ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Fragen, Meinungen, Diskussionen zu UDD-Demonstrationen in Bangkok 2010 - Teil 2  (Gelesen 99762 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

Die einen Sagen wir hoehren auf wenn die Armee sich zurueckgezogen hat. Die anderen sagen wir nehmen erst Gespraeche auf wenn die Randale beendet ist. Kommt mir wie ein Kindergarten vor.

Entschuldigt wenn ich eure versicherungstechnische Diskussion unterbrochen habe.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2010, 00:07:57 von Terminator »
Gespeichert

thaispookie

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200

;D Genau lassen wir das da kann man sich drueber streiten wenn es soweit ist.  C--
Besser Fred stell mal schnell dein Auto dorthin  ;]


Aber wichtiger Bomben ... kann das erklaeren warum die Soldaten die ganzen Sandsaecke rumgeschleppt haben?
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ thaispookie

Meinst du die machen das aus Spass und zur Show? Oder weger der Boeller, Zwillen und Feuerwerksraketen? Die Roten sind finanztechnisch praechtig ausgestattet. Da kann man alles auffahren. Wie du sicherlich weisst ist in Thailand alles kaeuflich. Inklusive M79s von denen seit 13 Mai schon 56 explodiert sind. Natuerlich auch das Personal das es abschiesst.
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ TiT

Es wird bestimmt interessant wie diese Leute auf einmal zu ihrem grossen Kontostand gekommen sind. Die Geschicht mit der Sammelbuechse wird wohl keiner glauben.
Gespeichert

ThaiAlarm

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335

@ fred, Du bringst da etwas durcheinander.
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ ThaiAlarm

was bringe ich da durcheinander?
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

Who are Thailand's men in Black?    CNN

!
Gespeichert

thaispookie

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200

@fred

Jaja das mit den Waffen haben wir schon x mal gehoert nur gesehen bzw
bemerkt habe ich noch nichts davon.  C--

Schau dir mal an was auf der Abschussliste so stand.  ;]

Nun gibt es 3 moeglichkeiten.

1.) Die schiessen schlecht und treffen nichts oder die falschen (ist aber mehr auf der gegenseite der fall)
2.) Die haben das Spielzeug noch nicht benutzt und wollen sich das fuer tag X aufheben.
3.) Die haben keine solcher netten Spielzeuge.

Gespeichert

Na-Thai

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

das groesste problem in thailand scheint mir der gesichtsverlust zu sein, niemand kann einen fehler eingestehen und sich dafuer zu entschuldigen, jeder hat seine argumente und es gibt kaum einen weg diese zu widerlegen
 
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

Meine Frage bezog sich auf die Konten der Leute die auf der schwarzen Liste stehen. Das die Roten schwarze gekleidete Kaempfer mit schweren Waffen in ihren Reihen haben ist eigentlich nicht mehr das Thema. Ausser vielleicht fuer ein paar 8)   ;) Aber fuer dich stelle ich das Video noch mal rein.

!
Gespeichert

eurip

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107

Haben doch nen guten Job gemacht, ansonsten wären die Roten schon längst platt.

Ich würde Sie eher Schutzengel nennen.
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ eurip

500 soll es von denen geben. Menschen zu toeten einen guten Job zu nennen. Na ja. Sie halten eher einen gewissen Zustand aufrecht. Dieser Zustand ist gewollt von einem Herren im Ausland damit er seine Interessen durchsetzen kann. Die Roten haben immer eine doppelseitige Strategie gefahren. Nach aussen immer den friedlichen Protest betonend und Hintergrund haben sie mit ihrer Armee agiert. Man hat von einer dritten Hand gesprochen oder es  einfach als Propaganda abgetan. Im grossen und ganzen war das alles zu verlogen. Darum haelt sich die Entruestung im Ausland auch in Grenzen.
Gespeichert

thaispookie

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200

@fred

"Menschen zu toeten einen guten Job zu nennen'  ;] ja wie sind den die zahlen

Tote Soldaten = ?
Tote Demonstranten/ Zivilisten / Terroisten /Rest = ?

Danke fuer die zahl 500 der schwarz roten  }}




Gespeichert

Fluso

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 164

@fred, irgendwie hast Du etwas „Rotes“ an Dir. Immer wenn Du vom Herrn im Ausland  schreibst, dann siehst Du nur noch „Rot“.  {[
Dabei solltest Du ja wissen dass mit gelb angedeutet wird, dass nun die Ampel wieder auf „Rot“ gestellt wird.  ;}

Gruss Fluso
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.796

Auch wenn es nach 3 Wochen wohl kaum noch jemand interessiert: Der ursprüngliche Fernsehbericht vom roten "Sturm" des Chulalongkornkrankenhauses - die "Durchsuchung" von Minute 1-3

Ohne den nachgelieferten künstlichen Propaganda-Zinnober sieht das ganz gesittet und unaufgeregt aus:

« Letzte Änderung: 19. Mai 2010, 03:14:55 von namtok »
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.028 Sekunden mit 23 Abfragen.