ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: "Jetzt oder nie": UDD-Demonstrationen ("Rothemden") in Bangkok 2010 - Teil 3  (Gelesen 45744 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ uwe49

Link dazu oder kommt es aus Phantasia?
Gespeichert

bukeo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 636

In Rayong wurde ein 65-j Thai, HIV positiv, verhaftet.

Er hatte eine 15-j Schuelerin geschwaengert und mit HIV angsteckt....

in Thailand nicht strafbar.

Eine Steinschleuder mit einer M16 zu vergleichen ist ein wenig naiv, oder?
Gespeichert

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834

@fred

Ich war heute Morgen in Rayong (City) auf dem Gericht,
habe wie immer gegenueber, auf dem Parking der POLICE
mein Auto abgestellt....und da wurde mir von Angehoerigen
des Opfers, die Geschichte erzaehlt....ist noch nicht in den Medien.

fred, jetzt muss ich dir das erste mal beipflichten.....es macht
Angst, was die Red-Shirts und ihr Angehaengsel so alles treiben...

Und immer sind Waffen im Spiel....keine gute Entwicklung :-X
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

@ uwe49

Da sollte man schon unterscheiden zwischen den Demonstranten die mit ehrlichen Absichten dort hingegangen sind und an eine friedliche Demo geglaubt haben und den Leuten die im Hintergrund solche Leute (wie zB die Verbrecher aus dem Link von Pattaya)  rekrutiert haben um genau das Gegenteil zu erreichen.

Zu der Sache die du berichtest fehlen mir die Worte.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.951

Veera sah schon mal gesünder aus. Hier mit Khanit, dem gerade ernannten umstrittenen Chef der "Wahrheitsfindungskommission"
 Nation-Foddo:



Der Rest vom Führungstriumvirat - Jatuphon (li) und Nattawut heute morgen :



und Khwanchai, der Chef der Udon-Roten:



Diese Aufnahmen stammen anscheinend von einem Gerichtstermin heute morgen.
« Letzte Änderung: 15. Juni 2010, 14:45:56 von namtok »
Gespeichert
██████

uwe49

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 834

Ja.....von einem Gerichts-Termin.

Um 15.00 Uhr im Thai-TV:

Nach Ende der Verhandlung werden etwa 15 angeklagte ROT-Hemden draussen von
ca. 200 Demonstranten, vermutlich Angehoerige, empfangen...

Etwas Tumult.....die ROTEN laecheln und winken....und steigen in den Knast-LKW.....und weg.

Und auch im TV:
In KHORAT City demonstrieren ca. 500 kleine Geschaeftsleute gegen einen zu bauenden (?)
TESCO-Lotus Supermarkt....
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208

Aus der Bangkok Post:

Polizei hat noch drei Tage, die Ausländer zu vernehmen

Ein Richter hat der Polizei noch drei weitere Tage zugestanden für die Vernehmung der beiden Ausländer, die nun bereits beinahe einen Monat lang festgehalten werden unter dem Vorwurf, während der blutigen, regierungsfeindlichen Proteste gegen den Ausnahmezustand verstoßen zu haben.

Der Brite Jeff Savage und der Australier Conor Purcell befinden sich in Haft, weil man ihnen vorwirft, an den Straßenkämpfen zwischen demonstrierenden Rothemden und Kräften der Regierung teilgenommen zu haben, bei denen im Verlauf der zweimonatigen Demonstrationen fast 90 Menschen ums Leben kamen und über 1.800 verletzt wurden.

Die Polizei bat den Richter, die Haft der beiden um weitere sechs Tage zu verlängern, aber dieser genehmigte lediglich drei weitere Tage, da andernfalls die unter dem Ausnahmezustand erlaubte, maximale Haftdauer von 30 Tagen überschritten worden wäre.

„Ich wehre mich dagegen, wie ein Krimineller zusammen mit Vergewaltigern und Mördern in einer Gefängniszelle festgehalten zu werden, obwohl gegen mich keine Anklage vorliegt,“ sagte Herr Purcell vor Gericht.

Der 30jährige, aus Perth stammende Purcell soll angeblich in seinen Brandreden auf der Hauptbühne der Demonstranten in ihrer Demo-Meile an der Ratchaprasong zu Gewaltaktionen aufgerufen haben. Die Demonstranten hatten von der Regierung vorgezogene Neuwahlen gefordert.

Herr Savage, 49, wurde verhaftet, weil er angeblich zu Brandstiftungen aufgerufen oder sogar daran teilgenommen habe.
Bildmaterial auf der Internet-Seite des aus Kent stammenden Herrn liefere angeblich den Beleg für sein Vorhaben, das Einkaufszentrum Central World in Brand zu stecken.

