ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 55 [56] 57 ... 98   Nach unten

Autor Thema: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010  (Gelesen 111465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ Human

Die Monarchie ist nicht Ziel der Roten. Puenklich um 18 Uhr stramm stehen auf der Demomeile.  ;] Thaksin hat sich mehrfach als treuer Royalist geoutet und lobt die Faehigkeiten des Tronfolgers in groessten Toenen. Die UDD Fuehrung beteuert staendig ihre Koenigstreue.  ;] Man koennte ja fast denken die Roten wollen die PAD uebertrumpfen in ihrer Koenigtreue.  :D

überprivilegierter Thai?  :]  Obwohl  ??? überprivilegierter hoert sich echt gut an.     8)
Gespeichert

dart

  • Gast

Wenn er nicht mehr weiter weiss, pflastern Tastaturübungen seinen Weg. C--
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.

Alles hat mehrere Seiten! Diese anderen Seiten sollten gerade Farangs in Foren, über Thailand aufzeigen!

Aber nur weil Rot gerade die Medien Präsens hat, ist Gelb nicht weniger oder gar ab der Welt!
Es ist Menschlich aber auch eigennützig sich für das einzusetzen, dass einem Nutzen Verspricht!

Ein-Seitige Sympathie für gerade Stärkere, Bessere oder weis ich noch was ist sehr einfach aber auch Dumm!
Es verleitet und vereinfacht es, andere Seiten auszublenden oder gar undemokratisch anzugreifen!  {;

Wer das Wissen aller Seiten hat, der werfe den ersten Stein.....
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Human

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112

Die Roten sind sicher keine vollkommene Demokratische Bewegung, aber  die einzige Alternative die Thailand im Moment hat.

Es ist nur der Beginn der „Aufklärung“ wie wir sie im 18. jahrhundert in Europa hatten!
Es ist ein langer Weg zu gehn, aber der Anfang ist gemacht.




Gespeichert
Habe den Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!!!

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894

@ Kubo

Gewalteinsatz bei der Abwehr der Militärangriffe auf die Demo konnte natürlich auf keinen Fall ausbleiben.  Andernfalls gäbe es die Demo schon nicht mehr.  

Genau. Gewaltseinsatz der Roten. Du sagst es.  ;} Friedliche Demo?    }{  8)

Fred, du "übersiehst" sdhon wieder besonders wichtige Dinge. ..Setz daher probeweise deine gelbe Brille ab und betrachte noch einmal in aller Ruhe die Vollversion der zitierten Sätze.. ;)
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894

Die UDD Fuehrung beteuert staendig ihre Koenigstreue.  ;] Man koennte ja fast denken die Roten wollen die PAD uebertrumpfen in ihrer Koenigtreue.  :D

Schon wieder reagierst du gelbdrehender Propagandaonkel  ;D so, als wenn du nur die Hälfte der Vorgänge mitbekommen hast.  >:

Bekanntlich war es die fiese Taktik gelber Propaganda-Leute, der UDD vorzuwerfen, sie wäre "gegen den König" und nur deshalb sah sich die UDD genötigt, entsprechend "zurückzuschlagen".  Die haben als Antwort auf die üble Beschuldigung dann sogar zum Gegenangriff geblasen und den Gelben vorgeworfen, daß diese dem König nicht den gebotenen Respekt entgegenbringen würden...z.B. durch Aufstehen beim Abspielen der Nationalhymne.
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894

Es ist Menschlich aber auch eigennützig sich für das einzusetzen, dass einem Nutzen Verspricht!

Ach so ist das..? Dann wenden die Eliten und Militärs wohl aus lauter Menschlichkeit alles daransetzen, dem Volk ganz eigennützig die Durchführung der geforderten freien ..und nicht von den Herrschenden vorab oder hinterher manipulierten ..demokratischen Wahlen nach Möglichkeit zu verweigern ?  ;D

Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ Kubo

Bekanntlich war es die fiese Taktik gelber Propaganda-Leute, der UDD vorzuwerfen, sie wäre "gegen den König" und nur deshalb sah sich die UDD genötigt,

Meinst du die Regierung ist verantwortlich fuer die Aktionen und das Verhalten  der UDD?   ;D
Gespeichert

pattran

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.292
  • unser Kunschei

Ich würde sogar so weit gehen, dass Fred einer der überprivilegierten Thais ist, die in Europa studiert haben um dann in Thailand die Menschen auszubeuten!

Na ja , bist Du denn nicht überpriviliegiert, wenn Du als Farang (Rente usw.) Dein gesichertes Leben in Thailand bestreiten kannst?

