ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Das Kor Sor Resort  (Gelesen 2958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Das Kor Sor Resort
« am: 28. Mai 2010, 13:37:09 »

Das Kor Sor Resort

Wiewohl es unzählige Restaurants und Übernachtungsgelegenheiten in Hua Hin gibt, möchte ich auf ein besonderes Juwel aufmerksam machen, das erst vor kurzem seinen Betrieb aufgenommen hat.

„Kor Sor“ steht im alten Sprachgebrauch der Thais für die Bezeichnung von Bambus, doch inzwischen gibt das Wort auch einem schicken Resort den Namen. Es wurde im Dezember 2009 eröffnet und liegt im Ortsteil von Boafai, etwa 7 km außerhalb von Hua Hin.

Das Kor Sor Resort entstand inmitten eines ehemaligen Bambushains und vieler alter, überwucherter Baumriesen, die überwiegend alle erhalten geblieben sind. Ein lieblicher kleiner See windet sich um die Anlage, an dessen Ufern sich Stroh gedeckte Übernachtungsbungalows perfekt in die tropische Natur einfügen. Wasser plätschert über einen künstlich angelegten Wasserfall, dem wuchernde Wasserpflanzen seine Nacktheit nehmen, und sauber gefegte, betonierte Gehwege verbinden die versteckt liegenden Bungalows miteinander. Im hinteren Teil der Anlage kann man sogar noch einen Spaziergang durch den einstigen Bambuswald machen, begleitet von dem sonoren Gesang der Urwaldgrillen.

Überall blühen Blumen und Sträucher, und alles wirkt aufgeräumt und sehr gepflegt. Flinke Eisvögel schwirren über das Wasser, Hühner, die in den alten Bäumen nächtigen, laufen pickend über die tadellos gepflegten Rasenflächen, Holzschaukeln und Basthängematten laden zum Rasten am Seeufer ein. Paddelboote gestatten eine lauschige Wassertour über die ruhigen Seeschleifen, und ein Fahrradverleih ermöglicht einen Ausflug zu einem nahen Chinesentempel vor der nahen Hügelkette.

Zentraler Anlaufpunkt der Anlage ist ein großer einstöckiger Restaurantpavillon, in Rundbauweise und komplett aus Holz. Das rote Ziegeldach ruht auf starken Holzstützen und alten knorrigen Baumstämmen und erdrote Bodenfliesen untermalen klassisch das naturverbundene Flair des Lokals. Nachts erstrahlt die Kuppel im warmen Licht vieler bunter Lampen, womit der Charakter der gediegenen Gastronomie optisch dezent getroffen wird. Bequeme Sitzgruppen aus grünem Bambusrohr stehen zum Ausruhen bereit, und vermitteln den Eindruck, sich in einer großen Wohnstube zu befinden. Warme Seebrisen streichen durch den nach allen Seiten offenen Pavillon herein und machen den Restaurantbesuch zu einem erquickenden Erlebnis.

Die Speisekarte enthält derzeit ausschließlich Gerichte aus der Thaiküche, die für das Portemonnaie aber keine bittere Marter darstellen. Mein persönlicher Menüfavorit ist ein Entengericht in einer milden Currysoße zum freundlichen Preis von 150 Baht.

Obwohl das Resort von Hua Hin aus ein angenehmes Tagesausflugsziel ist – vielleicht sogar in Verbindung mit dem auf dem Wege liegenden Wat von Boafai – so ist eine Einkehr in den frühen Abendstunden doch eher anzuraten.  Der Besucher wird von dem zauberhaften Ambiente der behaglich in die Natur eingebunden Anlage überrascht sein und den Aufenthalt und die Speisen in jeder Hinsicht genießen.

Hier die Webseite des Resorts: www.korsorhuahin.com

Bericht mit Bildern hier: www.thailandprivat.de.vu

(Dieser Bericht ist eine persönliche Initiative von mir. Er ist NICHT mit den Betreibern des Resorts abgesprochen, und er ist KEINE bezahlte Werbemaßnahme. Ich erhalte dafür kein Geld.)