Herr Purcell, dem bislang eine Freilassung auf Kaution verwehrt worden ist, dürfte wohl eine erneute Anhörung zwecks Stellung von Kaution erhalten.

Beide Männer wirkten ruhig, als sie barfuß, in Fußketten und orangefarbener Gefängniskleidung in das Stadtgericht von Bangkok/Pathumwan geführt wurden. Bei früheren Anhörungen hatte Herr Savage sich mit den Wachen angelegt, behauptet, er sei im Gefängnis geschlagen worden und angegeben, er werde widerrechtlich festgehalten.

Nach Verlassen des Gerichtssaales erklärte Herr Purcell gegenüber den Reportern, er sei optimistisch. „Es ist nur gerecht, wenn ich auf Kaution freikomme,“ sagte er.

Sein Anwalt, Siriporn Muangsrinoon, war ebenfalls zufrieden.

„Das Gericht hat Milde walten lassen,“ sagte er.

Quelle: http://www.bangkokpost.com/news/politics/181291/police-have-3-days-to-investigate-foreigners
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.951

Nachtrag: Die Rothemdenführer sollen nun nicht mehr an den Strand von Cha-Am zurückgeschickt werden, sondern verbleiben für die nächsten 12 Tage im "Bangkok Hilton"

The court granted the remand for 12 days between today and June 26. The 11 are to be held at Bangkok Remand Prison and not sent back to their detention centre at Naresuan camp, Cha-am, Phetchaburi.

Eine Kautionsstellung von je 1 Million Baht pro Mann wurde wegen "Fluchtgefahr" abgelehnt.

http://www.nationmultimedia.com/home/2010/06/15/politics/Flight-risk-cited-for-denying-bail-for-11-red-lead-30131631.html


Es gibt auch ein Video vom Gerichtstermin:  :o



auch die beiden Foddos:


und



machen einen turbulenten Eindruck...
« Letzte Änderung: 15. Juni 2010, 21:35:37 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.951

Wesentlich mehr vom turbulenten gestrigen Gerichtstermin ist auf



zu erkennen
Gespeichert
██████

Tscharly

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296

Und so soll die Finanzierung der Proteste funktioniert haben - Bericht BKK Post:

http://www.bangkokpost.com/news/local/38876/rally-billions-uncovered

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.951

der bekannte Politiker Chaturon Chaisaeng wurde wegen mehrerer Reden auf der Demobühne vorgeladen. Unter anderem während dem Vorrücken der Armee am Abend des 10 April.
Ihm werden diese Auftritte als Verstoss gegen den Ausnahmezustand vorgeworfen. Vorsichtshalber hatte er CD's mit Aufnahmen seiner Reden mitgebracht, um sich inhaltlich verteidigen zu können...

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/181561/chaturon-reports-to-police
Gespeichert
██████

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

Thaksins Familie zog ab dem 28. April große Summen von ihren Konten ab als Soldaten in Bangkok in die UDD Demonstration eingriffen.

4,23 Milliarden Baht wurde von den Bankkonten von Thaksins Sohn Panthongtae abgehoben und 6,63 Milliarden Baht von den Konten der Tochter Pinthongta. Die Transaktionen  begannen ab dem 28. April.

Über 4,56 Milliarden Baht wurde auch von den Konten Thaksins Schwager, Bannapot Damapong abgehoben.

Etwa 140 Millionen Baht wurde von den Konten der jüngere Schwester Thaksins, Yingluck, am 28. April abgehoben.

Geld ist auch aus den Konten der Puea Thai Politiker geflossen welche seit September letzten Jahres die Redshirtdemonstranten in den Provinzen vertreten. Das meiste Geld wurde zurückgezogen, obwohl einiges in den Büchern gefuehrt wurde.

Auf dem Konten von Sermsak Pongpanich, ehemaliger Abgeordneter von Khon Kaen, sind rund 14 Millionen Baht eingegangen und 13 Millionen Baht wurde abgehoben.

Etwa 14 Millionen Baht wurden in den Konten des Puea Thai MP für Chaiyaphum Charoen Chankomol hinterlegt und etwa 6 Millionen Baht  wurde abgehoben.

Puea Thai MP für Samut Prakan Pracha Prasopdee hatte  Einlagen von rund 16 Millionen Baht erhalten, während 14 Millionen Baht abgehoben wurde. Einzahlungen und Abhebungen waren fast jeden Tag.

Die Konten des Puea Thai MP für Bangkok Karun Hosakul, der oft bei den rote Redshirtproteste auftrat erhielt 24 Million Baht und 22 Millionen Baht wurde abgehoben.

