ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 71 [72] 73 ... 75   Nach unten

Autor Thema: Medien-Kontrolle, Zensur?  (Gelesen 159183 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1065 am: 24. September 2019, 04:17:01 »

What's Up Thailand? Episode 4 - Restrictions on Free Speech


« Letzte Änderung: 29. September 2019, 15:11:25 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1066 am: 26. September 2019, 21:48:03 »

Die neue "Fake News Zentrale" nimmt Gestalt an und öffnet in 1 Monat:

https://www.straitstimes.com/asia/se-asia/thailand-to-open-fake-news-centre-by-nov-1-to-address-rumours-on-social-media-platforms

Firmen haben 12 Monate Zeit, um mit dem im Mai verabschiedeten "Cyber Security Act" Datensicherheitsgesetz konform zu gehen:

https://www.bangkokpost.com/business/1758339/data-law-safe-for-businesses

Diskussion auf Englisch dazu von letzten Montag ( fast 2 h, wer viel Zeit hat  :-) )





Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1067 am: 29. September 2019, 03:39:07 »

Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1068 am: 05. Oktober 2019, 15:45:40 »

Ein belgischer Reporter, vorwiegend in Kambodscha tätig wurde von der Immi mehrere Stunden festgehalten und an seinem vorher angekündigten Plan gehindert, den Juntagegner und Aktivisten "Ford" Anurak Jeantawanich zu interviewen, der Schwerpunkt sollte dabei auf den immer noch nicht  geklärten körperlichen Attacken Vermummter auf ihn vor ein paar Monaten liegen (dazu im Dissidenten Thema ein bischen zurückscrollen).

Mit einem Verzicht auf das Interview konnte er dann seinen geplanten Thailandaufenthalt fortsetzen, anfangs war ihm die sofortige Ausreise nahegelegen worden.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/10/04/police-wont-comment-on-belgian-reporter-allegedly-detained-for-interview/


https://www.facebook.com/FCCThailand/posts/2483355111749424
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1069 am: 05. Oktober 2019, 15:53:05 »

FCCT STATEMENT ON THE DETENTION OF A FOREIGN JOURNALIST

4 October 2019

The professional membership of the Foreign Correspondents’ Club of Thailand is very concerned to hear that a Belgian journalist, Kris Janssens, was detained by Thai immigration police early on Thursday morning, and warned not to interview a prominent political activist. Mr. Janssens, who is based in Phnom Penh, was escorted by five immigration officers from his hotel in Bangkok and held for more than four hours at the Immigration Bureau in Suan Plu. He was asked to take all his luggage with him.

During his questioning he was advised that he should not pursue his plan to interview activist Anurak ‘Ford’ Jeamtawanich about the physical assault he suffered in May. Mr. Janssens was advised that the activist might induce him to commit an illegal act, and told he should leave Thailand immediately. As he has prepaid, non-refundable bookings for his hotel and his flight back on 12 October, he was allowed to stay on the condition that he did not meet Anurak. If he did interview him, he would be in trouble.

It is deeply disturbing when authorities anywhere try to dictate who foreign journalists should or should not interview. They are perfectly within their rights to challenge reporting they believe to be unbalanced, but preventing a professional journalist from interviewing someone is an unwarranted infringement on media freedom. The idea that a journalist might be induced into committing an illegal act merely by talking to an activist is non-sensical. The Thai government should continue to allow foreign journalists to report on political issues here without facing threats of unspecified legal action.
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1070 am: 08. Oktober 2019, 14:17:52 »

Gespeichert
██████

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.934
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1071 am: 08. Oktober 2019, 15:50:09 »

will Thailand überhaupt noch Touristen haben ?
Nach TM30 Fessel jetzt Vorratsdatenspeicherung ?
da ist es in NordKorea ja noch angenehmer
Gespeichert

AndreasBKK

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 904
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1072 am: 08. Oktober 2019, 16:15:46 »

Eigentlich ist es auch Aufgabe von ausländischen Botschaften eine Protestnote an die Thailändische Regierung zuschicken, und sich nicht nur um die Belange und Nöte von Firmen zu Kümmern, die hier Geschäfte machen wollen, bzw. Arbeitsplätze in Deutschland zerstören und die Produktion ins Ausland zu verlegen. In Deutschland wird immer wieder über die AfD gewettert und als Nazis hingestellt, aber auf der anderen Seite machen immer alle gerne Geschäfte mit Thailand. Was pragmatisch gesehen sehr viele faschistische Züge hat. Das ganze noch gepaart mit der Dual Preis Politik und Unterdrückung der Pressefreiheit da ist Nord Korea nicht mehr weit.
Gespeichert
Im Notfall alles als Unterhaltung ansehen.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1073 am: 08. Oktober 2019, 16:26:25 »

Die Belange von Firmen sind sicher auch betroffen, auch wenn die Thaioffiziellen meinen diese wären nicht betroffen, siehe #1066 denn wer will sich schon zu genau in die Karten schauen lassen und für die meisten hier ansässigen ist wohl bei der Kommunikation VPN Nutzung Standard, um Firmengeheimisse zu wahren.

Die Cyberpolizei TCSD hat heute morgen ein "Press Release" herausgegeben, unter anderen wird jetzt auch das Erstellen bzw. Einstellen "unangemessener Hashtags" ( diese Dinger mit dem # ) verfolgt.




Nachtrag dazu (FB Pravit R) :

The focus of crackdown is now on "inappropriate hashtag" on social media. Wonder if we need to ask cyber cops or Prayuth first before using a hashtag to see if it is kosher.
Fear of free thinking. May need to reform the educational system so youth cannot independently come up with an inappropriate hashtag #Thailand 
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2019, 16:43:30 von namtok »
Gespeichert
██████

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1074 am: 08. Oktober 2019, 16:47:42 »

1984 lässt grüßen ... Welcher Wirt kann denn seine Router auslesen ??? Oder machen die dies vom Warroom aus ???
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1076 am: 08. Oktober 2019, 20:54:33 »

1984 lässt grüßen ... Welcher Wirt kann denn seine Router auslesen ??? Oder machen die dies vom Warroom aus ???d

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1767604/digital-minister-wants-cafe-customers-search-histories
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1077 am: 09. Oktober 2019, 12:17:11 »

Kleinere Betreiber fragen sich nun ob sie sich einen eigenen Server anschaffen müssen um die Auflagen zu erfüllen. Das Ministerium meint, man könne die Info auch per "analoger Logfile" auf ein Papier geschrieben festhalten  {+


https://www.bangkokpost.com/business/1767824/digital-economy-and-society-ministrys-wifi-demand-draws-flak
Gespeichert
██████

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.684
Re: Medien-Kontrolle, Zensur?
« Antwort #1078 am: 09. Oktober 2019, 13:15:29 »

Das Ministerium meint, man könne die Info auch per "analoger Logfile" auf ein Papier geschrieben festhalten  {+

Da reisst wieder mal einer - wie so oft in letzter Zeit - absolut ahnungslos von der Materie das Maul auf...

Da weiss man wirklich nicht, soll man lachen oder weinen...  {:} {:} {:}

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.829
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 71 [72] 73 ... 75   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 25 Abfragen.