ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Strompreiserhoehung?  (Gelesen 11998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Strompreiserhoehung?
« am: 25. Mai 2010, 22:23:48 »

ein Bekannter von mir hat heute erwaehnt das es wohl eine Erhoehung der Strompreise geben soll, habe aber nirgendwo was gelesen. Gibt es irgendjemand der es vielleicht oder dessen Frau es vielleicht aus irgendeiner Thaizeitung oder Thainews weiss?
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.166
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #1 am: 25. Mai 2010, 22:43:37 »

Hmm, auf jeden Fall war heute das Bier 5 Baht teurer geworden, angeblich Erhöhung der Steuer.... [-]
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.782
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #2 am: 26. Mai 2010, 08:29:23 »

 [-] wer unter Strom steht,  :] darf auch mehr bezahlen,, [-]

was meist du denn damit, was bezahlst du jetzt,  ein Kilowatt  hier Buriram  ca, 3,4 bath,
neue Stromrechnung kommt noch, dann werde ich das sehen,  :'(

bissher waren Stromverbraucher unter ( 300 oder 400 ) bath  pro Haushalt frei, ob sich das jetzt aendert,  >:(

waere mal von interesse, wer wieviel pro kwstd bezahlt in welcher Region,  }}
Buriram bissher 3,4 Bath pro kwstd
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.166
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #3 am: 26. Mai 2010, 09:08:11 »

Moin,

wir zahlen hier in Chum Phae ca. 2,6 Baht pro Kw/h, dazu jeden Monat eine Grundgebühr in Höhe von 475,71 Baht.

Unser Verbrauch liegt je nach Trockenheit und Hitze (A/C und Pumpe laufen dann mehr) zwischen 1300 und 2000 Baht im Monat!

Böhm
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.657
  • damals
    • Sarifas
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #4 am: 26. Mai 2010, 09:37:02 »

Samui: 4.5 THB. Wir verbrauchen mit 2 Kühlschränken, no Aircon 7 - 800 THB/monatl. Es ist oft so das der Strom vom Vermieter abgerechnet wird. Dann kommts mal schnell auf 6 - 8 Bath/Einheit. >:

Apropos Aircon. Hat Jemand Erfahrung mit ner portablen Aircon? (ich meine jetzt nicht die "Eisgebläse")

PS zu unseren 4.5 THB. Soweit ich informiert bin richtet sich der Preis unter Anderem nach dem Verbrauch. Wir haben eine private Leitung von der Strasse zum Haus. Diese teilen sich im Moment 3 Parteien. Könnte also sein das wir nicht den günstigsten Kurs haben.
Bekannte von mir wohnen in einem Haus ohne Nr. (ohne Tambien Baan). Sie werden deshalb mit Baustrom abgerechnet, 9.5 THB.

lolf samui
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.782
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #5 am: 26. Mai 2010, 09:45:47 »

 >: naja,  ich verbrauch so ca, 280 kwh im Monat,  je nach Saison mehr oder weniger, meist so mtl 900 Bath fuer Strom,  }{
soweit ok, was ich in Deutschland bezahle , da werde ich arm,, {[

haus, Strom, Gas Wasser  etc,, mtl 310 euronen,   die machen mich platt.  {[

hier in Buriram, Wasser vom Brunnen, Gas aus der Flasche, nachfuellen ca. 300 bath,reicht fast 1 Jahr.
und Strom ca, 20 euronen,  C--   so kann man gut leben, hoffentlich noch lange  [-]
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.166
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #6 am: 26. Mai 2010, 09:59:48 »

Ja, kochen mit Gas, wir auch, echt preiswert!! Brauchen im Jahr etwas mehr als eine Flasche (die mittlere Größe).

Strom, wir haben die Leitung von dem letzten Haus in der Straße aus verlängern lassen, bis 40 m ist kostenlos, war gerade so.

Den nächsten Pfosten dann bei uns schon im Garten, ist also unser Eigentum. Von da aus Erdkabel ins Haus.

Verbrauch zwischen 300 und 500 Kw/h, kommt mir manchmal sehr viel vor, ob der Zähler da ein bisschen freundlich für die Company zählt???

Werde mal demnächst einen Test machen, alles ausschalten, nur einen Verbraucher mit 1000 Watt anschalten, mal sehen.... {--

Stadtwasser nehmen wir um 12 - 15 m³ ab, macht um 100/150 Baht im Monat, da kann man echt nicht meckern. Abwasser kostet ja (noch) nichts.

