stimmung mir gegenueber war sehr freundlich, hilfbereit und unaufdringlich, am abend alles etwas angespannt aber froehlich.

So eine Situation kann sich bei einem eingreifen  der Sicherheitskraefte oder Attentat innerhalb weniger minuten ins totale Gegenteil umschlagen
das muss man wissen wenn man da einen Besuch abstattet.

Deswegen habe ich mich auch nach der Ansage der Sicherheitskraefte auch auf den weg nachhause gemacht
den alles andere ware unverantwortlich gewesen.

Durch die Roten besteht fuer uns keine gefahr aber beim einschreiten der Sicherheitskraefte 
muss man durch Kollateralschaeden um Gesundheit und leben fuerchten. 

Bilder von der Roten Demomeile 26/04/2010

 
Gespeichert
Seiten: 1 ... 26 [27] 28 ... 98   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.428 Sekunden mit 24 Abfragen.