ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010 - Teil 2  (Gelesen 195136 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849

Der Gipfel der Unverfrorenheit, ihr werdet es nicht glauben, die nationale Menschenrechtskommission beanstandet das die Roten mit ihren Blockaden die Rechte der Menschen  verletze.
http://www.nationmultimedia.com/home/2010/04/26/national/Red-shirts-and-police-could-be-sued-HRC-30127995.html

naja der 10.April war an einem Wochenende...da hatten die frei
Gespeichert

yoong

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28

nach dem gouverneurtreffen von sonntag wird die gangart härter
manager.th.co:
http://www.manager.co.th/Politics/ViewNews.aspx?NewsID=9530000057442
die angst der gouverneure in den süden versetzt zu werden ist groß
Gespeichert

eurip

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107

Armee und Polizei sind unterwegs, auch mit schweren Fahrzeugen,
und der König hat die Pflichterfüllung im Fernsehen abgesegnet.

Es geht los ...
Gespeichert

Terminator

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173

Deutsches Auswärtiges Amt erhöht die Alarmstufe weiter:

Vor dem Hintergrund andauernder politischer Proteste und der daraus resultierenden unübersichtlichen Sicherheitslage wird von Reisen nach Bangkok dringend abgeraten.
Gespeichert

Joshuaontour

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
  • Last FRIEDEN werden. Ich ziehe dieses Jahr ins LOS

@eurip
Woher hast du die Info? Kann hier nichts sehen. Auch Handynetz ist noch in Betrieb.
Nur das Internet ist zur Zeit schweinelangsam. Liegt aber vieleicht an meinem Proxy.

Jo
Gespeichert

Joshuaontour

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
  • Last FRIEDEN werden. Ich ziehe dieses Jahr ins LOS

Auswertiges Amt:
Da eine Ausweitung des Konflikts in die Nordregionen nicht ausgeschlossen werden kann, wird bei Reisen nach Nordthailand dringend geraten, besondere Vorsicht zu üben und die politische Entwicklung vor Ort in den Medien sehr aufmerksam zu verfolgen.

Jo
Gespeichert

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849

es ist immer noch keine richtige Reisewarnung der Deutschen, eine Unverschaemtheit, sollen etwa Touristen die einen Urlaub geflogen sind und eine Thailandrundreise machen zwangsverpflichtet werden jede freie Minute im Internet zu schauen wo sie hinreisen duerfen oder nicht eine Schande.
das Internet (True ) ist heute mehr als langsam und wird immer langsamer mit Totalausfaellen.
Gespeichert

popey

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111

Der thailändische König Bhumibol Adulyadej hat sich erstmals seit Ausbruch der politischen Krise in seinem Land zu Wort gemeldet. Er rief neu ernannte Richter am Montag auf, ihren Pflichten nachzukommen und damit ein Beispiel zu setzen, um die Stabilität in Thailand wiederherzustellen. In seiner Rede ging der vom Volk hoch verehrte Monarch nicht direkt auf den Konflikt zwischen Regierung und Demonstranten ein und liess viel Raum für Interpretation. Bhumibol äusserte sich in dem Krankenhaus, in dem er seit mehr als sieben Monaten behandelt wird

hier der ganze Artikel   http://www.20min.ch/news/dossier/thailand/story/Jetzt-spricht-der-Koenig-15271379

kann jeder Denken was  er will
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135

Armee und Polizei sind unterwegs, auch mit schweren Fahrzeugen,
und der König hat die Pflichterfüllung im Fernsehen abgesegnet.

Es geht los ...

Wo ??
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

eurip

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107

Die sind zur Barrikade von Silom vorgerückt ... Haben schon mal angeschnuppert und sich angeschaut, was sie dort erwartet.

Danach ging es wieder ein Stück zurück.
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208

Ein Textfragment mit Übersetzung von hier: http://thaipoliticalprisoners.wordpress.com/2010/04/26/actions-in-bangkok/


Der Sprecher des zentralen Krisenstabes CRES, Oberst Sansern Kaewkamnerd, erklärte, der Einsatz am Talad-Thai-Marim Bezirk Klong Luang “sei erfolgreich gewesen. Es habe keine Verletzten auf beiden Seiten gegeben, aber man habe ein Dutzend Anführer der Demonstranten festgenommen…“. Er fügte hinzu, Grenzschutzpolizei habe eine „Straßensperre der Rothemden durchbrochen und sei nach einem fünfstündigen Aufenthalt nun unterwegs nach Bangkok.“ Weiterhin sagte er, „im Falle weiterer Blockaden würden die Ordnungskräfte vorgehen wie in Pathum Thani und den Weg frei machen.“ Damit hat er wohl bestätigt, daß diese Polizeikräfte in Bangkok zum Einsatz kommen sollen.