Das Brunnenwasser nehmen wir nur für den Garten, zu hart.
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #7 am: 26. Mai 2010, 10:02:26 »

Zitat
Verbrauch zwischen 300 und 500 Kw/h


 >:( >:( >:(
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #8 am: 26. Mai 2010, 10:11:59 »

Ich etwa habe den selben Verbrauch wie @boehm, je nach Hitze 300 bis 500 Kw/h  im Monat !!!

Bei uns glaube ich 3,5 THB pro Kw/h sobald die nächste Stromrechnung hier ist genaueres!!

Gruß uli

Hast ja recht BM, nun zufrieden ???
« Letzte Änderung: 26. Mai 2010, 10:39:53 von uli »
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #9 am: 26. Mai 2010, 10:18:14 »

je nach Hitze 300 bis 500 Kw/h !!!


habt ihr euer eigenes Kraftwerk im keller ? oder Eismaschinen in der Bude ?  {+

500 KW pro STUNDE   = 12.ooo kwh pro Tag !!!!! {+
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

unsichtbar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 245
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #10 am: 26. Mai 2010, 10:20:58 »

Die Tarife sind nach Verbrauch gestaffelt.
Das bedeutet man bekommt einen günstigeren Preis pro kW je weniger man verbraucht.

Das sieht bei uns in Bangkok so aus (letzte Rechnung - April):




Die Tarif-Grenzen sind dann bei 150kW, 400kW und über 855kW. Wenn ihr zwischen 300-500 kW im Monat verbraucht schwankt also auch der Strompreis pro Einheit und euch kommen die 500 teurer vor als die 300 (im Verhältnis). Das stimmt somit auch.

Wir verbrauchen je nach Jahreszeit zwischen 800 und 1200 (dieser April war warm, daher 1255), da macht sich die Tarifstaffelung nicht sonderlich bemerkbar. Eine Teuerung pro Einheit konnte ich bei kurzem Überblick der letzten Rechnung nicht feststellen


(Zu obiger Aufstellung kommt noch eine Servicegebühr von 0,9255 Baht pro Einheit und die Steuer. Die Gesamtrechnung beträgt knapp über 5000Baht)
« Letzte Änderung: 26. Mai 2010, 10:24:13 von unsichtbar »
Gespeichert
Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.   (Loriot)

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.782
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #11 am: 27. Mai 2010, 06:38:25 »

Zitat
500 KW pro STUNDE   = 12.ooo kwh pro Tag !!!!!
Blackmicha,

das sind die Verbrauchsausgaben in einem Monat, in Deutchland steht der Verbauch auch immer KW / h,
ist aber nicht der Stundenverbrauch,
allso 300 bis 500 KWh mal 3,5 Bath gleich 1050  bis 1750 Bath im Monat.  ;}
viel billiger als in old Germany
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.166
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #12 am: 27. Mai 2010, 06:56:00 »

Der Verbrauch wird überall in kw/h angegeben. @ Burianer hat es ja schon gut erklärt.

Natürlich war im MONAT gemeint. @ Uli und ich sind davon ausgegangen, dass das allgemein bekannt ist.

Kein Mensch wird 300 - 500 kw pro Tag verbrauchen.... {+ {+ {+ {[
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #13 am: 27. Mai 2010, 07:18:06 »

Zitat
das sind die Verbrauchsausgaben in einem Monat, in Deutchland steht der Verbauch auch immer KW / h,

und warum schreibst du das dann  nicht ?  {+

ein Verbrauch wird immer in Relation zu einer Zeit beschrieben , nur sollte man schon sagen , wie lang diese Zeit ist !

Tip eines altem Elektrikers !  [-]
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #14 am: 27. Mai 2010, 07:19:06 »

@ Burianer, was kann den so schwer daran sein die Erklärung von BM zu verstehen?  ???

kW = Kilowatt ist eine zeitunabhängige Leistung
kW/h = Kilowatt pro Stunde ist eine Leistung auf Zeit
kWh = Kilowatt mal Stunde(n) ist ein Verbrauch.

 {[  {[  {[

@ Boehm, Setzen:  5  {+
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.359 Sekunden mit 24 Abfragen.