©Paul Martini, Mai 2001

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Das Kor Sor Resort
« Antwort #1 am: 29. Mai 2010, 00:37:01 »

Vielen Dank, Paul  ;}
interessante location
abgespeichert für den nächsten trip gen Süden  8)

aber:  2001 ?
das muss doch 2010 heissen.
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Ko So Resort: "Urlaubsort Bambushain"
« Antwort #2 am: 29. Mai 2010, 03:18:36 »

Naja, vielleicht hat die früher wegen ihres gotterbärmlichen Kauderwelschs nur keiner gefunden. Zu empfehlen ist der Platz mit seinen 20 Räumen zu Wohlfühlpreisen zwischen knapp 2500 und 12000 Baht je Übernachtung nicht zuletzt für wohlhabende mohammedanische Reisende:

http://www.muslimthai.com/main/1428/content.php?category=110&id=8803 (zweite Empfehlung)

Wer den "Urlaubsort Bambushain" in Huahin sucht, sollte wissen, wie das Ding auf Thai tatsächlich heißt:
กอซอ รีสอร์ท  gO: sO: ri: sÒ:d  ko so risot (= "Urlaubsort Bambushain")
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Das Kor Sor Resort
« Antwort #3 am: 29. Mai 2010, 06:39:29 »

@ hmh, mir scheint eher du hast dich "versurft".

Die Seite zeigt eine ziemlich vollständige Liste aller Hotels in Hua Hin.

Über sie Suchmaske findest du die Hotellisten anderer Städte.
Nach Aufruf der Startseite gehe ich davon aus das die überwiegende Mehrheit der Hotels nicht besonders glücklich darüber sein würde wenn sie wüssten das sie auf der Seite gelistet zu sein.

Dem zum Trotz findet man auf der Startseite (alles nach dem ".com" in deinem Link weg löschen) tatsächlich diverse Werbebanner von thailändischen Hotels von der Billigklasse bis in die höchste Preiskategorie. (Sawasdee und Regent Hotels). - Da wäre deine "Reisewarnung" demnach wohl angebracht.

Weiter unten auf der Startseite ist übrigens eine Shoutbox. Was da z. Teil auf englisch steht, würde in Deutschland für eine Sperrung der Seite 10 mal reichen. Es würde mich mal interessieren ob (und falls nein, warum) die in Thailand nicht geblockt ist.  ???
Gespeichert

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Re: Das Kor Sor Resort
« Antwort #4 am: 29. Mai 2010, 10:28:05 »

@peter51
Richtig, es muß „©Paul Martini, Mai 2010“ heißen.

@hmh
Das „Ding“ ist tatsächlich nicht so leicht zu finden, wiewohl man inzwischen eine Unzahl von Hinweisschildern aufgestellt hat. Da es sehr abgelegen in die Natur hinein gebaut worden ist, ist eine Übernachtung ohne fahrbaren Untersatz dort sicherlich nicht jedermanns Sache.

Auch ansonsten ist das Resort immer noch im Aufbau. Das angekündigte Spa gibt es noch nicht und auch noch keine internationalen Gerichte auf der Speisekarte. Dennoch ist das Ambiente unvergleichlich schön, und der Begriff Esskultur erfährt eine verloren geglaubte Renaissance. Jedenfalls muß man hier nicht auf Plastikschemelchen an lauten, abgasschwangeren Straßen bei Serviettenklorollen und faden Standardgerichten sitzen.

Wiewohl es in der Nähe ein Moslemdorf gibt, sind mir auf dem Gelände des Resorts noch keine Moslems begegnet.

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Das Kor Sor Resort
« Antwort #5 am: 29. Mai 2010, 18:53:15 »

Ist der geplante Swimming Pool im Resort inzwischen fertig,oder ist das Teil auch noch "under construktion"?

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Re: Das Kor Sor Resort
« Antwort #6 am: 30. Mai 2010, 15:41:38 »

Hallo Wolfram,

einen Pool habe ich noch nicht entdeckt. Ob einer gebaut wird, weiß ich auch nicht.


drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Das Kor Sor Resort
« Antwort #7 am: 31. Mai 2010, 00:31:49 »

Hallo Paul,
doch, ein Pool war zumindestens fest eingeplant. Solltelinks neben dem Wasserfall liegen.
Na ja, vielleicht ist das Geld ausgegangen.

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint
 

Seite erstellt in 0.287 Sekunden mit 22 Abfragen.