Centre for the Resolution of the Emergency Situation spokesman Colonel Sansern Kaewkamnerd said the operation at the Talad Thai Market in Klong Luang district was “was successful with no injuries reported on either side, but a dozen leading protesters were detained…”. He added that Border Patrol Police had broken a ” red shirt blockade in Phitsanulok and headed to Bangkok after a five-hour stand-off” adding that “any further blockade the force would operate as it did at Pathum Thani and clear the way.” He seemed to confirm that these police were destined for duty in Bangkok.
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208

Zur Fernsehansprache des Königs:

Der König fordert von den Richtern, ehrlich zu arbeiten

Seine Majestät der König wandte sich am Montag an die frisch ernannten Richter des Landes und forderte sie dazu auf, ihre Pflicht ehrenvoll zu erfüllen und so mitzuhelfen, daß im Lande wieder Frieden einkehrt.

„Die Pflichterfüllung der Richter ist für das Volk bedeutsam. Es ist daher äußerst wichtig, daß ihr daran mitarbeitet, die Gerechtigkeit und die staatliche Ordnung aufrecht zu erhalten. Folgt stets strikt dem Eid, den ihr geleistet habt – dies wird eindeutig mithelfen, den Frieden im Lande wieder herzustellen,“ sagte Seine Majestät in der landesweit ausgestrahlten Ansprache.

„Es mag einige Leute im Lande geben, die vergessen haben, ihre Pflicht zu erfüllen. Ihr solltet mit gutem Beispiel vorangehen, indem ihr eure Arbeit ehrlich und treu erledigt,“ sagte er.

Der 82jährige Monarch äußerte sich nicht zu der anhaltenden politischen Krise, im Verlauf derer die demonstrierenden Rothemden seit dem 3. März ihre Proteste immer mehr intensiviert haben, um Premierminister Abhisit Vejjajiva zu einer Auflösung des Parlaments zu bewegen – was dieser ablehnt.

Die Spannungen eskalierten und entluden sich am 10. April in Gewalttätigkeiten, bei denen 26 Personen ums Leben kamen und mehr als 800 verletzt wurden, als die Armee vergeblich versuchte, eine Haupt-Demo-Meile in der historischen Altstadt von Bangkok von den Demonstranten zurückzuerobern.

Der weltweit am längsten regierende Monarch erholt sich seit September im Sirirat-Krankenhaus in Bangkok und ist seitdem nur noch selten öffentlich aufgetreten.

Quelle: http://www.bangkokpost.com/breakingnews/175906/king-tells-judges-to-work-with-honesty
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

ThaiAlarm

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335

Die großen deutschen Urlaubsanbieter haben in dieser Woche ihre Bangkok-Reisen abgesagt. So berichtet Spiegel online in seiner aktuellen Ausgabe. Einige Touristen werden sogar von der Stadt und dem Norden des Landes in den sicheren Süden gebracht, heißt es dort weiter. Die Reisefirmen reagieren damit auf Sicherheitshinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, das am Montag seine Warnungen weiter verschärft hat, wie auch hier schon geschrieben, aber nicht von allen Lesern zur Kenntnis genommen wurde. Mehr dazu unter dem Link
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,691339,00.html
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 00:16:00 von ThaiAlarm »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.422

"Neutralfarbige"  ;)  Rothemden richteten vor Mitternacht einen Checkpoint auf der äusseren Spur (Frontage Road) des Viphawadi - Highway Richtung stadteinwärts ein. Nur einer Spur innen blieb durchgängig befahrbar. Hier schoben sie ausserdem Wache vor dem Soi 16,  in dem sich ein lokaler roter Radiosender befindet. Ein Humvee der Armee wurde dabei festgesetzt



http://www.dailynews.co.th/newstartpage/index.cfm?page=content&categoryId=627&contentId=62230 (Thai)
« Letzte Änderung: 27. April 2010, 02:54:00 von namtok »
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.698 Sekunden mit 23 Abfragen.