Auf dem Konto des Puea Thai MP für Bangkok Anusorn Panthong wurden  18 Millionen Baht hinterlegten und 14 Millionen Baht wurde abgehoben.

Auf den Konten von Thaksins politischer Verbündeter Khunying Sudarat Keyuraphan wurden 167 Millionen Baht eingezahlt und abgehoben. Auf den Konten des  Puea Thai MP, Santi Prompat sind, während sich die Proteste verschärften, 21,5 Millionen Baht eingegangen.

In mehreren Fällen wurden Abhebungen von den Konten der Redshirtspolitiker über Geldautomaten gemacht.

Im gleichen Zeitraum sind 14 Millionen Baht auf den Konten des Redshirtfuehrer Kwanchai Praipana eingegangen, 10,5 Millionen Baht fuer Veera Musikhapong und 1,4 Millionen Baht wurden auf dem Konto von Weng Tojirakarn überwiesen.

Aree Krainara, Chef der UDD Wache zahlte den Kredit seinen neuen Toyota Fortuner im März mit 500.000 Baht ab, eigentlich hatte er noch eine Laufzeit von  48 Monatsraten.

Adisorn Piengket, Hauptgeschäftsführer des roten People Channel Sat-TV, hinterlegt einen bestimmten Zeitraum lang jeden Tag 50.000 Baht in bar auf sein Konto.

Diese Leute wurden vom Centre for the Resolution aufgefordert, ihre Geschäfte offenzulegen, sagte der stellvertretende Ministerpräsident Suthep Thaugsuban.

Die CRES hat ihre Bank Konten eingefrorenen.

"Wir geben den Leuten die Chance zu erklären, warum sie von ihnen große Geldsummen abgehoben haben und warum täglich 100.000 Baht am  Geldautomaten  abgehoben wurden sagte Herr Suthep. Wurde das Geld die Finanzierung des Terror verwendet?

Beamte haben weitere Beweise von den Konten anderer Verdächtigen. Die jenigen  die nichts mit Terrorismus zu tun habe erhalten die Möglichkeit ein normales Leben zu fuehren. Sie müssen aber Beweise vorzulegen. Die jenigen die man gefunden hat und die Terrorismus unterstützt haben, werden strafrechtlich verfolgt.

Die CRES hat beschlossen, weiterhin die Notverordnung in einigen Provinzen, darunter Bangkok aufrecht zu halten.

Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva sagte gestern der CRES wird die Sicherheitslage überprüfen und die Aufhebung der Notstandsverordnung nach Sicherheitslage in den Provinzen aufheben.

Herr Abhisit sagte, er habe Gespräche mit Reiseveranstaltern über ihre Forderung nach einem Ende der Notstandsverordnung gehalten und sie teilten seine Ansicht, dass der nationale Frieden durch die Notstandsverordnung besser gesichert ist und  das Dekret Gewalt in Folge der gewaltsamen Proteste verhindert hatte.


http://bangkokpost.com/news/politics/38876/rally-billions-uncovered

Anmerkung Der Link enthaelt eine detalierte Auflistung mit Namen und Eingang Ausgang und derzeitigem Kontostand.

Politiker, Redshirtfuehrer, Armee und Polizei auf der Gehaltsliste von Thaksin. Das meiste Vertrauen hatte er in seiner Familie. Danach kahmen Schmiergelder fuer Politiker und Armee. UDD Fuehrer haben am wenigsten bekommen.  ;] So recht traute er den wohl nicht ueben Weg. Fuer thailaendische Verhaeltniss aber noch sehr viel.
Gespeichert

fred

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.087

http://bangkokpost.com/news/politics/181601/two-red-shirt-foreigners-indicted


Der Australier, Conor David Purcell, 30, und der Brite, Jeff Savage, 49, drohen zwei Jahren Gefängnis wenn sie verurteilt werden.

Die Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag zwei separate, Anklage gegen sie erhoben. Sie plädierte auf nicht schuldig.

Da niemand erschien um einen Antrag auf Freilassung auf Kaution zu ersuchen wurden sie nach Bangkok ins Gefängnis zur Untersuchungshaft geschickt.




Anmerkung

Fuer die thailaendischen roten Fuehrer wurden Antrag auf Freilassung auf Kaution gestellt. Das ist doch nicht etwa doppelter Standart oder sind die beiden wirklich pleite und haben keine Unterstuetzer mehr bei den Roten.

Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208

Thread hier geschlossen. Weiter zu diesem Thema geht's jetzt hier: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=6740.0
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)
 

Seite erstellt in 0.417 Sekunden mit 22 Abfragen.