Ich gehe nicht immer übereins mit dem Angegriffenen, aber unrecht hat Fred mit seinen Thesen nicht immer!
Unter Demokratie verstehe ich unterschiedliche Meinungen!
« Letzte Änderung: 10. Mai 2010, 05:32:48 von hmh. »
Gespeichert
Die Frau ist ein Mensch, bevor man sie liebt, manchmal auch nachher; sobald man sie liebt, ist sie ein Wunder.

Max Frisch

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245

... Ich gehe nicht immer übereins mit dem Angegriffenen, aber unrecht hat Fred mit seinen Thesen nicht immer! ...

Meines Erachtens kommen von fred mitunter sehr gut durchdachte Beiträge.
Betreffend der politische Lage sind auch nicht alle Beiträge von fred gelb durchfärbt.

Doch aus meiner Sicht besitzt er ein unglaubliches Talent dazu "mit dem A.rsch das umzureißen was er mit dem Kopf aufbaut" (©  Buci).

Wer "gelbe" Ansichten hat, sollte sie auch vertreten dürfen. Selbst wenn er mal eine 1 gerade gemacht, was soll's?  Manche "Rotfreunde" sind weit mehr unerreichbar für reale Tatsachen. 

Wenn fred statt gebetsmühlenartig seine zurechtgeschwurbelte Propaganda mehrmals täglich zu wiederholen, mal auf Argumente eingehen würde, oder Wahlweise statt unzähliger Wiederholungen täglich 1 x "siehe meinen Beitrag #xxx vom x.y. 2009" schreiben würde, könnte ich ihn so ernst nehmen wie er es eigentlich verdient. - Schade auch.
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894

@ Kubo

Bekanntlich war es die fiese Taktik gelber Propaganda-Leute, der UDD vorzuwerfen, sie wäre "gegen den König" und nur deshalb sah sich die UDD genötigt,entsprechend "zurückzuschlagen". 

Meinst du die Regierung ist verantwortlich fuer die Aktionen und das Verhalten  der UDD?   ;D

Die Abhisit-Regierung ist nur die aktuell diensthabende Marionettentruppe der dahinter stehenden bzw. sitzenden Verantwortlichen und das Verhalten der UDD entspricht den im Kampf gegen diese Antidemokraten erforderlichen Maßnahmen.
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135

Der UDD wird immer wieder vorgeworfen, sie sei gegen den König.
Vermutlich, weil der Ruf nach Demokratie wie ein Widerspruch zur Monarchie klingt.
Dabei gibt es viele Länder, wo Demokratie neben Monarchie tadellos funktioniert.
Mein Heimatland, das Fürstentum Liechtenstein ist nur ein Beispiel.

Gruss, Stefan
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834

@Moesi

Du sagst es: "Nebeneinander..."   So muss es sein....!

Das ist auch das Ziel.... }}

Aber auf dem Weg dahin der Einfluss der unnoetigen Strukturen abschaffen..... (KR, Amart usw.)
Und die "noetigen" in die richtigen Schranken weisen....(Armee, Polizei)
« Letzte Änderung: 10. Mai 2010, 10:45:26 von uwe49 »
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894

@Moesi

Du sagst es: "Nebeneinander..."   So muss es sein....!


Ich finde "nebeneinander" schon viel zu hoch angesiedelt für eine Monarchie. Die ist doch genau genommen heutzutage so überflüssig wie ein Kropf und nur ein Relikt aus zum Glück längst überholter Vergangenheit. Ein Staat, der sich den Verein als eine Art "Nostalgie-Museums-Einrichtung" leisten möchte, sollte es aber tun dürfen.

Ein solches "Nostalgie-Museum" muß aber wie jede andere öffentliche Einrichtung vollständig der Kontrolle der für solche Einrichtungen zuständigen Organe unterliegen. Einschließlich des Finanzamtes. ;)
Gespeichert

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834

@Kubo

Du hast Recht......aber man kann ja zum Anfang = Aenderung,
nicht zu viel erwarten. .besonders jetzt und hier.

Aber nach einiger Zeit koennte sich die Familie schon mal an ihren europaeischen
"Kollegen" orientieren....(Schweden, Holland usw.) }}

Das Tafelsilber duerfen sie ja behalten....und kuenftige Diplom-Uebergaben
koennten nach Stunden-Aufwand entloehnt werden..... so 20 Baht pro Stueck liegt schon drin... [-]
Gespeichert
Seiten: 1 ... 55 [56] 57 ... 98   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.389 Sekunden mit 23 Abfragen.